Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
Fortuna Düsseldorf

n.V. 3:2

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.02.1975 00:00, 3. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   1. FC Kaiserslautern
BILANZ
2 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Schmitz:
Am Sonntag wollte Fortuna Düsseldorf die Saison eigentlich mit einem Erfolgserlebnis beenden, nicht nur um Andreas Lambertz einen würdigen Abschied zu bereiten, sondern auch, um den Fans einen versöhnlichen Saisonabschluss zu bieten. Die 2:3-Niederlage gegen den FSV Frankfurt sah Trainer Taskin Aksoy als Spiegelbild der ganzen Saison: "Gefällige Aktionen und dann immer wieder unfassbare Fehler." ... [weiter]
 
Dedic versüßt Orals Debüt - FSV bleibt drin
Der FSV Frankfurt gewinnt etwas schmeichelhaft mit 3:2 bei Fortuna Düsseldorf und darf somit weiter für die 2. Bundesliga planen. Die Düsseldorfer machten im zweiten Durchgang zwar mehr fürs Spiel, doch Dedic bestrafte einen Fehler der Fortunen eiskalt. Einen speziellen Moment gab es in der Esprit-Arena bei der Auswechselung von Andreas Lambertz, der nach 13 Jahren den Verein in Richtung Dresden verlässt. ... [weiter]
 
Düsseldorf sperrt die Nummer 17
Am Sonntag wird zum letzten Mal ein Fortuna-Spieler mit der 17 auflaufen, denn nach dem Abschiedsspiel von Vereinsikone Andreas Lambertz gegen den FSV Frankfurt wird dessen Nummer für immer gesperrt. "Für seine großen Verdienste um unseren Verein möchten wir ihm herzlich danken. Als ein besonderes Zeichen der Anerkennung wird die Rückennummer 17 im Profikader von Fortuna Düsseldorf in Zukunft nicht mehr vergeben", erklärt der Vorstandsvorsitzende Dirk Kall. ... [weiter]
 
Lambertz vor Vertragsabschluss in Dresden
Vom Rhein an die Elbe: Fortuna-Ikone Andreas Lambertz hat im Drittligisten Dynamo Dresden offenbar einen neuen Arbeitgeber gefunden. Nach Angaben mehrerer Medien soll der 30-Jährige nach 13 Jahren in Düsseldorf bei den Sachsen für drei Jahre anheuern und die Rolle des scheidenen Cristian Fiel einnehmen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fortuna: Hermann unterstützt Kramer
Fortuna Düsseldorf wird die Saison auf einem Mittelfeldplatz abschließen, unabhängig vom Ergebnis am kommenden Sonntag im Spiel gegen den abstiegsgefährdeten FSV Frankfurt. Die ambitionierten Rheinländer haben aber schon längst die neue Spielzeit im Blick und werden mit einem neuen Trainerteam an den Start gehen. Die Verpflichtung von Frank Kramer als Cheftrainer war schon länger unter Dach und Fach, am Dienstag nun unterschrieb Peter Hermann. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

FCK: Frustbewältigung ohne U-21-Sextett
An diesem Dienstag kam der Großteil der Profis des 1. FC Kaiserslautern vor dem Urlaub noch einmal zusammen. Sechs Spieler waren da schon zur Auftaktmaßnahme der U-21-Nationalmannschaft nach Frankfurt gereist. Vom 17. bis 30. Juni findet die U-21-EM in Tschechien statt. Der FCK beginnt am 21. Juni wieder mit dem Training. ... [weiter]
 
Frankfurt hat Ring auf dem Zettel
Der Rücktritt von Trainer Thomas Schaaf überlagert bei Eintracht Frankfurt derzeit alles. Aber auch in der Kaderplanung gibt es bei der SGE einige Baustellen. Zum Beispiel in der Mittelfeldzentrale, wo sich die Frankfurter mit Alexander Ring (24) beschäftigen. Der finnische Nationalspieler erzielte als Sechser bzw. Achter in der zurückliegenden Saison sechs Tore für den 1. FC Kaiserslautern, bei dem er noch bis 2017 unter Vertrag steht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Der kicker hatte es jüngst exklusiv verkündet, nun ist der Transfer perfekt: Torwart Tobias Sippel wechselt von Zweitligist 1. FC Kaiserslautern zur Borussia nach Mönchengladbach. Der 27-Jährige kommt ablösefrei aus der Pfalz und erhält bei den "Fohlen" einen Dreijahresvertrag bis Juni 2018, wie der Bundesligist am Dienstag mitteilte. ... [weiter]
 
Abschieds-Applaus für Sippel dämpft den Frust
Nach dem 1:1 gegen Ingolstadt und dem zum dritten Mal in Folge verpassten Bundesliga-Aufstieg fing der Abschied von Tobias Sippel die gedrückte Stimmung in Kaiserslautern auf. Der Torwart wurde nach 17 Jahren beim FCK emotional gefeiert und konnte die große Enttäuschung auf dem Betzenberg ein wenig dämpfen. ... [weiter]
 
FCK enttäuscht und erledigt seine Hausaufgabe nicht
Die Voraussetzungen für ein Happy End waren für den 1. FC Kaiserslautern klar: Die eigenen Hausaufgaben - ein Sieg gegen Ingolstadt - mussten erledigt werden, zugleich benötigte man Hilfe der Konkurrenz. Das Vorhaben scheiterte bereits am eigenen Resultat, gegen den Zweitliga-Meister kamen die Pfälzer nicht über ein 1:1 hinaus. Ingolstadt reichte eine durchschnittliche Leistung, um wenig inspirierten Kaiserslauterern einen Punkt abzuluchsen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -