Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
Fortuna Düsseldorf

n.V. 3:2

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.02.1975 00:00, 3. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   1. FC Kaiserslautern
BILANZ
2 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Fortuna Düsseldorf hat Kaan Akca mit einem Profivertrag über drei Jahre ausgestattet. Der 21-jährige Mittelfeldspieler kam in dieser Saison noch nicht in der 2. Bundesliga zum Einsatz, dennoch sieht Sportvorstand Helmut Schulte viel Potenzial bei Akca. Dieser selbst äußerte sich ungläubig zum Vertragsabschluss. ... [weiter]
 
Schulte:
Die 0:3-Niederlage war das fünfte Spiel in Folge, das Fortuna Düsseldorf nicht gewinnen konnte (drei Niederlagen, zwei Remis). Mit 41 Punkten befindet sich die Mannschaft von Taskin Aksoy im Niemandsland der Tabelle, alle Aufstiegsträume mussten schon lange aufgegeben werden. Doch der Coach, der am Ende der Saison den Platz räumen und an Frank Kramer übergeben wird, will die letzten Partien noch ordentlich über die Bühne bringen. Sportvorstand Helmut Schulte dagegen wurde nach dem Fürth-Spiel sehr deutlich. ... [weiter]
 
Stiepermann beendet Büskens' Wartezeit
Die SpVgg Greuther Fürth hat ihren ersten Sieg unter Michael Büskens gefeiert. Nach zuvor neun sieglosen Partien in Folge gewannen die Franken ausgerechnet gegen den Ex-Klub des 47-Jährigen Fußballlehrers mit 3:0 und fuhren zudem einen eminent wichtigen Dreier im Abstiegskampf ein. Düsseldorf wartet derweil seit fünf Partien auf einen Sieg. ... [weiter]
 
Fortuna krallt sich Akpoguma für zwei Jahre
Mit Jonathan Tah, Heinrich Schmidtgal, Bruno Soares und Dustin Bomheuer verlässt ein ganzes Abwehr-Quartett Fortuna Düsseldorf im Sommer. Ein Defensivmann stand daher ganz oben auf der Prioritätenliste von F95. Der erste Fisch, den die Düsseldorfer an Land ziehen konnten, ist Hoffenheims Kevin Akpoguma. Der Kapitän der U-20-Nationalmannschaft verlängerte seinen Vertrag im Kraichgau zwar um zwei Jahre bis 2019, läuft die kommenden zwei Spielzeiten allerdings für die Fortuna auf. ... [weiter]
 
Hoffenheim bindet Akpoguma - und parkt ihn in Düsseldorf
U-20-Nationalspieler Kevin Akpoguma hat seinen Vertrag bei 1899 Hoffenheim um zwei Jahre bis 2019 verlängert. Wie die Kraichgauer gleichzeitig bekannt gaben, wird der Abwehrspieler ab Sommer allerdings für zwei Jahre bei Zweitigist Fortuna Düsseldorf geparkt. "Kevin ist ein talentierter Spieler, der sich in Düsseldorf weiterentwickeln und wertvolle Einsatzzeiten im Profibereich sammeln soll", sagte Hoffenheims Direktor Profifußball Alexander Rosen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Rückkehrer Stöger: Zwei Herzen in einer Brust
Während die Konkurrenz erste Transfers in die Wege leitet oder bereits verkündet, müssen die Verantwortlichen beim VfB Stuttgart warten. Die Personalplanungen des Tabellenachtzehnten liegen auf Eis. Sportvorstand Robin Dutt schaut sich zwar Wochenende für Wochenende Spiele im In- und Ausland und in unterschiedlichen Ligen an, doch den Deckel kann er nirgends draufsetzen, solange die Stuttgarter Ligazugehörigkeit offen ist. Bisher haben die Schwaben lediglich einen wirklichen Neuzugang zu vermelden: Kevin Stöger, der vom 1. FC Kaiserslautern zurückkehrt. ... [weiter]
 
Runjaic droht Ärger
Kosta Runjaic will vor dem Heimspiel gegen St. Pauli (Samstag, 13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) nur das Nötigste sagen. Lauterns Trainer hat sich Zurückhaltung auferlegt. Hintergrund: Der 43-Jährige hat in dieser Woche Post vom DFB erhalten. Der Kontrollausschuss ermittelt wegen Runjaics Äußerungen im Anschluss an die 2:3-Niederlage im Topspiel bei seinem ehemaligen Klub SV Darmstadt 98. Wahrscheinlich droht eine Geldstrafe. ... [weiter]
 
Demirbay:
Es hätte ein ganz großer Schritt in Richtung Aufstieg werden können, doch am Ende stand für den 1. FC Kaiserslautern beim Gastauftritt in Darmstadt eine 2:3-Niederlage auf dem Papier. Die Lilien haben den Rückstand somit verkürzt, doch im Nachgang dieser Partie sorgte vor allem der Elfmeterpfiff vor dem zwischenzeitlichen 1:1 für Gesprächsstoff. ... [weiter]
 
Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Lilien setzen Ausrufezeichen im Aufstiegsrennen
Beim Aufstiegskracher zwischen Darmstadt und Kaiserslautern setzten die Lilien ein eindrucksvolles Ausrufezeichen und feierten vor ausverkauftem Haus am Böllenfalltor (16.150 Zuschauer) einen 3:2-Sieg. Zwar gingen die Roten Teufel mit einer direkt verwandelten Ecke in Führung, doch der SV 98 drehte den 0:1-Rückstand noch in der ersten Halbzeit in ein 3:1. Der FCK machte die Partie dann erst in der Schlussphase wieder richtig spannend. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -