Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Preußen Münster

Preußen Münster

0
:
4

Halbzeitstand
0:1
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.09.1974 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Preußenstadion, Münster
Preußen Münster   Hamburger SV
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Preußen Münster - Vereinsnews

Preußen Münster musste gegen den VfR Aalen die siebte Saisonniederlage hinnehmen. Die Münsteraner verloren beim VfR auch aufgrund der schwachen Offensivleistung knapp mit 0:1. Dabei mussten die Hausherren, die in der Tabelle einen großen Sprung auf den zweiten Platz machen, nach einer Roten Karte gegen Kienle die Schlussphase in Unterzahl bestreiten. ... [weiter]
 
Doppeltorschütze Grimaldi fällt aus
Die Freude über das 4:0 über Werder Bremen II, mit dem Preußen Münster sich vom letzten Tabellenplatz löste und zumindest Mainz II aktuell hinter sich lässt, war nicht ungetrübt. Der zweifache Torschütze Adriano Grimaldi musste in der zweiten Hälfte ausgewechselt werden und wird verletzt ausfallen, wie der SCP am Dienstag bestätigte. ... [weiter]
 
Steffen:
Preußen Münster hat ein Lebenszeichen gesendet und die Rote Laterne abgegeben. Einer freute sich darüber besonders: Trainer Horst Steffen. "Das kann sich sicher jeder vorstellen", sagte der 47-Jährige. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Gelingt ein Durchmarsch von Lotte nach oben? Wie schlagen sich die Absteiger SC Paderborn und FSV Frankfurt? Spielen Sie jetzt die Saison in der 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Auch jetzt noch zu haben: Diese Profis sind vereinslos
Auch jetzt noch zu haben: Diese Profis sind vereinslos
Auch jetzt noch zu haben: Diese Profis sind vereinslos
Auch jetzt noch zu haben: Diese Profis sind vereinslos

 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Gisdol:
Punkte gab es keine beim Debüt von Markus Gisdol: Im Olympiastadion ging der Liga-Dino gegen eine starke Berliner Hertha beim 0:2 leer aus. Das Ergebnis stimmte also nicht, die Leistung seines Teams den neuen HSV-Coach aber zuversichtlich. "Wir haben heute schon einiges davon umgesetzt, was wir uns unter der Woche im Training erarbeitet haben", so der 47-Jährige, der seinem Team ein neues taktisches Kleid verpasst hatte. ... [weiter]
 
Ibisevic macht den Unterschied
In einem rassigen Duell mit hohem Unterhaltungswert gewann Hertha gegen den HSV verdient mit 2:0. Vor allem der temporeiche erste Durchgang bot auf beiden Seiten Chancen in Hülle und Fülle, mit den Berlinern führte zur Pause das Team mit etwas mehr Spielanteilen. Der neue Hamburger Coach Markus Gisdol sah einen leidenschaftlichen Vortrag seines Teams, dem allerdings nach Wiederanpfiff die Durchschlagskraft fehlte. Defensiv stabile und konterstarke Dardai-Schützlinge entschieden die Partie Mitte des zweiten Abschnitts verdient zu ihren Gunsten. ... [weiter]
 
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt
Torreiche Legionäre: Ibisevic holt auf, Pizarro führt

 
Gisdol nimmt Halilovic mit nach Berlin
Der Hamburger SV hat am Tag vor dem Gastspiel bei Hertha BSC den ersten Kader von Neu-Trainer Markus Gisdol bekanntgegeben. Alen Halilovic gehört ihm wieder an. ... [weiter]
 
Klopp sagte zum HSV:
Markus Gisdol ist der elfte Cheftrainer des Hamburger SV seit 2008, dabei hätte der Bundesliga-Dino damals auch Jürgen Klopp haben können. Nun erklärte der heutige Liverpool-Coach noch einmal, warum er letztlich absagte - und sprach über seine Zukunftsplanung. ... [weiter]