Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

Hertha BSC

 
Fortuna Düsseldorf

i.E. 1:4

Hertha BSC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 04.12.1973 19:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Hertha BSC
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Fromlowitz als
Nach dem Ende seines Engagements bei Drittligist SV Wehen Wiesbaden ist Florian Fromlowitz derzeit auf Vereinssuche. In den kommenden Wochen wird sich der 29-Jährige bei Fortuna Düsseldorf fithalten. Wie der Zweitligist heute mitteilte, fungiert Fromlowitz als "Trainingstorhüter", solange der dritte Keeper Tim Wiesner verletzt ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Levels:
Im Sommer 2014 schien seine Profikarriere schon beendet zu sein, jetzt ist Tobias Levels (28) zurück in der Bundesliga - und wird wohl sogar erst einmal gesetzt sein. Über den FC Ingolstadt sagt er: "Man kann nicht davon sprechen, dass wir ein großer Außenseiter sind." ... [weiter]
 
Kramer sieht Team auf gutem Weg
Nach einem frühen Rückstand kämpfte sich Fortuna Düsseldorf am Sonntag zurück in die Partie. Mit einer mutigen Gangart schafften die Rheinländer kurz vor Schluss noch das Remis. Deutlich zu sehen: Die Handschrift von Trainer Frank Kramer. ... [weiter]
 
1:1! Ya Konan verhindert den Fortuna-Fehlstart
Der 1. FC Union Berlin kam zum Ligastart trotz einer starken Anfangsphase nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Fortuna Düsseldorf hinaus. Neuzugang Kessel stellte für die Eisernen mit seinem Kopfball zwar früh die Weichen auf Sieg, Fortunen-Sturmtank Ya Konan antwortete - auch weil die Köpenicker einige gute Chancen liegen ließen - aber spät und hochverdient. ... [weiter]
 
Nachdem Trainer Frank Kramer in der Vorbereitung beiden Keepern ausreichend Gelegenheit gegeben hatte, sich zu beweisen, fällte er am Mittwoch schließlich die Entscheidung: Michael Rensing bleibt demnach die Nummer 1, Herausforderung Lars Unnerstall ist Ersatz. Auf der ersten Spieltags-PK der Fortunen äußerte sich der Coach zu seiner Entscheidung. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Schulz und Hertha: Entscheidung steht bevor
Die Gespräche zwischen Nico Schulz (22) und Hertha BSC sind zuletzt zum Stillstand gekommen. Die Berliner wollen das bis 2016 befristete Arbeitspapier mit dem U-21-Nationalspieler bis 2018 verlängern - jetzt soll eine Entscheidung fallen: In Kürze wird sich Manager Michael Preetz mit Schulz' Berater Roger Wittmann austauschen. Nähern sich beide Parteien nicht an, wird Hertha die Weichen auf Verkauf stellen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Allagui:
Der Donnerstag sorgte im Berliner Lazarett für ganz unterschiedliche Tonlagen: Für Änis Ben-Hatira (27) dürfte die Hinrunde in weiten Teilen gelaufen sein, Hajime Hosogai (29) fällt auf unbestimme Zeit aus - und Sami Allagui (29) zeigte sich gegenüber dem kicker zuversichtlich und peilt ein schnelles Comeback an. ... [weiter]
 
Dzsudzsak und Hertha nähern sich an
Neue Wasserstandsmeldung im Fall Balasz Dzsudzsak (28): Herthas Wunschspieler hat seine Gehaltsforderungen nach kicker-Informationen mittlerweile etwas reduziert, es ist also Bewegung in der Personalie. Dynamo Moskau, der Klub des ungarischen Flügelspielers, verlangt knapp zwei Millionen Euro Ablöse. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Brooks: Verlängerung bis 2019 in Sicht
Herthas Innenverteidiger John Anthony Brooks genießt bei den Berliner Machern höchste Wertschätzung. Deshalb wollen die Hauptstädter den bis 2017 datierten Vertrag mit dem 22-Jährigen möglichst schnell verlängern. Die Verhandlungen über eine Ausdehnung des Kontrakts bis 2019 verlaufen bislang positiv. Eine Vereinbarung ist bereits besprochen, die endgültige Einigung gilt als wahrscheinlich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Abfindung: Niemeyer und Hertha noch weit auseinander
Der Umgang wird rauer - und die Entfremdung größer: Ex-Kapitän Peter Niemeyer (31) und Angreifer Sandro Wagner (27), die beide am Mittwoch erstmals wieder mit den Profis trainierten, bekamen deutlich zu spüren, dass sie bei Hertha BSC nicht mehr erwünscht sind. Als Coach Pal Dardai seine Akteure zum Spiel auf kleine Tore bat, schickte er die beiden an den Rand des Trainingsplatzes. Dort mussten sie sich gegenseitig lange Pässe zuspielen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -