Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Fortuna Düsseldorf

 - 

Hertha BSC

 
Fortuna Düsseldorf

i.E. 1:4

Hertha BSC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 04.12.1973 19:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Rheinstadion, Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf   Hertha BSC
BILANZ
1 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Die positiven Schlagzeilen über Publikumsliebling Axel Bellinghausen reißen dieser Tage nicht ab. Seiner überzeugenden Vorstellung beim 2:0-Erfolg von Fortuna Düsseldorf über Aufstiegskandidat Darmstadt 98 folgte am Dienstagvormittag dank einer Vertragsklausel die automatische Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr. Aus der Liebe zur Fortuna machte der 31-Jährige aber ja noch nie einen Hehl. ... [weiter]
 
Benschop erteilt Stroh-Engel Anschauungsunterricht
Der Kreis hat sich geschlossen. Düsseldorf brachte Darmstadt nach 16 ungeschlagenen Spielen und dem 4:1 aus dem Hinspiel wieder eine Niederlage bei. 2:0 hieß es nach 90 Minuten, ein etwas glücklicher Sieg der Fortuna. Der SV bestimmte Hälfte eins, vergab eine sogenannte hundertprozentige Chance und stellte sich defensiv kurz vor dem Wechsel naiv an. Den Schaden des Pausenrückstands konnten die Lilien nicht reparieren, kassierten vielmehr per Konter die Entscheidung. ... [weiter]
 
Fortuna muss 10.000 Euro Strafe zahlen
Fortuna Düsseldorf muss für das Fehlverhalten einiger Anhänger beim Gastspiel in Karlsruhe (1:1) am 8. Februar 10.000 Euro Strafe zahlen. ... [weiter]
 
Fortuna-Keeper Rensing:
Es war wohl die oft zitierte "letzte Chance", die Düsseldorf am Montagabend bei RB Leipzig liegen ließ. Nur ein Sieg hätte die Fortuna noch einmal ernsthaft ins Rennen um den Aufstieg zurückbringen können, nach der 1:3-Pleite bei den Sachsen aber besteht durch den Neun-Punkte-Rückstand auf Platz zwei und drei - wenn überhaupt - nur noch minimale Hoffnung. ... [weiter]
 
Rodnei steht frei, Poulsen rundet ab
Leipzig bleibt im Aufstiegsrennen, wenngleich nach dem 3:1-Sieg am Montagabend gegen Düsseldorf weiterhin acht Zähler auf den Dritten Kaiserslautern (45 Punkte) aufzuholen sind. Den Erfolg machte vor allem eine mutige Gangart in Durchgang eins möglich. Die Fortuna meldete sich hingegen nur nach Wiederbeginn an, ehe Poulsen nach zuvor vier Spielen ohne Treffer wieder ein Erfolgserlebnis glückte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Gersbeck steht wieder auf dem Platz
Ohne Ersatztorhüter Sascha Burchert (leichte Oberschenkelzerrung) trainierte Hertha BSC am Donnerstag, dafür stand Torwartkollege Marius Gersbeck (nach Meniskusriss) wieder auf dem Platz. Herthas 19-jähriges Torwarttalent trainierte ebenso wie der Norweger Rune Jarstein (nach Fingerbruch wieder fit) mit Torwarttrainer Richard Golz. Nach drei Tagen Pause war auch Marcel Ndjeng zurück, dem zuletzt ein grippaler Infekt zugesetzt hatte. ... [weiter]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Sieben Punkte trennen den Elften Mainz vom Letzten Stuttgart acht Spieltage vor Schluss. Acht Klubs sind noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Nach der MRT: Ronny fehlt Hertha zwei Wochen
Die Schmerzen strahlten seit Wochen in die Achillessehne aus, jetzt scheint die Ursache gefunden: Herthas offensiver Mittelfeldspieler Ronny laboriert nach Vereinsangaben vom Mittwochnachmittag an einem kleinen Muskelfaserriss in der Wade und fällt etwa zwei Wochen aus. ... [weiter]
 
Ungarns Verband bestreitet Klausel in Dardais Vertrag
Mit Yanni Regäsel (19) tauchte am Dienstag ein Talent aus dem eigenen Nachwuchs bei den Profis auf. In Ungarn gibt es unterdessen Verwirrung um die Vertragsklausel Pal Dardais. ... [weiter]
 
Dardai und Widmayer: Die Weichen sind gestellt
Elf Punkte aus sieben Spielen, nur sechs Gegentore, vier Partien in Folge unbesiegt: Pal Dardais Bilanz nach sechseinhalb Wochen als Cheftrainer von Hertha BSC ist beachtlich und wird auch innerhalb der Führungsetage des Klubs goutiert. Die Konsequenz: Der Klub will im Fall des Klassenerhalts mit Dardai und dessen Co-Trainer Rainer Widmayer in die Saison 2015/16 gehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -