Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

1. FC Köln

 
VfB Stuttgart

1:0 (1:0)

1. FC Köln
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 22.01.1969 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   1. FC Köln
BILANZ
4 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Dutt attackiert Bobic: Hätten sie lieber geschwiegen!
Das Wort "schonungslos" machte schon vorher die Runde. Und Robin Dutt, der sich bis dahin stets eloquent und respektvoll gegenüber anderen Kollegen gezeigt hatte, machte Ernst: Der Stuttgarter Sportvorstand legte nicht nur seine Pläne für einen Komplettumbau der Klubstrukturen vor - er rechnete auf der Saisonabschluss-Pressekonferenz auch noch mit seinem Vorgänger ab. ... [weiter]
 
Rüdiger beim VfB Verkaufskandidat?
Für den am Pfingstmontag propagierten Umbau beim VfB Stuttgart brauchen die Schwaben das nötige Kleingeld. Mit einem Verkauf von Abwehrspieler Antonio Rüdiger könnte dieses in die Kassen gespült werden. Für den Abwehrspieler interessierten sich bereits im letzten Jahr die beiden Londoner Premier-League-Klubs FC Chelsea und West Ham. Damals wurden Summen im niedrigen zweistelligen Millionenbereich aufgerufen, darunter wird der Jung-Nationalspieler auch jetzt nicht zu haben sein. Ein angebliches Interesse des VfL Wolfsburg an dem 22-Jährigen besteht nach kicker-Informationen nicht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dutt bestätigt: Zorniger übernimmt Traineramt
Zwei Jahre in Folge avancierte Huub Stevens beim VfB Stuttgart zum Retter vor dem Abstieg. Wie schon nach der vergangenen Saison wird der 61-Jährige den Verein aber auch nach seiner zweiten erfolgreichen Mission nach Vertragsende am 30. Juni verlassen. Der neue Coach ist derweil schon gefunden: Erwartungsgemäß bestätigte Sportvorstand Robin Dutt auf einer Pressekonferenz am Montag Alexander Zorniger als Nachfolger des Niederländers. Der 47-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag. ... [weiter]
 
VfB holt Heise aus Heidenheim
Der VfB Stuttgart hat seine erste Neuverpflichtung für die kommende Saison bestätigt: Von Zweitligist 1. FC Heidenheim kommt Philip Heise zu den Schwaben. Dies gab VfB-Sportdirektor Robin Dutt am Montag bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal

 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Ujahs Tränen und Marohs Schönheitsfehler
Am Ende hieß es für ihn: Raus mit Applaus! Anthony Ujah erlebte beim 1. FC Köln trotz des unglücklichen Szenarios im Rahmen seines Transfers zum SV Werder Bremen einen versöhnlichen und tränenreichen Abschied. So hatte das Saisonfinale nur für Abwehrspieler Dominic Maroh einen Schönheitsfehler. ... [weiter]
 
Mit Schmadtke und Wehrle in die 20er Jahre
Seit 2013 leiten Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle die Geschicke des 1. FC Köln. Jetzt verkündete Präsident Werner Spinner beim Saisonabschluss des Aufsteigers in der Kölner Flora die Vertragsverlängerung mit dem Geschäftsführer-Duo: Schmadtke bindet sich bis 2020, Finanz-Fachmann Wehrle bis 2021 an den Traditionsklub. ... [weiter]
 
Kölns Serie hält - Wolfsburg Vizemeister
Nach einer ereignisreichen ersten Viertelstunde und drei Treffern in 15 Minuten trennen sich der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg am Ende mit 2:2. Die Serie der Rheinländer vor heimischen Publikum hat weiter Bestand, der FC hat auch das zehnte Heimspiel in Folge nicht verloren (drei Siege, sieben Remis). Aber auch für den VfL Wolfsburg ist das 2:2 ein versöhnlicher Saisonausklang, denn die Wölfe sichern sich durch dieses Ergebnis Rang zwei. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Warum Wimmer Tottenham rocken wird
Beim Saisonfinale am Samstagnachmittag gegen den VfL Wolfsburg wird der 1. FC Köln Innenverteidiger Kevin Wimmer nach drei Jahren gebührend verabschieden. Dass der Aufsteiger dabei auch Tottenham Hotspur als neuen Klub des Österreichers nennt, verhindert dessen Transfervertrag auf der Insel. ... [weiter]
 
 
 
 
 
26.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -