Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Kickers Offenbach

 - 

Hamburger SV

 
Kickers Offenbach

n.V. 0:0

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 25.03.1967 16:00, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Bieberer Berg, Offenbach
Kickers Offenbach   Hamburger SV
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Kickers OffenbachKickers Offenbach - Vereinsnews

Offenbach: Das Aus
Die Offenbacher Kickers sind im Viertelfinale des Hessen-Pokals an Ligakonkurrent Hessen Kassel (0:1) gescheitert und ausgeschieden. Damit wird der diesjährige beste Viertligist des DFB-Pokals in der kommenden Saison nicht am Wettbewerb teilnehmen. ... [weiter]
 
Stürmer-Ikone und Aufstiegstrainer
Trainerlegende Horst Buhtz ist am Sonntagfrüh im Alter von 91 Jahren gestorben. Als Trainer feierte er dank taktischen Innovationen vor allem Aufstiegserfolge. Zudem gewann er mit Besiktas Istanbul den türkischen Pokal und entdeckte bei den Stuttgarter Kickers den jungen Jürgen Klinsmann für den Profi-Fußball. ... [weiter]
 
SVE-Trainer Kronhardt will im Spitzenspiel auf Sieg spielen
Am Freitagabend steigt das Spitzenspiel der Regionalliga Südwest zwischen dem Tabellenführer Kickers Offenbach und dem Zweitplatzierten SV Elversberg. Die SVE könnte mit einem Dreier aufgrund der besseren Tordifferenz am OFC vorziehen - allerdings sind die Kickers am Bieberer Berg in der laufenden Regionalligasaison noch ungeschlagen. ... [weiter]
 
Schmitt:
Für den ganz großen Wurf hat es für Kickers Offenbach im Pokalspiel gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach (0:2) nicht gereicht. Doch die Mannschaft von Rico Schmitt nimmt viele positive Eindrücke aus dieser Partie mit und geht guten Mutes in ihr erstes Ligaspiel 2015 am Sonntag (14 Uhr) gegen den SC Freiburg II. ... [weiter]
 
Alaba:
So sahen die Trainer und Beteiligten die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Hermann macht Hamburg Hoffnung
Peter Knäbel hat wenig Erfahrung im Trainerbereich, sein neuer Assistent dafür umso mehr. Am Freitag nahm Peter Hermann sein Amt als Co-Trainer beim Hamburger SV auf - und gab den Profis bei der Übungseinheit sogleich lautstarke Anweisungen. Die Profis hörten auf Hermanns Kommando, auch Rafael van der Vaart war nach seinen Problemen mit dem Sprunggelenk beim Mannschaftstraining erstmals wieder mit dabei. ... [weiter]
 
Mauer Start - HSV mit Knäbel remis in Osnabrück
Auch im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Peter Knäbel bleibt der HSV torlos. Beim Testkick gegen den Drittligisten VfL Osnabrück kam der Bundesliga-Dino am Donnerstagabend nicht über ein 0:0 hinaus. Vor etwa 4.500 Zuschauern in Niedersachsen blieben die Hamburger in der ersten Halbzeit harmlos, die Offensivabteilung brachte kaum etwas zustande. ... [weiter]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Sieben Punkte trennen den Elften Mainz vom Letzten Stuttgart acht Spieltage vor Schluss. Acht Klubs sind noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Hermann soll Knäbel beim HSV assistieren
Leverkusen, Nürnberg, Bayern, Schalke - und nun wohl Hamburg: Peter Hermann steht vor dem nächsten Co-Trainerjob. Er soll Peter Knäbel assistierten, den der HSV für die letzten acht Saisonspiele zum Trainer ernannt hat. ... [weiter]
 
VfB beschäftigt sich nicht mehr mit Tuchel
Ob Schalke oder Leipzig, Hamburg oder Stuttgart - seit seinem Ausstieg in Mainz ist Thomas Tuchel in aller Munde. Aktuell scheint sein Weg zum HSV zu führen. Der VfB, sein früherer Arbeitgeber, befasst sich mit dem Thema Tuchel dagegen derzeit nicht mehr. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.03.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -