Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Köln

 - 

Hamburger SV

 
1. FC Köln

n.V. 0:0

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 03.02.1967 20:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   Hamburger SV
BILANZ
3 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Stöger hofft auf
Die Halbzeit-Bilanz fällt beim 1. FC Köln schon jetzt positiv aus. Mit 19 Punkten sieht man sich voll im Soll und kann völlig entspannt nach Wolfsburg reisen. Und weil der FC nach den Bayern das stärkste Auswärtssteam ist, liebäugelt Coach Peter Stöger mit einer Überraschung. Der Ausfall von Vogt bereitet dem Österreicher dabei wenig Kopfzerbrechen, schon eher ein Spieler des VfL Wolfsburg. ... [weiter]
 
Stögers Frage bei Peszko:
Er ist schnell, aggressiv und hat Zug zum Tor. Ideale Voraussetzungen, um im Kölner Konterfußball eine entscheidende Rolle zu spielen. Doch obwohl mit Dusan Svento der linke Flügelspieler in den vergangenen Wochen körperlich durchhing und dessen rechtes Pendant Marcel Risse lange verletzt fehlte, stellte Slawomir Peszko keine Option für die Kölner Startelf dar. ... [weiter]
 
Er hatte sich gerade nach langer Verletzungspause wieder herangekämpft. Doch jetzt muss Thomas Bröker den nächsten Rückschlag einstecken. Der Angreifer verletzte sich auf Schalke schlimmer als zuerst vermutet und fällt für die letzten beiden Hinrundenspiele aus. Am Dienstagabend gegen Mainz muss zudem Kapitän Miso Brecko passen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Neue Chance für Tolgay Arslan
Ausgerechnet zum Jahresabschluss beim FC Schalke 04 am Samstagnachmittag (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) kommt es für den ohnehin gebeutelten Hamburger SV knüppeldick. Trainer Joe Zinnbauer fehlt womöglich das komplette defensive Mittelfeld. Ein Rückblick auf die vorige Saison hilft vielleicht. ... [weiter]
 
HSV auf Schalke ohne Sorgenkind Lasogga
Überwintert der Hamburger SV auf einem Abstiegsplatz? Eine Frage, die nach dem 0:1 gegen den VfB Stuttgart und vor dem Gastspiel bei Schalke 04 erlaubt sein muss. Beim Hinrunden-Abschluss wird Angreifer Pierre-Michel Lasogga (23) nicht zur Verfügung stehen. ... [weiter]
 
HSV-Offensive verkümmert immer mehr
Woran es beim HSV in den Spielen vor allem hapert, zeigt sich bei einem zweiten Blick auf die Tabelle. Während mickrige 16 ergatterte Punkte aus 16 Spielen schon klar zu wenig sind, sind es neun (!) erzielte Tore allemal. Die zweitharmlosesten Angriffe der Liga, Dortmund und Freiburg, haben derlei immerhin schon 15. Am Dienstag beim 0:1 gegen Mitabstiegskonkurrent Stuttgart, das seinerseits die "Rote Laterne" abgab, konnte auch in langer Überzahl nichts erreicht werden. Heimserie adé! Auffällig außerdem: ein übermotivierter HSV-Kapitän. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
19.12.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -