Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SpVgg Fürth

 - 

Hamburger SV

 
SpVgg Fürth

n.V. 2:1

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 15.04.1964 17:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Ronhof, Fürth
SpVgg Fürth   Hamburger SV
BILANZ
1 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Kramer appelliert an den Teamgeist
Chancenlos präsentierte sich die SpVgg Greuther Fürth im Pokal auf dem Betzenberg (0:2) nachdem das Team von Trainer Frank Kramer schon in der letzten Ligapartie mit 2:5 gegen den FSV Frankfurt baden gegangen war. Es droht eine handfeste Krise bei den Franken. Darum appelliert der Coach vor dem Spiel bei Union Berlin am heutigen Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) an den Teamgeist jedes Einzelnen. ... [weiter]
 
Kramer:
Die SpVgg Greuther Fürth steckt in einer kleinen Krise. Nach dem Last-Minute-Punkteverlust beim 2:2 in Braunschweig und der desolaten Vorstellung jüngst beim 2:5 auf eigenem Platz gegen den FSV Frankfurt verabschiedeten sich die Franken am Dienstagabend sang- und klanglos mit einer 0:2-Niederlage beim 1. FC Kaiserslautern aus dem DFB-Pokal. ... [weiter]
 
Sukalo fehlt nur an der Alten Försterei
Personell geht die SpVgg Greuther Fürth derzeit am Stock, Trainer Frank Kramer hat derzeit acht verletzte Spieler zu beklagen. Und zu allem Überfluss handelte sich Goran Sukalo beim deprimierenden 2:5 gegen den FSV Frankfurt auch noch die Rote Karte ein. Am Montag bekam der Mittelfeldspieler vom DFB die Quittung präsentiert, diese fiel zur allgemeinen Erleichterung milde aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Routinier oder Dynamiker - Wer macht das HSV-Spiel?
Lewis Holtby ist ein optimistischer Mensch. Sein Glas ist grundsätzlich halbvoll. Mindestens. Einen Mutmacher zog Hamburgs Neuling deshalb selbst aus dem hoffnungslos unterlegen geführten Auftritt gegen Bayern München im Pokal. "In der zweiten Halbzeit haben wir immerhin 1:1 gespielt." Für weiteren Optimismus soll möglichst er sorgen. Gegen Bayer könnte er wieder den Spielmacher geben. ... [weiter]
 
HSV muss 6000 Euro zahlen
Im Zweitrundenspiel gegen den FC Bayern (1:3) sorgte eine Flitzer-Attacke gegen Franck Ribery für Aufregung. Doch schon beim DFB-Pokal-Auftakt in Cottbus benahmen sich einige HSV-Anhänger daneben. Deshalb verhängte das DFB-Sportgericht nun eine Geldstrafe. ... [weiter]
 
Westermann:
Heiko Westermann war untröstlich. Sein kapitaler Schnitzer war am Mittwochabend nach bereits sechs Minuten der Stimmungskiller in der ausverkauften Hamburger Arena. 1:3 gegen die Bayern - Kater statt Party vor dem wichtigen Duell gegen Bayer. "Ich habe schon viele Spiele gemacht", zeigt sich der Routinier reuig, "aber so ein Fehler ist mir noch nie passiert." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -