Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

SpVgg Fürth

 
Hamburger SV

n.V. 1:1

SpVgg Fürth
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 07.04.1964 17:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   SpVgg Fürth
BILANZ
1 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zinnbauers Ansage:
Das Medieninteresse war enorm, als Josef "Joe" Zinnbauer am Mittwoch erstmals als Cheftrainer des Hamburger SV vor die Presse trat. Ein Blitzlichtgewitter empfing den Mann, der im blauen Trainingsanzug mit den Initialen "JZ" seine ersten Statements zu seinem neuen Job, seiner neuen Mannschaft und - vor allem - zu seiner eigenen Person und seinen Zielen beim Bundesliga-Schlusslicht abgab. ... [weiter]
 
Der Schnitt musste jetzt kommen
Den perfekten Zeitpunkt für den Neubeginn hatte Dietmar Beiersdorfer unverschuldet verpasst. Der Schnitt musste jetzt, noch vor dem Bayern-Spiel, kommen, Mirko Slomka war nicht mehr vermittelbar. Joe Zinnbauers Beförderung ist mutig, aber nicht waghalsig - zumal es eine Vorgeschichte gibt. Ein Kommentar von Sebastian Wolff. ... [weiter]
 
Die Bewährungs-Chance: Zinnbauer folgt auf Slomka
Die Spötter dürfen behaupten, Dietmar Beiersdorfer hätte sich den Zusatz durchaus sparen können. "Bis auf weiteres", erklärte Hamburgs Klubboss, sei Josef Zinnbauer neuer Cheftrainer des HSV. Bis auf Weiteres - das hatte zuletzt für alle Vorgänger des 44-Jährigen gegolten. Nun auch für Zinnbauer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Kramer:
Vor eigenem Publikum ist die Bilanz der SpVgg Greuther Fürth bislang perfekt. Sechs Punkte aus zwei Spielen, darunter der prestigeträchtige 5:1-Derby-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg. Auswärts aber steht bei den Franken bislang nur einer von sechs möglichen Zählern zu Buche. Auf den ersten Blick kommt da das Gastspiel in Sandhausen (Sonntag, LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) gerade recht. ... [weiter]
 
Azemi geht es wieder besser
Lange war es ruhig um Ilir Azemi. Nach einem schweren Autounfall in Nürnberg lag der Angreifer der SpVgg Greuther Fürth zeitweise auf der Intensivstation, genaue Informationen zu seinem Gesundheitszustand behielt der Verein in der Folge für sich. Am Donnerstag zeigte sich Azemi erstmals wieder der Öffentlichkeit, als er seiner Mannschaft einen Besuch abstattete. ... [weiter]
 
Kramer lobt:
Wie wichtig Stephan Schröck für Greuther Fürth ist, zeigte sich einmal mehr gegen St. Pauli (3:0). Schröck machte die rechte Abwehrseite dicht, meldete seinen ähnlich flinken Gegenspieler Marc Rzatkowski völlig ab und hatte sogar noch Zeit, sich nach vorne mit einzuschalten. Auf die Mitspieler wirkte der inzwischen 28-Jährige zudem beruhigend ein. Und von seinem Selbstvertrauen schienen die anderen auch noch zu partizipieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.09.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -