Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hamburger SV

Hamburger SV

1
:
1

nach Verlängerung
1:1 (0:0)
SpVgg Fürth

SpVgg Fürth


Spielinfos

Anstoß: Di. 07.04.1964 17:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   SpVgg Fürth
BILANZ
1 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Kaiserslauterns Moritz wechselt zum HSV
Christoph Moritz spielt künftig für den Hamburger SV. Der 28-Jährige kommt vom 1. FC Kaiserslautern und soll mithelfen, den direkten Wiederaufstieg in die 1. Liga zu verwirklichen. ... [weiter]
 
Waldschmidt auf dem Sprung nach Freiburg
Der SC Freiburg wird sich für die kommende Saison punktuell verstärken. Dabei spielt Luca Waldschmidt vom Hamburger SV eine Rolle. "Bild"-Informationen, wonach der Stürmer den HSV Richtung Sport-Club verlässt, haben sich nach kicker-Recherchen bestätigt. Waldschmidt hat zwar noch einen Vertrag bis 2020, allerdings soll der 22-Jährige eine Ausstiegsklausel über fünf Millionen Euro besitzen. In Hamburg kam der Stürmer auf 21 Einsätze in der vergangenen Saison, wobei er nur fünfmal in der Startformation stand. Er erzielte einen Treffer und legte zweimal auf. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18

 
Sportvorstand Ralf Becker? Der Knackpunkt heißt Peters
Der Samstag soll zum Tag der Entscheidungen werden. Hamburgs Aufsichtsrat trifft sich dann, um über den neuen Sport-Vorstand zu entscheiden. Der Ratsboss Bernd Hoffmann will zunächst diese Personalie geklärt haben - um dann selbst vom eigenen Kontrollgremium zum Vorstandsboss bestimmt zu werden? In der Personalie Ralf Becker gibt es noch Gesprächsbedarf. ... [weiter]
 
HSV bindet Kwarteng bis 2021
Der Hamburger SV hat in Moritz-Broni Kwarteng einen Spieler aus der zweiten Mannschaft mit einem Lizenzspielervertrag ausgestattet. Der 20-jährige Offensivspieler war ursprünglich ohnehin noch bis 2019 an den Erstliga-Absteiger gebunden, der neue Kontrakt hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. "Moritz ist ein talentierter Perspektivspieler, der es sich durch sehr gute Leistungen in der U 21 verdient hat, noch intensiver an den Profikader herangeführt zu werden", erklärte HSV-Kaderplaner Johannes Spors, der auch verdeutlicht, warum der von der TSG 1899 Hoffenheim nach Hamburg gekommene Kwarteng in der neuen Saison zunächst dem Profikader angehören wird: "Ihn zeichnen eine gute fußballerische Aggressivität und sein Umschaltverhalten aus." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Der große Kehraus bei der Spielvereinigung
Die SpVgg Greuther Fürth hat erste Konsequenzen aus einer desaströsen Saison, die beinahe mit dem Abstieg in die 3. Liga geendet ist (Rang 15), gezogen und trennte sich am Samstag von gleich acht Spielern auf einen Schlag. Darunter sind vor allem Akteure, die keine Rolle mehr spielten, aber auch ein Stammspieler und zwei Eigengewächse. ... [weiter]
 
Sobiech, Ducksch und Co.: Die Elf der Saison
Sobiech, Ducksch und Co.: Die Elf der Saison
Sobiech, Ducksch und Co.: Die Elf der Saison
Sobiech, Ducksch und Co.: Die Elf der Saison

 
Fürth:
Knapper geht kaum: Nur dank der drei Tore besseren Tordifferenz im Vergleich zum punktgleichen FC Erzgebirge Aue landete die SpVgg Greuther Fürth noch hauchdünn über dem Strich und darf für ein weiteres Jahr in der 2. Liga planen. Das Kleeblatt steht vor einem arbeitsintensiven Sommer: 13 Spielerverträge laufen aus, was eine Chance für einen Umbruch bedeutet. "Ein Weiter-so darf es nicht geben", mahnt Aufsichtsratsmitglied Thomas Sommer und stellt finanzielle Unterstützung in Aussicht. ... [weiter]
 
Kämpfer Caligiuri soll bleiben
Nach dem Last-Minute-Klassenerhalt dürften die Personalplanungen bei der SpVgg Greuther Fürth nun intensiviert werden. 13 Verträge laufen in diesem Sommer aus - darunter auch der von Kapitän Marco Caligiuri. Mit dem 34-Jährigen wurde vor der Saison kaum noch gerechnet, doch dann erwies sich der Innenverteidiger als wertvoller Krieger im Abstiegskampf. Der Deutsch-Italiener bestritt 32 Zweitliga-Spiele, machte vier Tore und kam auf einen kicker-Notenschnitt von 3,52. Nun soll Caligiuri noch einmal beim Kleeblatt verlängern. ... [Alle Transfermeldungen]
 

 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine