Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Tottenham Hotspur

 - 

Werder Bremen

 
Tottenham Hotspur

3:0 (2:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Tottenham Hotspur
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Mi. 24.11.2010 20:45, Vorrunde, 5. Spieltag - Champions League
Stadion: White Hart Lane, London
Tottenham Hotspur   Werder Bremen
1 Platz 4
10 Punkte 2
2,00 Punkte/Spiel 0,40
15:8 Tore 3:12
3,00:1,60 Tore/Spiel 0,60:2,40
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Tottenham HotspurTottenham Hotspur - Vereinsnews

Kane trifft historisch:
"Der mit Abstand beste Abend meines Lebens": Dass er am Freitag bei seinem Länderspieldebüt für England 79 Sekunden nach seiner Einwechslung zum 4:0-Sieg gegen Litauen traf, passt hervorragend in die märchenhafte Saison des Harry Kane (21). Der Premier-League-Toptorjäger stellte selbst das 47. Tor von Wayne Rooney in den Schatten - genau wie dessen forsche Kampfansage. ... [weiter]
 
Tottenham an Zaza interessiert
Der italienische Erstligist Sassuolo hat bestätigt, dass das englische Fußball-Oberhaus die Fühler nach Simone Zaza ausgestreckt habe. "Es gibt konkretes Interesse eines Premier-League-Klubs", heißt es von Seiten des Serie-A-Vertreters. Tottenham Hotspur soll gemeint sein. Zata, der mit acht Toren und zwei Assists Leistungsträger bei Sassuolo ist, darf sich Hoffnungen auf einen Platz im EM-Kader Italiens für 2016 machen. Am Samstag soll er für die Azzurri in Bulgarien auflaufen. Juventus Turin kann im Sommer eine Kaufoption für den 23-Jährigen ziehen - wenn nicht, ist der Weg nach England wohl geebnet.
... [Alle Transfermeldungen]

 
Alles klar! Wimmer zu den Spurs
Es ist alles klar: Kevin Wimmer wechselt im Sommer zum englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur! Sowohl der Innenverteidiger als auch der 1. FC Köln haben sich mit den Briten über den Transfer geeinigt. Der Aufsteiger dürfte für den Linksfüßer, der sowohl zentral als auch außen verteidigen kann, eine marktgerechte Ablöse von sechs bis sieben Millionen Euro erhalten. ... [weiter]
 
Wimmer war schon in London
Kölns Verteidiger Kevin Wimmer (Vertrag bis 2019) soll sich mit Tottenham Hotspur bereits einig sein. Ob es zu einem Wechsel kommt, bleibt aber abzuwarten. Dass die Spurs, wie spekuliert wird, eine zweistellige Millionen-Ablöse zahlen, ist aber alles andere als sicher. "Ich weiß nicht, wie konkret es ist. Dass es Interesse gibt und es eine Anfrage im Winter gab, ist klar", sagte Trainer Peter Stöger, der sich aber noch nicht mit einem Wimmer-Wechsel befassen will. Im Winter gestattete der FC dem Österreicher, nach London zu reisen, um sich die Gegebenheiten bei den Spurs anzusehen. Stöger: "Er hat dafür frei bekommen - und ist immer noch hier." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Trauer um Spurs-Legende Dave Mackay
Der britische Fußball trauert um den Schotten Dave Mackay. Der frühere Mittelfeldspieler, eine der Stützen der Mannschaft von Tottenham Hotspur, der 1960/61 als erstem Team im 20. Jahrhundert das Double aus Meisterschaft und FA-Cup-Sieg gelang, starb im Alter von 80 Jahren. Auch mit Heart of Midlothian und Derby County feierte er große Erfolge. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Eine ungewohnte Rolle für Sebastian Prödl: Im Derby gegen den HSV musste der Nationalspieler aus Österreich auf der linken Abwehrseite aushelfen. Skripniks Plan ging auf - der gelernte Innenverteidiger spielte solider als der zuletzt überforderte Youngster Janek Sternberg. Eine Variante, die sich auch in Paderborn und bis zum Saisonende anbietet. ... [weiter]
 
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell

 
Prödls Plan:
Eine Radeltour ins Grüne nach dem umjubelten Sieg im Nord-Derby. Eitel Sonnenschein bei Werder Bremen, zumal der Sprung auf Platz sieben in der Tabelle glückte. Die Hanseaten haben wieder gute Karten im Kampf um Europa. So sieht es auch Sebastian Prödl, der zu dem möglichen Showdown in Dortmund am letzten Spieltag meint: "Wir wollen Kloppo den Abschied versauen." Aufregung gibt es derweil um Sportdirektor Rouven Schröder, der angeblich als Dufner-Nachfolger bei Hannover im Gespräch ist. Manager Thomas Eichin will ihn nicht gehen lassen. ... [weiter]
 
Schröder stellt klar:
Haben die personellen Veränderungen bei Hannover 96 auch Auswirkungen auf Werder Bremen? Gerüchteweise wurde am Montag Werder-Sportdirektor Rouven Schröder als Nachfolgekandidat bei einem möglichen Abgang von 96-Manager Dirk Dufner gehandelt. Schröder bezeichnete dies als "reine Spekulation" und stellte gegenüber kicker online klar: "Es besteht kein Kontakt zu Hannover 96." Geschäftsführer Sport Thomas Eichin wollte sich nicht mit einem Abschied seines Mitarbeiters beschäftigen: "Ich habe Rouven Schröder nicht vor einem Jahr geholt, um ihn jetzt sofort wieder gehen zu lassen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Di Santo entscheidet kerniges Nord-Derby
Das 102. Nordderby zwischen Bremen und Hamburg wird gewiss nicht als das aufregendste in die Geschichte eingehen. Historisch war es dennoch, denn Werder Bremen feierte in einem umkämpften, aber wenig hochklassigen Spiel, einen Minimalerfolg und fuhr den 500. Heimspielsieg der Bundesliga-Geschichte ein. Zugleich beendete der SVW seine jüngste Negativserie von vier sieglosen Spielen nacheinander, während der Abstieg für den Hamburger SV, der seit nunmehr neun Partien auf einen Dreier wartet, immer näher rückt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 7 10
 
2 5 4 10
 
3 5 -2 5
 
4 5 -9 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -