Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Inter Mailand
4
:
0

Halbzeitstand
3:0
Werder Bremen
 

Inter Mailand

Werder Bremen

 

Spielinfos

Anstoß: Mi. 29.09.2010 20:45, Vorrunde, 2. Spieltag - Champions League
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
Inter Mailand   Werder Bremen
1 Platz 4
4 Punkte 1
2,00 Punkte/Spiel 0,50
6:2 Tore 2:6
3,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:3,00
BILANZ
2 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Inter MailandInter Mailand - Vereinsnews

Juve rauscht zum Rekord - Mancinis Stinkefinger
Mit einer monströsen Siegesserie rollt Juventus Turin seit Monaten die Tabelle der Serie A von hinten auf. Am Mittwoch können die Bianconeri gegen CFC Genua sogar einen Vereinsrekord aufstellen. Tabellenführer Napoli spürt den Juve-Atem - und muss bei Lazio die Spitzenposition verteidigen. Derweil hallt das Mailänder Derby noch nach: Bei Milan geht es um die "gute Arbeit" des Trainers, bei Inter steht ein Eklat im Fokus. Den Auftakt macht heute Abend das Gastspiel der Roma in Sassuolo. ... [weiter]
 
Nach Derby-Pleite: Mancini für ein Spiel gesperrt
In der nächsten Partie muss Inter Mailand in der Serie A ohne Trainer Roberto Mancini auskommen. Der Coach ist nach Beleidigungen im Stadt-Derby für ein Spiel gesperrt, zudem hat ihm das Sportgericht eine Geldstrafe aufgebrummt - allen Entschuldigungen zum Trotz. ... [weiter]
 
Real Betis leiht Montoya aus
Der spanische Erstligist Real Betis Sevilla hat Abwehrspieler Martin Montoya auf Leihbasis vom FC Barcelona geholt. Montoya (24) war zuletzt an Inter Mailand ausgeliehen, kam dort jedoch in einem halben Jahr nur auf drei Serie-A-Einsätze. Der Rechtsverteidiger, ausgebildet in Barcas La Masia, wird damit Teamkollege von Ex-HSV-Kapitän Heiko Westermann. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Medienberichte: Inter-Kapitän Icardi darf gehen
Laut "Sport Mediaset" würde Inter Mailand Kapitän Mauro Icardi gehen lassen, wenn in den letzten Stunden des Transferfensters noch eine 25-Millionen-Euro-Offerte für den Stürmer eingehen sollte. Icardi (22) steht bei Trainer Roberto Mancini nicht sehr hoch im Kurs, beim 0:3 am Sonntag im Derby gegen Milan kam er erst von der Bank und verschuss dann noch einen Elfmeter. Mancini hatte Icardi zuletzt nach dem Unentschieden gegen Carpi öffentlich gerügt. Der Stürmer besitzt bei den Nerazzurri noch einen Vertrag bis 2019. Vor allem englische Topklubs werden als Interessenten genannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Icardis bitterer Fehlschuss: Milan triumphiert im Derby
Mailand war am Sonntagabend rot-schwarz: Milan fertigte Inter im Derby mit 3:0 ab. Juventus eröffnete bei Chievo ganz souverän mit dem zwölften Sieg in Serie, was die Einstellung des Vereinsrekords bedeutete. Doch Napoli verteidigte die Tabellenführung mit einem souveränen Sieg gegen Empoli. Zum Auftakt des 22. Spieltages am Samstag entzückte Romas Neuzugang El Shaarawy die Fans mit einem tollen Einstand - inklusive Hacken-Tor. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripnik über Nagelsmann:
Ärger über das Pokal-Los, aber Zuversicht für die Aufgabe in der Bundesliga: Bremen startet optimistisch in die schicksalhaften Wochen im Abstiegskampf und hofft auf einen Dreier im Duell mit Hoffenheim. Dabei spielt die jüngste Entwicklung auf dem Trainerstuhl beim Rivalen, so jedenfalls Trainer Viktor Skripnik, Werder in die Karten. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Bilder: Auswärtsteams setzen sich durch
... [weiter]
 
Vestergaard:
Überglücklich stellte er sich nach dem 3:1-Erfolg im Pokal bei Bayer Leverkusen in der Mixed-Zone der BayArena. Jannik Vestergaard sprach über die Sensation und über den Abstiegskrimi in der Bundesliga gegen seinen Ex-Klub Hoffenheim. ... [weiter]
 
Skripnik:
Mit einem 3:1 bei Bayer Leverkusen überraschte Werder Bremen im Viertelfinale des DFB-Pokals. "Heute hat alles gepasst" freute sich Coach Viktor Skripnik über den Coup. Der Einzug in das Halbfinale sei eine "gute Sache", der zudem für Selbstvertrauen im Abstiegskampf sorgen soll. "Wir haben gesehen, dass wir was erreichen können", sagte Skripnik. Erreichen wollte das Halbfinale auch die Werkself, bei der die Enttäuschung über das Aus riesengroß ist. "Wir sind nicht glücklich" so Trainer Roger Schmidt, dem besonders die Leistung in der ersten Hälfte absolut nicht gefallen hat. "Da waren wir viel zu fahrlässig, deshalb haben wir das Spiel verloren". ... [zum Video]
 
 
 
 
 
11.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 4 4
 
2 2 3 4
 
3 2 -3 1
 
4 2 -4 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -