Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen

Werder Bremen

Deutschland
2
:
1

Halbzeitstand
0:0
Inter Mailand

Inter Mailand

Italien

Spielinfos

Anstoß: Di. 09.12.2008 20:45, Vorrunde, 6. Spieltag - Champions League
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Inter Mailand
3 Platz 2
7 Punkte 8
1,17 Punkte/Spiel 1,33
7:9 Tore 8:7
1,17:1,50 Tore/Spiel 1,33:1,17
BILANZ
2 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

UEFA bestätigt neue Anstoßzeiten in der Champions League
Das UEFA-Exekutivkomitee hat in Nyon die Reform der Champions League verabschiedet. Eine interessante Neuigkeit: Ab der Saison 2018/19 werden die Anstoßzeiten geändert. In der Gruppenphase beginnen am Dienstag und Mittwoch zwei Partien jeweils um 19 Uhr, sechs Spiele um 21 Uhr. Zudem reagierte die UEFA auf die Kritik der kleineren Verbände mit einigen Zugeständnissen - und kritisierte die FIFA. ... [weiter]
 
Hasenhüttls Rückkehr - Gnabrys Rekord?
Hasenhüttls Rückkehr - Gnabrys Rekord?
Hasenhüttls Rückkehr - Gnabrys Rekord?
Hasenhüttls Rückkehr - Gnabrys Rekord?

 
Bartels: Der Anti-Star im Offensivquartett
Die Kollegen an seiner Seite in der Bremer Offensive tragen alle große Namen. Pizarro, Kruse, Gnabry - namhafte Könner von gestern und heute. Großer Glanz bei Werder, dagegen ist er ein relativ Namenloser: Fin Bartels, der Unscheinbare im Angriffsquartett, läuft indes momentan der Schar der prominenten Mitspieler den Rang ab. ... [weiter]
 
Drobny wieder fit - Junuzovic fraglich
Ein Stammspieler hat sich zurückgemeldet, ein anderer setzt ein dickes Fragezeichen. Werder kann wieder auf Torwart Jaroslav Drobny bauen, bei dem die Wadenverletzung abgeklungen ist. Dafür bereitet Zlatko Junuzovic ernsthafte Sorgen: Der Österreicher klagt über eine heftige Grippe, kann noch nicht trainieren und droht auszufallen beim Auswärtsspiel in Berlin. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
 
 
 
 

Inter Mailand - Vereinsnews

Neapels Traumstart dank Zielinski und Hamsik
Nach zuvor zwei Spielen ohne Sieg in der Serie A hat der SSC das Prestige-Duell gegen Inter Mailand mit 3:0 gewonnen. Piotr Zielinski (2.) und Marek Hamsik (6.) sorgten für einen Traumstart der Gastgeber, ehe Lorenzo Insigne (52.) kurz nach der Pause erhöhte. ... [zum Video]
 
Hellwach und eiskalt: Napoli fertigt Inter ab
Zum Auftakt des 15. Spieltags der Serie A, der dieses Mal bereits am Freitagabend über die Bühne ging, stand ein spannendes Duell an: Napoli erwartete im heimischen San Paolo Inter Mailand. Für beide Teams stand einiges auf dem Spiel. Die besseren Nerven zeigten letztlich die Neapolitaner, die den Gast aus der Lombardei teilweise überrollten und mit 3:0 besiegten. ... [weiter]
 
Römische Gladiatoren in einem verwaisten
In der italienischen Liga kommt es am Wochenende zum Äußersten: Das berühmt-berüchtigte römische Derby zwischen Lazio und der Roma steht an. Unter sportlichen Gesichtspunkten könnte es spannender kaum sein - beide Mannschaften sind stark in die Saison gestartet und haben sich bereits oben festgebissen. Ein Manko gibt es allerdings vor dem Derby della Capitale: Die frenetischen Fans, die diesem Spiel in der Geschichte doch schon so oft besondere Würze verliehen haben, fehlen zum Großteil. ... [weiter]
 
Brozovic-Hammer leitet Inter-Sieg ein
Es war ein kurzweiliges Spiel zwischen Inter Mailand und dem AC Florenz. Bereits nach zehn Minuten führten die Nerazzurri mit 2:0, Icardi stockte mit seinem elften Saisontor noch vor der Pause weiter auf. Doch die Gäste aus der Toskana steckten nicht auf, Kalinic verkürzte zum 1:3-Pausenstand. In Unterzahl kam die Fiorentina sogar noch weiter heran, ehe Inter in der Nachspielzeit die Entscheidung erzwang. ... [zum Video]
 
Inter präsentiert zwei Gesichter - Napoli steckt spät ein
Zum Abschluss des 14. Spieltags der Serie A standen am Montag zwei interessante Partien an: Zum Auftakt traf Neapel im heimischen San Paolo auf Kellerkind Sassuolo - und musste einen späten Nackenschlag einstecken. Am späten Abend duellierten sich noch Inter Mailand und Florenz. Es war einiges geboten in dieser Partie. Das bessere Ende hatten letztlich anfangs dominante und im weiteren Lauf schlafmützig agierende Nerazzurri für sich. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 1 10
 
2 6 1 8
 
3 6 -2 7
 
4 6 0 6

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun