Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Panathinaikos Athen

 - 

Werder Bremen

 
Panathinaikos Athen

2:2 (1:1)

Werder Bremen
Seite versenden

Panathinaikos Athen
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.







46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 22.10.2008 20:45, Vorrunde, 3. Spieltag - Champions League
Stadion: OAKA Spiros Louis, Athen
Panathinaikos Athen   Werder Bremen
4 Platz 3
1 Punkte 3
0,33 Punkte/Spiel 1,00
3:7 Tore 3:3
1,00:2,33 Tore/Spiel 1,00:1,00
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Panathinaikos AthenPanathinaikos Athen - Vereinsnews

Athen schlägt bei Essien zu
Michael Essien hat bei Panathinaikos Athen den Medizin-Check überstanden und wechselt nun vom AC Mailand nach Griechenland. Der 32-jährige Ghanaer erhält beim griechischen Meister einen Zweijahresvertrag und wird dort Teamkollege des ehemaligen Paderborner Bundesligaprofis Jens Wemmer (29). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Essien bei Panathinaikos zum Medizincheck
Michael Essien absolviert momentan den Medizincheck in Athen und soll am Mittwoch einen Zweijahresvertrag bei Panathinaikos unterschreiben. Der 32-jährige Ghanaer soll ablösefrei vom AC Mailand in die griechische Hauptstadt wechseln. Bei Panathinaikos stehen aktuell die früheren BL-Akteure Marcus Berg (HSV), Gordon Schildenfeld (Frankfurt), Danijel Pranjic (FC Bayern) und Mladen Petric (BVB, HSV) unter Vertrag. Auch der Paderborner Jens Wemmer einigte sich in der vergangenen Woch eüber einen Dreijahresvertrag mit dem Champions-League-Qualifikationsteilnehmer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wemmer zieht es nach Athen
Außenverteidiger Jens Wemmer verlässt nach stolzen sieben Jahren den SC Paderborn und wechselt zum 20-maligen griechischen Meister Panathinaikos Athen. Der 29-Jährige hat einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2018 unterschrieben. Bei Panathinaikos trifft Wemmer unter anderem auf die ehemaligen Hamburger Mladen Petric und Marcus Berg sowie den früheren FC-Bayern-Profi Danijel Pranjic. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wemmer in Athen angekommen
Jens Wemmer steht vor einem Wechsel nach Griechenland. Wie der kicker erfuhr, ist der Rechtsverteidiger seit Mittwoch in Athen, wo er am Donnerstag einen Medizincheck absolvieren und danach einen Vertrag über zwei Jahre mit Option auf ein weiteres Jahr bei Panathinaikos Athen unterzeichnen soll. Dort wird er mit Mladen Petric, Gordon Schildenfeld, Danijel Pranic und Marcus Berg auf frühere Bundesligaspieler treffen."Ich bin sehr froh hier zu sein", sagte der 29-jährige Paderborner nach seiner Ankunft: "Panathinaikos ist ein Traditionsverein, den man in Europa kennt. Die Möglichkeit, um Titel mitzuspielen, ist für mich eine zusätzliche Motivation." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wemmer bestätigt Panathinaikos-Interesse
Bundesliga-Absteiger SC Paderborn droht der Abgang von Jens Wemmer. Der Rechtsverteidiger, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, bestätigte dem kicker Verhandlungen mit dem griechischen Spitzenklub Panathinaikos Athen. "Es ist noch nicht durch", sagte Wemmer, der in nächster Zeit nach Athen reisen wird: "Ich werde mir das anhören und mir vor Ort ein Bild machen." Wemmers Vertrag in Paderborn endet zum Saisonende. Der 29-Jährige spielt seit sieben Jahren für die Ostwestfalen und gehörte in der Hinrunde zum Stammpersonal. In der Rückrunde setzte Trainer André Breitenreiter aber meist auf Michael Heinloth. ... [Alle Transfermeldungen]

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Elia und Obraniak: Das drohende Dilemma
In der bislang schier unendlichen Geschichte um Werders Ausgemusterte wird wohl Anfang kommender Woche das nächste Kapitel aufgeschlagen. Bislang hielten sich Eljero Elia und Ludovic Obraniak parallel zur Suche nach neuen Arbeitgebern in Eigenregie fit. Jetzt, so bestätigt Sportchef Thomas Eichin, stehe eine Rückkehr ins Mannschaftstraining "unmittelbar" bevor. ... [weiter]
 
Manneh überzeugt die Stars
Vor der "Saison-Generalprobe" bei West Ham United häufen sich die Personalsorgen von Werder Bremen. Nach den Mittelfeldspielern Philipp Bargfrede, Zlatko Junuzovic und Cedrick Makiadi muss nun auch noch Alejandro Galvez passen. Zudem beendete am Freitag auch noch Felix Kroos das Training vorzeitig. Nun blicken alle Augen gespannt auf Ousman Manneh. ... [weiter]
 
Neue Gerüchte nach Petralitos Besuch in Bremen
Der Besuch eines international bekannten Agenten löste Spekulationen aus. Giacomo Petralito, ein Schweizer mit guten Kontakten, war am Donnerstag in Bremen vor Ort. Neue Namen fallen, was die Stürmersuche bei dem Nord-Klub betrifft: Lucas Barrios oder Nicklas Bendtner zu Werder? Gerüchte am Weserstadion, für die es keinerlei Bestätigung gab. ... [weiter]
 
Di-Santo-Nachfolge: Eichin darf nur 4,5 Millionen ausgeben
Werder Bremen sucht einen Nachfolger für Neu-Schalker Franco di Santo, im Idealfall einen beweglichen, kombinationsstarken Angreifer. Ein Typ wie Adam Szalai (27, Hoffenheim) dürfte deswegen kaum erste Wahl sein. Das Problem für Sportchef Thomas Eichin: Nach kicker-Informationen darf er nur 4,5 der 6 Millionen Euro reinvestieren, die Werder für di Santo eingenommen hat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Di Santo:
Sein Blitzwechsel von Werder Bremen zu Schalke 04 hat ein gewaltiges Echo ausgelöst, doch auf negative Reaktionen der Fans ist Franco di Santo vorbereitet. Beim Aufeinandertreffen der beiden Klubs am ersten Spieltag der neuen Saison "rechne ich nicht mit dem nettesten Empfang", sagte der 26 Jahre alte Argentinier im Interview mit dem kicker (Donnerstag-Ausgabe). "Es wird ein seltsames Gefühl sein, weil mein Wechsel dann gerade drei Wochen her sein wird. Aber da müsste ich die Ohren auf Durchzug schalten." ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 3 7
 
2 3 1 4
 
3 3 0 3
 
4 3 -4 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -