Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Inter Mailand

Inter Mailand

Italien
1
:
1

Halbzeitstand
1:0
Werder Bremen

Werder Bremen

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Mi. 01.10.2008 20:45, Vorrunde, 2. Spieltag - Champions League
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
Inter Mailand   Werder Bremen
1 Platz 3
4 Punkte 2
2,00 Punkte/Spiel 1,00
3:1 Tore 1:1
1,50:0,50 Tore/Spiel 0,50:0,50
BILANZ
2 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Inter Mailand - Vereinsnews

Juve im Glück - Mailänder Lebensversicherungen
Zum Abschluss der englischen Woche in der Serie A war Juventus in Palermo gefordert. In Neapel kommt es zum Verfolgerduell zwischen dem SSC (2.) und Chievo Verona (4.). Am Sonntag rückt Tottis runder Geburtstag schon ins Bewusstsein der Tifosi, während Inter Mailands Millionen-Transfer "Gabigol" auf sein Debüt brennt. Am Abend steigt in Florenz ein Klassiker: Die Viola hat Milan zu Gast. ... [weiter]
 
Icardi hält Inter in Empoli auf Kurs
Inter Mailand bleibt in der Serie A in der Erfolgsspur. Die Nerazzurri gewannen drei Tage nach dem 2:1 gegen Meister Juventus Turin beim FC Empoli mit 2:0 und klettern in der Tabelle weiter nach oben. Matchwinner in der Toskana war Mauro Icardi, der argentinische Kapitän Inters erzielte beide Tore für seine Farben. ... [zum Video]
 
1500 Siege - und Juve ist zurück auf 1
Der 4. Spieltag war für Meister Juventus und die Roma nicht nach Plan verlaufen: Die Alte Dame hatte mit 1:2 bei Inter Mailand verloren - und das erstmals in der Serie A mit Sami Khedira. Die Giallorossi waren in Florenz beim 0:1 leer ausgegangen. In der englischen Woche am 5. Spieltag fanden beide Klubs aber gleich wieder zurück auf die Siegerstraße. Anders Napoli, das die erst errungene Tabellenführung direkt wieder abgeben musste. Inter und Mauro Icardi passt derweil zusammen wie Milan und Carlos Bacca. ... [weiter]
 
Eine sportliche Ehe: Milan und Bacca
Zum Auftakt der englischen Woche in der Serie A erwartete Milan in San Siro Lazio Rom - und schaffte erstmals seit Februar das Kunststück, in der Liga zwei Spiele in Folge zu gewinnen. Beim 2:0 am 5. Spieltag rückte ein Mann erneut in den Fokus: Carlos Bacca. Der Stürmer ist und bleibt die Lebensversicherung der Rossoneri. Seine Treffer stehen zugleich für drei Punkte. ... [weiter]
 
Perisic entscheidet das Derby d'Italia
Nach der alles andere als ruhmreichen Niederlage in der Europa League gegen Beer Sheva (0:2) zeigte sich Inter Mailand am Sonntag von einer anderen Seite. Im Derby d'Italia ließ Inter Serienmeister Juve abblitzen. Ivan Perisic entschied die Partie mit seinem Kopfballtreffer, während Sami Khedira vor dem Tor glücklos blieb. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Argumente für Nouri - Bode hält sich bedeckt
Werder Bremen hat den so ersehnten ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen den VfL Wolfsburg feierten die Hanseaten in einem furiosen Spiel einen vielumjubelten und hochverdienten 2:1-Last-Minute-Erfolg. Vor allem die Art und Weise, wie sich die Hanseaten verkauften, gefiel und war ein starkes Argument für Interimstrainer Alexander Nouri. Nach Abpfiff gab es in der Trainerfrage dann auch klare Ansagen von Clemens Fritz und Lennart Thy. Nouri selbst gab sich betont bescheiden. ... [weiter]
 
Gebre Selassie zieht Bremen aus dem Schlamassel
Werder außer Rand und Band: Der SV feierte gegen den VfL Wolfsburg den ersten Saisonsieg, musste dabei aber eine Berg- und Talfahrt durchlaufen. Werder war über weite Strecken die gefälligere Mannschaft, geriet dann aber denkbar unglücklich in Rückstand und zog sich dennoch aus dem Schlamassel. ... [weiter]
 
Filbry bestätigt: Gisdol Trainerkandidat in Bremen
Bei Werder Bremen läuft die Trainersuche auf Hochtouren. Aktuell ist Interimscoach Alexander Nouri für die Mannschaft verantwortlich. Vor dem Spiel gegen Wolfsburg am Samstagabend bestätigte Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Werder, dass Markus Gisdol einer möglichen Kandidaten sei. ... [weiter]
 
Nouri: Keine Fitness-Diskussion
Dass seine Möglichkeiten in der Kürze der Zeit begrenzt sind, macht Werders Interimscoach Alexander Nouri vor der Partie gegen Wolfsburg am Samstagabend deutlich klar. Also setzt der 37-Jährige vor allem auf: Positives Denken und Starkreden seines gebeutelten Teams, das mit null Punkten nach vier Spielen das Tabellenende ziert. "Ich bin absolut optimistisch", betonte Nouri während der obligatorischen Pressekonferenz am Freitag, "wir haben eine top Haltung und Einstellung. Und wir werden erneut eine Mannschaft sehen, die unbedingt gewinnen will und in der jeder den anderen bedingungslos unterstützt". ... [weiter]
 
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz
Schusters Wiedersehen, Labbadias Horrorbilanz

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 4
 
2 2 4
 
3 2 0 2
 
4 2 -4 0