Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Inter Mailand

 - 

Werder Bremen

 
Inter Mailand

1:1 (1:0)

Werder Bremen
Seite versenden

Inter Mailand
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Mi. 01.10.2008 20:45, Vorrunde, 2. Spieltag - Champions League
Stadion: Giuseppe Meazza, Mailand
Inter Mailand   Werder Bremen
1 Platz 3
4 Punkte 2
2,00 Punkte/Spiel 1,00
3:1 Tore 1:1
1,50:0,50 Tore/Spiel 0,50:0,50
BILANZ
2 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Inter MailandInter Mailand - Vereinsnews

Zehn Ligaspiele, null Tore - Lukas Podolski (29) und Inter Mailand haben sich von ihrer Zusammenarbeit mit Sicherheit mehr versprochen. Auch beim Serie-A-Klub findet der 121-malige Nationalspieler nicht in die Spur, und Inter scheint nicht an Besserung zu glauben: Wie der "Corriere dello Sport" berichtet, wollen die Nerazzurri Podolski nicht über den Sommer hinaus verpflichten, sondern zurück zum FC Arsenal schicken, der ihn für ein halbes Jahr nach Italien verliehen hatte. In London ist "Poldi" noch bis 2016 gebunden. "Lukas Podolski war der schlechteste Einkauf Inters und wahrscheinlich der gesamten Wintersaison", geht der Corriere hart mit dem Offensivmann ins Gericht. "Er hat sich bei Inter niemals integriert und nie Inters Fußball begriffen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Caligiuri schießt Wolfsburg ins Viertelfinale
Dank einer über weite Strecken konzentrierten und abgeklärten Leistung gewann der VfL Wolfsburg mit 2:1 bei Inter Mailand und steht daher im Viertelfinale der Europa League. Lediglich nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich schon weit in der zweiten Spielhälfte geriet die Ordnung der Niedersachsen - wenn auch nur kurzfristig - ein wenig aus den Fugen. ... [weiter]
 
Löw schenkt Podolski weiterhin sein Vertrauen
Am Freitag gibt Joachim Löw seinen Kader für das Testländerspiel gegen Australien (25. März in Kaiserslautern) und das EM-Qualifikationsspiel in Georgien (29. März in Tiflis) bekannt. Man darf gespannt sein, wen Löw für den Länderspieleinstieg im neuen Jahr sein Vertrauen schenkt. Einen positiven Bescheid trotz Formkrise hat bereits Inter-Stürmer Lukas Podolski, auch Bayern-Verteidiger Holger Badstuber werden gute Chancen eingeräumt. ... [weiter]
 
Mancinis Rezept: Geschichte, Glück und Geduld
Für Inter Mailand wird es gegen den VfL Wolfsburg nicht einfach - das war schon vor dem Hinspiel vor einer Woche klar. Doch durch die 1:3-Pleite bei den Niedersachsen hat sich die Lage für die Nerazzurri verschärft und die Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale sind stark gesunken. Dennoch ist Trainer Roberto Mancini noch von der Wende überzeugt - aus guten Gründen. ... [weiter]
 
"Wir haben ein ganz wichtiges Spiel vor uns", wollte Manager Klaus Allofs seine anstehende Vertragsverlängerung nicht im Fokus wissen. Am Donnerstag (21.05 Uhr, LIVE bei kicker.de) zählt es für Wolfsburg, das mit einem 3:1 im Rücken bei Inter Mailand antritt. Das Viertelfinale in der Europa League winkt, die "Wölfe" treten nach dem Erfolg im Hinspiel als Favorit im Giuseppe-Meazza-Stadion an. Mit dem nötigen "Respekt, aber ohne Angst", wie Robin Knoche unterstreicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Bartels sorgt volley für den Schlusspunkt
Nach dem beendeten Höhenflug und zuletzt nur einem Sieg aus den letzten fünf Bundesliga-Partien sowie dem Pokal-Aus bei Drittligist Arminia Bielefeld kommt für Bremen die Länderspielpause gerade recht. Zeit zum Durchschnaufen für Werder. Zeit, neues Selbstvertrauen zu tanken, so wie beim Test gegen Kosovo. ... [weiter]
 
Reservist Kroos: Unzufrieden, aber nicht unglücklich
Seinen Platz im Team hat er verloren. Felix Kroos, in der Hinserie häufig für die Startelf nominiert, sitzt nur noch auf der Bank. Rivale Philipp Bargfrede, zurückgekommen nach einer langwierigen Knieverletzung, bekommt den Vorzug als alleiniger Sechser. Der Bruder des Weltmeisters Toni spricht von zwiespältigen Gefühlen: Unzufrieden sei er, doch insgesamt nicht unglücklich in Bremen. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Eichin vor Vertragsgesprächen
Seit Februar 2013 leitet Thomas Eichin die Geschicke bei Werder Bremen als Geschäftsführer. Der Vertrag des 48-Jährigen läuft zwar noch bis 2016, doch Marco Bode, Aufsichtsratsvorsitzender des Bundesliga-Neunten, strebt eine frühzeitige Verlängerung an. Im April soll es erste Gespräche geben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gebre Selassie:
Als Lohn erhielt er nach langer Pause die Berufung in den Kader der tschechischen Nationalelf. Anfangs mit Problemen bei Werder, hat sich Theodor Gebre Selassie nun famos gesteigert und ist in der Bundesliga angekommen. "Theo" im Glück: Auf seiner alten Position als rechter Offensivverteidiger nähert er sich der Form, die er bei der EM 2012 gezeigt hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 4
 
2 2 4
 
3 2 0 2
 
4 2 -4 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -