Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

FC Porto

 
Hamburger SV

1:3 (0:1)

FC Porto
Seite versenden

Hamburger SV
FC Porto
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Mi. 01.11.2006 20:45, Vorrunde, 4. Spieltag - Champions League
Stadion: AOL Arena, Hamburg
Hamburger SV   FC Porto
4 Platz 3
0 Punkte 7
0,00 Punkte/Spiel 1,75
3:10 Tore 7:4
0,75:2,50 Tore/Spiel 1,75:1,00
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler

 
Labbadia setzt auf Lasoggas Präsenz
Auch beim HSV waren die Auswirkungen des "Girls & Boys Day" an Deutschlands Schulen am Donnerstag deutlich sichtbar, denn viele Redaktionsteams gaben dem Nachwuchs die Chance, einmal live an der Pressekonferenz eines Bundesligisten teilzunehmen. Dieser ergriff die Gunst der Stunde und fragte Bruno Labbadia ganz direkt nach seinem Lieblingsspieler im Kader. "Meine Lieblingsspieler sind alle Spieler, die uns weiterhelfen" antwortete der HSV-Coach diplomatisch. ... [weiter]
 
Der HSV im
Bruno Labbadia versucht gar nicht erst, den Endspielcharakter von der Hand zu weisen. Der HSV ist Samstag gegen den FC Augsburg zum Siegen verdammt. "Wir sind so ein bisschen im Pokal-Modus", sagt der Coach. Nur bei einem Sieg geht es weiter - das klingt ultimativ, trifft aber den Kern. "Mit einem Dreier können wir wieder voll ins Rennen einsteigen." Alle anderen Gedanken schiebt der 49-Jährige noch weit weg. ... [weiter]
 
Ostrzolek:
Wenn der Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den FC Augsburg empfängt, trifft Matthias Ostrzolek auf seinen Ex-Klub - der zwölf Plätze vor dem HSV liegt. Der Linksverteidiger sagt, dass die Mannschaft derzeit "viel ausblenden" müsse. Ein Hoffnungsträger ist am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen. ... [weiter]
 
Labbadia werkelt bei Behrami an zwei Baustellen
Bruno Labbadia weiß genau, welche Großbaustellen er in Hamburg vorgefunden hat. Eine ist fraglos Valon Behrami. Teamintern ist der 30-Jährige nicht erst seit seiner handfesten Auseinandersetzung mit Johan Djourou umstritten, leistungsmäßig hängt er den Ansprüchen spätestens seit seiner Knie-OP zum Jahreswechsel weit hinterher. Der vierte HSV-Trainer dieser Spielzeit versucht beide Probleme in den Griff zu bekommen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC PortoFC Porto - Vereinsnews

Guardiolas perfekter Matchplan
Die Aufgabe für den FC Bayern war im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League nach der 1:3-Pleite beim FC Porto nicht gerade einfach. Doch Trainer Pep Guardiola fand diesmal die richtige Taktik, seine Spieler setzten den Matchplan perfekt um und der Katalane bedankte sich nach der 6:1-Show bei seinen "überragenden Spielern". Beim deutschen Rekordmeister hoffen nach einer schwierigen Vorwoche nun alle, dass die Partie die Intialzündung für die restliche Saison war. ... [zum Video]
 
Begeisterte Bayern-Fans:
Die Fans des FC Bayern München waren nach der 6:1-Gala im Champions-League-Rückspiel gegen den FC Porto überglücklich. Die Zuversicht war zwar auch schon vor der Partie groß, die Erleichterung danach aber auch. ... [zum Video]
 
"Guardioooolé!" Die 6:1-Gala des FC Bayern gegen Porto hat international für Aufsehen gesorgt. Während man sich in Portugal nur über die Fans freuen konnte und sich eine Zeitung im Ton vergriff, staunten andere Medien über die Gnadenlosigkeit der Bayern. Der "Daily Mail" rückte dabei eine Zahl besonders in den Mittelpunkt. Die Pressestimmen im Überblick. ... [weiter]
 
Bayern im Rausch:
Der Druck war hoch vor dem Rückspiel im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Porto, ein 1:3 aus dem Hinspiel galt es für den FC Bayern gutzumachen. Das gelang - und wie! Mit 6:1 fertigte der deutsche Rekordmeister die Portugiesen ab. "Wir haben richtig geil gespielt", schwärmte Doppeltorschütze Robert Lewandowski. Auch Karl-Heinz Rummenigge, Philipp Lahm und Thomas Müller stimmten in die Jubelarie mit ein. ... [zum Video]
 
6:1! Bayern-Gala dank Thiago und Lewandowski
Der FC Bayern München hat auf europäischer Bühne ein enormes Ausrufezeichen gesetzt: Der deutsche Rekordmeister merzte das 1:3 beim FC Porto im Viertelfinal-Hinspiel in beeindruckender Manier aus und fegte mit einem saftigen 6:1 über den portugiesischen Vertreter hinweg. Für Trainer Pep Guardiola war es zudem der 79. Sieg in seinem 100. Pflichtspiel für den FCB - und der Ausbau seiner Bilanz: Noch nie ist der Katalane als Trainer vor dem Champions-League-Halbfinale ausgeschieden. Torschütze Müller stellte obendrein eine Marke auf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 2 8
 
2 4 2 7
 
3 4 3 7
 
4 4 -7 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -