Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Porto

 - 

Hamburger SV

 
FC Porto

4:1 (2:0)

Hamburger SV
Seite versenden

FC Porto
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.








46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Di. 17.10.2006 20:45, Vorrunde, 3. Spieltag - Champions League
Stadion: Dragão, Porto
FC Porto   Hamburger SV
3 Platz 4
4 Punkte 0
1,33 Punkte/Spiel 0,00
4:3 Tore 2:7
1,33:1,00 Tore/Spiel 0,67:2,33
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC PortoFC Porto - Vereinsnews

Am Tag nach dem 3:1 des FC Porto gegen die Bayern feiert die portugiesische Presse die "Galavorstellung" von Quaresma und Jackson. Guardiolas Männer werden in München zur Aufholjagd gezwungen sein, warnt "Marca". Und "Tuttosport" schreibt: "Ohne entscheidende Spieler wie Ribery und Schweinsteiger werden die Grenzen der Mannschaft offenkundig." Die Pressestimmen... ... [weiter]
 
Ideenlosen Bayern droht das Aus
Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League wurde der FC Bayern in Porto den eigenen Ambitionen nicht gerecht. Der 1:3-Auftritt war geprägt von Pleiten, Pech und Pannen. Pep Guardiola musste viele ungewohnte Leichtsinnsfehler vom Spielfeldrand aus beobachten. "Uns hat der Plan gefehlt", sagte gar Torhüter Manuel Neuer. ... [zum Video]
 
Müller:
Der Auftritt des FC Bayern München im Hinspiel des Viertelfinales der Champions League beim FC Porto ging in die Hose. In der Defensive folgte ein Patzer auf den anderen. Dennoch hielt sich Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bei seiner Bankett-Rede mit allzu viel Kritik zurück. Die Spieler waren indes bemüht, den Kopf schnell wieder hochzukriegen. Schließlich sei man ja der FC Bayern, wie es beispielsweise Thomas Müller formulierte. ... [weiter]
 
Bayern am Boden:
"Wir sind schlecht gestartet - und das hat sich eigentlich fortgesetzt": Der FC Bayern erlebte in Porto einen schwarzen Abend und steht nach dem 1:3 vor dem Champions-League-Aus. Doch nicht nur die groben Fehler hinten bereiten vor dem Rückspiel Sorgen. Manuel Neuer vermisste auch einen Plan im Spiel nach vorn. Die Stimmen aus dem Drachenstadion. ... [zum Video]
 
Quaresma und Jackson nehmen Bayerns Geschenke an
Überraschung im Dragão: Der FC Porto hat Bayern München mit 3:1 geschlagen und sich damit einen ordentlichen Vorsprung für das Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale erarbeitet. Quaresma hatte bereits nach zehn Minuten einen Doppelpack geschnürt und damit den Sieg der Portugiesen auf den Weg gebracht. In der Folge rannte der FCB an, ließ aber über weite Strecken Ideen und Kreativität vermissen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Beiersdorfer: Gegen Werder in
64-mal spielte er in der Bundesliga für Werder Bremen, 174-mal für den Hamburger SV. Elfmal stand Dietmar Beiersdorfer im Derby der beiden norddeutschen Traditionsklubs auf dem Platz, neunmal für die "Rothosen" und zweimal mit dem "W" auf dem Trikot. Heute bangt der Vorstandsvorsitzende des HSV um "seinen" Klub - und nebenbei auch um sein eigenes Image. ... [weiter]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Vier Punkte liegen zwischen dem Letzten HSV und dem SC Freiburg auf Rang 14. Fünf Klubs sind in diesem Bereich noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden
Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden
Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden
Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden

 
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Der HSV auf Selbstzerstörungskurs
Die Steigerung von "drunter und drüber" scheint Hamburger SV zu heißen. Beim Bundesliga-Dinosaurier ist das Abstiegsgespenst Dauergast, zudem präsentiert sich der Verein auf allen Ebenen wenig vorteilhaft. Auf dem Platz ist derzeit von Bundesliga-Tauglichkeit kaum etwas zu sehen, das Krisenmanagement kippt reihenweise Entscheidungen und revidiert Aussagen am Fließband. Mit Bruno Labbadia versucht nun der vierte Trainer in dieser Runde, das Ruder herumzureißen. Es bleiben sechs oder acht Spiele. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 2 7
 
2 3 2 6
 
3 3 1 4
 
4 3 -5 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -