Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Porto

 - 

Hamburger SV

 
FC Porto

4:1 (2:0)

Hamburger SV
Seite versenden

FC Porto
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.








46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Di. 17.10.2006 20:45, Vorrunde, 3. Spieltag - Champions League
Stadion: Dragão, Porto
FC Porto   Hamburger SV
3 Platz 4
4 Punkte 0
1,33 Punkte/Spiel 0,00
4:3 Tore 2:7
1,33:1,00 Tore/Spiel 0,67:2,33
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC PortoFC Porto - Vereinsnews

Danilo unterschreibt für sechs Jahre
Anfang März hatten sich Real Madrid und der FC Porto auf einen Transfer von Rechtsverteidiger Danilo verständigt, am Dienstagabend wurde der Deal fix gemacht. Der brasilianische Nationalspieler, dessen Vertrag beim portugiesischen CL-Gegner des FC Bayern am 30. Juni 2016 ausgelaufen wäre, ist den Madrilenen rund 30 Millionen Euro wert. Der 23-Jährige unterschrieb bei den Königlichen einen Kontrakt über sechs Jahre bis 2021. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Auf nach Porto - Für die Bayern schließt sich ein Kreis
Bei der Auslosung der Viertelfinalspiele in der Champions League hatte der FC Bayern München Glück und zog mit dem FC Porto den vermeintlich leichtesten Gegner. Thomas Müller und Philipp Lahm gaben sich entsprechend selbstbewusst. Die Rolle des Mahners übernahm Sportvorstand Matthias Sammer. Pep Guardiola kennt die Portugiesen bestens und schätzt die hohe Qualität im Kader. Gänzlich unbekannt ist Porto ja ohnehin nicht, gab es doch diese eine schmerzhafte Niederlage 1987. ... [zum Video]
 
Drachenzähmen schwer gemacht
Der große FC Bayern gegen das kleine Porto? Nicht so ganz. Im Viertelfinale der Champions League hat der deutsche Rekordmeister mit den Portugiesen ein vermeintlich leichtes Los erwischt. Doch unterschätzen darf man Porto nicht, schließlich sind die "Drachen" in der laufenden Königsklassen-Saison noch ohne Niederlage. ... [weiter]
 
Bayern: Favorit mit Madjer im Hinterkopf
Als Karl-Heinz Riedle in Nyon Bayern München aus dem Lostopf für das Viertelfinale der Champions League zog, da hatte sogar Andreas Jung, Bayern-Vorstand für Marketing, Schwierigkeiten, sein Grinsen zu unterdrücken. Viertelfinalgegner FC Porto war so ziemlich das Beste, was dem deutschen Meister passieren konnte. Allerdings gilt das Europapokalfinale der Landesmeister 1987 als Warnung. ... [weiter]
 
Stadtduell in Madrid - Bayern gegen Porto
Bei der Auslosung der Viertelfinal-Partien in der Champions League war aus deutscher Sicht nur noch der FC Bayern München im Topf - und hatte Glück. Mit dem FC Porto zog er ein machbares Los. Besondere Brisanz verspricht das Stadtderby und die Neuauflage des letztjährigen Finales zwischen Atletico und Real Madrid. Paris muss gegen Barcelona ran, Dortmund-Bezwinger Juventus spielt gegen Monaco. Die Viertelfinal-Hinspiele werden am 14./15. April ausgetragen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zweimal Hamburg - und zurück?
Zweimal Hamburg - und zurück?
Zweimal Hamburg - und zurück?
Zweimal Hamburg - und zurück?

 
Van der Vaart trägt
Ein Flirt mit Sporting Kansas City, Hoffnung auf eine Teilnahme an der EM 2016, eine mögliche Rückkehr zum Hamburger SV nach der aktiven Karriere: Rafael van der Vaart beschäftigt sich im Moment mit vielen Zukunftsthemen. Priorität hat aber das Hier und Jetzt. Der 32-Jährige will die Schmach eines HSV-Abstiegs unbedingt verhindern. "Ich will mich gut aus Hamburg verabschieden", sagt der Mittelfeldspieler. ... [weiter]
 
Cardoso übernimmt wieder die U 23 des HSV
Das Trainerkarussell beim Hamburger SV dreht sich nicht nur beim Bundesliga-Team. Auch die zweite Mannschaft hat nun bereits den dritten Coach in dieser Spielzeit. Ein alter Bekannter ist zurück auf dem Chefposten der U 23: Rodolfo Cardoso. ... [weiter]
 
Abstiegskampf und Neuaufbau - Die Probleme des HSV
Beim Abschiedsspiel von David Jarolim war in Hamburg viel Prominenz zu Gast. Ehemalige HSV-Größen wie Mladen Petric, Thomas Doll oder Bruno Labbadia schätzten dabei die aktuelle Situation rund um das neue Trainerduo Knäbel/Hermann ein. Vorstand Dietmar Beiersdorfer ist derweil damit beschäftigt, den Neuaufbau des Kaders voranzutreiben, während Jarolim für den Abstiegskampf ganz fest die Daumen drückt. ... [zum Video]
 
Auch Beiersdorfer spricht vom Tuchel-Plan
Das Thema Thomas Tuchel wird heißer beim Hamburger SV. Nach Aufsichtsratsboss Karl Gernandt hat nun auch der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer konkreter über Hamburgs Tuchel-Plan gesprochen und Bemühungen um den begehrten Trainer bestätigt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 2 7
 
2 3 2 6
 
3 3 1 4
 
4 3 -5 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -