Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Sampdoria Genua

Sampdoria Genua

Italien
3
:
2

nach Verlängerung
3:1 (2:0)
Hinspiel: 1:3
Nach Hin- & Rückspiel: 4:5
Werder Bremen

Werder Bremen

Deutschland

Spielinfos

Anstoß: Di. 24.08.2010 20:45, Play-off - Champions League Qualifikation
Stadion: Luigi Ferraris, Genua
Sampdoria Genua   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sampdoria Genua - Vereinsnews

Riesen-Patzer von Torhüter Viviano
Emiliano Viviano erwischte keinen guten Tag beim Spiel gegen Cagliari Calcio. Beim Stande von 1:1 leistete sich der Torhüter von Sampdoria Genua in der 88. Minute einen Riesen-Patzer und sorgte damit für die 1:2-Niederlage der Ligurier. ... [zum Video]
 
Juve im Glück - Mailänder Lebensversicherungen
Zum Abschluss der englischen Woche in der Serie A war Juventus in Palermo gefordert. In Neapel kommt es zum Verfolgerduell zwischen dem SSC (2.) und Chievo Verona (4.). Am Sonntag rückt Tottis runder Geburtstag schon ins Bewusstsein der Tifosi, während Inter Mailands Millionen-Transfer "Gabigol" auf sein Debüt brennt. Am Abend steigt in Florenz ein Klassiker: Die Viola hat Milan zu Gast. ... [weiter]
 
Villarreal schnappt sich Soriano
Roberto Soriano verlässt Sampdoria Genua und wechselt zum spanischen Erstligisten FC Villarreal. Am Dienstagabend unterschrieb der 25-Jährige beim "gelben U-Boot" einen Fünfjahresvertrag bis Juni 2021. Soriano wurde in Darmstadt geboren und wurde im Jugendalter auch beim FC Bayern München ausgebildet. Den Sprung in den deutschen Profifußball gelang ihm aber nicht, erst nach seinem Wechsel nach Italien schaffte er den Durchbruch. Sein älterer Bruder Elia steht bei Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers unter Vertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Villarreal: Nächster Soriano im Anmarsch
Er wurde in Darmstadt geboren, ist dort aufgewachsen und spielte unter anderem in der Jugend des FC Bayern. Ein Pflichtspiel absolvierte Roberto Soriano allerdings nie im deutschen Profifußball - im Gegensatz zu Bruder Elia, der bei Zweitligaaufsteiger Würzburger Kickers unter Vertrag steht. Dafür schreibt Roberto, der jüngere Bruder, in Italien Schlagzeilen: Bei Sampdoria Genua hat der 25-Jährige eine starke Runde hinter sich, absolvierte 37 Partien (acht Treffer). Das rief Interessenten wie den FC Villarreal auf den Plan. Eine Einigung haben beide Parteien bereits erzielt, wie Präsident Fernando Roig erzählte, weilt der Deutsch-Italiener bereits zum Medizincheck im kleinen Städtchen in der Nähe von Valencia. Morgen soll der zentrale Mittelfeldmann offiziell vorgestellt werden. Beim "Submarino amarillo" würde er auf Namensvetter Bruno treffen, der auf derselben Position zuhause ist. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ex-GC-Kapitän Pavlovic landet bei Sampdoria
Außenverteidiger Daniel Pavlovic wechselt zum italienischen Erstligisten Sampdoria Genua. Der Grasshopper Club Zürich hat den bis 2019 gültigen Vertrag mit dem 28-Jährigen im gegenseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. Der Defensivspieler war 2011 vom FC Schaffhausen zum GC gekommen und ab Frühjahr 2015 Kapitän. Insgesamt spielte er in 144 Pflichtspielen für die Zürcher. In der Vorsaison war Pavlovic an den damaligen Serie-A-Aufsteiger Frosinone Calcio ausgeliehen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Nouri streicht Petsos und Yatabaré
Alexander Nouri bleibt seiner Linie treu. Auch für das dritte Spiel unter seiner Regie hat der Interimstrainer bei Werder Bremen zwei prominente Spieler nicht berücksichtigt. Thanos Petsos, im Sommer von Rapid Wien gekommen, und Winter-Einkauf Sambou Yatabaré nahmen nicht am Abschlusstraining im Weserstadion teil. ... [weiter]
 
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null

 
Werder: Mehr Masse als Klasse?
Negative Bestmarken und Rekorde - dafür sorgt Werder in der neuen Saison. Ein Blick ins Zahlenwerk beweist es. Unter anderem haben die Bremer am fünften Spieltag bereits 26 Spieler eingesetzt, so viel wie noch nie ein Klub in der Bundesliga-Historie. Auch andere Werte machen Sorgen. ... [weiter]
 
Werder: Trainer-Entscheidung in 14 Tagen?
Die Trainerfrage wird Werder Bremen wohl über das kommende Wochenende hinaus beschäftigen. Geschäftsführer Frank Baumann lässt sich jedenfalls nicht unter Druck setzen, will alle Optionen abklopfen - auch die eines festen Engagements Alexander Nouris. Der Coach nimmt die Situation zumindest äußerlich gelassen hin. ... [weiter]
 
Pizarro meldet sich zurück
Die Hoffnung bei Werder hat einen Namen: Mit Claudio Pizarro, dem Langzeitverletzten, verknüpft das Kellerkind die Perspektive, bald wieder die unteren Regionen in der Tabelle verlassen zu können. Seit Mittwoch ist die Hoffnung angewachsen: Der Peruaner hat erstmals wieder auf dem Trainingsplatz gestanden. Dagegen fehlten weiterhin Lamine Sané und Serge Gnabry. ... [weiter]