Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Sampdoria Genua

 - 

Werder Bremen

 
Sampdoria Genua

n.V. 3:2

Hinspiel: 1:3

Nach Hin- & Rückspiel: 4:5

Werder Bremen
Seite versenden

Sampdoria Genua
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.












91.
105.


106.
120.

Spielinfos

Anstoß: Di. 24.08.2010 20:45, Play-off - Champions League Qualifikation
Stadion: Luigi Ferraris, Genua
Sampdoria Genua   Werder Bremen
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Sampdoria GenuaSampdoria Genua - Vereinsnews

Eto'o entscheidet sich für Antalyaspor
Samuel Eto'o hat einen neuen Verein gefunden. Am Mittwochabend meldete der türkische Erstliga-Aufsteiger Antalyaspor auf seiner Webseite eine Einigung mit dem Kameruner. Der 34-Jährige, der zuletzt für Sampdoria Genua in der Serie A aktiv war, soll in der Türkei rund 3,3 Millionen Euro Jahresgehalt erhalten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hoffenheims Acquah schließt sich FC Turin an
Seit Januar 2013 stand Afriyie Acquah bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag, zu einem Pflichtspiel-Einsatz reichte es allerdings nicht für den Ghanaer. Und das wird auch so bleiben: Der 23-Jährige, der schon nach einem halben Jahr nach Italien ausgeliehen wurde, wurde nun vom FC Turin für knapp drei Millionen Euro fest verpflichtet. Bei den Turinern erhält er einen Vertrag bis 2019. ... [weiter]
 
Kein Ausschluss: Kloses Lazio darf in der Quali ran
Erst vor kurzem wurde offiziell, dass Weltmeister Miroslav Klose ein weiteres Jahr für Lazio Rom auflaufen wird. Der mittlerweile 37-jährige Stürmer begründete seinen Verbleib auch damit, in der kommenden Spielzeit noch einmal in der Champions League auflaufen zu dürfen. Dieses Unterfangen stand zuletzt auf der Kippe, doch trotz der möglichen Verwicklung einiger Spieler in einen Wettskandal können die Römer in der CL-Qualifikation antreten. ... [weiter]
 
Acquah zurück zur TSG - und wieder weg?
24 Liga-Spiele, ein Tor - die Bilanz von Afriyie Acquah liest sich gar nicht schlecht. Die Einsätze hatte der ghanaische Nationalspieler allerdings nicht in der Bundesliga, wo er bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag steht, sondern vergangene Saison für Sampdoria Genua. In der Serie A. Der Leihvertrag des 23-Jährigen endet, Acquah kehrt zu 1899 zurück. Um auch gleich wieder weg zu sein? Interesse gibt es nicht nur in Italien. ... [weiter]
 
Fix: Milan stellt Mihajlovic vor
Nun wurde auch der neue Milan-Coach vorgestellt: Sinisa Mihajlovic kommt von Sampdoria Genua und erhält einen Zweijahresvertrag bei den Lombarden. Der Serbe soll Milan wieder in die internationalen Ränge führen, zuletzt hatten die Rossoneri zweimal in Folge nicht an europäischen Wettbewerben teilgenommen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Vestergaard-Verkauf?
Weitere Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind bei Werder Bremen nicht geplant. Dies bestätigte am Sonntag Geschäftsführer Thomas Eichin bei einem Mediengespräch im Trainingslager in Neuruppin. Der Manager betonte: "Unsere Mannschaft steht. Rein budgettechnisch ist nichts geplant." Auch einen nach der U-21-Europameisterschaft begehrten Spieler wie Jannik Vestergaard will Eichin halten. Um über einen Verkauf des Dänen nachzudenken, "muss es schon ganz schön rappeln." ... [weiter]
 
Fitter Lorenzen fordert Ujah heraus
Der Junge gilt als Versprechen für die nächste Saison: Melvyn Lorenzen wird bei Werder Bremen eine große Zukunft vorausgesagt. Zuletzt von Knieproblemen gebeutelt, ist der 20-Jährige nun fit und geht hoffnungsfroh in die Vorbereitung. "Ich habe das Potenzial, mich durchzusetzen", sagt der Stürmer, der Anthony Ujah, den Neuen aus Köln, herausfordern möchte. Lorenzen will einen ähnlichen Erfolgsweg beschreiten wie Ex-Kollege Davie Selke. ... [weiter]
 
Ujah schnürt zum Auftakt einen Dreierpack
Gelungener Saisonstart für Werder Bremen: Der Bundesligist siegte im ersten Spiel der neuen Saison standesgemäß mit 11:0 gegen den MSV Neuruppin, der in der 6. Liga spielt. "Wir haben gut nach vorn gespielt und uns gut präsentiert", kommentierte Trainer Viktor Skripnik, der hinterher von "einem typischen Arbeitstag" sprach. "Die Spieler aus der zweiten Reihe waren besonders motiviert und wollten sich zeigen." ... [weiter]
 
Kampf gegen den
Der neue Mann setzt neue Akzente: Jörn Heineke, als Athletiktrainer bei Werder Bremen seit dieser Saison engagiert, hat im Trainingslager in Neuruppin schon an den ersten Tagen seine Methode umgesetzt. "CrossFit", so lautet sein Zauberwort. Eine Vorgehensweise wie beim US-Guru Mark Verstegen. Der frühere Profi sagt: "Ich weiß, wie Fußballer ticken." Der 40-Jährige, der für den Kampf gegen den inneren Schweinehund steht, weiter: "Ich muss nicht der beste Freund der Spieler sein." ... [weiter]
 
Die Irrfahrt des Ulisses Garcia
Aus dem Trio der Neuen bei Werder Bremen gilt Ulisses Garcia als das große Talent. Der Mann mit dem ungewöhnlichen Vornamen, der aus der Schweiz in den Norden gewechselt ist und sich nun Hoffnungen macht, den Konkurrenzkampf auf der linken Abwehrseite gegen Namensvetter Santiago Garcia und Jungprofi Jannek Sternberg gewinnen zu können. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.07.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -