Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf

1
:
2

Halbzeitstand
0:0
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen


FORTUNA DÜSSELDORF
BAYER 04 LEVERKUSEN
15.
30.
45.





60.
75.
90.











Leverkusen steigert sich nach schwacher erster Hälfte

Vollands Doppelpack beschert Bayer ersten Auswärtssieg

Bayer 04 Leverkusen hat dem ersten Saisonsieg gegen Mainz 05 den ersten Auswärtserfolg der jungen Bundesliga-Spielzeit bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf folgen lassen. In einem Spiel mit zwei grundverschiedenen Hälften tat sich die Elf von Heiko Herrlich zunächst gegen aufmerksame Düsseldorfer extrem schwer, steigerte sich nach der Pause aber deutlich und gewann die Partie durch einen Doppelpack von Kevin Volland mit 2:1.

Kevin Volland
Doppelpacker: Kevin Volland schoss Bayer Leverkusen mit zwei Toren zum ersten Auswärtssieg der Saison.
© imagoZoomansicht

Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel wählte eine etwas offensivere Aufstellung als beim 0:0 in Stuttgart und brachte Stöger und Hennings anstelle von Bodzek und Ducksch.

Bayer-Coach Heiko Herrlich stellte Kiese Thelin anstelle von Alario im Sturmzentrum auf und sorgte damit für das Startelf-Debüt des Schweden in der Bundesliga. Die weiteren Wechsel im Vergleich zum 1:0 gegen Mainz: Für Weiser und Brandt begannen Jedvaj und Volland.

Fortuna aktiver - Hradecky zweimal glänzend

Herrlichs Team konnte sich gegen mutig agierende Düsseldorfer in der Anfangsphase aber bei Schlussmann Hradecky bedanken, der gegen einen Lupfer von Raman (5.) und einen satten Dropkick von Hennings (7.) gleich zweimal glänzend einen frühen Rückstand verhinderte. Auch Leverkusens erste Möglichkeit ließ in einem munteren Bundesligaspiel nicht allzu lange auf sich warten: Sowohl Volland als auch Kohr verpassten eine Flanke von Jedvaj denkbar knapp (12.). Leichte spielerische Vorteile blieben im ersten Durchgang auf Seiten der Gastgeber, die aufmerksam in den Zweikämpfen agierten und nach Ballgewinn schnell die Umschaltsituationen suchten.

Eine der schnellen Kombinationen der Fortuna resultierte in der nächsten guten Möglichkeit, Raman verzog links im Strafraum nur knapp (33.). Leverkusen hingegen kam offensiv kaum zur Geltung, fand im Aufbauspiel gegen mutig nach vorne verteidigende Düsseldorfer keinen Rhythmus - und kam im gesamten ersten Durchgang zu keinem einzigen Torschuss. Die aufregendste Szene in Tornähe der Fortuna Ende des ersten Durchgangs blieb somit eine Rudelbildung an der Eckfahne, an deren Ende Gräfe gleich drei Gelbe Karten an Ayhan, Havertz und Bailey verteilte (42.).

Bayer wie ausgewechselt - Volland trifft doppelt

Herrlich reagierte auf die dürftige Vorstellung seiner Mannschaft, brachte Jedvaj für Weiser - und sein Team steigerte sich deutlich. Der bislang ungeprüfte Rensing lenkte einen Flachschuss von Havertz mit den Fingerspitzen noch zur Ecke - doch Momente später lag der Ball dann im Tor der Düsseldorfer. Nach einer Bailey-Ecke ließ die Fortuna-Abwehr Kohr völlig ungedeckt. Der Mittelfeldmann köpfte aufs linke Eck, wo Volland richtig stand und den Ball aus kürzester Distanz über die Linie drückte (50.).

Leverkusen agierte nun wie ausgewechselt, spielte deutlich präziser und hätte beinahe direkt nachgelegt, Bailey vergab eine Überzahlsituation aber leichtfertig (52.). Das 2:0 ließ trotzdem nicht allzu lange auf sich warten - und wieder hieß der Torschütze Volland, der die Situation mit einem beherzten Antritt im Mittelfeld selbst anleitete. Gießelmann stellte den Angreifer am eigenen Strafraum, grätschte den Ball aber genau zu Havertz - und der 19-Jährige bewies ganz viel Übersicht: Anstatt selbst den Abschluss zu suchen, hob er den Ball noch einmal in die Mitte, wo Volland die Kugel nur noch ins leere Tor einköpfen musste (60.).

Hennings' Tor vom Punkt kommt zu spät

Düsseldorf versuchte daraufhin zwar alles, um noch einmal zurück ins Spiel zu kommen, wurde aber nicht einmal ansatzweise so gefährlich wie noch im ersten Durchgang. Erst in den Schlussminuten konnte sich die Fortuna ernstzunehmende Torchancen erspielen. Ein noch abgefälschter Drehschuss von Hennings landete knapp neben dem Tor (89.). Den Anschluss schafften die Düsseldorfer aber doch noch: Nach einem Foul von Tah an Gießelmann zeigte Gräfe auf den Punkt, Hennings verwandelte zum 1:2 (90.+4) - aber zu spät.

Leverkusen will seinen Aufwärtstrend der letzten Spiele am Samstagabend gegen Borussia Dortmund (18.30 Uhr) fortsetzen. Die Fortunen gastieren am Samstag (15.30 Uhr) zum Duell der beiden Aufsteiger in Nürnberg.

Bundesliga, 2018/19, 5. Spieltag
Fortuna Düsseldorf - Bayer 04 Leverkusen 1:2
Fortuna Düsseldorf - Bayer 04 Leverkusen 1:2
Startelfdebüt in der Bundesliga

Leverkusens Angreifer Isaac Kiese Thelin blickte angespannt drein, als er die Düsseldorfer Arena betrat.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Fortuna Düsseldorf
Aufstellung:
Rensing (2,5) - 
M. Zimmermann (3,5) , 
M. Kaminski (3,5) , 
Ayhan (3,5)    
Gießelmann (4) - 
Sobottka (2,5)    
J. Zimmer (3,5)    
Stöger (4)    
Morales (3,5)    
Raman (2,5)    
Hennings (3,5)    

Einwechslungen:
58. Lukebakio (4) für Raman
65. Ducksch für Stöger
74. Usami für J. Zimmer

Trainer:
Funkel
Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
Hradecky (2) - 
Jedvaj (4,5)    
Tah (3,5) , 
S. Bender (3,5) , 
Wendell (3,5) - 
Kohr (2,5) , 
L. Bender (3,5)        
Volland (2)        
Havertz (3)        
Bailey (3,5)    

Einwechslungen:
46. Weiser (3,5) für Jedvaj
65. Brandt für Havertz
72. Dragovic für L. Bender

Trainer:
Herrlich

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Volland (50., Linksschuss, Kohr)
0:2
Volland (60., Kopfball, Havertz)
1:2
Hennings (90. + 4, Foulelfmeter, Linksschuss, Gießelmann)
Gelbe Karten
Düsseldorf:
Ayhan
(1. Gelbe Karte)
,
Morales
(1.)
Leverkusen:
Havertz
(1. Gelbe Karte)
,
Bailey
(1.)

Spieldaten

Fortuna Düsseldorf       Bayer 04 Leverkusen
Tore 1 : 2 Tore
 
Torschüsse 16 : 6 Torschüsse
 
gespielte Pässe 405 : 535 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 308 : 425 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 97 : 110 Fehlpässe
 
Passquote 76% : 79% Passquote
 
Ballbesitz 44% : 56% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 49% : 51% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 8 : 13 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 12 : 6 Gefoult worden
 
Abseits 3 : 1 Abseits
 
Ecken 7 : 5 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
26.09.2018 18:30 Uhr
Zuschauer:
40046
Spielnote:  3,5
Düsseldorf machte im ersten Durchgang deutlich mehr in Sachen Attraktivität, nach der Pause lebte Bayer von seiner gnadenlosen Effizienz, nahm damit die Spannung aus der Partie.
Chancenverhältnis:
5:3
Eckenverhältnis:
7:5
Schiedsrichter:
Manuel Gräfe (Berlin)   Note 2
nicht zu kleinlich, nicht zu großzügig und besonders souverän bei der Rudelbildung (42.); bei der Attacke von Havertz gegen Sobottka wäre auch Gelb-Rot möglich gewesen.
Spieler des Spiels:
Kevin Volland
Im ersten Durchgang war von ihm fast nichts zu sehen: Leverkusen hatte es der Kaltschnäuzigkeit von Kevin Volland zu verdanken, einen Dreier ohne Glanz einzufahren.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine