Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Werder Bremen

Werder Bremen

-
:
-

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.05.2019, 32. Spieltag - Bundesliga
Werder Bremen   Borussia Dortmund
4 Platz 3
8 Punkte 8
2,00 Punkte/Spiel 2,00
7:5 Tore 8:3
1,75:1,25 Tore/Spiel 2,00:0,75
BILANZ
41 Siege 42
17 Unentschieden 17
42 Niederlagen 41
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Die Kommunikation mit seinen Profis zählt erwiesenermaßen zu den großen Stärken des Trainers Florian Kohfeldt. Seit dem 3:2-Erfolg in Augsburg steht fest: Die Kunst des Schweigens ist da mit inbegriffen. So verriet der Fußballlehrer, dass er mit Florian Kainz als einzigem Spieler seines Kaders "drei Wochen lang ganz bewusst gar nicht gesprochen habe". Das Resultat: Der Österreicher, der zuletzt zweimal komplett auf der Bank geschmort hatte, schwang sich beim FCA zu einer der entscheidenden Figuren auf. ... [weiter]
 
Weiter geht's: Rechnen Sie die Bundesliga durch!
Die Bundesliga-Saison 2018/19 ist noch jung, einige Erkenntnisse lassen sich aber schon ziehen: Der FC Bayern München gibt sich bislang keinerlei Blöße und grüßt schon wieder von ganz oben. Wer bleibt dem Meister auf den Fersen? Und kommen die Teams, die schlecht gestartet sind, so langsam mal in die Gänge - zum Beispiel der noch sieg- und punktlose FC Schalke 04? Rechnen Sie die weiteren Spieltage durch - oder gleich die ganze Spielzeit. ... [weiter]
 
Historischer Pizarro sieht sich im Glück
Das Spiel von Werder Bremen beim FC Augsburg am Samstagnachmittag war ein besonderes für Claudio Pizarro, nicht nur aufgrund des 3:2-Erfolgs des SVW. Denn der Peruaner wurde zum drittältesten in der Startformation eingesetzten Feldspieler der Bundesliga-Geschichte und absolvierte dabei nebenbei in seiner 449. Bundesliga-Partie seine insgesamt 30.000 Spielminute. ... [weiter]
 
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich
Meiste Bundesliga-Siege: Pizarro lässt Beckenbauer hinter sich

 
Giefer patzt erneut - Werder sagt Danke
In einer abwechslungsreichen Partie siegte Werder Bremen mit etwas Glück mit 3:2 beim FC Augsburg. Der FCA hatte insgesamt mehr vom Spiel, kassierte jedoch in beiden Hälften mitten in eigene Drangphasen hinein unnötige Gegentreffer. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Zagadou oder Hakimi - alles hängt an Piszczek
Die Defensive war bislang das Prunkstück des neuformierten BVB. Im Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Nürnberg am Mittwoch (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ist Trainer Lucien Favre allerdings zum Umbau der Viererkette gezwungen. Abdou Diallo fällt gesperrt aus, der DFB hat am Montag das Strafmaß festgelegt. Als richtige Alternative steht einzig ein Youngster ohne Spielpraxis bereit. ... [weiter]
 
Nagelsmanns Vorwurf:
Hoffenheims Dietmar Hopp ist rund um die Partie gegen Dortmund (1:1) einmal mehr Ziel übler Schmähungen geworden. Während sein Anwalt Christoph Schickhardt jetzt fordert, solche Spiele nicht mehr anzupfeifen, glaubt Trainer Julian Nagelsmann, dass selbst ein Punktabzug wohl nichts bringen würde. ... [weiter]
 
Götze:
64 Minuten im DFB-Pokal, 62 Minuten in der Champions League, noch keine Minute in der Bundesliga: Wenig Zeit auf dem Rasen, umso mehr Berichte und Meinungen in der Öffentlichkeit. Mario Götzes schwierige Situation ist Titelthema der kicker-Montagsausgabe. ... [weiter]
 
Hoffenheim plädiert für
Die Geschäftsführung der TSG Hoffenheim hat sich im Namen des gesamten Klubs mit einem offenen Brief an Klubs, Verbände und Fußball-Fans in Deutschland gewandt, um Toleranz, Respekt und Fairness einzufordern. Hintergrund sind die Plakate, auf denen Fans von Borussia Dortmund am Samstag erneut TSG-Mäzen Dietmar Hopp angegriffen hatten. ... [weiter]
 
Favres Wolf-Plan misslingt - Pulisic lobt neue Mentalität
Zum zweiten Mal binnen einer Woche hat sich BVB-Youngster Christian Pulisic zum Retter in der Not erwiesen. Wie schon gegen Brügge, als er in der 85. Minute den 1:0-Siegtreffer erzielte, bewahrte der US-Amerikaner seine Mannschaft am Samstag bei 1899 Hoffenheim vor einem schlechteren Ergebnis. Sein Tor zum 1:1-Ausgleich fiel aus dem Nichts - und war für Pulisic Ausdruck der verbesserten Mentalität der Schwarzgelben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine