Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

-
:
-

Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.04.2019, 28. Spieltag - Bundesliga
Bor. Mönchengladbach   Werder Bremen
6 Platz 2
7 Punkte 11
1,75 Punkte/Spiel 2,20
7:6 Tore 10:6
1,75:1,50 Tore/Spiel 2,00:1,20
BILANZ
37 Siege 38
23 Unentschieden 23
38 Niederlagen 37
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Hecking warnt:
Nach einem starken Saisonstart folgte in Berlin die Ernüchterung für Borussia Mönchengladbach. Vor dem dritten schweren Heimspiel warnt Trainer Dieter Hecking deshalb eindringlich. ... [zum Video]
 
Raffael ist raus, Hoffnung auf Lang
Die Hoffnungen auf ein baldiges Comeback haben sich zerschlagen. Feingeist Raffael wird Borussia Mönchengladbach auch am Mittwoch (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Eintracht Frankfurt nicht zur Verfügung stehen und auch am Samstag in Wolfsburg wegen hartnäckiger Wadenbeschwerden weiter fehlen. Dafür zeichnet sich der erste Einsatz eines interessanten Sommer-Einkaufs ab. ... [weiter]
 
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern

 
Weiter geht's: Rechnen Sie die Bundesliga durch!
Die Bundesliga-Saison 2018/19 ist noch jung, einige Erkenntnisse lassen sich aber schon ziehen: Der FC Bayern München gibt sich bislang keinerlei Blöße und grüßt schon wieder von ganz oben. Wer bleibt dem Meister auf den Fersen? Und kommen die Teams, die schlecht gestartet sind, so langsam mal in die Gänge - zum Beispiel der noch sieg- und punktlose FC Schalke 04? Rechnen Sie die weiteren Spieltage durch - oder gleich die ganze Spielzeit. ... [weiter]
 
Weltmeister Kramer und die Null
Die Arbeitszeit des Weltmeisters in der neuen Saison sieht äußerst dürftig aus. In fünf Pflichtspielen gerade mal eine knappe halbe Stunde beim Heimspiel gegen Schalke, ansonsten gab es für Christoph Kramer nur Platz auf der Auswechselbank. Äußerst ungewöhnlich für den ansonsten stets gesetzten Mittelfeldspieler. Aber angesichts der großen Konkurrenz durchaus nachvollziehbar. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

3:1 gegen Hertha: Werder Bremen schwingt das Tanzbein!
Zweimal forderten sich die beiden Freunde Kruse und Harnik am 5. Spieltag gegenseitig zum Tanz auf. Warum? Weil beide Angreifer des SV Werder beim Topspiel gegen Hertha BSC getroffen und somit Grundsteine zum 3:1-Sieg gelegt hatten. Von einer insgesamt zu harmlosen Alten Dame aus Berlin kam insgesamt einfach zu wenig - und so setzten sich die Grün-Weißen ganz oben fest. ... [weiter]
 
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern
Bremens Serie - Lieblingsgegner für BVB und Bayern

 
Weiter geht's: Rechnen Sie die Bundesliga durch!
Die Bundesliga-Saison 2018/19 ist noch jung, einige Erkenntnisse lassen sich aber schon ziehen: Der FC Bayern München gibt sich bislang keinerlei Blöße und grüßt schon wieder von ganz oben. Wer bleibt dem Meister auf den Fersen? Und kommen die Teams, die schlecht gestartet sind, so langsam mal in die Gänge - zum Beispiel der noch sieg- und punktlose FC Schalke 04? Rechnen Sie die weiteren Spieltage durch - oder gleich die ganze Spielzeit. ... [weiter]
 
Sahin vor dem Startelf-Debüt bei Werder?
Spitzenspiel im Weserstadion? Diese Bezeichnung käme für Werder-Trainer Florian Kohfeldt erwartungsgemäß "zum jetzigen Zeitpunkt der Saison viel zu früh". Auch wenn am Dienstagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) der Viertplatzierte Bremen auf den Tabellenzweiten Hertha BSC trifft. Ein Duell zweier Europacup-Kandidaten sieht der Coach der Gastgeber aber gleichwohl. ... [weiter]
 
Die Kommunikation mit seinen Profis zählt erwiesenermaßen zu den großen Stärken des Trainers Florian Kohfeldt. Seit dem 3:2-Erfolg in Augsburg steht fest: Die Kunst des Schweigens ist da mit inbegriffen. So verriet der Fußballlehrer, dass er mit Florian Kainz als einzigem Spieler seines Kaders "drei Wochen lang ganz bewusst gar nicht gesprochen habe". Das Resultat: Der Österreicher, der zuletzt zweimal komplett auf der Bank geschmort hatte, schwang sich beim FCA zu einer der entscheidenden Figuren auf. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine