Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

4
:
1

Halbzeitstand
1:1
1. FC Köln

1. FC Köln


VFL WOLFSBURG
1. FC KÖLN
15.
30.
45.





60.
75.
90.













Spielereignisse

       
17:21 Uhr
4:1
Der VfL Wolfsburg gewinnt mit 4:1 gegen den 1. FC Köln und schickt den Hamburger SV damit erstmals in der Bundesliga-Geschichte in die 2. Liga. Für den VfL geht es aufgrund des Freiburger Sieges damit nun in der Relegation gegen Kiel um den Klassenerhalt.
 
17:21 Uhr
4:1
Schlusspfiff
 
17:19 Uhr
90. + 1 Min.
4:1
4:1 Brekalo (90. + 1, Rechtsschuss, Guilavogui)
Brekalo setzt auf ein starkes Spiel noch einen drauf! Steilgeschickt von Guilavogui zieht der Kroate noch an Risse vorbei und vollstreckt dann gekonnt per Schlenzer ins rechte Toreck.
Brekalo
Ballkontakte:
45
Passquote:
87%
alle Daten
 
17:19 Uhr
90. + 1 Min.
3:1
Angezeigte Nachspielzeit: zwei Minuten.
 
17:17 Uhr
89. Min.
3:1
Gelbe Karte: Jorge Meré (1. FC Köln)
Nach taktischem Foul von Jorge Meré an der Mittellinie gegen Rexhbecaj.
Jorge Meré
Ballkontakte:
59
Passquote:
92%
alle Daten
 
17:16 Uhr
88. Min.
3:1
Noch einmal ein wenig Gefahr für Casteels. Eine Hereingabe von Hector wird von Knoche ans Außennetz des eigenen Tores abgefälscht. Der belgische Keeper wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
 
17:15 Uhr
86. Min.
3:1
Der VfL kontert. Rexhbecaj bringt letztlich von links im Strafraum ein Flanke nach innen, die ins Toraus abgelenkt wird.
 
17:12 Uhr
84. Min.
3:1
Spielerwechsel: Rexhbecaj für Malli (VfL Wolfsburg)
Letzter Wechsel im Spiel. Defensivakteur Rexhbecaj kommt ins Spiel.
Malli
Ballkontakte:
29
Passquote:
86%
alle Daten
 
17:10 Uhr
82. Min.
3:1
Risse flankt von rechts nahe der Torauslinie nach innen. William befördert den Ball im Fünfmeterraum per Flugkopfball noch vor dem lauernden Bittencourt ins Toraus.
 
17:10 Uhr
81. Min.
3:1
Nach Flanke von rechts von Blaszczykowski verpassen Arnold und Origi am ersten Pfosten knapp.
 
17:08 Uhr
79. Min.
3:1
Erneut foult Koziello im Mittelfeld. Referee Schmidt ermahnt den verwarnten Akteur eindringlich.
 
17:07 Uhr
78. Min.
3:1
Gelbe Karte: Arnold (VfL Wolfsburg)
Nach Tritt in die Beine im Mittelfeld.
Arnold
Ballkontakte:
45
Passquote:
79%
alle Daten
 
17:06 Uhr
78. Min.
3:1
Auch auf den Rängen steigt die Stimmung ein wenig. Der FC macht im Moment nicht den Eindruck, das Spiel noch einmal drehen zu können.
 
17:04 Uhr
76. Min.
3:1
Köln kombiniert gefällig um den Strafraum herum, doch der VfL steht nun im Zentrum sicherer, am Ende landet eine Flanke im Toraus. Abstoß.
 
17:02 Uhr
74. Min.
3:1
Origi hat vor dem Strafraum viel Platz und probiert es aus der Distanz. Weit drüber.
 
17:01 Uhr
72. Min.
3:1
Spielerwechsel: Osako für Pizarro (1. FC Köln)
War dies das letzte Bundesliga-Spiel für Stürmer-Legende Pizarro? In jedem Fall übernimmt nun Osako für die Schlussphase.
Pizarro
Ballkontakte:
30
Passquote:
81%
alle Daten
 
17:00 Uhr
71. Min.
3:1
3:1 Knoche (71., Kopfball, Brekalo)
Das 3:1! Brekalo schlenzt den fälligen Freistoß an den zweiten Pfosten, wo Knoche höher steigt als Jorge Meré und mit Hilfe des linken Innenpfosten vollstreckt!
Knoche
Ballkontakte:
59
Passquote:
86%
alle Daten
 
16:59 Uhr
71. Min.
2:1
Spielerwechsel: Blaszczykowski für Steffen (VfL Wolfsburg)
Steffen
Ballkontakte:
22
Passquote:
85%
alle Daten
 
16:59 Uhr
70. Min.
2:1
Gelbe Karte: J. Hector (1. FC Köln)
Koziello bringt nun Origi rechts vor dem Strafraum zu Fall. Es gibt Freistoß. Hector reklamiert lautstark.
J. Hector
Ballkontakte:
83
Passquote:
89%
alle Daten
 
16:58 Uhr
69. Min.
2:1
Gelbe Karte: Koziello (1. FC Köln)
Nach taktischem Halten gegen William am Mittelkreis.
Koziello
Ballkontakte:
77
Passquote:
96%
alle Daten
 
16:57 Uhr
68. Min.
2:1
Ähnlich wie schon in der ersten Hälfte mit zunehmender Spieldauer sind die Wolfsburger nun in den Zweikämpfen wieder ein wenig passiv.
 
16:55 Uhr
66. Min.
2:1
+++ Freiburg führt nunmehr mit 2:0. Damit wäre Wolfsburg nach gegenwärtigem Stand sicher in der Relegation. +++
 
16:54 Uhr
66. Min.
2:1
Nach Eckball von Hector von links köpft Brooks den Ball aus dem Strafraum.
 
16:52 Uhr
63. Min.
2:1
+++ In Hamburg hat Holtby den HSV erneut in Führung gebracht. Der FC müsste allerdings noch zwei Treffer erzielen, um den VfL in Liga zwei zu befördern. +++
 
16:51 Uhr
62. Min.
2:1
Spielerwechsel: Clemens für Jojic (1. FC Köln)
Zweiter Wechsel beim FC. Clemens kommt in die Partie.
Jojic
Ballkontakte:
47
Passquote:
77%
alle Daten
 
16:49 Uhr
61. Min.
2:1
Im Anschluss an einen Eckball landet der Ball bei Malli am Strafraumrand, der wuchtig draufhält. Horn pariert gekonnt mit den Armen.
 
16:48 Uhr
59. Min.
2:1
Gelbe Karte: Steffen (VfL Wolfsburg)
Nach taktischem Foul im Mittelfeld.
Steffen
Ballkontakte:
22
Passquote:
85%
alle Daten
 
16:48 Uhr
59. Min.
2:1
Konter des VfL: Origi kommt schließlich halblinks im Strafraum flach zum Abschluss - genau in die Arme von Horn.
 
16:45 Uhr
57. Min.
2:1
Zumindest die Relegation hat der VfL sicher, sollte es bei diesem Ergebnis bleiben. In Freiburg führt der SCF mittlerweile mit 1:0.
 
16:42 Uhr
54. Min.
2:1
2:1 Origi (54., Linksschuss, Malli)
2:1 für Wolfsburg! Die Wolfsburger Kontern nach der Kölner Ecke. Am Ende bedient der beim Zuspiel von Brekalo aus gleicher Höhe gestartete Malli im Strafraum den mitgelaufenen Origi, der aus kurzer Distanz nur noch ins leere Tor schieben muss. Nach kurzer Rücksprache mit dem Video-Assistenten gibt Referee Schmidt den Treffer.
Origi
Ballkontakte:
36
Passquote:
61%
alle Daten
 
16:42 Uhr
53. Min.
1:1
Eine Freistoßflanke von Risse aus dem rechten Mittelfeld wird im Getümmel im Strafraum ins Toraus abgefälscht. Eckball.
 
16:41 Uhr
52. Min.
1:1
Auf der Gegenseite zieht Steffen von rechts nach innen und schließt am Strafraumrand mit links ab. Der Schuss wird aber noch abgelockt.
 
16:40 Uhr
51. Min.
1:1
Risse wird rechts angespielt und hat im Strafraum erstaunlich viel Platz. Seine Hereingabe gerät aber einen Tick zu steil, obwohl am zweiten Pfosten zwei Kölner lauerten. Glück für den VfL.
 
16:37 Uhr
48. Min.
1:1
Origi bringt sich mit einem starken Antritt selbst in Position und schließt dann mit links wuchtig vom Strafraumrand ab. Der Ball rauscht knapp über die Querlatte!
 
16:35 Uhr
47. Min.
1:1
Nach Flanke von Bittencourt will Casteels den Ball abfangen, doch mit Brooks geht der eigenen Mitspieler noch vorher dazwischen und drischt die Kugel im Fünfmeterraum ins Toraus. Die folgende Ecke faustet Casteels aus dem Strafraum.
 
16:34 Uhr
46. Min.
1:1
Die zweite Hälfte läuft, noch ohne weitere Wechsel.
 
16:34 Uhr
1:1
Anpfiff 2. Halbzeit
 
16:19 Uhr
1:1
Das Remis zur Halbzeit ist leistungsgerecht. Der VfL erwischte den besseren Start und hätte nach guten Chancen weitere Treffer erzielten können. Mit zunehmender Spieldauer kam aber auch der FC besser auf - und durch ein sehenswertes Tor von Nationalspieler Hector zum 1:1.
 
16:19 Uhr
1:1
Abpfiff 1. Halbzeit
 
16:18 Uhr
45. + 3 Min.
1:1
Pizarro spielt gegen Guilavogui nahe der Seitenlinie zwar den Ball, trifft aber auch den Franzosen am Knöchel, das Spiel läuft weiter.
 
16:16 Uhr
45. + 2 Min.
1:1
Nach der Ecke von Arnold kommt Guilavogui vor Keeper Horn zum Kopfball, der durch den Strafraum trudelt und am ersten Pfosten erneut ins Toraus entschärft wird. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
 
16:16 Uhr
45. + 1 Min.
1:1
Origi kommt nach verunglücktem Klärungsversuch der FC-Abwehr aus der Drehung zum Abschluss. Der Versuch wird ins Toraus abgelenkt.
 
16:15 Uhr
45. + 1 Min.
1:1
Nachspielzeit: drei Minuten.
 
16:15 Uhr
45. Min.
1:1
Jojic zieht rechts auf seinem Weg nach innen spielend leicht an Brooks vorbei. Doch am Strafraumrand ist dann bei Guilavogui Endstation.
 
16:14 Uhr
44. Min.
1:1
Der FC spielt schnörkellos nach vorne, am Ende wird Bittencourt links steilgeschickt, steht aber dabei zwei Meter im Abseits. Freistoß Wolfsburg.
 
16:13 Uhr
43. Min.
1:1
Malli probiert es nach Vorarbeit über rechts im Strafraum mit einer Weiterleitung mit der Hacke. Doch in der Mitte stehen nur Kölner.
 
16:10 Uhr
41. Min.
1:1
Offensiv sorgt der VfL aber weiter ab und an für Gefahr. Gerhardt gibt links nach innen. Seite noch tückische abgefälschte Flanke ist nur einen Tick zu hoch für Origi, der am Fünfmeterraum nur noch mit den Haarspitzen leicht an den Ball kommt.
 
16:09 Uhr
40. Min.
1:1
Mittlerweile haben die Domstädter etwas mehr Ballbesitz, der VfL präsentiert sich im Zweikampfverhalten bisweilen recht passiv.
 
16:06 Uhr
37. Min.
1:1
Der Freistoß wird von Arnold kurz ausgeführt, William flankt nach innen, es ertönt ein Pfiff. Abseits.
 
16:06 Uhr
36. Min.
1:1
Freistoß für den VfL knapp 30 Meter vor dem Tor nach Foul von Höger an Arnold...
 
16:05 Uhr
35. Min.
1:1
Steffen flankt von der linken Seite aus vollem Lauf nach innen. Doch die Hereingabe findet keinen Abnehmer.
 
16:04 Uhr
35. Min.
1:1
Das Nervenkostüm der Wolfsburger dürfte sich durch den Treffer kaum verbessert haben, auch wenn der HSV im Moment nicht mehr führt.
 
16:02 Uhr
32. Min.
1:1
1:1 J. Hector (32., Linksschuss, Jojic)
Ausgleich für den FC - dank einer Klasseaktion von Hector! Die Kölner haben vor dem Strafraum keinen Druck von der Wolfsburger Defensive und können locker kombinieren. Hector nimmt den Ball dann halblinks im Sechzehner aus der Drehung sehenswert an, indem er die Kugel gleich an zwei Wolfsburgern vorbeibugsiert und überwindet anschließend auch noch Casteels aus ganz spitzem Winkel sehenswert per Heber!
J. Hector
Ballkontakte:
83
Passquote:
89%
alle Daten
 
16:01 Uhr
31. Min.
1:0
Der FC hat in den letzten Minuten ein wenig Oberwasser. Ein Eckball von links bringt aber nichts ein.
 
15:59 Uhr
29. Min.
1:0
William legt einen weiten Ball der Kölner am eigenen Strafraumrand trotz leichter Bedrängnis gekonnt mit der Brust zurück zu Casteels.
 
15:58 Uhr
28. Min.
1:0
+++ Ausgleich in Hamburg: Drmic erzielte das 1:1 für Gladbach - eine gute Nachricht für den VfL. +++
 
15:55 Uhr
26. Min.
1:0
Erstmals holt die bis dahin durchaus ereignisreiche Partie ein wenig Luft. Die Spielanteile sind momentan ausgeglichen, allerdings entwickelt der VfL mehr Zug nach vorne.
 
15:52 Uhr
23. Min.
1:0
Schon wieder hat Terodde viel Platz, erneut nach Flanke von links. Der Stürmer - alleingelassen von Brooks - köpft aber ein Stück am Tor vorbei.
 
15:49 Uhr
20. Min.
1:0
Auf der Gegenseite hat Bittencourt seine erste Offensivaktion und gibt vom linken Strafraumeck gefühlvoll nach innen. Erneut hat Terodde viel Platz, bugsiert den Ball aber per Kopf im hohen Bogen über die Querlatte.
 
15:48 Uhr
19. Min.
1:0
Die Riesenchance zum 2:0! Brekalo kommt halbrechts vor dem Strafraum an den Ball und hat viel Platz. Im Strafraum lässt der Kroate auch noch Keeper Horn stehen und hat dann das fast leere Tor vor sich. Doch mit seinem Abschluss scheitert Brekalo an Risse, der noch mit dem Bein rettet - was für eine Gelegenheit!
 
15:47 Uhr
17. Min.
1:0
Arnold kommt nach einem Angriff über die linke Seite aus der Distanz zum Schuss. Der flache Versuch mit links trudelt aber rechts am Tor vorbei.
 
15:45 Uhr
16. Min.
1:0
Spielerwechsel: Gerhardt für Verhaegh (VfL Wolfsburg)
Beim VfL rückt William nach rechts für Verhaegh, Gerhardt übernimmt links.
Verhaegh
Ballkontakte:
10
Passquote:
57%
alle Daten
 
15:44 Uhr
15. Min.
1:0
Spielerwechsel: Bittencourt für J. Horn (1. FC Köln)
Beide Akteure können mit Platzwunden nicht weitermachen. Bei Köln kommt Bittencourt ins Spiel, Hector rückt zurück.
J. Horn
Ballkontakte:
6
Passquote:
100%
alle Daten
 
15:41 Uhr
12. Min.
1:0
Jannes Horn und Verhaegh prallen im Luftduell übel mit den Köpfen aneinander. Beide Spieler bleiben auf dem Rasen liegen, der Niederländer blutet stark an der Stirn, aber auch den Kölner hat es heftig erwischt.
 
15:41 Uhr
11. Min.
1:0
+++ In Hamburg ist der HSV per Handelfmeter in Führung gegangen. Aufgrund der Wolfsburger Führung hat dies für den VfL indes keine negative Bedeutung. +++
 
15:39 Uhr
9. Min.
1:0
Und gleich nochmal Origi, der halblinks im Strafraum mit kurzem Antritt Heintz versetzt und dann mit links abzieht. Der Schuss aus spitzem Winkel streicht nur knapp über die Querlatte.
 
15:36 Uhr
7. Min.
1:0
Dicke Gelegenheit für Origi, der von Malli wohl noch aus gleicher Höhe steilgeschickt wird. Aus halbrechter Position am Strafraumrand schließt der Belgier gegen den aus dem Tor geeilten Keeper Horn ab. Doch der FC-Schlussmann bleibt Sieger. Da war mehr drin.
 
15:34 Uhr
5. Min.
1:0
Das war knapp! Jannes Horn flankt von links nach innen, wo Terodde genug Raum hat, um den Ball mit der Brust anzunehmen und dann volley abzuschließen. Doch aus leichter Rücklage schießt der Stürmer die Kugel aus rund sechs Metern über das Tor!
 
15:34 Uhr
4. Min.
1:0
Wolfsburg spielt mit Elan nach vorne. Köln kann sich bislang kaum befreien.
 
15:31 Uhr
2. Min.
1:0
Keine 45 Sekunden waren gespielt, als Guilavogui die Führung erzielte.
 
15:31 Uhr
1. Min.
1:0
1:0 Guilavogui (1., Rechtsschuss, William)
Traumstart für den VfL! Höger verliert den Ball im Mittelfeld an William, dann setzt sich Brekalo links am Strafraumrand durch und gibt nach innen. Dort kommt erneut William am Strafraumrand noch leicht an den Ball, lässt dann aber liegen für Guilavogui, der aus zentraler Position abzieht und wuchtig ins linke Toreck trifft! Hector fälschte die Kugel dabei mit dem Ansatz unfreiwillig noch leicht ab.
Guilavogui
Ballkontakte:
56
Passquote:
86%
alle Daten
 
15:30 Uhr
1. Min.
0:0
Mit Anstoß für den VfL hat die Partie begonnen.
 
15:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
15:28 Uhr
Beide Mannschaften nehmen auf dem Rasen Aufstellung.
 
15:26 Uhr
Referee der Partie ist Markus Schmidt.
 
15:24 Uhr
Einem Spieler beim VfL droht eine Sperre für ein mögliches Hinspiel in der Relegation: William, der bisher vier Gelbe Karte sah. Gleiches würde für den nicht im Aufgebot stehenden Didavi gelten.
 
15:22 Uhr
Nicht nur aufgrund der zahlreich zum vorerst letzten Bundesliga-Spiel mitgereisten Fans will Ruthenbeck, obwohl die Partie für den FC sportlich bedeutungslos ist, noch einmal "alles raushauen" und "abliefern".
 
15:20 Uhr
"Wir haben dafür gesorgt, dass wir noch einmal rangekommen sind und noch einmal Hoffnung aufkam. Insgesamt haben wir es ordentlich gemacht, aber in den entscheidenden Spielen sind wir gescheitert", resümierte FC-Coach Stefan Ruthenbeck, der bei den Rheinländern in der 2. Liga von Markus Anfang abgelöst wird, aber wohl dennoch mindestens bis zum Vertragsende 2019 bei den Kölnern bleiben wird.
 
15:16 Uhr
Bis gestern war die Partie trotz ihres entscheidenden Charakters nicht ausverkauft. Und dies, obwohl rund 4.000 Kölner Fans erwartet werden und der VfL die Stadionkapazität "aufgrund der Schaffung von Pufferzonen hin zum Gästesektor" von 30.000 auf 28.800 reduzierte.
 
15:09 Uhr
Wolfsburg hat unter Bruno Labbadia noch keines der bisher vier Heimspiele gewonnen. Ebenfalls vier Heimpartien zum Start ohne Erfolg gab es nur für Martin Schmidt und Felix Magath. Fünfmal ohne Heimdreier zu Beginn der Amtszeit blieb noch kein VfL-Coach.
 
15:03 Uhr
Didavi wurde vor der Partie ebenso wenig rechtzeitig fit wie Camacho. So habe der Mittelfeldakteur vor dem mehr Schmerzen gehabt als zuletzt beim Leipzig-Spiel. "Er wollte gerne spielen", meinte Labbadia bei "Sky" vor der Partie. Aber mit 80 Prozent habe er ihn nicht einsetzen wollen, so der VfL-Coach weiter.
 
14:55 Uhr
"Wir stehen für ein nachhaltiges Engagement und eine langfristige Partnerschaft. Am Ende des Tages gehen wir den Weg gemeinsam - und wenn es die 2. Liga ist", erklärte VW-Vorstandsmitglied und VfL-Aufsichtsratschef Frank Witter vor der heutigen Partie im Stadionmagazin des VfL und versicherte dem Werksverein damit auch in der 2. Liga finanzielle Unterstützung.
 
14:45 Uhr
Bei den Kölnern sind es ebenfalls drei Wechsel, die Ruthenbeck nach dem 1:3 gegen den FC Bayern vornimmt: Für Maroh, Clemens und Zoller (alle Bank) starten Jorge Meré, Jojic und Pizarro.
 
14:41 Uhr
Im Vergleich zum 1:4 in Leipzig vor einer Woche verändert Bruno Labbadia seine Anfangsformation auf drei Positionen: Statt Bruma, Uduokhai (beide Bank) sowie Didavi (Achillessehnenprobleme) beginnen Verhaegh, Brooks und Malli.
 
14:29 Uhr
Die Bundesliga-Bilanz in Heimspielen gegen den FC spricht klar für Wolfsburg: Von bislang zwölf Partien gewann der VfL sieben, Köln dagegen nur eine (vier Remis).
 
14:05 Uhr
Wolfsburg genügt allerdings ein Remis, um zumindest den direkten Abstieg zu vermeiden. Um noch auf Platz 15 zu klettern, benötigt der VfL jedoch drei Punkte - und eine gleichzeitige Niederlage des SC Freiburg gegen den FC Augsburg.
 
14:02 Uhr
1997 stieg der VfL Wolfsburg in die Bundesliga auf, eine Ära die im schlimmsten Fall für die Niedersachsen heute zu Ende gehen könnte. Denn bei einer Niederlage gegen den bereits als Absteiger feststehenden 1. FC Köln und einem gleichzeitigen Sieg des Hamburger SV gegen Gladbach würde der VfL noch auf Rang 17 abrutschen.
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 64 84
 
2 34 16 63
 
3 34 18 55
 
4 34 17 55
 
5 34 14 55
 
6 34 4 53
 
7 34 0 51
 
8 34 0 49
 
9 34 -5 47
 
10 34 -3 43
 
11 34 -3 42
 
12 34 -3 41
 
13 34 -10 39
 
14 34 -14 36
 
15 34 -24 36
 
16 34 -12 33
 
17 34 -24 31
 
18 34 -35 22

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfL Wolfsburg
Aufstellung:
Casteels (3) - 
Verhaegh        
Knoche (2,5)    
Brooks (4) , 
William (3) - 
Guilavogui (2,5)    
Malli (4)    
Arnold (3)    
Steffen (4)        
Brekalo (1,5)    
Origi (3)    

Einwechslungen:
16. Gerhardt (4) für Verhaegh
71. Blaszczykowski für Steffen
84. Rexhbecaj für Malli

Trainer:
Labbadia
1. FC Köln
Aufstellung:
T. Horn (3) - 
Risse (4,5) , 
Jorge Meré (5,5)    
Heintz (4) , 
J. Horn    
Höger (5) - 
Koziello (5)    
J. Hector (3)            
Jojic (5,5)    
Terodde (5) , 
Pizarro (5)    

Einwechslungen:
15. Bittencourt (4) für J. Horn
62. Clemens für Jojic
72. Osako für Pizarro

Trainer:
Ruthenbeck

Spielinfo

Anstoß:
12.05.2018 15:30 Uhr
Stadion:
Volkswagen-Arena, Wolfsburg
Zuschauer:
26112
Schiedsrichter:
Markus Schmidt (Stuttgart)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine