Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

3
:
1

Halbzeitstand
1:0
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


TSG HOFFENHEIM
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.


60.
75.
90.









Spielereignisse

       
17:23 Uhr
3:1
Schluss in Hoffenheim: Die TSG und der BVB qualifizieren sich direkt für die Champions League. Das 3:1 reicht beiden Mannschaften, um im nächsten Jahr in der Königsklasse dabei zu sein. Die Fans der Gäste stürmen den Rasen. Dortmund bedankt sich mit leicht hängenden Köpfen bei den mitgereisten Fans.
 
17:23 Uhr
3:1
Schlusspfiff
 
17:23 Uhr
90. + 5 Min.
3:1
In Leverkusen ist das 2:3 der Gäste gefallen: Auch dem BVB kann niemand mehr die Champions League nehmen.
 
17:21 Uhr
90. + 4 Min.
3:1
Spielerwechsel: Weidenfeller für Bürki (Borussia Dortmund)
Es gibt den Wechsel also doch noch: Weidenfeller wird gefeiert - Bürki geht runter und herzt das BVB-Urgestein vor dem Wechsel.
Bürki
Ballkontakte:
35
Passquote:
53%
alle Daten
 
17:20 Uhr
90. + 2 Min.
3:1
Szalai plagen erneut Krämpfe, diesmal leistet Reus fair Hilfe. Gleich hat es der Ungar geschafft.
 
17:18 Uhr
90. Min.
3:1
Vier Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Nagelsmann peitscht seine Mannschaft nochmal lautstark nach vorne.
 
17:18 Uhr
90. Min.
3:1
Standing Ovations für die Hausherren, denen die Königklasse nun wohl nicht mehr zu nehmen ist.
 
17:17 Uhr
89. Min.
3:1
Szalai peitscht nochmal die Fans an, die seine Gesten unmittelbar erwidern.
 
17:15 Uhr
87. Min.
3:1
Spielerwechsel: Hack für Uth (TSG Hoffenheim)
Unter großem Applaus wird Uth, der die Kraichgauer gen Gelsenkirchen verlässt, verabschiedet. Hack bekommt noch ein paar Minuten Einsatzzeit.
Uth
Ballkontakte:
35
Passquote:
86%
alle Daten
 
17:15 Uhr
87. Min.
3:1
Szalai behauptet bärenstark den Ball gegen zwei Dortmunder. Nun plagen ihn aber Krämpfe.
 
17:12 Uhr
85. Min.
3:1
Nur noch fünf Minuten sind zu gehen. Die Dortmunder Fans blicken nun auch nach Leverkusen, wo Bayer noch 3:0 führt. Zwei Tore fehlen der Werkself noch, um den BVB abzufangen.
 
17:11 Uhr
83. Min.
3:1
Weigl spielt einen viel zu ungenauen Pass auf Guerreiro - Seitenaus. Das wird von den Hoffenheimer Fans beklatscht.
 
17:09 Uhr
81. Min.
3:1
Guerreiro legt klug für Sahin auf, dessen Schuss an der Strafraumkante aber geblockt wird.
 
17:07 Uhr
80. Min.
3:1
Spielerwechsel: Polanski für Kramaric (TSG Hoffenheim)
Nun also ist Polanski dabei - mit großem Applaus wird er begrüßt.
Kramaric
Ballkontakte:
51
Passquote:
88%
alle Daten
 
17:06 Uhr
78. Min.
3:1
Es geht kurz zehn gegen elf weiter, Kramaric wird tatsächlich nicht weitermachen. Gleich kommt dann Polanski rein.
 
17:05 Uhr
77. Min.
3:1
Bei den Hausherren macht sich Polanski bereit, der wohl seinen verdienten Abschied bekommen dürfte.
 
17:04 Uhr
76. Min.
3:1
Kramaric wälzt sich über den Rasen, weswegen Akanji sauer reagiert. Der Kroate war von Weigl eher nur leicht getroffen worden. Er muss dennoch behandelt werden.
 
17:03 Uhr
75. Min.
3:1
Die letzte Viertelstunde ist angebrochen und Dortmund muss nun kommen. Leverkusen wird auch vom Zwischenstand Kenntnis haben.
 
17:03 Uhr
75. Min.
3:1
Spielerwechsel: Kagawa für Schürrle (Borussia Dortmund)
Kagawa ersetzt den blassen Schürrle.
Schürrle
Ballkontakte:
26
Passquote:
94%
alle Daten
 
17:01 Uhr
73. Min.
3:1
3:1 Kaderabek (73., Rechtsschuss, Bicakcic)
Nach einem Freistoß segelt Bürki am Ball vorbei, ehe der Schweizer stark gegen Bicakcic pariert. Dann aber ist Kaderabek zur Stelle und haut die Kugel aus kurzer Distanz mit voller Wucht in die Mitte des Tores. Bürki ist dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. 3:1!
Kaderabek
Ballkontakte:
41
Passquote:
70%
alle Daten
 
17:00 Uhr
73. Min.
2:1
Mal sehen, wie beide Mannschaften die letzten 17 Minuten angehen. Das aktuelle Ergebnis würde der TSG und dem BVB für die direkte CL-Qualifikation reichen.
 
16:59 Uhr
71. Min.
2:1
Bei den Gästen macht sich Kagawa bereit.
 
16:57 Uhr
69. Min.
2:1
Schulz wird auf links eingesetzt, doch seine Hereingabe ist mehr ein Schuss - und dann kein Problem für Bürki. Szalai ist wieder dabei, humpelt aber doch arg.
 
16:55 Uhr
67. Min.
2:1
Der Ungar wird mit Sprechchören gefeiert - für ihn geht es womöglich nicht weiter.
 
16:54 Uhr
67. Min.
2:1
Szalai muss sogar behandelt werden.
 
16:54 Uhr
66. Min.
2:1
Szalai geht am Dortmunder Strafraum theatralisch zu Boden, Akanji war ihm in die Beine gefallen. Zuvor lag aber eine Abseitsposition vor.
 
16:53 Uhr
65. Min.
2:1
Die Flanke von rechts unterschätzt Baumann etwas und leitet sie direkt auf Guerreiro, doch der Portugiese schließt zu überhastet ab.
 
16:52 Uhr
64. Min.
2:1
Spielerwechsel: Nad. Amiri für Zuber (TSG Hoffenheim)
Erster Wechsel der Partie: Amiri kommt für Zuber.
Zuber
Ballkontakte:
36
Passquote:
93%
alle Daten
 
16:50 Uhr
63. Min.
2:1
2:1 Szalai (63., Rechtsschuss, Kramaric)
Und da ist das 2:1! Uth behauptet die Kugel im Zentrum, legt sie per Kopf auf Kramaric. Und der bewahrt die Übersicht: Szalai ist komplett frei durch und chippt die Kugel überragend über Bürki hinweg. Das war richtig fein vom Ungarn gemacht.
Szalai
Ballkontakte:
24
Passquote:
89%
alle Daten
 
16:50 Uhr
62. Min.
1:1
Hoffenheim schiebt nun wieder weiter nach vorne, auch die Fans peitschen die Mannschaft nach vorne.
 
16:49 Uhr
61. Min.
1:1
Nun sind auch die Dortmunder Fans wieder lautstark da. Der Ausgleich scheint dazu ein Wirkungstreffer gewesen zu sein.
 
16:47 Uhr
59. Min.
1:1
Leverkusen führt mittlerweile 3:0 - Hoffenheim wäre also gerade raus aus den Champions-League-Plätzen.
 
16:46 Uhr
58. Min.
1:1
1:1 Reus (58., Rechtsschuss, Guerreiro)
Bittere Pille für die Hoffenheimer! Guerreiro behauptet links im Strafraum den Ball und bringt das Leder an den ersten Pfosten. Dort nimmt Reus das Spielgerät etwas glücklich mit - und drückt es dann doch ins kurze Eck. Keine Chance für Baumann. 1:1!
Reus
Ballkontakte:
57
Passquote:
93%
alle Daten
 
16:44 Uhr
56. Min.
1:0
Kramaric übernimmt den Standard, doch Bürki kommt raus und packt sich den in den Fünfmeterraum geschlagenen Eckball.
 
16:43 Uhr
55. Min.
1:0
Kramaric beweist nach Ablage die Übersicht, legt links auf Schulz. Dessen Schuss wird von Piszczek geblockt - Ecke!
 
16:41 Uhr
53. Min.
1:0
Heiße Szene im BVB-Strafraum! Kaderabek legt sich den Ball eigentlich zu weit vor, doch er kriegt ihn noch irgendwie zu Szalai. Der Ungar scheitert aus kurzer Distanz an einer Fußabwehr von Bürki. Den Nachschuss kriegt Zuber, der aufs lange Eck zielt. Dort klärt Piszczek kurz vor der Linie!
 
16:38 Uhr
51. Min.
1:0
Reus nimmt den Ball nach Kopfball von Weigl mit der Brust mit und zieht aus der Distanz sofort ab. Baumann ist unten und packt zu.
 
16:37 Uhr
49. Min.
1:0
Reus und Sancho spielen es am gegnerischen Strafraum zu ungenau, dann steigt Reus auch noch Grillitsch auf den Fuß. Offensivfoul.
 
16:35 Uhr
47. Min.
1:0
Akanji unterläuft ohne Druck ein Fehlpass, das bringt nicht notwendige Sicherheit zurück.
 
16:34 Uhr
46. Min.
1:0
Ohne personelle Veränderungen gehen beide Trainer in den zweiten Spielabschnitt.
 
16:33 Uhr
46. Min.
1:0
Die zweiten 45 Minuten laufen. Was dem BVB Mut machen könnte? Auch im Hinspiel führte die TSG, ehe die Schwarz-Gelben noch einen 2:1-Sieg landen konnten.
 
16:33 Uhr
1:0
Anpfiff 2. Halbzeit
 
16:16 Uhr
1:0
Pause in Hoffenheim: Stöger spricht mit Zorc - vielleicht was man besser machen könnte? Die TSG führt zumindest nicht ganz unverdient mit 1:0, auch weil Guerreiro in der Anfangsphase einen Hochkaräter liegen ließ. Das einzige Tor bislang ging allerdings auch klar auf die Kappe von BVB-Keeper Bürki.
 
16:16 Uhr
1:0
Abpfiff 1. Halbzeit
 
16:16 Uhr
45. + 1 Min.
1:0
Sancho checkt Kaderabek von hinten etwas unmotiviert um. Freistoß tief in der TSG-Hälfte.
 
16:15 Uhr
45. Min.
1:0
Eine Minute Nachschlag wird es geben.
 
16:13 Uhr
43. Min.
1:0
Grillitsch bringt Kaderabek auf rechts ins Spiel. Der Tscheche muss mit seiner Hereingabe nur noch Uth finden, doch die Flanke ist zu ungenau. Sonst hätte es hier wohl 2:0 gestanden.
 
16:12 Uhr
42. Min.
1:0
Dortmund will es vor der Pause nochmal wissen, findet aber gerade kein Mittel gegen die massierte Hintermannschaft der Hausherren.
 
16:10 Uhr
40. Min.
1:0
Sancho spielt einen guten Doppelpass mit Akanji, doch seine Hereingabe segelt genau in die Arme von Baumann. Guter Ansatz.
 
16:09 Uhr
40. Min.
1:0
Pulisic tankt sich stark über rechts durch, doch dann ist das Zuspiel von Schürrle unzureichend. Da war mehr drin.
 
16:08 Uhr
39. Min.
1:0
Der nächste lange Diagonalball, den Schulz überragend mit in den Strafraum nimmt. Am Ende verspringt dem Linksfuß das Leder ein Stück - Bürki ist da.
 
16:08 Uhr
38. Min.
1:0
Reus kriegt 25 Meter vor dem Tor die Kugel, doch auch er hält sie zu lange - Grillitsch grätscht ihn fair ab.
 
16:07 Uhr
38. Min.
1:0
Hoffenheim ist vor allem in den direkten Duellen hellwach und kauft den Westfalen ein ums andere Mal den Schneid ab.
 
16:06 Uhr
36. Min.
1:0
Langer Ball von Vogt, den Schulz noch überragend erläuft. In der Mitte ist eigentlich noch Akanji, der aber über den Ball schlägt. Glück für den Schweizer, dass in der Mitte kein Hoffenheimer darauf gelauert hatte.
 
16:05 Uhr
35. Min.
1:0
Pulisic geht am ersten Gegenspieler noch leicht vorbei, doch bei Grillitsch ist dann Endstation am rechten Flügel.
 
16:03 Uhr
34. Min.
1:0
Das muss das 1:1 sein! Akanji erobert den Ball und steckt überragend auf Schürrle durch. Der Weltmeister läuft alleine auf Baumann zu - und legt das Leder rechts am Tor vorbei. Viele solcher Chancen wird er wohl nicht mehr bekommen.
 
16:03 Uhr
33. Min.
1:0
Noch etwas mehr als zwölf Minuten bis zur Pause: Haben die Gäste noch eine Antwort parat?
 
16:01 Uhr
32. Min.
1:0
Kaderabek flankt scharf von rechts an den zweiten Pfosten, wo Uth zu Boden geht. Am Ende klärt der BVB zu inkonsequent, doch Zuber verzieht deutlich.
 
16:00 Uhr
30. Min.
1:0
Nun haben sich die Kraichgauer weit zurückgezogen. Klar, nun muss vom BVB mehr kommen.
 
15:58 Uhr
28. Min.
1:0
Szalai taucht links im Fünfmeterraum auf, wo der Ungar nach Stockfehler von Schmelzer nochmal zum Schuss kommt. Das Leder springt von Bürki aber wieder zum TSG-Angreifer - Abstoß.
 
15:57 Uhr
28. Min.
1:0
Ein kurzer Blick auf die LIVE!-Tabelle: Bei diesem Spielstand wären beide Mannschaft direkt für die Champions League qualifiziert.
 
15:56 Uhr
26. Min.
1:0
1:0 Kramaric (26., Rechtsschuss)
Nach einem Rückpass weist Bürki technische Probleme auf, vertändelt das Leder fast. Dann schlägt der Schweizer die Kugel einfach weg - und findet Kramaric. Der formstarke Kroate zieht Richtung Tor und knallt die Kugel aus 16 Metern halblinker Position ins kurze Eck. 1:0!
Kramaric
Ballkontakte:
51
Passquote:
88%
alle Daten
 
15:55 Uhr
25. Min.
0:0
Kramaric nimmt sich der Sache aus halblinker Position 35 Meter vor dem Tor an. Der Kroate hebt den Ball aber zu weit und zu nah ans Tor, Bürki pflückt ihn sich ohne Mühe runter.
 
15:54 Uhr
25. Min.
0:0
Akanji rumpelt von hinten Kramaric um. Freistoß, entscheidet Gräfe.
 
15:53 Uhr
24. Min.
0:0
Sahin hält im Mittelfeld den Ball zu lange und fordert dann einen Freistoß - es gibt aber nur Einwurf für die Hoffenheimer. Starker Körpereinsatz von Szalai.
 
15:52 Uhr
23. Min.
0:0
Das ganze hohe Tempo können beide Mannschaften nicht gehen, die Temperaturen machen den 22 Profis auf dem Rasen auch zu schaffen.
 
15:51 Uhr
21. Min.
0:0
Sancho ist an fast allen Offensivaktionen der Gäste beteiligt: Seine Flanke in Richtung Reus, der sich schon auf einen Volley vorbereitet, ist aber einen Tick zu kurz. Schulz klärt per Kopf.
 
15:50 Uhr
20. Min.
0:0
Nun meldet sich auch die TSG an! Kramaric hat außerhalb des Strafraums in zentraler Position zu viel Platz, Bürki taucht ab und boxt das Leder nach vorne weg.
 
15:49 Uhr
19. Min.
0:0
Dortmund ist der Führung aktuell näher. In Leverkusen ist derweil das 2:0 gefallen.
 
15:48 Uhr
18. Min.
0:0
Die Großchance für Guerreiro! Der Portugiese stößt in den Strafraum, kein Hoffenheimer beachtet ihn. Sahin steckt klug durch - doch Guerreiro zielt aus halblinker Position nicht platziert genug. Baumann ist erneut da und schimpft anschließend mit den Kollegen.
 
15:47 Uhr
17. Min.
0:0
Ein erster Blick auf die LIVE!-Daten: Hoffenheim hat 67 Prozent Ballbesitz, gewinnt auch 59 Prozent seiner direkten Duelle.
 
15:45 Uhr
15. Min.
0:0
Erste gute Chance für die Gäste aus Dortmund! Guerreiro wird 18 Meter vor dem Tor nicht angegriffen, der Schuss des Portugiesen ist wuchtig - aber einen Tick zu zentral. Baumann lenkt das Leder über den Querbalken. Die folgende Ecke bringt keine Gefahr ein.
 
15:44 Uhr
14. Min.
0:0
Reus leitet einen Konter ein und nimmt dann Tempo auf. Sancho ist aber zu verspielt - und vertändelt das Leder.
 
15:41 Uhr
12. Min.
0:0
Hoffenheim ist in den ersten zwölf Minuten zwingender, kommt aber auch noch nicht richtig durch.
 
15:40 Uhr
10. Min.
0:0
Szalai steht fast alleine vor Bürki, doch der Ungar stand im Abseits.
 
15:39 Uhr
9. Min.
0:0
Kramaric taucht erstmals im gegnerischen Strafraum auf, seine Rückgabe findet Schulz. Der ehemalige Gladbacher zieht Richtung Elfmeterpunkt und schießt dann mit rechts. Kein Problem für Bürki.
 
15:38 Uhr
8. Min.
0:0
Sancho narrt rechts im Strafraum Bicakcic, doch Vogt klärt am ersten Pfosten per Kopf.
 
15:37 Uhr
7. Min.
0:0
Erste Halbchance für den BVB: Sancho behauptet auf rechts stark den Ball, die Flanke von Schürrle in die Mitte wird abgefälscht, sodass Guerreiro ins Spiel kommt. Der Portugiese probiert es mit einem Volley - wird aber geblockt.
 
15:36 Uhr
6. Min.
0:0
Die Kraichgauer probieren es in der Anfangsphase häufiger mit langen Diagonalbällen, diesmal ist Schulz einen Schritt zu weit vorne. Abseits.
 
15:35 Uhr
5. Min.
0:0
Erster Zwischenstand aus Leverkusen: Alario hat die Werkself nach nur drei Minuten in Führung gebracht.
 
15:34 Uhr
4. Min.
0:0
Die TSG nähert sich an: Kramaric schaufelt den Ball in die Mitte, wo Szalai aber keinen Druck hinter den Ball kriegt. Bürki packt zu.
 
15:33 Uhr
3. Min.
0:0
Früh ist zu erkennen: Dortmund spielt mit einer Dreierkette, die bei Ballbesitz des Gegners zu einer Fünferkette wird. So hatte es Nagelsmann kurz vor Anpfiff auch erwartet.
 
15:32 Uhr
2. Min.
0:0
Ein erster langer Ball der Hoffenheimer, doch Schmelzer ist da und klärt mit dem Kopf.
 
15:30 Uhr
1. Min.
0:0
Der Ball rollt - und Dortmund drückt gleich aufs Tempo und nach vorne.
 
15:30 Uhr
0:0
Anpfiff 1. Halbzeit
 
15:28 Uhr
Die Bedingungen sind hervorragend: Bestes Fußball-Wetter, dazu ein saftig grüner Rasen. Wer findet gleich besser rein?
 
15:27 Uhr
Die beiden Mannschaften betreten den Rasen, in wenigen Momenten rollt hier in Sinsheim der Ball.
 
15:20 Uhr
Der Unparteiische der heutigen Partie ist Manuel Gräfe. Es ist der 18. Bundesliga-Einsatz des Berliners in dieser Saison.
 
15:18 Uhr
Vor dem Spiel wurden noch Uth, Polanski und Gnabry offiziell verabschiedet. Nur Uth beginnt heute, Polanski könnte als Joker noch ein paar Minuten bekommen. Gnabry wird definitiv fehlen - er zog sich zuletzt einen Muskelbündelriss in den Adduktoren zu.
 
15:16 Uhr
Und die Elf des BVB? Dortmunds Trainer Peter Stöger nimmt vier Veränderungen vor: Schmelzer und Guerreiro verteidigen für den gesperrten Sokratis (5. Gelbe) und Toprak (Wadenverletzung). Außerdem nehmen Götze und Philipp vorerst auf der Bank Platz, weil es Sahin und Schürrle in die erste Elf schafften.
 
15:15 Uhr
Zu den Aufstellungen: Bei Hoffenheim gibt es drei Umstellungen, denn Bicakcic verteidigt in der Dreierkette für Nordtveit, Kaderabek ersetzt den verletzten Rupp (Kreuzbandriss) - und Szalai beginnt für Amiri (Bank).
 
15:11 Uhr
Und was hält der 30-Jährige von Schützenhilfe aus Hannover? "Sie werden nicht abschenken, sondern werden gewinnen wollen. Ich habe einen ganz guten Draht zu André Breitenreiter, und ich weiß, dass er ein Typ ist, der immer gewinnen will. Er wird auch in Leverkusen Vollgas geben. Ich habe ihm gesagt, dass er sich etwas wünschen kann, ein neues Fahrrad oder so, aber er will gar nichts und ist ganz zufrieden."
 
15:07 Uhr
Zur Vorbereitung auf das Endspiel erklärte Nagelsmann: "Wir haben im Stadion trainiert, eher um nicht wieder Scouts aus dem Gebüsch ziehen zu müssen, sondern das gleich verhindern, dass einer zuschauen kann. Wir haben das Aufwärmen mit Musik gestaltet, aber das war es. Das Spiel ist besonders genug."
 
15:05 Uhr
Eine wunderbare Geschichte schreibt in dieser Saison auch Julian Nagelsmann mit seiner Mannschaft. Zu seiner Taktik am heutigen Samstag sagte er: "Den entscheidenden Einfluss hat immer der Gegner. Wir werden aber nicht einen komplett anderen Stiefel spielen. Die Herangehensweise ist so, dass wir das Spiel gewinnen wollen."
 
14:58 Uhr
Im Dezember war von einer solchen Ausgangssituation nicht zu träumen, dass die Westfalen - damals Achter - vor dem letzten Spieltag "drei Punkte und ein paar Tore vorn" sein könnten, bemerkte Stöger: "Da hätte jeder, der Dortmund-affin ist, gesagt: Wunderbare Geschichte."
 
14:52 Uhr
In der Trainingswoche habe ihm seine Mannschaft das Gefühl gegeben, dass sie "die Situation angenommen" habe und nach der verpassten Möglichkeit gegen Mainz, "als wir es liegen lassen haben", die zweite Chance "auch nutzen wird".
 
14:46 Uhr
BVB-Coach Peter Stöger ist äußerst zuversichtlich, dass die Königsklasse erreicht wird: "Weil wir eine richtig gute Ausgangssituation haben. Weil ich es uns zutraue, dort den Punkt oder den Sieg zu holen." Der Österreicher merkte an: "Die Hoffenheimer müssen Risiko gehen." Daraus wiederum würden sich Räume ergeben.
 
14:31 Uhr
Taktieren? Das braucht man heute von beiden Mannschaften eher nicht erwarten. Hoffenheim und Dortmund (je 63 Tore) stellen die zweitstärksten Angriffsreihen der Liga (hinter Bayern mit 91 Treffern) - dazu ist sowohl die TSG-Defensive (47 Gegentore) als auch die BVB-Hintermannschaft (44) nicht immer sattelfest unterwegs.
 
14:25 Uhr
Was durchaus interessant ist: Hoffenheim ist mit 34 Punkten die zweitstärkste Heimmannschaft der Liga, während die Dortmunder mit 24 Zählern das viertstärkste Auswärtsteam stellen.
 
14:20 Uhr
Und das Duell in der Hinrunde? Hoffenheim führte mit 1:0 beim BVB, gab aber durch Tore von Aubameyang und Pulisic ganz spät noch alle drei Punkte her.
 
14:10 Uhr
Ein Blick auf die aktuelle Form beider Mannschaften: Die Kraichgauer haben vier der letzten sechs Bundesligaspiele gewonnen, darunter ein 6:0 gegen Köln und ein 5:2 bei RB Leipzig. Dortmund war in den letzten sechs Vergleichen sehr unbeständig unterwegs - von einem 0:6 bei den Bayern und einem 4:0 gegen Leverkusen war alles dabei. Zuletzt setzte es eine 1:2-Niederlage gegen Mainz.
 
14:06 Uhr
"Wir haben unser Finale zu Hause gegen Dortmund, was gibt es Schöneres", freute sich Hoffenheims Offensivspieler Amiri im Vorfeld: "Gegen Dortmund um die Champions League, das geilste Spiel der Saison wartet am letzten Spieltag auf uns."
 
14:03 Uhr
In Hoffenheim steigt ab 15.30 Uhr der Gipfel um die Königsklasse: Hoffenheim empfängt als Vierter mit drei Punkten Rückstand den Dritten Borussia Dortmund. Leverkusen sitzt den beiden Mannschaften im Nacken - Bayer empfängt Hannover.
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 64 84
 
2 34 16 63
 
3 34 18 55
 
4 34 17 55
 
5 34 14 55
 
6 34 4 53
 
7 34 0 51
 
8 34 0 49
 
9 34 -5 47
 
10 34 -3 43
 
11 34 -3 42
 
12 34 -3 41
 
13 34 -10 39
 
14 34 -14 36
 
15 34 -24 36
 
16 34 -12 33
 
17 34 -24 31
 
18 34 -35 22

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Baumann (2,5) - 
Akpoguma (3) , 
Vogt (2)    
Bicakcic (3) - 
Kaderabek (2)    
N. Schulz (2) - 
Grillitsch (2) - 
Zuber (3)    
Uth (3)    
Kramaric (1,5)        
Szalai (2)    

Einwechslungen:
64. Nad. Amiri für Zuber
80. Polanski für Kramaric
87. Hack für Uth

Trainer:
Nagelsmann
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Bürki (5)    
Piszczek (3,5) , 
Akanji (3) , 
Schmelzer (4,5)    
C. Pulisic (5) , 
Guerreiro (4,5) - 
Weigl (4) , 
Sahin (4) - 
Schürrle (5)    
Sancho (4) , 
Reus (4)    

Einwechslungen:
75. Kagawa für Schürrle
90. + 4 Weidenfeller für Bürki

Trainer:
Stöger

Spielinfo

Anstoß:
12.05.2018 15:30 Uhr
Stadion:
Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
Zuschauer:
30150 (ausverkauft)
Schiedsrichter:
Manuel Gräfe (Berlin)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine