Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
RB Leipzig

RB Leipzig

1
:
4

Halbzeitstand
1:1
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen


RB LEIPZIG
BAYER 04 LEVERKUSEN
15.
30.
45.



60.
75.
90.









Bayer dreht in einem höchst attraktiven Spiel nach der Pause auf

Brandt führt Leverkusen zum Sieg

Bayer Leverkusen hat am Montagabend 4:1 in Leipzig gewonnen und damit einen wichtigen Sieg im Rennen um die Champions-League-Ränge gelandet. Nach einer sehr attraktiven und ausgeglichenen ersten Hälfte lagen die beiden Teams gleichauf - dann drehte die Werkself auf. Allen voran: Brandt.

Kevin Volland (re.) und Julian Brandt
Leverkusener Jubel in Leipzig: Kevin Volland (re.) und Julian Brandt feiern einen Treffer.
© imagoZoomansicht

RB-Coach Ralph Hasenhüttl änderte seine Startelf im Vergleich zum 1:0 in der Europa League gegen Marseille auf fünf Positionen: Orban, Bernardo, Kampl, Poulsen und Sabitzer spielten für Laimer, Konaté, Demme, Bruma und Augustin.

Leverkusens Trainer Heiko Herrlich beließ es nach dem 0:0 gegen Augsburg bei zwei Wechseln: Retsos und Kohr mussten für Lars Bender und Havertz weichen.

Sabitzer trifft zur Führung

In den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer im Leipziger Stadion eine höchst unterhaltsame und abwechslungsreiche Partie, in der sich beide Teams bemühten, schnell und schnörkellos nach vorne zu spielen. Weder RB noch Bayer scheute das Risiko - und so entwickelte sich ein ansehnliches Spiel. Baumgartlinger bot sich früh die erste Chance per Kopf (4.), doch nach gut einer Viertelstunde ging Leipzig in Führung: Sabitzer zog nach Poulsen-Ablage aus der zweiten Reihe volley ab - Leno flog vergebens (17.).

Kurz darauf musste Sven Bender vom Feld, nachdem er umgeknickt war (19.). Ein Gegentor, ein notgedrungener Wechsel: Bayer musste sich nun kurz sortieren, Leipzig kam durch Werner (20.) zu einer guten Gelegenheit. Dann trat aber wieder Leverkusen aufs Gaspedal: Havertz (23., 26.) und Brandt (31.) ließen beste Möglichkeiten aus, RB wankte nun bedenklich - und der Werkself gelang der verdiente Ausgleich: Nach einer abgewehrten Ecke setzte Bailey zu einem Sprint an und flankte am Strafraum in die Mitte, Havertz zog aus rund 16 Metern volley ab - 1:1 (45.). So endeten 45 rassige Minuten mit einem gerechten Zwischenstand.

Brandt gibt die Richtung vor

Nach dem Seitenwechsel kippte die Partie. RB fand zwar besser hinein, doch Brandt markierte kurz nach einem weiten Leno-Abschlag das 2:1 (51.). Wenig später schlug Retsos im Anschluss an einen Brandt-Freistoß zu, nachdem Upamecano unfreiwillig per Kopf aufgelegt hatte (56.). Leipzig entglitt nun das Spiel - und Upamecano leitete mit einem Fehlpass das vierte Gegentor ein: Aranguiz eroberte den Ball, Brandt legte mustergültig auf - und Volland traf per Flachschuss (69.).

RB brachte in der Offensive kaum noch etwas zustande. Bayer war obenauf - und brachte den Vorsprung ungefährdet ins Ziel. So ereilte Leipzig die erste Niederlage nach sieben Spielen ohne Pleite, Leverkusen feierte einen wichtigen Dreier im Rennen um die Königsklasse.

Auf Hasenhüttls Team wartet bereits am Donnerstag (21.05 Uhr) das Viertelfinal-Rückspiel der Europa League bei Olympique Marseille. Am Sonntag (18 Uhr) treten die Sachsen dann in Bremen an. Leverkusen ist am Samstag (15.30 Uhr) gegen Frankfurt gefordert.

Bundesliga, 2017/18, 29. Spieltag
RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen 1:4
RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen 1:4
Einen Plausch halten

Leverkusens Rudi Völler und Leipzigs Oliver Mintzlaff (r.) im Dialog.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

RB Leipzig
Aufstellung:
Gulacsi (2,5) - 
Klostermann (4) , 
Orban (4,5)    
Upamecano (5) , 
Bernardo (5) - 
Kampl (5) , 
Keita (4,5)    
Sabitzer (3,5)    
Forsberg (4) - 
Y. Poulsen (4)    
Ti. Werner (5)    

Einwechslungen:
56. Bruma (5) für Y. Poulsen
69. Lookman für Ti. Werner
76. Ilsanker für Keita

Trainer:
Hasenhüttl
Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
Leno (3,5) - 
Tah (2) , 
S. Bender    
Wendell (4)    
L. Bender (2,5)        
Aranguiz (2,5) , 
Bailey (3,5) - 
Havertz (2)    
Brandt (1,5)    
Volland (2)    

Einwechslungen:
19. Retsos (2)     für S. Bender
63. Henrichs für Wendell
68. Jedvaj für L. Bender

Trainer:
Herrlich

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Sabitzer (17., Rechtsschuss, Y. Poulsen)
1:1
Havertz (45., Linksschuss, Bailey)
1:2
Brandt (51., Linksschuss, Volland)
1:3
Retsos (56., Rechtsschuss)
1:4
Volland (69., Linksschuss, Brandt)

Spieldaten

RB Leipzig       Bayer 04 Leverkusen
Tore 1 : 4 Tore
 
Torschüsse 19 : 13 Torschüsse
 
gespielte Pässe 420 : 473 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 321 : 370 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 99 : 103 Fehlpässe
 
Passquote 76% : 78% Passquote
 
Ballbesitz 46% : 54% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 53% : 47% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 8 : 7 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 7 : 8 Gefoult worden
 
Abseits 3 : 5 Abseits
 
Ecken 8 : 9 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
09.04.2018 20:30 Uhr
Stadion:
Red Bull Arena, Leipzig
Zuschauer:
35617
Spielnote:  2
eine unterhaltsame Partie, in der speziell nach der Pause aber nur noch Leverkusen für fußballerische Höhepunkte sorgte.
Chancenverhältnis:
4:12
Eckenverhältnis:
8:9
Schiedsrichter:
Deniz Aytekin (Oberasbach)   Note 2
ein paar kleine Fehler, aber insgesamt mit einer souveränen Vorstellung. Zog eine angenehm großzügige Linie durch.
Spieler des Spiels:

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine