Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.03.2018 15:30, 26. Spieltag - Bundesliga
Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
TSG Hoffenheim   VfL Wolfsburg
7 Platz 15
38 Punkte 25
1,46 Punkte/Spiel 0,96
43:38 Tore 28:36
1,65:1,46 Tore/Spiel 1,08:1,38
BILANZ
6 Siege 9
6 Unentschieden 6
9 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSG Hoffenheim - Vereinsnews

Weiter geht's! Rechnen Sie die Bundesliga durch!
Die Bundesliga wird nach wie vor von einem ungeschlagenen Tabellenführer angeführt: Dortmund hält sich weiterhin schadlos - auch das Heimspiel gegen Bremen ist gewonnen und damit die Herbstmeisterschaft eingetütet. Bayern ist derweil nach einer schlechten Phase wieder in Tritt gekommen - und im Keller bewegt sich von Spieltag zu Spieltag einiges. Wie geht's aber weiter? Wer bleibt oben dran, wer rutscht ab, wer kommt unten raus? Simulieren Sie jetzt die Spieltage - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Bayern souverän, BVB Herbstmeister, VfB dankt Gomez
Der FC Bayern macht im Rennen um den ersten Verfolgerplatz hinter dem BVB gegenüber Gladbach Boden gut. Die Münchner siegten klar in Hannover, die Borussia teilte sich bei der TSG Hoffenheim die Punkte. Schalke erkämpfte sich ein Remis in Augsburg, Stuttgart bedankt sich bei Doppelpacker Gomez: 2:1 gegen die Hertha. Ein Lebenszeichen sendet auch Schlusslicht Düsseldorf: 2:0 gegen Freiburg. Am Abend tütete Borussia Dortmund mit dem 2:1 gegen Bremen die Herbstmeisterschaft ein. ... [weiter]
 
Kramaric und sein Serien-Ärger über Nagelsmann
Das erste 0:0 der TSG Hoffenheim in dieser Saison bedeutete auch das Ende einer beeindruckenden Serie: Denn Andrej Kramaric hatte in seinen letzten neun Pflichtspielen stets getroffen. Sauer war Kramaric nach der Partie ein wenig auf Coach Julian Nagelsmann, weil dieser ihn bereits rund eine halbe Stunde vor Spielende ausgewechselt hatte und ihm so die Möglichkeit nahm, die Serie möglicherweise auf ein Rekordniveau auszubauen. ... [weiter]
 
Sommer und Alu retten Gladbacher Punkt
Einen glücklichen Punktgewinn konnte Borussia Mönchengladbach beim 0:0 bei der TSG Hoffenheim feiern. Die Kraichgauer erspielten sich vor allem in der zweiten Hälfte zahlreiche gute Chancen, konnten jedoch keine einzige verwerten. ... [weiter]
 
Stoppt Nagelsmann die Gegentorflut gegen Gladbach?
Nach dem Gesetz der Serie dürfen sich die Zuschauer mal wieder auf ein besonderes Spektakel freuen. Wenn Hoffenheim und Mönchengladbach aufeinandertrafen, fielen in den letzten zehn Duellen im Schnitt erstaunliche 4,6 Tore. Auch am Samstag erwartet Julian Nagelsmann ein ähnliches Spiel. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Weiter geht's! Rechnen Sie die Bundesliga durch!
Die Bundesliga wird nach wie vor von einem ungeschlagenen Tabellenführer angeführt: Dortmund hält sich weiterhin schadlos - auch das Heimspiel gegen Bremen ist gewonnen und damit die Herbstmeisterschaft eingetütet. Bayern ist derweil nach einer schlechten Phase wieder in Tritt gekommen - und im Keller bewegt sich von Spieltag zu Spieltag einiges. Wie geht's aber weiter? Wer bleibt oben dran, wer rutscht ab, wer kommt unten raus? Simulieren Sie jetzt die Spieltage - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Bayern souverän, BVB Herbstmeister, VfB dankt Gomez
Der FC Bayern macht im Rennen um den ersten Verfolgerplatz hinter dem BVB gegenüber Gladbach Boden gut. Die Münchner siegten klar in Hannover, die Borussia teilte sich bei der TSG Hoffenheim die Punkte. Schalke erkämpfte sich ein Remis in Augsburg, Stuttgart bedankt sich bei Doppelpacker Gomez: 2:1 gegen die Hertha. Ein Lebenszeichen sendet auch Schlusslicht Düsseldorf: 2:0 gegen Freiburg. Am Abend tütete Borussia Dortmund mit dem 2:1 gegen Bremen die Herbstmeisterschaft ein. ... [weiter]
 
Ginczek:
Der VfL Wolfsburg befindet sich im Aufwind, das dürfte nach zehn Punkten aus den letzten vier Spielen unbestritten sein. Der Aufschwung der Wölfe hängt unmittelbar mit einem Namen zusammen: Daniel Ginczek. Trainer Bruno Labbadia erfreute derweil etwas ganz Anderes. ... [weiter]
 
Ginczek trifft an alter Wirkungsstätte
Der 1. FC Nürnberg kassierte den nächsten Rückschlag. Zu Hause unterlag der FCN in einem über weite Strecken recht zähen Spiel dem VfL Wolfsburg mit 0:2 und ist damit seit nunmehr zehn Spielen sieglos. Der VfL setzte indes seinen Aufwärtstrend fort, ist seit mittlerweile vier Partien ungeschlagen und hat dies einem Ex-Nürnberger zu verdanken. ... [weiter]
 
Wolfsburg und der Freitagsfluch
Freitagabend, Flutlichtspiel im Frankenland. Eigentlich eine schöne Sache für jeden Fußballer. "Ich spiele sehr gerne an einem Freitag", sagt etwa Bruno Labbadia. Der Trainer des VfL Wolfsburg will mit seiner Mannschaft jedoch nun nicht nur den 1. FC Nürnberg, sondern auch den Freitagsfluch besiegen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 47 66
 
2 26 10 46
 
3 26 20 45
 
4 26 14 44
 
5 26 5 42
 
6 26 4 40
 
7 26 5 38
 
8 26 3 35
 
9 26 -6 35
 
10 26 -6 34
 
11 26 -1 32
 
12 26 -5 32
 
13 26 -4 30
 
14 26 -17 30
 
15 26 -8 25
 
16 26 -14 25
 
17 26 -23 18
 
18 26 -24 17

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine