Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hertha BSC

Hertha BSC

2
:
4

Halbzeitstand
1:3
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


HERTHA BSC
BOR. MÖNCHENGLADBACH
15.
30.
45.





60.
75.
90.









       
Hertha BSC
2
:
4

Bor. Mönchengladbach
20:25

Hertha BSC dagegen bleibt mit 14 Punkten im unteren Tabellendrittel stecken.


 
20:24

Ein insgesamt verdientes 4:2 in Berlin fährt die Borussia aus Mönchengladbach ein und übernimmt zumindest vorübergehend Platz drei in der Bundesliga-Tabelle. Für die Fohlen ist dies zugleich der dritte Auswärtssieg in Folge.


 
Schlusspfiff

 
20:24
90.+4

Die letzte Minute läuft längst, das dürfte es gewesen sein.


 
20:23
90.+3
Gelbe Karte: Drmic (Bor. Mönchengladbach)

Drmic fährt Langkamp in die Parade und sieht ebenfalls Gelb. Das führt außerdem zu einer kleinen Rudelbildung, die sich schnell wieder legt.


BALLKONTAKTE
3
PASSQUOTE
100%
LAUFLEISTUNG
0,62km


 
20:22
90.+2
Gelbe Karte: Ibisevic (Hertha BSC)

Ibisevic steigt einem Gegenspieler auf den Fuß, bekommt dafür noch ein paar strenge Worte von Kramer zu hören - und sieht obendrein Gelb.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
10,92km


 
20:21
90.+1

Selke prüft nochmals Sommer mit einem Abschluss - der Gladbacher Torwart gewinnt.


 
20:21
90.+1

Vier Minuten werden draufgepackt.


 
20:19
90.
Spielerwechsel: Drmic für Hazard (Bor. Mönchengladbach)

Der lange Zeit verletzte Stürmer Drmic (letztes Bundesliga-Spiel am 29. Spieltag der Saison 2016/17 beim 3:5 in Hoffenheim) kommt zu seinem Comeback, Hazard weicht dafür.


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
66%
LAUFLEISTUNG
11,44km


 
20:18
89.

Ibisevic packt gegen Elvedi wohl noch etwas den Ellenbogen aus, er trifft den Abwehrmann dabei aber eher unglücklich im Gesicht. Es gibt deswegen keine Gelbe Karte.


 
20:16
87.
Spielerwechsel: Grifo für Raffael (Bor. Mönchengladbach)

Der Doppelpacker bekommt seinen verdienten Applaus: Raffael geht, Grifo kommt rein.


BALLKONTAKTE
57
PASSQUOTE
87%
LAUFLEISTUNG
10,49km


 
20:16
87.

Nun zaubern die Fohlen noch etwas: Stindl, Raffael und Hazard lassen den Ball über die linke Seite elegant laufen.


 
20:15
86.

Plattenhardt zieht einen zentralen Freistoß aus über 20 Metern weit drüber.


 
20:15
85.

Mit den drei Punkten, die sich nun abzeichnen, übernimmt die Borussia aus Mönchengladbach vorübergehend Tabellenrang drei.


 
20:13
84.

Gladbachs Torwart Sommer ist bei einem Distanzschuss auf dem Posten, der Keeper entschärft souverän.


 
20:12
82.
Spielerwechsel: Mittelstädt für Kalou (Hertha BSC)

Der 20-jährige Mittelstädt kommt frisch rein, Kalou weicht.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
9,56km


 
20:09
80.

Im Grunde dürfte es das gewesen sein. Schwer vorstellbar, dass Hertha hier noch ein 4:4 erreichen kann - innerhalb von zehn Minuten.


 
20:07
78.

Wie beim 2:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart am 5. Spieltag, wo Raffael seine bis dato einzigen Bundesliga-Tore 2017/18 erzielt hat, vollstreckt der Brasilianer auch heute via Doppelpack.


 
Hertha BSC
2
:
4

Bor. Mönchengladbach
20:06
77.
2:4 Raffael (Rechtsschuss, Herrmann)

Berlin geht erhöhtes Risiko - und wird auf der anderen Seite sofort bestraft: Herrmann spielt mit Stindl stark Doppelpass, ehe der Joker ins Zentrum zum freien Raffael legt. Der Brasilianer macht einen schnellen Schritt Richtung Tor und vollendet frei vor Keeper Jarstein eiskalt ins linke Eck.


BALLKONTAKTE
57
PASSQUOTE
87%
LAUFLEISTUNG
10,49km


 
20:04
75.

Mit etwas Glück kommt Rekik im Strafraum an den Ball, der Innenverteidiger ist aber sichtlich überrascht und kann keinen erfolgreichen Abschluss setzen.


 
20:04
74.

Selke legt ab für Lazaro, der immerhin eine Ecke ziehen kann. Diese wird kurz ausgeführt und landet schließlich in den Abwehrfäusten von Torwart Sommer.


 
20:03
74.
Spielerwechsel: Herrmann für F. Johnson (Bor. Mönchengladbach)

Johnson, von dem heute wenig zu sehen gewesen ist, macht Platz für Herrmann. Der pfeilschnelle Joker soll im besten Fall einen Konter zum 4:2 nutzen.


BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
9,67km


 
20:02
73.

Das könnten nochmals heiße Minuten werden jetzt. Schafft Gladbach wirklich das negative Kunststück, ein 3:0 in Berlin aus der Hand zu geben?


 
20:02
72.
Entscheidung durch Videobeweis

Es bleibt bei dem Tor: Kalou hat vor dem Weiser-Tor nicht mit der Hand gespielt, er hat die Kugel mit der Brust gespielt.


 
20:02
72.
Videobeweis

Schiedsrichter Bastian Dankert bemüht den Videobeweis.


 
Hertha BSC
2
:
3

Bor. Mönchengladbach
20:00
71.
2:3 Weiser (Linksschuss, Kalou)

Auf einmal ist wieder Spannung drin: Nach einem Plattenhardt-Freistoß und einer Weiterleitung von Kalou, der dabei eventuell leicht den linken Arm mitnimmt, ist Weiser zur Stelle. Der Flügelspieler feuert den Ball rechts im Strafraum aus spitzem Winkel über den linken Innenpfosten zum 2:3 ins Tor.


BALLKONTAKTE
130
PASSQUOTE
91%
LAUFLEISTUNG
10,97km


 
20:00
70.

Die Berliner brauchen so langsam mal das 2:3, wenn noch etwas gehen soll.


 
19:57
68.

Da wird es durchaus gefährlich: Ibisevic lauert bei einer Flanke im Zentrum, der Bosnier kommt aber nicht heran - weil auch Vestergaard fair blockt.


 
19:57
67.

Der Plan der Borussen geht bislang im zweiten Durchgang vollends auf, sie verwalten das 3:1 ziemlich geschickt.


 
19:54
64.

Das ist viel zu schlecht gespielt: Nach einer Balleroberung von Kalou und einem Steilpass von Langkamp spielen es Lazaro und Selke nicht gut aus - am Ende eines zu späten Zuspiels steht der Stürmer klar im Abseits.


 
19:53
63.

Im Strafraum verpasst Vestergaard seinem Gegenspieler Ibisevic einen Stoß, sodass der Bosnier hinfällt. Die Berliner fordern Elfmeter, den es aber nicht gibt - auch der Videoschiedsrichter schreitet nicht ein, was nachvollziehbar ist. Kontakt im Sechzehner gehört dazu.


 
19:50
61.
Spielerwechsel: Lazaro für Esswein (Hertha BSC)

Lazaro kommt als frische Offensivkraft herein, Esswein muss weichen.


BALLKONTAKTE
54
PASSQUOTE
91%
LAUFLEISTUNG
7,62km


 
19:50
61.

Selke wird im Strafraum angespielt, der Stürmer behandelt den Ball aber nicht gut genug, sodass es wegspringt. Am Ende spielt der Angreifer außerdem noch einen Fehlpass ins Seitenaus - Chance gänzlich vertan.


 
19:48
59.

Da muss mehr herausspringen: Raffael erobert zunächst den Ball, macht kurz Tempo und legt die Kugel schließlich perfekt in den Lauf von Hazard. Der Belgier kann Gegenspieler Langkamp aber nicht ganz abhängen - und schenkt den Ball am Ende am Strafraum ohne versuchten Schuss her.


 
19:47
58.

Nach einer schönen Passstafette ist Stindl am Ende im Strafraum angekommen, der Confed-Cup-Sieger kriegt aber keinen Abschluss zustande.


 
19:46
57.

Kalou treibt das Leder voran, beim Doppelpass mit Selke ist aber Endstation, weil der Partner des Ivorers zu schwach ablegt.


 
19:45
56.

Blick auf die LIVE!-Daten: 66 Prozent Ballbesitz für die Hertha, die weiterhin mehr Zweilkämpfe gewinnt (52 Prozent).


 
19:43
54.

Gladbach wirkt nicht mehr so fahrlässig wie in Abschnitt eins nach der 3:0-Führung, während Berlin weiterhin willig ist und insgesamt das spielstärkere Team in Durchgang zwei.


 
19:43
53.

Nun geht es wild in den Zweikämpfen zu, beide Seiten kämpfen um jeden Ball.


 
19:41
52.

Nach einem Ballverlust nach einer Ecke rollt der Gladbacher Konter über Stindl und Raffael. Der Brasilianer kann sich letztlich aber nicht gegen gleich drei Gegenspieler behaupten. Der Ball geht verloren.


 
19:41
51.

Plattenhardt dreht einen Freistoß scharf vors Tor, doch Kramer kann per Kopf bereinigen.


 
19:40
51.

Zakaria kommt links vor dem eigenen Strafraum zu spät gegen Kalou - es gibt Freistoß.


 
19:39
49.

Stindl und/oder Raffael laufen die Abwehrspieler Rekik & Co. erst an, wenn diese die Mittellinie passieren.


 
19:38
49.

Die Gladbacher lassen sich im Übrigen wie zu Beginn der ersten Halbzeit etwas in die eigene Hälfte fallen und überlassen somit den Hausherren das Feld wie den Ball.


 
19:37
47.

Ibisevic lauert schon wieder im Zentrum, doch ein Zuspiel von der rechten Seite ist für den Bosnier unerreichbar.


 
19:35
46.

Ohne personelle Wechsel läuft der zweite Abschnitt. Kann Hertha BSC direkt an den Druck nach dem 1:3 anknüpfen?


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:19

Was für eine unterhaltsame erste Halbzeit, die zwei unterschiedliche Phasen hatte: Gladbach hat zu Beginn aus drei Chancen - darunter ein Elfmeter - ein schnelles 3:0 gemacht. Doch im Anschluss ist Berlin stark aufgekommen, hat das 1:3 markiert und zudem bei zwei Aluminiumtreffer Pech gehabt.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:18
45.+2

Nun klingt die erste Hälfte aus, es wird beim 1:3 bleiben...


 
19:18
45.+1

Vestergaard steigt nach einer Ecke von rechts hoch, nickt den Ball aber nicht mal aufs Tor.


 
19:17
45.+1

Hazard narrt einige Gegenspieler, bekommt den Ball aber rechts von der Grundlinie nicht mehr gefährlich nach innen.


 
19:17
45.+1

Zwei Minuten werden noch draufgepackt...


 
19:15
44.

Nun melden sich mal wieder die Rheinländer an: Hazard wird rechts in den Strafraum geschickt, doch sein Abschluss stellt Keeper Jarstein nicht vor allzu große Probleme.


 
19:14
43.

Die Berliner sind drauf und dran am 2:3, doch nun legt Kalou einen Schuss aus elf Metern rechts vorbei - weil noch leicht abgefälscht.


 
19:13
42.

Die Borussia aus Mönchengladbach schwimmt - wieder darf Ibisevic köpfen, doch nun geht der Ball weit links vorbei.


 
19:11
40.

Nun trifft Ibisevic den Pfosten! Abermals nach einer Ecke springt Ibisevic am höchsten - und dieses Mal touchiert die Kugel links das Aluminium.


 
19:11
39.

Die Elf vom Niederrhein hat das Fußball spielen eingestellt - und wird beinahe bestraft: Nach einem weiteren Eckstoß steigt Ibisevic stark hoch und nickt den Ball an die Querlatte - Keeper Sommer ist noch leicht dran.


 
19:10
38.

Nach einer feinen Eckballflanke von Weiser steigt Langkamp hoch, nickt den Ball gefährlich in Richtung Tor. Doch ein Gladbacher kann gerade noch ablenken.


 
19:09
38.

Esswein macht Dampf über die rechte Seite und zieht immerhin eine Ecke.


 
19:08
36.

Ibisevic steht nach einem Pressschlag zweier Spieler klar im Abseits.


 
19:06
35.

Die Berliner haben trotz der Chance von Stindl Blut geleckt, sie wollen noch vor der Pause mehr als einen 1:3-Rückstand.


 
19:04
33.

Stindl hat nach einer Flanke von der rechten Seite durchaus die Chancen aufs 4:1, doch sichtlich überrascht nickt der Nationalspieler die Kugel nur in die offenen Arme von Keeper Jarstein.


 
19:04
33.

Stindl lauert nach einem weiten Schlag auf einen Fehler, doch Jarstein passt nach dem Kopfball eines eigenen Abwehrspielers in seinem Hoheitsgebiet auf und ist eher am Ball.


 
19:02
31.

Taktisches Foul von Skjelbred an Stindl, der den Nationalspieler klar umzieht. Doch Schiedsrichter Bastian Dankert drückt noch einmal ein Auge zu - es gibt kein Gelb.


 
19:01
30.

Gerade über die rechte Seite und Plattenhardt geht derzeit mehr bei Berlin.


 
19:00
29.

Das 1:3 ist durchaus verdient, weil die Alte Dame mehr nach vorn macht, während sich die Gäste etwas auf dem 3:0 ausruhen.


 
Hertha BSC
1
:
3

Bor. Mönchengladbach
18:59
28.
1:3 Ibisevic (Rechtsschuss, Weiser)

Startet nun die Aufholjagd von Hertha BSC? Erst scheitert Ibisevic zwar aus kurzer Distanz an Sommer, doch nach einer scharfen Hereingabe von Weiser schießt der Kapitän den Ball letztlich doch mit einer Grätsche über die Linie.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
10,92km


 
18:58
27.

Blick auf die LIVE!-Daten: 66 Prozent Ballbesitz für den Gastgeber, der auch mehr Zweikämpfe für sich entscheidet (55 Prozent).


 
18:56
25.

Die Dardai-Elf probiert nun viel, den Schock der drei frühen Gegentore hat sie offenbar abgelegt.


 
18:56
24.

Positive Erinnerung: Kalou erzielte im bisher letzten Heimspiel gegen die Elf vom Niederrhein einen Dreierpack. Damit trug er in der Hinrunde der Saison 2016/17 maßgeblich zum 3:0 gegen die Fohlen bei.


 
18:53
22.

Wie bitter ist dieser Abend eigentlich bis jetzt für die Herthaner gelaufen? Nach drei erfolgreichen Abschlüssen der Gladbacher steht es 0:3 - und das nach gerade einmal 20 Minuten.


 
18:52
21.

Raffael trifft mit diesem Kracher gegen den Ex-Verein zum 50. Mal für die Borussia in der Bundesliga - insgesamt ist dies sein 75. Bundesliga-Tor.


 
Hertha BSC
0
:
3

Bor. Mönchengladbach
18:51
20.
0:3 Raffael (Rechtsschuss)

Was für ein Traumtor von Raffael, der mit einem Schuss seine jüngste Krise wegballert! Der Brasilianer stoppt einen arg hohen Ball bärenstark herunter, fackelt nicht lange und donnert die Kugel rechts oben ins Eck.


BALLKONTAKTE
57
PASSQUOTE
87%
LAUFLEISTUNG
10,49km


 
18:50
19.

Selke steigt nach einer Flanke von der rechten Seite hoch und verzeichnet mit seinem relativ zentralen Kopfball in die Arme von Schlussmann Sommer immerhin die erste Berliner Chance.


 
18:48
17.

Den Hausherren fällt wenig ein, das 0:2 macht ihnen stark zu schaffen.


 
18:47
15.

Nochmals kurz zum Elfmeterpfiff: Schiedsrichter Dankert hat erst weiterspielen lassen, ehe das Signal offenkundig vom Videoschiedsrichter Tobias Stieler gekommen ist.


 
Hertha BSC
0
:
2

Bor. Mönchengladbach
18:45
14.
0:2 Hazard (Handelfmeter, Rechtsschuss)

Hazard nimmt sich der Sache an, legt sich den Ball zurecht und feuert scharf ins rechte Eck. Torwart Jarstein hat keine Chance.


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
66%
LAUFLEISTUNG
11,44km


 
18:45
14.
Gelbe Karte: Rekik (Hertha BSC)

Rekik sieht für sein Vergehen noch Gelb.


BALLKONTAKTE
101
PASSQUOTE
91%
LAUFLEISTUNG
10,19km


 
18:45
14.
Handelfmeter für Bor. Mönchengladbach (Rekik)

Rekik & Co. wollen es nicht glauben, doch sie können die Entscheidung nicht mehr rückgängig machen.


 
18:45
14.
Entscheidung durch Videobeweis

Die Entscheidung ist gefallen: Es gibt Elfmeter für die Elf vom Niederrhein. Eine sicherlich strittige Aktion.


 
18:45
13.
Videobeweis

Es gibt Videobeweis, weil Abwehrmann Rekik beim Schuss von Stindl die Hand dran gehabt hat.


 
18:43
12.

Gefährliche Aktion: Hazard wuselt sich bis in den Strafraum vor und stochert den Ball letztlich mit etwas GLück zu Stindl. Dessen zügiger Abschluss wird gerade noch von Rekik abgelenkt.


 
18:41
10.

Derzeit generieren die Borussen reichlich Ballbesitz, die Hertha wirkt nach dem Gegentor etwas angeschlagen.


 
18:39
8.

Stindl lässt sich aktuell tief fallen und hilft beim Aufbau.


 
18:39
8.

Mehr aus der Fundgrube: Nicht allzu gut sahen die Blau-Weißen in der Vergangenheit gegen den VfL aus, denn in den vergangenen sieben Duellen gingen die Berliner nur einmal als Sieger vom Platz. Die gute Nachricht: die Bilanz gegen die Borussia ist komplett ausgeglichen. In 58 Bundesliga-Begegnungen fuhren beide Mannschaften jeweils 22 Siege ein. 14-mal trennten sich die Teams unentschieden. Auch das Torverhältnis ist mit 90:92 nahezu ausgeglichen.


 
18:38
7.

Wie reagiert Hertha auf den frühen Rückstand? Sicher ist, dass die defensivstarke Borussia nun vermehrt auf Konter bauen kann.


 
18:37
6.

Stindl hat nun zwölf Bundesliga-Tore im Jahr 2017 geschossen - Höchstwert bei der Borussia.


 
Hertha BSC
0
:
1

Bor. Mönchengladbach
18:37
5.
0:1 Stindl (Linksschuss, Zakaria)

Mit der ersten echten nennenswerten Aktion der Gladbacher fällt direkt das Tor: Zakaria wird über die linke Seite geschickt und zieht bis zur Grundlinie vor. Mit etwas Glück kriegt der Schweizer den Ball an Weiser vorbei in den Rückraum zu Stindl, der aus kurzer Distanz via Aufsetzer ins rechte untere Eck vollendet.


BALLKONTAKTE
73
PASSQUOTE
92%
LAUFLEISTUNG
12,68km


 
18:36
5.

Hazard kann Tempo machen, spielt den Ball aber in gleich drei Berliner Gegenerspieler rein - klar, dass die Kugel verloren geht.


 
18:36
5.

Zeit für etwas Statistisches: Mit Hazard und Marvin treffen zwei der gefährlichsten Standardschützen aufeinander. Aus ruhenden Bällen der beiden resultierten schon je vier Tore - diesen Wert erreicht sonst nur Wolfsburgs Didavi.


 
18:34
3.

Zugriff gewinnen die Gäste aus dem Rheinland bislang gar nicht.


 
18:33
2.

Die Fans singen laut, die Berliner Spieler auf dem Feld lassen derweil ruhig den Ball laufen - der Zug zum Tor fehlt noch.


 
18:33
2.

Blitzstart verpasst, könnte man jetzt schon sagen - schließlich hatte es zuletzt beim 3:3 in Wolfsburg bereits nach wenigen Sekunden dank Ibisevic 1:0 gestanden.


 
18:32
1.

Raffael läuft direkt mal Rekik an, bricht dann aber ab und zieht sich schnell wieder zurück. Denn: Die Gladbacher starten erst einmal verhalten und überlassen den Hausherren den Ball.


 
18:32
1.

Der Ball rollt - Schiedsrichter Bastian Dankert hat das Spiel eröffnet.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:29

Die Spieler betreten das Feld, gleich kann es losgehen.


 
18:13

Mit Selke und Kapitän Ibisevic spielte Hertha bislang in keinem Spiel von Anfang an. In Freiburg (1:1) und gegen den HSV (2:1) ersetzte der eingewechselte Selke Ibisevic jeweils, in der Europa League in Lwiw gegen Luhansk (1:2) kam Ibisevic nach knapp einer Stunde für Selke.


 
18:12

Zurück zu Berlin, das heute mit Selke und Ibisevic attackiert. "Es kann sein, dass wir mit einem Stoßstürmer spielen. Es kann aber auch sein, dass wir mit zwei Stoßstürmern spielen", hatte Coach Dardai noch zuletzt angedeutet.


 
18:09

Doch nicht nur das: Kramer sorgte jüngst auch mit einem treuen Bekenntnis für Eindruck. "Ich liebe den Verein - und ich denke nicht, dass ich noch einmal wechseln werde", sagte der 26-Jährige gegenüber der "Deutschen Welle". "Ich habe schon einmal meine Komfortzone 'Borussia' verlassen, ich muss es nicht noch einmal machen." Einen Wechsel ins Ausland will Kramer zwar nicht ausschließen, es reize ihn aber weit weniger als andere: "Ich finde die Bundesliga geil."


 
18:07

Auch wegen seiner Mentalität und Erfahrung ist Kramer enorm wichtig für das Team, das nach wie vor eine stabile Top-Verfassung sucht. Der frühere Leverkusener geht voran, legt auf dem Platz ständig die meisten Kilometer zurück, bietet sich an und zeigt sich, auch wenn es nicht so richtig läuft.


 
18:05

Zurück zu Kramer, der als Aufbauspieler natürlich in der Gladbacher Elf schier unersetzlich ist und schon zuletzt gegen Mainz nach 45 Minuten nach seiner Muskelverletzung hereinkam. Der Weltmeister drückte der Partie direkt seinen Stempel auf - und gleich spielten die Borussen deutlich gefälliger.


 
18:00

Bei den Gladbachern reagiert Trainer Dieter Hecking auf das jüngste 1:1 gegen Mainz mit zwei Wechseln: Führungskraft Kramer kehrt wieder zurück, außerdem beginnt Johnson. Dafür auf der Bank: Jantschke und Grifo. Damit ist auch klar, dass der zuletzt schwächelnde Raffael (nur zwei Saisontore, kein Assist) weiter Stammspieler ist.


 
17:55

Zeit für einen Blick auf die Aufstellungen: Hertha-Coach Dardai traut sich heute wie erwartet die Doppelspitze mit Selke und Kapitän Ibisevic zu. Im Vergleich zum spektakulären 3:3 in Wolfsburg von vor der Länderspielpause ändert der 41-Jährige seine Startelf auf drei Positionen: Maier, Esswein und Selke dürfen anstelle von Pekarik (Bank), Stark (Wadenverletzung) und Lazaro (Bank) von Beginn an ran.


 
17:42

Verlassen können sich die Hauptstädter dafür auf ihre Standards: Acht ihrer 14 Treffer resultierten aus ruhenden Bällen, was einen starken Anteil von 57,1 Prozent ausmacht.


 
17:40

Aus der Fundgrube: Die Berliner tüfteln nach Möglichkeiten, um zu mehr Torgefahr zu kommen. Die Alte Dame gab in dieser Saison erst 85 Torschüsse ab - das sind mindestens 34 weniger als jedes andere Team bis zum jüngsten 11. Spieltag in der Bundesliga.


 
17:33

Der Kontrahent für die Hauptstädter hat einen Lauf: Die Borussia befindet sich im Aufwind und holte vier Siege aus den letzten sieben Ligapartien (4/1/2). Ein Europa-League-Platz ist in greifbarer Nähe.


 
17:30

Einiges auf dem Spiel steht heute Abend (18.30 Uhr) im Topspiel des 12. Spieltags, wenn Hertha BSC auf Borussia Mönchengladbach trifft.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 14

20:23, Olympiastadion
Gelbe Karte: (90. Min + 3)
Drmic
Bor. Mönchengladbach
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   12 22 29
2 12 6 23
3 12 5 23
4 12 0 21
5 12 13 20
6 12 6 20
7   12 2 19
8 12 0 18
9   12 7 17
10   12 2 16
11 12 -3 16
12 12 -4 15
13 12 -1 14
14 12 -3 14
15   12 -10 10
16 12 -6 8
17 12 -17 8
18   12 -19 2
MANNSCHAFTSDATEN
Hertha BSC
Aufstellung:
Jarstein (3) - 
Weiser (3,5)    
S. Langkamp (4,5) , 
Rekik (3,5)    
Plattenhardt (4,5) - 
Maier (4) , 
Skjelbred (3,5) - 
Esswein (4,5)    
Kalou (4)    
Ibisevic (2,5)            
Selke (3,5)

Einwechslungen:
61. Lazaro für Esswein
82. Mittelstädt für Kalou
Trainer:
Bor. Mönchengladbach
Aufstellung:
Sommer (2,5) - 
Elvedi (3) , 
Ginter (3,5) , 
Vestergaard (3) , 
Wendt (3,5) - 
Kramer (3) , 
Zakaria (2) - 
Hazard (3)        
F. Johnson (4)    
Raffael (1,5)            
Stindl (2,5)        

Einwechslungen:
74. Herrmann für F. Johnson
87. Grifo für Raffael
90. Drmic     für Hazard
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
18.11.2017 18:30 Uhr
Zuschauer:
48304
Spielnote:  2,5
die frühe, klare Gladbacher Führung und das schnelle 4:2 ließen nur wenig Spannung aufkommen, dafür bot die Partie mit sechs teils sehenswerten Toren aber gute Unterhaltung.
Chancenverhältnis:
8:5
Eckenverhältnis:
8:2
Schiedsrichter:
 Bastian Dankert (Rostock)   Note 4
Rekiks Handspiel (12.) zu ahnden, war vertretbar, allerdings hätte der Video-Assistent laut aktueller Regularien nicht eingreifen dürfen, da keine klare Fehlentscheidung vorlag. Richtig war, bei Kalous Vorarbeit zu Weisers Tor (71.) nicht auf Handspiel zu entscheiden. Skjelbred hätte für ein taktisches Foul an Stindl (31.) Gelb sehen müssen.

Spieler des Spiels:
 Raffael
Mit der Kombination aus Cleverness, Technik und Beweglichkeit trumpfte Raffael an alter Wirkungsstätte auf. Die Krönung: sein Traumtor zum 3:0.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine