Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04

3
:
3

Halbzeitstand
1:1
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart


FC INGOLSTADT 04
VFB STUTTGART
15.
30.
45.





60.
75.
90.














       
FC Ingolstadt 04
3
:
3

VfB Stuttgart
17:21

So ist es! Der VfB kommt nach einem 1:3 zurück und entführt doch noch einen Punkt aus dem Audi-Sportpark. Ingolstadt sah bereits wie der Sieger aus, von Stuttgart kam in der zweiten Halbzeit kaum etwas. Doch ein Standard nährte die Hoffnungen auf einen Punktgewinn, diese bestätigte Didavi schließlich vom Elfmeterpunkt.


 
Schlusspfiff

 
17:20
90.+3

Es wird wohl beim Remis bleiben.


 
17:20
90.+2
Spielerwechsel: Lex für Lezcano (FC Ingolstadt 04)

Da ist der letzte Wechsel des Spiels.


BALLKONTAKTE
53
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
10,84km


 
17:19
90.+2

Didavi hält aus der zweiten Reihe drauf - weit vorbei!


 
17:19
90.+2

Eineinhalb Minuten noch.


 
17:19
90.+1

Konter der Gäste, doch Rupp bleibt an Christiansen hängen.


 
17:18
90.+1

Zudem macht sich Lex bereit, er wird bei der nächsten Unterbrechung eingewechselt.


 
17:18
90.+1

Ingolstadt kommt jetzt und drängt auf das Siegtor.


 
17:18
90.

Was für ein Spektakel! Und das mit FCI-Beteiligung. Wer hätte das gedacht?


 
17:17
90.

Drei Minuten Zuschlag!


 
17:17
90.

Er tritt die Kugel in die Mauer.


 
17:17
89.

20 Meter, halbrechte Position - Roger wird es machen.


 
17:16
89.

Lezcano dribbelt durch die VfB-Abwehr, Sunjic schubst den Angreifer um - Freistoß!


 
17:15
88.

Weiter Ball nach vorne, Leckie verlängert, doch Hartmann kann den Ball danach nicht mehr behaupten.


 
17:15
87.

Der folgende Freistoß aus dem rechten Halbfeld bringt nichts ein.


 
17:14
87.
Gelbe Karte: Gentner (VfB Stuttgart)

Gentner foult Christiansen und meckert im Anschluss - Gelb! Diese hat er sich redlich verdient.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
64%
LAUFLEISTUNG
10,37km


 
17:13
86.

Ingolstadt sah bereits wie der Sieger aus, doch der VfB kam zurück. Glückt einem der beiden Teams noch der Lucky Punch?


 
17:13
85.

Diese Partie ist nichts für schwache Nerven.


 
17:12
85.
Spielerwechsel: Engel für Cohen (FC Ingolstadt 04)

Ralph Hasenhüttl reagiert umgehend und wechselt nochmals.


BALLKONTAKTE
44
PASSQUOTE
52%
LAUFLEISTUNG
10,07km


 
FC Ingolstadt 04
3
:
3

VfB Stuttgart
17:11
84.
3:3 Didavi (Foulelfmeter, Linksschuss, Kostic)

3:3! Der VfB gleicht binnen fünf Minuten aus. Didavi verlädt Özcan und schiebt flach ein.


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
10,78km


 
17:11
84.
Foulelfmeter für VfB Stuttgart (M. Matip an Kostic)

Kostic schirmt den Ball ab, Matip tritt ihm von hinten in die Haken - Elfmeter!


 
17:09
82.

Auf einmal wankt der FCI. Aber fällt er auch?


 
17:09
81.

Der VfB lebt! Insua kommt aus halblinker Position völlig frei zum Abschluss, visiert das lange Eck an und verfehlt dieses mit seinem Flachschuss. Das muss eigentlich das 3:3 sein!


 
17:08
81.

Rupp flankt, Tashchy verpasst um Haaresbreite per Kopf - super Chance!


 
17:07
80.

Jetzt kann sich Ingolstadt auf eine heiße Schlussphase einstellen. Zehn Minuten noch!


 
FC Ingolstadt 04
3
:
2

VfB Stuttgart
17:06
79.
3:2 Rupp (Rechtsschuss, Tashchy)

Plötzlich der Anschlusstreffer! Kostic chippt den Ball an den Elfmeterpunkt, Tashchy legt per Kopf quer. Rupp steht frei vor dem Tor und schiebt ein - nur noch 2:3 aus VfB-Sicht.


BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
66%
LAUFLEISTUNG
11,53km


 
17:06
79.

Kravets wird im Mittelfeld gelegt - Freistoß!


 
17:05
78.

Stuttgart kommt nicht mehr richtig zum Zug, Ingolstadt verhält sich geschickt und lässt die Schwaben gar nicht erst in Tornähe kommen.


 
17:04
77.

Geht noch etwas für die Gäste? Es sieht derzeit nicht danach aus.


 
17:04
77.

Auf der Anzeigentafel steht noch immer 4:1.


 
17:03
76.

Im Sportpark läuft die Tormusik, doch Lezcanos Heber nach der missglückten Kopfballrückgabe von Sunjic landet am Außennetz.


 
17:02
75.

Eine Viertelstunde hat der VfB noch. In der Offensive haben die Schwaben aber schon länger nichts mehr zuwege gebracht.


 
17:01
74.

Christiansen und Kostic liefern sich vor den Trainerbänken ein verhaltenes Handgemenge, Schiedsrichter Manuel Gräfe beruhigt die Gemüter und lässt die Karten stecken.


 
17:01
74.
Spielerwechsel: Tashchy für Ti. Werner (VfB Stuttgart)

Da ist der Wechsel. Werner muss gehen.


BALLKONTAKTE
32
PASSQUOTE
74%
LAUFLEISTUNG
8,66km


 
17:00
73.

Die Gäste werden gleich zum dritten Mal tauschen. Tashchy wird das Feld betreten.


 
16:59
72.

Konter des FCI: Über Lezcano und Leckie landet der Ball bei Christiansen, der Youngster zieht ab, doch das Leder rutscht ihm über den Fuß - vorbei!


 
16:59
72.

Stuttgart tut sich schwer, den FCI in Verlegenheit zu bringen. Der Liganeuling verteidigt clever.


 
16:58
71.

Kostic bringt den ruhenden Ball vors Tor, dort kommt Werner völlig unbehelligt zum Kopfball, steht aber im Abseits.


 
16:58
71.
Gelbe Karte: B. Hübner (FC Ingolstadt 04)

Hübner legt Kostic und sieht den nächsten gelben Karton.


BALLKONTAKTE
48
PASSQUOTE
73%
LAUFLEISTUNG
9,43km


 
16:57
70.

Hartmann spielt einen Doppelpass mit Lezcano und zieht dann aus rund 18 Metern in zentraler Position ab - zu zentral! Kein Problem für Tyton!


 
16:56
69.

Der Sportpark pfeift und will einen Eckball für den FCI, doch Manuel Gräfe entscheidet auf Abstoß.


 
16:54
67.

Den Gästen bleibt noch ausreichend Zeit, aber sie müssen sich nun aufrichten und wieder den Kampf annehmen.


 
16:53
65.

Taktisch bedeutet dies eine Umstellung auf ein 4-4-2 mit Werner und Kravets in vorderster Front.


 
16:52
65.
Spielerwechsel: Kravets für Serey Dié (VfB Stuttgart)

Jürgen Kramny reagiert und wechselt offensiv.


BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
6,50km


 
16:51
64.

Auf der Bank hätte Stuttgart mit Kravets, Maxim oder Kliment noch Optionen für die Offensive.


 
16:49
62.
Gelbe Karte: Didavi (VfB Stuttgart)

Der Stuttgarter wird verwarnt, da er sich heftig beim Schiedsrichter beschwert.


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
10,78km


 
16:49
62.

Kommt der VfB nun nochmal zurück?


 
FC Ingolstadt 04
3
:
1

VfB Stuttgart
16:48
61.
3:1 Lezcano (direkter Freistoß, Rechtsschuss)

Herrlicher Treffer! Lezcano schlenzt den Ball über die Mauer ins Torwarteck. Trotzdem hat Tyton keine Abwehrchance, das Leder schlägt im Winkel ein. Super Freistoß!


BALLKONTAKTE
53
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
10,84km


 
16:47
60.

Didavi tritt Roger von hinten in die Haken - findet zumindest Referee Manuel Gräfe! Freistoß für den FCI aus zentraler Position!


 
16:45
58.

Lezcano probiert es aus der Distanz mit einem Flachschuss - vorbei!


 
16:45
58.

Duplizität der Ereignisse: Der VfB kommt auch in die zweite Halbzeit besser rein, kassiert aber das Gegentor.


 
FC Ingolstadt 04
2
:
1

VfB Stuttgart
16:44
56.
2:1 Leckie (Kopfball, Christiansen)

Und wieder geht Ingolstadt in Front! Christiansen tritt den Standard von der linken Seitenlinie vor das Tor, Leckie kommt drei Meter vor dem Gehäuse frei zum Kopfball und überwindet Tyton - 2:1.


BALLKONTAKTE
56
PASSQUOTE
64%
LAUFLEISTUNG
10,82km


 
16:43
56.

Großkreutz foult Lezcano mit einer plumpen Grätsche - Freistoß für den FCI!


 
16:43
55.

Stuttgart hat eine Kontergelegenheit, doch Gentner leistet sich noch in der eigenen Hälfte einen Fehlpass.


 
16:42
54.
Spielerwechsel: Sunjic für Niedermeier (VfB Stuttgart)

Niedermeier ist Gelb-Rot-gefährdet. Vermutlich tauscht ihn Jürgen Kramny jetzt gegen Sunjic aus. Eine Verletzung ist jedenfalls nicht zu erkennen.


BALLKONTAKTE
19
PASSQUOTE
64%
LAUFLEISTUNG
6,05km


 
16:41
54.
Gelbe Karte: da Costa (FC Ingolstadt 04)

Der Linksverteidiger kommt gegen Didavi zu spät, trifft den Stuttgarter und sieht dafür Gelb.


BALLKONTAKTE
69
PASSQUOTE
38%
LAUFLEISTUNG
9,41km


 
16:41
54.

Sunjic macht sich für eine Einwechslung bereit.


 
16:40
53.

Lezcano macht es - und verfehlt den Kasten nur knapp. Der Ball hat sich gefährlich gesenkt.


 
16:40
53.

Hartmann geht im linken Halbfeld zu Boden und bekommt einen Freistoß.


 
16:39
51.

Gentner schirmt den Ball an der eigenen Grundlinie gegen Christiansen ab - Abstoß für den VfB!


 
16:38
51.

Kostic führt mit Rupp kurz aus, dann verliert der Ex-Paderborner die Kugel. Schlecht gespielt!


 
16:37
50.

Wieder beginnen die Gäste schwungvoll. Gentners Versuch wird zur Ecke geklärt.


 
16:36
49.

Niedermeier kommt per Kopf heran, bringt das Leder aber nicht aufs Tor. Roger köpft den Ball aus dem Strafraum.


 
16:36
49.

Freistoß für den VfB aus dem linken Halbfeld! Kostic legt sich das Spielgerät zurecht.


 
16:35
47.

Wer erwischt dieses Mal den besseren Start?


 
16:33
46.

Tyton will Insua anspielen und passt die Kugel ins Seitenaus.


 
16:33
46.

Beide Mannschaften machen unverändert weiter.


 
16:33
46.

Die zweite Hälfte läuft.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:17

Pause im Audi-Sportpark! Eine kurzweilige und intensive Halbzeit geht mit einem 1:1 zu Ende. Der VfB begann furios, geriet unglücklich in Rückstand, antwortete aber prompt. Zudem ließen die Schwaben weitere Großchancen aus. Nach einer Viertelstunde kam der FCI auf und war bis zur Pause das klar bessere Team.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:16
45.+2

Özcan fischt eine Flanke vor die Füße von Großkreutz. Dessen Schuss verunglückt und landet bei Rupp, der Ex-Paderborner hält den Fuß rein, bugsiert die Kugel aber aus kurzer Distanz genau auf Özcan.


 
16:16
45.+1

Didavi mit dem Ellenbogen gegen Roger - Freistoß für den FCI in der eigenen Hälfte.


 
16:15
45.+1

Didavi und Kostic sind längst untertaucht. Von der VfB-Offensive ist seit geraumer Zeit nichts mehr zu sehen.


 
16:15
45.

Eine Minute Nachspielzeit.


 
16:15
45.

Christiansens Flanke bleibt harmlos und landet in den Fängen von Tyton.


 
16:14
44.

Rupp holt Leckie im linken Halbfeld von den Beinen. Der VfB stellt sich in Zweikämpfen zu plump an und verursacht so immer wieder Standards gegen sich.


 
16:13
43.

Der VfB sollte sich nun in die Pause retten und in der Kabine wieder sammeln.


 
16:12
43.

Nach der Anfangsviertelstunde hat Ingolstadt 11:0 Torschüsse abgegeben. Das spricht eine deutliche Sprache!


 
16:12
42.

Hartmann legt die Kugel von der Grundlinie für da Costa aber, allerdings zu unpräzise. Fehlpass!


 
16:11
41.

Christiansen chippt das Leder in den Strafraum, Hübner verpasst knapp.


 
16:10
41.

Kostic hält im Zweikampf mit Cohen den Fuß drauf - wieder Freistoß für den FCI!


 
16:10
40.

Matip im Laufduell mit Werner, der FCI-Kapitän lässt sich nicht abhängen und ist vor dem Stuttgarter Angreifer am Ball. Stark gemacht!


 
16:09
39.

Lezcano geht am VfB-Strafraum ins Dribbling, verliert aber den Ball.


 
16:07
38.

Serey Die trifft Lezcano im Luftduell leicht mit dem Ellenbogen - allerdings wohl unabsichtlich!


 
16:07
37.

Kostic tritt den ruhenden Ball zu nah ans Tor, Özcan greift sich die Kugel souverän aus der Luft.


 
16:06
37.

Bauer legt Werner an der Seitenlinie - Freistoß für Stuttgart!


 
16:05
35.

Ein Blick auf die LIVE!-Daten: Die Heimelf hat bereits zwölf (!) Torschüsse zustande gebracht. Zum Vergleich: der VfB deren vier. Allerdings waren dies allesamt Großchancen.


 
16:04
34.

Wieder hält Cohen aus der zweiten Reihe drauf, wieder zielt er über den Kasten.


 
16:03
34.

Inzwischen ist Ingolstadt gut im Spiel und begegnet den Gästen auf Augenhöhe.


 
16:03
33.

Der VfB klärt zunächst, doch der Rebound landet vor den Füßen von Cohen an der Strafraumgrenze. Der Groß-Ersatz zieht umgehend ab - drüber!


 
16:02
32.

Der FCI kontert über Christiansen. Letztlich flankt da Costa von der rechten Seite, Hartmann setzt zum Fallrückzieher an - abgefälscht, Ecke!


 
16:02
32.

Hübner ist per Kopf da.


 
16:01
31.

Werner behauptet die Kugel auf engstem Raum und lässt Matip stehen, dann bedient er Rupp, der in zentraler Position abschließen könnte. Doch Bauer spritzt dazwischen und klärt zur Ecke.


 
15:59
29.

Der defensive Mittelfeldmann probiert es direkt, Tyton hat keine Probleme mit dem unplatzierten Versuch.


 
15:58
29.

Großkreutz foult Cohen im rechten Halbfeld - Freistoß für den FCI! Roger steht bereit. Er könnte es direkt versuchen. Oder flankt er?


 
15:58
28.

Christiansens Hereingabe gerät zu kurz.


 
15:57
28.

Christiansen steckt die Kugel für Lezcano durch, der Angreifer lässt Schwaab mit einem Haken stehen. Doch Niedermeier hält den Fuß in seinen Schuss - Ecke!


 
15:57
27.

Hasenhüttls Elf gelingt es seit einigen Minuten eher, den VfB vom eigenen Gehäuse wegzuhalten. Das Spiel wird offener.


 
15:55
25.

Der FCI wehrt ab - und setzt umgehend zum Gegenstoß an! Doch Lezcano rennt ins Abseits. Verpufft!


 
15:55
25.

Da Costa schirmt den Ball nach einem Laufduell mit Kostic ab, doch der VfB-Offensivmann schießt den Ingolstädter noch an - Ecke!


 
15:54
24.

Die Gastgeber scheinen in dieser Phase etwas besser ins Spiel zu kommen.


 
15:53
23.

Lezcano stellt Tyton vor keine Probleme - zu mittig.


 
15:52
23.

Roger macht sich bereit. Oder macht es Lezcano? Die Position ist jedenfalls gefährlich.


 
15:52
22.
Gelbe Karte: Niedermeier (VfB Stuttgart)

Dafür sieht der VfB-Verteidiger die erste Verwarnung des Spiels.


BALLKONTAKTE
19
PASSQUOTE
64%
LAUFLEISTUNG
6,05km


 
15:51
22.

Bauer bedient Leckie in zentraler Position vor dem Tor. Der Australier zieht ab, Niedermeier blockt mit dem Arm ab.


 
15:49
20.

In dieser Partie steckt eine gehörige Portion an Intensität und Galligkeit - charakteristisch für das FCI-Spiel. Doch hier ist der VfB überlegen.


 
15:48
19.

Hübner kommt an der Strafraumgrenze zum Kopfball - eigentlich harmlos, doch Tyton klatscht das Spielgerät vor die Füße von Hartmann. Dieser zieht umgehend ab, bringt das Rund aber nicht aufs Tor.


 
15:48
18.

Niedermeier hält Lezcano fest - Freistoß für den FCI aus dem rechten Halbfeld.


 
15:47
18.

Die Schanzer sind in der Defensive mit dem Tempo des VfB überfordert. Hasenhüttls Team ist noch nicht im Spiel.


 
15:46
17.

Nächste erstklassige Gelegenheit für die Gäste: Wieder flankt Kostic, Werner ist am ersten Pfosten zur Stelle und nimmt die halbhohe Hereingabe direkt - knapp vorbei!


 
15:44
15.

Nun mal Ingolstadt: Cohen kommt aus halblinker Position zum Abschluss, bringt aber nur eine ungefährliche Bogenlampe zustande.


 
15:43
14.

Christiansen hält den Fuß gegen Serey Die drauf - Freistoß für den VfB, tief in der eigenen Hälfte.


 
15:43
13.

Die Schwaben sind das bessere Team. Kramnys Mannschaft spielt mit viel Wucht und Tempo schnurstracks nach vorne.


 
15:42
12.

Didavi hält aus rund 25 Metern halbhoch drauf, Özcan hat Probleme mit dem Aufsetzer, kann den Schuss nicht festhalten, wehrt aber zur Seite ab.


 
15:41
12.

Die FCI-Defensive wirkt alles andere als sattelfest.


 
15:40
10.

Der VfB bleibt auf dem Gaspedal. Werner weicht auf die rechte Seite aus und flankt halbhoch an den Fünfmeterraum. Dort ist Didavi einen Schritt vor Matip zur Stelle, trifft die Kugel aber nicht richtig.


 
15:40
10.

Dieser Beginn im Sportpark kann sich sehen lassen. Es ist höchst temporeich und unterhaltsam.


 
FC Ingolstadt 04
1
:
1

VfB Stuttgart
15:38
9.
1:1 Kostic (Linksschuss, Insua)

1:1! Stuttgart antwortet nach nicht einmal fünf Minuten und gleicht aus. Insua spielt Kostic die Kugel auf der linken Seite in den Lauf. In der Mitte steht Werner völlig frei, doch Kostic sprintet Richtung Tor, schließt selbst ab - und überwindet Özcan mit einem Flachschuss. Der FCI-Schlussmann hatte auf einen Querpass spekuliert.


BALLKONTAKTE
66
PASSQUOTE
61%
LAUFLEISTUNG
10,10km


 
15:38
8.

Wieder wird Kostic auf der linken Außenbahn freigespielt. Dieses Mal ist seine Hereingabe aber zu unpräzise.


 
15:37
7.

Das hätte eigentlich die prompte Antwort sein müssen.


 
15:36
6.

Auf der Gegenseite kommt Rupp nach einer Kostic-Flanke aus zwei Metern völlig freistehend zum Kopfball, lässt den Ball aber über den Scheitel streichen. Großchance vertan!


 
15:35
5.

Der Treffer ist der schnellste des FCI in seiner Bundesliga-Historie. Was selbstverständlich durch den Umstand relativiert wird, dass der Aufsteiger sein Premierenjahr im Oberhaus spielt.


 
FC Ingolstadt 04
1
:
0

VfB Stuttgart
15:34
4.
1:0 Mo. Hartmann (Rechtsschuss)

Und plötzlich führen die Hausherren! Bei einem Konter über Lezcano und da Costa verliert der FCI zunächst den Ball, doch Gentner will die Kugel zurück zu Insua passen - und spielt sie Hartmann perfekt in den Lauf. Der Angreifer fackelt nicht lange, zieht aus halbrechter Position ab und zimmert das Leder unter die Latte - 1:0.


BALLKONTAKTE
32
PASSQUOTE
64%
LAUFLEISTUNG
11,79km


 
15:33
3.

Der VfB hat die Initiative ergriffen und drängt die Schanzer in den ersten Minuten zurück.


 
15:33
3.

Wieder macht es Kostic, wieder ist ein Akteur der Gastgeber per Kopf zur Stelle. Dieses Mal: Christiansen.


 
15:32
3.

Die Schwaben bleiben aber dran. Das Resultat: die zweite Ecke.


 
15:32
2.

Kostic nimmt sich der Sache an und tritt den Ball an den zweiten Pfosten. Dort steigt Leckie hoch und köpft das Rund aus der Gefahrenzone.


 
15:31
2.

Bauer fälscht eine Flanke zur ersten Ecke des Spiels ab.


 
15:31
1.

Die Schwaben dringen umgehend über die rechte Flanke nach vorne, doch Didavi verstrickt sich.


 
15:30
1.

Die Gäste haben angestoßen, das Leder rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:23

In gut fünf Minuten geht's los!


 
15:17

Mitte Oktober behielt der VfB beim 1:0 die Punkte für sich.


 
15:11

Dass Stuttgart Hoffenheim jüngst mit 5:1 abfertigte, habe gezeigt, so Hasenhüttl, "was herauskommt, wenn sie ins Rollen kommen. Wir wollen aber zeigen, dass wir uns seit dem Hinspiel weiterentwickelt haben".


 
15:09

Kramny hat sein Team auf "ein ganz intensives Spiel" eingestellt. Er weiß: "Ingolstadt verlangt jedem Gegner alles ab."


 
15:01

Die Schanzer haben nach 25 Partien erst 26 Tore kassiert - Bestwert für einen Aufsteiger in der Bundesliga-Historie. Nur Bayern und der BVB stehen noch sicherer.


 
14:52

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Manuel Gräfe, einem 42-jährigen Sportwissenschaftler aus Berlin.


 
14:41

Auf Seiten der Schwaben belässt es Trainer Jürgen Kramny nach dem 5:1 gegen Hoffenheim bei nur einem Tausch: Werner erhält den Vorzug vor Kravets, der erst einmal auf der Bank sitzt.


 
14:34

Zu den Aufstellungen: FCI-Coach Ralph Hasenhüttl ändert sein Team nach dem Remis gegen Frankfurt, das dritte 1:1 in Serie, gleich auf fünf Positionen: Anstelle von Suttner, Bregerie, Groß, Kachunga und Lex spielen da Costa, Roger, Cohen, Leckie und Lezcano.


 
14:26

Beide Teams stehen im Tabellenmittelfeld, der FCI mit einem Punkt mehr zwei Ränge vor dem VfB, der auf Platz elf positioniert ist.


 
14:18

26. Spieltag in der Bundesliga: Der FC Ingolstadt empfängt den VfB Stuttgart im Audi-Sportpark.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 16

17:20, Audi-Sportpark
Spielerwechsel (90. Min + 2)
Lex
für Lezcano
FC Ingolstadt 04
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   26 51 66
2   26 36 61
3   26 9 45
4 26 11 42
5 26 3 41
6 26 2 40
7 26 4 39
8 26 5 37
9 26 -5 33
10 26 -7 33
11   26 -9 32
12 26 -5 31
13 26 -8 27
14 26 -13 27
15 26 -18 27
16   26 -15 24
17   26 -15 24
18   26 -26 17
MANNSCHAFTSDATEN
FC Ingolstadt 04
Aufstellung:
Özcan (3) - 
da Costa (4)    
M. Matip (4)    
B. Hübner (3,5)    
Ro. Bauer (4) - 
Roger (4) - 
Cohen (4)    
Christiansen (3) - 
Mo. Hartmann (2)    
Lezcano (2,5)        
Leckie (3)    

Einwechslungen:
85. Engel für Cohen
90. + 2 Lex für Lezcano
Trainer:
VfB Stuttgart
Aufstellung:
Tyton (5) - 
Großkreutz (4) , 
Schwaab (3,5) , 
Niedermeier (3,5)        
Insua (3) - 
Serey Dié (3,5)    
Rupp (3)    
Gentner (4,5)        
Didavi (3)        
Kostic (2,5)    
Ti. Werner (4,5)    

Einwechslungen:
54. Sunjic (4,5) für Niedermeier
65. Kravets für Serey Dié
74. Tashchy für Ti. Werner
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
12.03.2016 15:30 Uhr
Stadion:
Audi-Sportpark, Ingolstadt
Zuschauer:
15107 (ausverkauft)
Spielnote:  2
eine leidenschaftlich geführte Partie mit hoher Fehlerquote und noch höherem Unterhaltungswert.
Chancenverhältnis:
8:9
Eckenverhältnis:
3:7
Schiedsrichter:
 Manuel Gräfe (Berlin)   Note 4,5
hatte mit der hitzigen Partie große Mühe. Sein Elfmeterpfiff (85.) war vertretbar. Leckies Kopfballtreffer zum 2:1 ging ein Foul an Didavi voraus, Lezcanos Freistoß zum 3:1 war ungerechtfertigt, bei Lezcanos Torchance in der 76. Minute hätte er auf Foul von Tyton und Elfmeter entscheiden müssen.

Spieler des Spiels:
 Moritz Hartmann
Lauf- und kampfstark wie im- mer trat Moritz Hartmann gegen den VfB auf. Dazu erzielte er ein Traumtor und erwies sich als ständiger Gefahrenherd.