Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Köln

1. FC Köln

1
:
3

Halbzeitstand
1:2
FC Schalke 04

FC Schalke 04


1. FC KÖLN
FC SCHALKE 04
15.
30.
45.






60.
75.
90.






       
1. FC Köln
1
:
3

FC Schalke 04
17:20

Was für ein Fußballspiel! Diese spektakuläre Partie hatte eigentlich keinen Verlierer verdient. Dass die Schalker die Punkte mitnehmen, haben sie zu einem großen Teil Ralf Fährmann zu verdanken, der die Kölner in der zweiten Halbzeit zur Verzweiflung brachte. Gefühlter Endstand: 4:5.


 
Schlusspfiff

 
17:19
90.+2

Ein Wahnsinnsspiel neigt sich dem Ende entgegen-


 
17:18
90.+1

Jetzt trifft Modeste endlich, doch er wird wegen Abseits zurückgepfiffen. Er stand aber auf gleicher Höhe.


 
17:17
90.+1

Drei Minuten Nachspielzeit.


 
17:16
90.

Jetzt wieder der FC! Risse hätte allein vor Fährmann noch einmal verkürzen können, scheitert aber am Schalke-Keeper, der heute eine herausragende Leistung zeigt.


 
17:15
88.

Meyer muss das 4:1 nach einem Konter machen, Sané hatte ihn bedient. Doch Sörensen klärt gerade noch rechtzeitig.


 
17:11
85.

Osakos Fernschuss fehlt die Genauigkeit. Keine Gefahr für Fährmann.


 
17:11
85.
Spielerwechsel: Osako für Gerhardt (1. FC Köln)

BALLKONTAKTE
60
PASSQUOTE
85%
LAUFLEISTUNG
11,24km


 
17:10
84.

Caicara bedient Sané , der das Leder aber nicht optimal annimmt. Zwei Kölner werfen sich in den Schuss und klären in höchster Not.


 
17:07
81.

Risse versucht es nun aus der Distanz und scheitert einmal mehr an Fährmann.


 
17:06
79.

Ein Schuss von Belhanda aus 20 Metern verfehlt knapp sein Ziel.


 
17:05
78.
Spielerwechsel: Kolasinac für Geis (FC Schalke 04)

Geis ist offenbar angeschlagen und muss vom Platz.


BALLKONTAKTE
85
PASSQUOTE
85%
LAUFLEISTUNG
9,80km


 
1. FC Köln
1
:
3

FC Schalke 04
17:02
76.
1:3 di Santo (Kopfball, Aogo)

Dass der bislang bei Schalke vollkommen glücklose und gerade eingewechselte di Santo trifft, ist irgendwie kein Zufall, denn heute ist alles möglich. Geis findet den einsamen Aogo auf links, dessen Flanke köpft di Santo ein. Maroh kommt einen Schritt zu spät.


BALLKONTAKTE
8
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
2,56km


 
17:00
73.
Spielerwechsel: di Santo für Huntelaar (FC Schalke 04)

BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
9,31km


 
16:59
72.

Glanztat von Fährmann! Hosiner schlenzt das Leder aus 16 Metern Richtung Tordreieck, Fährmann rettet mit den Fingerspitzen.


 
16:58
71.

Traumpass von Bittencourt auf Modeste. wieder mal steht der FC-Angreifer allein vor dem Tor, verstolpert aber. Riesenchance.


 
16:57
71.
Spielerwechsel: Hosiner für Mladenovic (1. FC Köln)

BALLKONTAKTE
51
PASSQUOTE
64%
LAUFLEISTUNG
9,93km


 
16:57
70.

Schalke hat sich nun etwas aus der Umklammerung befreit. Geis nimmt aus der Distanz Maß, trifft aber sein Ziel nicht.


 
16:53
67.

Die Ecke ist diesmal wirkungslos, doch auch der Schalker Konter verpufft.


 
16:53
67.

Ecke für den FC...


 
16:52
66.

Das Spiel ist immer noch rassig, aber nicht mehr ganz so spektakulär. Mehr als in der ersten Hälfte ging aber auch nicht. Lassen nun doch die Kräfte nach der englischen Woche nach?


 
16:51
65.

Der eingwechselte Sané zeigt sich erstmals. Von rechts zieht der Angreifer in die Mitte und versucht es mit der Innenseite. Der Ball zischt knapp am Pfosten vorbei.


 
16:47
61.
Spielerwechsel: L. Sané für Schöpf (FC Schalke 04)

BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
96%
LAUFLEISTUNG
8,77km


 
16:46
60.

Aus gut 35 Metern nimmt Risse bei einem Freistoß Maß, sein Flatterball stellt Fährmann vor Probleme, er muss zur Ecke klären.


 
16:43
56.

Der FC drückt jetzt gewaltig, greift sehr früh an. Schalke unter Dauerstress.


 
16:42
56.

Bittencourt kommt nach Matips Kopfballrückgabe einen Tick zu spät, Fährmann muss Kopf und Kragen riskieren.


 
16:41
55.

Eine Kölner Ecke bringt nichts ein.


 
16:40
54.

Es geht munter weiter. Risse flankt von rechts, Caicara klärt per Kopf ein wenig zu kurz. Doch Gerhardts Distanzschuss ist zu ungenau.


 
16:37
51.

Klasse Aktion von Schöpf! Er vernascht an der Strafraumgrenze Maroh und zieht volley ab - knapp drüber.


 
16:35
49.

Bittencourt startet rechts durch, der Pass von Risse ist aber ein Stück zu lang. Kurz ausgeführter Abstoß Schalke. Köln geht wie immer sofort mit mehreren Spielern drauf.


 
16:32
46.

Weiter geht's. Nach 20 Sekunden ist das Leder erstmals im FC-Strafraum, Schöpf bricht sofort rechts durch. Huntelaar kommt aber nicht an den Ball.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:17

Was soll man sagen? Die vielleicht besten ersten 45 Minuten eines Bundesligaspiels in dieser Saison sind zu Ende. Das Tempo ist halsbrecherisch, ein Mittelfeld in dem Sinne existiert eigentlich nicht, die Chancen sind unzählig - es müsste eigentlich 5:5 stehen. Ob's nach der (dringend benötigten) Pause so weiter geht? Nahezu unmöglich, irgendwann muss beiden Teams die Luft ausgehen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:15
45.

Wieder brennt's im Schalke-Strafraum. Fährmann klärt in höchster Not gegen Mladenovic, der den Ball allein vor dem Keeper noch querlegen will.


 
16:12
43.

Na bitte. Risse bricht auf rechts durch und bringt das Leder brandgefährlich in die Mitte. Lehmann verpasst haarscharf, auch weil Neustädter ihn stört. Die Kölner fordern Starfstioß, weil Neustädter ihn wohl am Oberschenkel getroffen hat.


 
16:10
41.

Neustädters Rückpass auf Fährmann ist ein wenig kurz, Fährmann bekommt das Ding aber noch weg. Keine Großchance also. Egal, in ein paar Sekunden dürfte es wieder so weit sein.


 
16:08
39.

Modeste und Bittencourt wirbeln eifrig weiter. Mit vereinten Kräften kann Schalke letzteren gerade noch stoppen, ehe der Kölner nochmals durchbricht.


 
16:06
36.

Geis nimmt aus der Distanz Maß, Horn streckt sich vergeblich. Macht aber nichts, das Leder fliegt gut einen Meter am Tor vorbei.


 
16:05
36.

Latte! Huntelaar flankt von rechts, Belhanda nimmt das Leder volley und scheitert mit links am Querbalken. Gibt's hier eigentlich auch Abwehrspieler?


 
1. FC Köln
1
:
2

FC Schalke 04
16:03
33.
1:2 Bittencourt (Kopfball, Mladenovic)

Und weiter geht die wilde Fahrt in Köln! Fährmann klärt Bittencourts abgefälschten Schuss mit Mühe, doch im Anschluss kommt Mladenovic ans Leder und flankt nochmal in die Mitte. Der kleine Bittencourt hat zu viel Platz und köpft ein.


BALLKONTAKTE
66
PASSQUOTE
77%
LAUFLEISTUNG
12,63km


 
16:00
30.

Ein unfassbares Tempo, ununterbrochene Großchancen (inzwischen aber deutlich mehr für Schalke), volle Offensive: Eigentlich müssten hier schon 5 bis 6 Torschützen auf der Anzeigetafel stehen. Trotzdem bislang Spielnote 1.


 
15:58
29.

Nach einer Flanke aus dem rechten Halbfeld legt Neustädter den Ball schön nach innen, gleich zwei Schalker verpassen knapp. Hätte auch wieder ein Tor sein können bis müssen.


 
15:57
28.

Nach der Ecke köpft Matip ein ganzes Stück drüber.


 
15:56
27.

Schöpf hat das 3:0 auf dem Fuß! Belhanda legt zurück für Schöpf, der Ex-Nürnberger will es ähnlich überlegt machen wie Meyer zuvor. Doch ein Kölner Bein ist dazwischen - Ecke.


 
1. FC Köln
0
:
2

FC Schalke 04
15:53
24.
0:2 M. Meyer (Linksschuss, Höjbjerg)

Ein vollkommen verrücktes Spiel hat den nächsten Höhepunkt erlebt. Die Ecke wird zunächst abgewehrt. doch über Neustädter landet der Ball nochmal bei Höjbjerg, der clever von der Torauslinie zurücklegt. Meyer verschafft sich mit einer Körpertäuschung Platz und schiebt mit links clever aus kurzer Distanz ein.


BALLKONTAKTE
62
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
13,00km


 
15:53
23.

Nun wieder Ecke Schalke...


 
15:52
22.

Ecke Köln. Maroh köpft, diesmal ist nicht genug Dampf dahinter. Fährmann schnappt sich das Leder.


 
15:48
19.

Was zum Teufel ist hier los??? Modeste läuft allein auf Fährmann zu, bleibt aber zweiter Sieger. Fährmann wirft den Ball zu Geis, der wieder auf den Keeper zurückspielen will. Bittencourt ist dazwischen und braucht eigentlich nur noch einschieben - doch Fährmann hechtet sich gerade noch in den Abschluss.


 
15:46
16.

Ecke für Schalke. Ausnahmsweise passiert mal nichts.


 
15:45
15.

Man kommt einfach nicht zum Durchatmen in Köln, die nächste Großchance hat der FC. Nach einem Konter bedient Modeste den mitgelaufenen Bittencourt, der Pass ist aber ewas zu weit. Bittencourt will von rechts wieder Modeste bedienen, das Leder fliegt ihm aber durch die Beine. Hochkaräter im Minutentakt.


 
15:41
12.

Glanzparade von Horn.!Wieder ist es Höjbjerg, der den Akzent setzt. Seinen klasse Schuss aus 18 Metern hält Horn schlicht weltklasse.


 
15:40
10.

Die große Chance zum Ausgleich für Modeste! Nach einer Flanke aus dem Halbfeld steht er in der Mitte völlig blank und köpft aus kurzer Distanz knapp daneben. Den hätte er machen müssen.


 
15:35
6.

Offenbar spielt Hector heute doch auf der linken Verteidigerposition und Mladenovic auf der Sechs. Möglicherweise soll der deutsche Nationalspieler die Kreise des zuletzt starken Schöpf einengen.


 
15:34
5.

Doppelt bitter für Maroh: Es war seine fünfte Gelbe Karte.


 
1. FC Köln
0
:
1

FC Schalke 04
15:32
2.
0:1 Huntelaar (Foulelfmeter, Rechtsschuss, Höjbjerg)

Was für ein Auftakt! Höjbjerg lupft das Leder im Strafraum über Maroh hinweg, der dem Schalker ins Gesicht greift. Referee Stark zeigt auf den Punkt, Huntelaar verwandelt sicher.


BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
9,31km


 
15:32
3.
Gelbe Karte: Maroh (1. FC Köln)

BALLKONTAKTE
68
PASSQUOTE
95%
LAUFLEISTUNG
10,76km


 
15:30
1.
Foulelfmeter für FC Schalke 04 (Maroh an Höjbjerg)

 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:28

Es gibt nun den Ehrenapplaus für die Kölner Vereinslegende Hannes Löhr, der am 29.2. verstarb.


 
15:28

Die Spieler stehen auf dem Platz, Huntelaar und Lehmann treffen sich am Mittelkreis. Gleich geht's los.


 
15:23

Vor dem Spiel wird es emotional in Köln. Unter der Woche verstarb der FC-Rekordtorschütze Hannes Löhr. Ihm wird heute im Stadion vor dem Anpfiff gedacht.


 
15:20

Stark zeigte in seinen 12 BL-Einsätzen in dieser Spielzeit nur einmal eine Rote Karte - es war ein Schalker, den er vom Platz stellte. Und sie war mehr als gerechtfertigt: Geis flog für das Horror-Foul gegen Gladbachs Hahn vom Platz.


 
15:17

50.000 Zuschauer passen ins Kölner Stadion - bei diesem Prestigeduell zur klassischen Fußballzeit dürfte es prall gefüllt sein!


 
15:12

Noch ein paar Informationen am Rande: Das Wetter in Köln ist durchwachsen, Referee der Partie ist Wolfgang Stark und S04-Maskottchen Erwin tippt auf 1:0 für Schalke. Nicht weiter überraschend - ginge es nach Erwins Tipps, wäre Schalke ohne Punktverlust Erster.


 
15:07

Schalke muss nach wie vor auf Choupo-Moting verzichten, eine Beckenprellung setzt ihn immer noch aus dem Gefecht. "Ich hoffe, dass Choupo in den nächsten Tagen ins Training zurückkehren kann", sagte Breitenreiter am Freitag.


 
15:04

"Das ist ein unangenehmer Gegner. Das haben wir im Hinspiel zu spüren bekommen", warnt Breitenreiter vor den Rheinländern. Der Sieg gegen Hamburg "hat uns Selbstvertrauen gegeben. Aber wir dürfen keine Sekunde abschalten."


 
15:01

Aufpassen sollte Schalke neben Modeste (14 Pflichtspieltore) auf Gerhardt. Zwei seiner drei Bundesligatore schoss er gegen die Knappen.


 
14:59

Seit dem Wiederaufstieg 2014 gab der 1. FC Köln nur gegen Schalke keinen Punkt ab, in den drei Duellen unter Peter Stöger gab es drei Siege (2:1, 2:0 und 3:0). Es kann nur besser werden für S04...


 
14:56

Und Schalke? Macht gar nix! Trotz englischer Woche nimmt Coach Breitenreiter keine einzige Änderung im Vergleich zum Spiel gegen den HSV vor. Somit nimmt Leroy Sané erneut auf der Bank Platz, der zuletzt starke Schöpf erhält den Vorzug.


 
14:46

Somit ergeben sich zwei Wechsel beim FC. Vogt muss Hector weichen, der im defensiven Mittelfeld aufläuft. Neu im Team ist Mladenovic, der auf der linken Verteidigerposition ran darf. Heintz rückt dafür wieder in die Innenverteidigung, Mavraj muss dafür auf der Bank Platz nehmen.


 
14:36

Eben jener Modeste, der für das heutige Spiel wegen einer Kopfverletzung auf der Kippe stand - und nun doch spielen kann. Auch Hector ist einsatzbereit und steht wie erwartet in der Startelf.


 
14:31

Das Hinspiel lässt eine klare Tendenz zu Gunsten der Geißbock-Elf erkennen - 3:0 gewann der FC auf Schalke! Modeste, Gerhardt und Zoller hießen die Torschützen.


 
14:25

Köln gegen Schalke - ein Duell mit jeder Menge Tradition und Emotion. Kriegt der FC nach drei Spielen mit nur einem Punkt die Kurve? Hält bei Schalke der kleine Aufwärtstrend nach dem 3:2 gegen Hamburg an? Diese Fragen gilt's heute zu klären.


OPTA
Quelle Statistiken:
30.07.16
 
1 / 10

17:11, Rhein-Energie-Stadion
Spielerwechsel (85. Min)
Osako
für Gerhardt
1. FC Köln
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   25 46 63
2   25 34 58
3   25 7 42
4 25 5 41
5   25 4 40
6 25 8 39
7 25 6 37
8 25 3 36
9   25 -7 32
10 25 -4 31
11 25 -9 31
12 25 -7 30
13 25 -13 27
14 25 -8 26
15 25 -13 26
16   25 -12 24
17   25 -16 21
18   25 -24 17
MANNSCHAFTSDATEN
1. FC Köln
Aufstellung:
Horn (2,5) - 
Sörensen (2,5) , 
Maroh (5)    
Heintz (3,5) , 
Hector (3,5) - 
M. Lehmann (4)    
Gerhardt (3,5)    
Risse (3) , 
Mladenovic (3,5)    
Bittencourt (2,5)    

Einwechslungen:
71. Hosiner für Mladenovic
85. Osako für Gerhardt
Trainer:
FC Schalke 04
Aufstellung:
Fährmann (1) - 
J. Matip (2,5) , 
Neustädter (5) , 
Aogo (3,5) - 
Geis (2,5)    
Höjbjerg (2) - 
Schöpf (3,5)    
M. Meyer (1,5)    
Belhanda (2,5) - 
Huntelaar (4)            

Einwechslungen:
61. L. Sané für Schöpf
73. di Santo     für Huntelaar
78. Kolasinac für Geis
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
05.03.2016 15:30 Uhr
Stadion:
Rhein-Energie-Stadion, Köln
Zuschauer:
49300
Spielnote:  1,5
vor der Pause ein Feuerwerk an Chancen und schönen Spielzügen, danach immer noch eine spannende und unterhaltsame Partie.
Chancenverhältnis:
13:8
Eckenverhältnis:
7:5
Schiedsrichter:
 Wolfgang Stark (Ergolding)   Note 4,5
eigentlich mit souveräner Spielleitung, lag richtig beim Strafstoß für Schalke, übersah aber Neustädters strafstoßwürdiges Foul an Lehmann (43.) und entschied zudem bei Modestes Treffer (90./+1) fälschlicherweise auf Abseits.

Spieler des Spiels:
 Ralf Fährmann
Nicht nur bei Bittencourts Topchance großartig, bügelte Ralf Fährmann die Schwächen in Schalkes Umkehrspiel aus und rettete so S04 den Sieg.