Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Bayern München

Bayern München


BORUSSIA DORTMUND
BAYERN MÜNCHEN
15.
30.
45.




60.
75.
90.




       
Borussia Dortmund
0
:
0

Bayern München
20:21

Etwas unspektakulär geht der zweite Durchgang zu Ende. Im Grunde ein leistungsgerechtes Remis, das eindeutig den auf Rang eins liegenden Münchnern mehr hilft. Sie halten sich den BVB mit fünf Punkten vom Leib.


 
Schlusspfiff

 
20:20
90.+1
Spielerwechsel: Sahin für Gündogan (Borussia Dortmund)

Bei den Schwarz-Gelben kommt für die Nachspielzeit Sahin ins Spiel.


BALLKONTAKTE
56
PASSQUOTE
89%
LAUFLEISTUNG
11,20km


 
20:19
90.
Spielerwechsel: Benatia für Xabi Alonso (Bayern München)

Benatia kommt für Xabi Alonso, dessen Krampf so schnell nicht verschwindet.


BALLKONTAKTE
127
PASSQUOTE
93%
LAUFLEISTUNG
11,17km


 
20:19
90.

Xabi Alonso liegt mit einem Krampf am Boden.


 
20:18
89.

Kaum mehr Kräfte scheinen auf beiden Seiten vorhanden zu sein.


 
20:18
89.

Noch einmal setzen sich Müller, Lewandowski, Juan Bernat und Robben am Strafraum der Borussen fest, doch am Ende springt keine Chance heraus.


 
20:16
88.

Ramos hat noch einmal eine Gelegenheit nach einer Flanke von der rechten Seite, der Joker nickt den Ball aber ein Stück weit links neben das Gehäuse.


 
20:16
87.

Xabi Alonso spielt ein paar Pässe im Stand, er scheint das Tempo gänzlich herausnehmen zu wollen.


 
20:15
86.

Müller findet am Strafraum keine Anspielstation, läuft und läuft und läuft und verzieht letztlich mit seinem Linksschuss deutlich.


 
20:14
85.

Hummels kommt gegen Lewandowki zu spät - Foul. Die Bayern führen den Standard aber hinter herum aus, sie sind mit dem 0:0 auf jeden Fall zufrieden.


 
20:13
84.

Der Eckstoß der Westfalen, die ausgelaugt wirken, bringt nichts ein.


 
20:12
83.

Öffnender Diagonalschlag von Hummels auf Aubameyang, der über die rechte Bahn Tempo aufnimmt und im Rückraum Mkhitaryan anspielt. Mehr als eine Ecke springt aber nicht heraus.


 
20:11
82.

Die Zeit schreitet und schreitet, wenige Minuten bleiben beiden Teams hier und heute noch, um eventuell doch noch den Lucky Punch landen zu können.


 
20:11
82.

Hummels möchte einen Freistoß schnell ausführen, doch Referee Stieler pfeift den BVB-Kapitän zurück. So können sich die Münchner schnell zurückziehen.


 
20:09
80.
Spielerwechsel: Ramos für Reus (Borussia Dortmund)

Tuchel reagiert ein erstes Mal in dieser Partie und bringt Stoßstürmer Ramos für den eher unauffälligen Reus.


BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
71%
LAUFLEISTUNG
9,14km


 
20:09
80.

Den Schwarz-Gelben aber gelingt in diesen Minuten kaum ein vernünftiger Angriff, nicht mal der Versuch findet so recht statt.


 
20:08
79.

Grundsätzlich muss angemerkt werden: Ein Remis würde eindeutig den Gästen mehr helfen, die ihren aktuellen Vorsprung von fünf Punkten beibehalten würden.


 
20:07
78.

Der Ball kreist derzeit fast nur in den Reihen der Münchner, die gegen das dichte BVB-Geflecht aber kein Mittel finden.


 
20:05
76.

Gelingt überhaupt noch einem Team, einem Akteur ein Geistesblitz? Oder endet diese Topspiel tatsächlich 0:0?


 
20:04
75.
Spielerwechsel: F. Ribery für Douglas Costa (Bayern München)

Dribbelkünstler Ribery kommt für den weitestgehend abgemeldeten Douglas Costa. Der Franzose hat schon zuletzt bei seinen wenigen Einsätzen sein Können aufblitzen lassen.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
8,49km


 
20:02
73.

Müller begeht ein taktisches Foul an Gündogan, kommt aber ohne Verwarnung davon.


 
20:01
72.

Weigl verliert den Ball im eigenen Strafraum durch eine Unkonzentriertheit an Douglas Costa. Der Brasilianer legt überlegt quer zu Robben, der seinen Direktversuch allerdings deutlich übers Tor schießt.


 
20:00
71.

Juan Bernat unterstützt Douglas Costa teilweise zu wenig, der Brasilianer ist so häufig aufgeschmissen.


 
19:59
71.

Schöner aufgezogener Angriff der Westfalen über Mkhitaryan, der schön auf die rechte Seite verlagert. Dort spielen es die Hausherren aber schließlich zu hektisch auf - Ballverlust.


 
19:57
68.

Ab und an wissen sich die Dortmunder aber gefährlich zu befreien und Konter anzubringen. Davor muss die FCB-Hintermannschaft stets gewarnt sein.


 
19:57
68.

Der FCB zieht die Schlinge enger, die Dominanz des Rekordmeisters wird größer.


 
19:55
66.

Dortmunder Schnellangriff über Hummels, der mit seinem langen Ball Reus findet. Der Nationalspieler nickt das Leder in den Lauf von Aubameyang, der von halbrechts vor dem Strafraum abschließt und nur das rechte Außennetz trifft.


 
19:54
65.

Vidal schleicht sich heute häufig davon, der Chilene weiß der Abwehr der Gastgeber gut zuzusetzen.


 
19:53
64.

Was für eine Chance! Vidal kommt nach einer Ecke aus elf Metern zum Abschluss und nagelt das Leder extrem wuchtig an die Querlatte. Die Wiederholung zeigt: Torwart Bürki ist noch minimal dran gewesen.


 
19:53
64.

Abermals hat Robben zu viel Platz, dieses Mal hebt der Niederländer den Ball an den zweiten Pfosten, wo Durm zur Ecke klärt.


 
19:49
60.

Blick auf die LIVE!-Daten: 10:6 Torschüsse für den FCB, der inzwischen auch mehr Ballbesitz generiert (59 Prozent).


 
19:48
59.

Knappe Kiste: Xabi Alonso steckt das Leder elegant in den Lauf von Robben, der vor Hummels abschließen kann und den Ball - wohl mit einer leichten Berührung von Bürki - übers Tor setzt. Es gibt aber keinen Eckstoß.


 
19:46
57.

Vidal könnte Lewandowski mit einem zentralen Steilpass frei auf Bürki schicken, doch der Chilene sieht seinen Kollegen und spielt lieber Douglas Costa auf dem Flügel an.


 
19:44
55.

Die BVB-Abwehr zeigt sich nun zu passiv und lässt Müller von der rechten Seite flanken: Der Ball findet den gut hochsteigenden Vidal, der seinen Kopfstoß knapp rechts vorbei setzt.


 
19:44
55.

Typischer Robben: Der Niederländer zieht von der rechten Seite abermals nach innen, sein zu harmloser Flachschuss stellt Bürki aber nicht vor akute Probleme.


 
19:43
54.

Die Schwarz-Gelben stehen enorm hoch und unterbinden somit den Aufbau der Münchner schon im Ansatz. Das klappt aktuell sehr gut, sodass Robben, Müller und Lewandowski etwas in der Luft hängen.


 
19:42
53.

Nächster Konter der Hausherren, doch Vidal bremst den Vorstoß gut aus, ehe seine Kollegen den Ball erobern.


 
19:40
51.

Die erste Chance im zweiten Durchgang: Xabi Alonso wirkt zu behäbig, Gündogan realisiert das und spitzelt den Ball in den Lauf von Aubameyang. Der Gabuner legt sich das Leder mit dem Kopf vor und schließt vor Neuer ab. Der Welttorhüter pariert jedoch aufmerksam.


 
19:39
50.

Hummels bindet sich ganz vorne mit in den Angriff mit ein, doch allzu viele Möglichkeiten tun sich letztlich am Strafraum nicht auf. Die Gäste können klären.


 
19:38
49.

Aubameyang stoppt ein halbhohes Zuspiel von Hummels locker mit dem Außenrist, einen einfachen Innenseitenpass bringt der Gabuner allerdings nicht an den Mann.


 
19:36
48.

Kurz und knapp formuliert: Abtasten ist angesagt.


 
19:36
47.

Die Teams stellen sich zunächst defensiv sicher auf, ohne dabei zu hohes Risiko zu gehen.


 
19:35
46.

Beide Teams haben keine Veränderungen vorgenommen.


 
19:35
46.

Der zweite Durchgang läuft.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:17

In einer unterhaltsamen und in den ersten 30 Minuten mit Chancen gespickten Spitzenpartie steht es zwischen Dortmund und München 0:0. Insgesamt geht der Spielstand in Ordnung, wenngleich der FCB gerade am Ende die Schlagzahl erhöhte und mehr Druck entwickelte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:17
45.+1

Müller steht nach einem Zuspiel von Lahm noch einmal im Abseits. Das dürfte es gewesen sein mit den ersten 45 Minuten.


 
19:16
45.

Alle BVB-Spieler stehen in der eigenen Hälfte und überlassen den Gästen komplett das Recht auf den Ball.


 
19:15
44.

Die Dortmunder kommen zu kaum Entlastungen mehr, die baldige Pause dürfte ihnen entgegenkommen.


 
19:14
43.

Der Rekordmeister erhöht die Schlagzahl: Robben dribbelt in bekannter Manier von rechts die Strafraumkante nach innen, wartet auf die Lücke und schließt flach ab - knapp rechts vorbei.


 
19:14
43.

Robbens tückische Flanke an den linken Pfosten wird beinahe von Lewandowski erreicht. Bürki passt zudem auf und antizipiert richtig - er kann den Ball kontrollieren.


 
19:13
42.

Neuer kommt zeitig aus seinem Tor heraus, lässt mit einer Körperbewegung Aubameyang stehen und bringt den Ball im Fallen weg. Viel Risiko, doch trotzdem erfolgreich gelöst vom Nationaltorwart.


 
19:12
41.

Die erste Halbzeit nähert sich ihrem Ende entgegen - und in der Tat gewinnen die Münchner die spielerische Oberhand.


 
19:11
40.

Krasser Fehler von Alaba, der einen Ball einfach passieren lässt. Reus passt auf, schnappt sich das Leder und versucht von der Mittellinie einen Kunstschuss. Doch Neuer ist zur Stelle.


 
19:10
39.

Aktuell nimmt sich das Spitzenspiel eine kleinere Pause, Chancen sind nicht mehr an der Tagesordnung. Beide Teams setzen eher auf defensive Sicherheit, wobei der FC Bayern derzeit mehr Anteile gewinnt.


 
19:09
38.

Xabi Alonso hebt einen langen Ball präzise in den Rücken der BVB-Abwehr zu Vidal, der allerdings einen Schritt weit im Abseits steht.


 
19:08
37.

Lahm lässt Reus taktisch auflaufen, hat aber im Gegensatz zu Bender Glück, nicht Gelb zu sehen.


 
19:08
37.
Gelbe Karte: S. Bender (Borussia Dortmund)

Bender muss den davoneilenden Lewandowski mit einem taktischen Foul stoppen und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.


BALLKONTAKTE
67
PASSQUOTE
79%
LAUFLEISTUNG
10,85km


 
19:06
35.

Nach Ballverlust schalten die Schwarz-Gelben extrem schnell um und generieren fast immer Gefahr. Dieses Mal steht der angespielte Reus aber im Abseits.


 
19:05
34.

In der Abwehr wirken die Westfalen derzeit etwas wackelig, es scheint einige Abstimmungsprobleme zu geben.


 
19:04
33.

Lahm chippt nun präzise links in den Strafraum zu Vidal, der überlegt mit dem Kopf in den Rücken ablegt. Doch Hummels ist zur Stelle und klärt.


 
19:03
32.

Gefährlich: Lahm spielt den Ball genau an die Strafraummitte zu Lewandowski, der fast unbedrängt abschließen kann - drüber.


 
19:02
31.

Durm liefert bislang ein starkes Spiel ab, zumeist zeigt er sich offensiv und ist hinten auch stets gegen Douglas Costa zur Stelle.


 
19:02
31.

Ballbesitz? 53 Prozent für den BVB, der mit 54 Prozent ebenfalls mehr Zweikämpfe gewinnt.


 
19:01
30.

Mkhitaryan wirkt ab und an etwas verspielt, nun legt der Armenier zu lässig mit der Hacke auf Aubameyang ab, der den Ball nicht mehr kontrollieren kann.


 
19:00
29.

Beide Mannschaften begegnen sich bislang auf Augenhöhe, beide Teams suchen stets den Weg nach vorne.


 
18:59
28.

Schnitzer der Dortmunder im Angriff, zudem fehlt Hummels hinten. Der Konter wird schnell über die rechte Seite vorgetragen, ehe Douglas Costa mit einem einfachen Steilpass frei auf Bürki geschickt wird. Der Brasilianer bringt das Leder aber nicht am Keeper vorbei.


 
18:58
27.

Schnörkelloser geht es kaum: Gündogan öffnet stark auf die rechte Seite zu Aubameyang, der einmal den Kopf hebt und direkt ins Zentrum zu Reus spielt. Der Nationalspieler schließt aus beser Lage aber nicht direkt ab und vertändelt so die Großchance.


 
18:56
25.

Wieder wird Aubameyang steil geschickt, doch der ebenfalls pfeilschnelle Alaba läuft den Gabuner ab und spielt mit Neuer einen schnellen und einfachen Doppelpass, um sich Platz zu verschaffen.


 
18:55
24.

Es wird härter: Kimmich nimmt im Rücken von Aubameyang den Ellenbogen leicht mit. Zu Recht wird auf Foul entschieden.


 
18:55
24.

Alaba chippt den Ball präzise in den Rücken der Abwehr, doch Bürki ist schneller zur Stelle als der eilende Müller.


 
18:54
23.

Unschön: Auch Vidal hat Durm einen leichten Tritt mitgegeben. Das gehört aber wohl in die Kategorie "Tuchfühlung aufnehmen".


 
18:53
22.
Gelbe Karte: Xabi Alonso (Bayern München)

Das ist an der Grenze: Xabi Alonso rauscht rüde mit einer Grätsche in Mkhitaryan hinein und hat Glück, dafür nur Gelb zu sehen.


BALLKONTAKTE
127
PASSQUOTE
93%
LAUFLEISTUNG
11,17km


 
18:52
21.

Nächster Blick auf die LIVE-Daten: 3:2 Torschüsse für München.


 
18:52
21.

Bemerkenswert: Durm muss viele Wege gehen, der Außenbahnspieler deckt in der Rückwärtsbewegung stets Douglas Costa. Er soll den Brasilianer offenbar entnerven, hemmen, abstellen.


 
18:51
20.

Nicht schlecht: Mkhitaryan schickt Durm in den Strafraum, wo sich der Nationalspieler elegant um Xabi Alonso dreht und abschließt. Das Leder saust ins rechte Außennetz - Neuer muss nicht eingreifen.


 
18:49
18.

Douglas Costa hat zu viel Raum auf der linken Seite und bringt seine Flanke präzise an den Fünfmeterraum zu Vidal. Der Chilene setzt den Ball mit ausgestrecktem Bein aber knapp rechts am Gehäuse von Bürki vorbei.


 
18:48
17.

Allgemein zeigen sich beide Abwehrketten höchst aufmerksam.


 
18:48
17.

In höchster Not: Gündogan versucht das Leder perfekt in die Schnittstelle für Aubameyang durchzustecken, doch Kimmich antizipiert gut, schiebt die Lücke zu und erobert den Ball.


 
18:47
16.

Ungenauer Pass von Reus ins Zentrum, den Gündogan nur noch ungenau im Rutschen nach vorne bringen kann. Die Defensivabteilung des FCB hat damit keinerlei Probleme.


 
18:46
15.

Das ist etwas zu lässig: Aubameyang lässt an der Strafraumkante mit der Hacke für Mkhitaryan prallen, doch das Zuspiel kommt zu ungenau. Die Bayern können letztlich klären.


 
18:44
13.

Stockfehler von Lewandowski, der den Ball ins Seitenaus und nicht in Juan Bernats Fuß spielt.


 
18:43
12.

Von Anfang an ist das eine ansehnliche Partie, die vieles bietet: erste Torabschlüsse, gefährliche Konter, Zweikämpfe und Kombinationen.


 
18:42
11.

Lahm mit einem Aufbaufehler, der noch in der eigenen Hälfte Mkhitaryan in Szene setzt. Der Armenier spielt steil auf Aubameyang, der mit seinem enormen Tempo Kimmich stehen lässt. Den Abschluss aus etwas spitzem Winkel kann Neuer aber souverän mit beiden Armen parieren.


 
18:41
10.

Douglas Costa kommt trotz Bedrängnis zum Abschluss - rechts vorbei.


 
18:40
9.

Dieses Mal probieren sich Lahm, Müller und Robben über die rechte Seite, doch erneut ist an der Viererkette der Hausherren Endstation.


 
18:40
9.

Robben und Müller kombinieren sich in Richtung Strafraum, doch Piszczek passt auf und bereinigt.


 
18:39
8.

Erster Blick auf die LIVE!-Daten: Dortmund hat mehr Ballbesitz (64 Prozent) und gewinnt mehr Zweikämpfe (67 Prozent).


 
18:38
7.

FCB-Coach Guardiola rudert derweil an der Seitenlinie mit den Armen und erklärt seinen Schützlingen ein paar Dinge, die offenbar noch nicht passen.


 
18:38
7.

Das Spiel findet aktuell auch in einigen Zweikämpfen statt, nun legt Vidal Gündogan.


 
18:37
6.

Nun vertändelt Bürki das Leder beinahe gegen Lewandowski.


 
18:36
5.

Torwartfehler: Douglas Costas Flanke von der linken Seite wird von Bürki komplett unterschätzt, sodass Müller aus rund 13 Metern freistehend abschließen kann. Der Weltmeister verzieht seinen Volley aber.


 
18:36
5.

Die westfälische Angriffsreihe, bestehend aus Mkhitaryan, Aubameyang und Reus, steht sehr hoch und beschäftigt so ständig auch die Viererkette der Bayern.


 
18:34
3.

Nach einer schwachen Ecke der Gäste rollt der aussichtsreiche Konter über Mkhitaryan, der Tempo aufnimmt und auf dem linken Flügel Reus anspielt. Der Nationalspieler schlägt am Strafraum einen Haken, bringt letztlich aber keinen Schuss zustande. Da hätte mehr daraus entstehen können.


 
18:34
2.

Sobald Robben angespielt wird, setzt es Pfiffe von den Dortmunder Fans. Freunde werden diese beiden Parteien offensichtlich nicht mehr.


 
18:33
2.

Nun wird Kimmich forsch von Aubameyang angelaufen, doch der Innenverteidiger und gelernte Mittelfeldmann bleibt cool und behält die Übersicht.


 
18:32
1.

Ein Ball ist direkt nach wenigen Sekunden kaputt, doch für Nachschub ist gesorgt.


 
18:32
1.

Der Ball rollt im Signal-Iduna-Park - und direkt machen Lewandowski und Douglas Costa Druck auf die BVB-Abwehr.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:31

Die Akteure stehen parat, es ist angerichtet.


 
18:26

Schiedsrichter der Partie ist Tobias Stieler aus Hamburg.


 
18:23

Im Stadion stimmen sich die Fans derweil mit "You'll Never Walk Alone" ein.


 
18:20

In zehn Minuten ist Anstoß, die Spieler machen sich allmählich im Tunnel bereit.


 
18:10

Interessant III: 59 Tore erzielten beide Teams jeweils bis dato in der Bundesliga, zusammen sind es 118 Tore.


 
18:10

Interessant II: Der BVB hat noch kein Heimspiel in dieser Spielzeit verloren.


 
18:07

Interessant I: Seit diesem 1:5 haben die Dortmunder in der Liga zwei Punkte mehr gesamelt als die Münchner.


 
18:05

Schmerzlich in Erinnerung haben die Dortmunder sicherlich noch das 1:5 aus der Hinrunde. Doch heute fordert Tuchel noch mehr ein, er erkennt die Chance - denn: "Wir können es auch schaffen, dass die Bayern in einigen Phasen leiden müssen."


 
17:51

Die Wechsel der Dortmunder im Vergleich zum 2:0 in Darmstadt: Torwart Bürki, Piszczek, Bender, Schmelzer, Mkhitaryan und Reus stehen für Weidenfeller, Ginter, Subotic, Castro und Passlack auf dem Feld.


 
17:50

Die Wechsel der Bayern im Vergleich zum 1:2 gegen Mainz: Kapitän Lahm, Kimmich, Xabi Alonso, Douglas Costa und Müller beginnen anstelle von Rafinha, Benatia, Thiago, Ribery und Coman.


 
17:48

Bei "Auba" nämlich sitzen 25 Prozent der Schüsse, also jeder vierte.


 
17:47

Bei den Torschüssen ist Lewandowski dagegen der absolute Topmann der Liga. Schon 129-mal feuerte er auf des Gegners Gehäuse, im Schnitt alle 15 Minuten kommt er zum Abschluss. Seine Quote ist jedoch deutlich schlechter als die des Borussen-Goalgetter - 18 Prozent seiner Schüsse sitzen.


 
17:46

Ganz klar, Aubameyang gehört zu den schnellsten Spielern der Bundesliga. Im Schnitt legt er in 90 Minuten 32 Sprints auf den grünen Teppich (Lewandowski nur 21).


 
17:45

Zum Personal: Beim Treffen der beiden Bundesliga-Schwergewichte kommt es auch zum Duell der beiden Ballermänner. Mit Dortmunds Aubameyang (22 Tore, fünf Vorlagen) trifft der Top-Scorer auf den Top-Torschützen Lewandowski (23 Treffer, drei Assists).


 
17:40

Hinzu kommt, dass man "hartnäckig und leidensfähig" sein müsse. Und da die Münchner Flexibilität auszeichne, sei es auch gar nicht möglich, "sich bis ins letzte Detail vorzubereiten".


 
17:35

Sein Plan dagegen: "Wir müssen uns sicher fühlen auf dem Feld. Wir müssen mutig sein. Es kommt auf die kleinsten Details an. Sie möchten schnelle Entscheidungen bei ihren Gegnern. Nur, schnelle Entscheidungen sind oftmals auch ungenaue Entscheidungen. Deshalb brauchen wir höchstmögliche Präzision."


 
17:35

Tuchel selbst übte sich derweil in Bescheidenheit: "Wir werden leiden müssen, denn ich erwarte den besten FC Bayern."


 
17:35

Ein dreifaches "top" spendierte er dem Trainerkollegen dafür. "Er hat die Spielweise der Mannschaft in zwei, drei Monaten verändert, das ist nicht einfach."


 
17:35

Reichlich Lob für Gegner und Trainer hatte Guardiola ebenfalls parat: "Wir haben es bislang sehr gut gemacht, sie sind trotzdem nur fünf Punkte hinter uns. Das zeigt, wie gut sie sind." Für ihn gehört der BVB zu den besten Mannschaften Europas, dessen Coach Thomas Tuchel sogar zu "den besten der Welt".


 
17:28

Der Coach der Münchner sieht die Sinne nach der Niederlage gegen Mainz geschärft: "Manchmal musst du verlieren, um zu verstehen, was du tun musst, um eine noch bessere Mannschaft zu sein."


 
17:24

Der Katalane ergänzte am Freitag auf der Spieltags-PK voller Vorfreude: "Genau für solche Spiele wird man Fußballer. Ich hoffe, es wird eine gute Werbung für den deutschen Fußball."


 
17:20

In München werden derweil erste Warnungen ausgesprochen. "Wir dürfen dort nicht verlieren", gibt Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge aus. "Wir müssen noch viel arbeiten, um unseren Titel zu verteidigen", weiß auch FCB-Coach Pep Guardiola.


 
17:13

"Der Ball liegt bei uns", weiß Borussen-Trainer Thomas Tuchel.


 
17:02

Im Übrigen ist es das 94. Duell zwischen den beiden Granden des deutschen Fußballs.


 
17:01

Zweiter gegen Erster heißt es beim Topspiel-Klassiker zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Sollten die Westfalen gewinnen, würde der Vorsprung des FCB plötzlich nur noch zwei Punkte bedeuten.


 
17:00

Aufgrund des Mainzer Überraschungs-Coups am Mittwoch (2:1 in München) drängt sich eine Frage vor dem heutigen Hit ab 18.30 Uhr auf: Entfacht Dortmund das Titelrennen neu?


OPTA
Quelle Statistiken:
25.06.16
 
1 / 6

20:20, Signal-Iduna-Park
Spielerwechsel (90. Min + 1)
Sahin
für Gündogan
Borussia Dortmund
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   25 46 63
2   25 34 58
3   25 7 42
4 25 5 41
5   25 4 40
6 25 8 39
7 25 6 37
8 25 3 36
9   25 -7 32
10 25 -4 31
11 25 -9 31
12 25 -7 30
13 25 -13 27
14 25 -8 26
15 25 -13 26
16   25 -12 24
17   25 -16 21
18   25 -24 17
MANNSCHAFTSDATEN
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Bürki (2) - 
Piszczek (2,5) , 
S. Bender (2,5)    
Hummels (2)    
Durm (3) , 
Schmelzer (3) - 
Weigl (3,5) , 
Gündogan (2,5)    
Reus (4)    

Einwechslungen:
80. Ramos für Reus
90. + 1 Sahin für Gündogan
Trainer:
Bayern München
Aufstellung:
Neuer (2) - 
Lahm (3)    
Kimmich (2,5) , 
Alaba (3) , 
Juan Bernat (3,5) - 
Xabi Alonso (2)        
T. Müller (3) , 
Vidal (2) - 
Robben (2) , 
Douglas Costa (3,5)    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
05.03.2016 18:30 Uhr
Zuschauer:
81359 (ausverkauft)
Spielnote:  2
rassig und intensiv, vor allem in der ersten Halbzeit mitreißender Vollgas-Fußball. Später etwas bedächtiger, aber immer noch äußerst interessant und sehenswert.
Chancenverhältnis:
6:6
Eckenverhältnis:
2:6
Schiedsrichter:
 Tobias Stieler (Hamburg)   Note 1,5
sehr gute Gesamtleitung, souverän und stets im Bilde, da fielen Kleinigkeiten (hätte Lahm für sein Foul an Reus Gelb geben müssen/38.) nicht ins Gewicht.

Spieler des Spiels:
 Xabi Alonso
Er ordnete die Aktionen, abgeklärt und mit feinen Pässen: Xabi Alonso nutzte den extremen Freiraum und wurde die zentrale Figur im FCB-Mittelfeld.