Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
FC Schalke 04

FC Schalke 04


EINTRACHT FRANKFURT
FC SCHALKE 04
15.
30.
45.
60.
75.
90.









       
Eintracht Frankfurt
0
:
0

FC Schalke 04
21:19

Eintracht Frankfurt hat zum sechsten Mal in der laufenden Saison 0:0 gespielt und damit einen neuen Vereinsrekord aufgestellt.


 
Schlusspfiff

 
21:17
90.+1
Gelbe Karte: Hasebe (Eintracht Frankfurt)

Nachdem Hasebe Meyer leicht getreten hat, kommt es zu einer Rudelbildung. Brych beruhigt die Lage mit zwei Gelben Karten.


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
93%
LAUFLEISTUNG
10,69km


 
21:17
90.+1
Gelbe Karte: M. Meyer (FC Schalke 04)

BALLKONTAKTE
25
PASSQUOTE
71%
LAUFLEISTUNG
3,82km


 
21:16
90.

Tohuwabohu im Schalker Strafraum, doch letztlich kan kein Frankfurter daraus Kapital schlagen. Am Ende gibt es Offensivfoul, weil Seferovic mit gestrecktem Bein in den Zweikampf gegangen ist.


 
21:15
89.
Gelbe Karte: Aogo (FC Schalke 04)

Wegen eines Foul s an Fabian sieht Aogo die erste Gelbe des Spiels.


BALLKONTAKTE
77
PASSQUOTE
86%
LAUFLEISTUNG
10,91km


 
21:14
88.
Spielerwechsel: Medojevic für Stendera (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
78%
LAUFLEISTUNG
10,96km


 
21:13
87.
Spielerwechsel: Kittel für Huszti (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
60
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
11,46km


 
21:12
86.

Fabian narrt zuerst Geis, rutscht dann aber aus und verliert die Kugel wieder.


 
21:12
86.

Aus 35 Metern probiert Höjbjerg einfach mal sein Glück und findet diese beinahe. Hradecky lässt den satten Schuss nämlich durchrutschen, begräbt die Kugel anschließend aber im Nachfassen.


 
21:08
82.

Wieder sucht Sané auf rechts das Dribbling, diesmal wird er von drei Frankfurtern gestellt und gestoppt.


 
21:05
78.

Wenn nicht geht, dann eben eine Solo-Aktion. Sané setzt auf rechts zum Solo an, tunnelt dabei Abraham und holt zumindest eine Ecke heraus. Diese bringt dann aber nichts ein.


 
21:04
78.

Es ist noch knapp eine Viertelstunde zu gehen. Das Spiel plätschert weiterhin relativ ereignislos vor sich hin.


 
21:02
75.
Spielerwechsel: di Santo für Huntelaar (FC Schalke 04)

Keine Wechsel bei den Knappen mehr möglich.


BALLKONTAKTE
19
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
9,40km


 
20:57
71.
Spielerwechsel: Regäsel für Zambrano (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
54
PASSQUOTE
81%
LAUFLEISTUNG
7,02km


 
20:57
70.

Wieder liegt Zambrano. Diesmal zeigt er an, dass es nicht weitergeht und er ausgewechselt werden möchte. Regäsel macht sich bereit.


 
20:53
67.
Spielerwechsel: L. Sané für Belhanda (FC Schalke 04)

Zweiter Wechsel bei den Gästen: Mit Sané dürfte mehr Tempo zu erwarten sein.


BALLKONTAKTE
49
PASSQUOTE
74%
LAUFLEISTUNG
9,20km


 
20:53
67.

Zambrano bleibt auf dem Boden liegen und fasst sich an den linken Oberschenkel. Die medizinische Abteilung wird gerufen.


 
20:51
65.

Fabians Flanke von rechts segelt an Russ und Meier vorbei und landet bei Seferovic, der das Leder dann aber nicht mehr kontrolliert aufs Tor bekommt. Der Ball rauscht ein gutes Stück links vorbei.


 
20:49
62.
Spielerwechsel: M. Meyer für Junior Caicara (FC Schalke 04)

Breitenreiter greift ein und bringt den offensiver ausgerichteten Meyer für Caicara.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
65%
LAUFLEISTUNG
8,89km


 
20:46
60.

Aus dem Nichts die Möglichkeit für Meier: Bei einer Flanke aus dem linken Halbfeld schleicht sich Meier frei und kommt zum Kopfball. Diesen kratzt Fährmann jedoch von der Linie, ehe Matip endgültig klärt.


 
20:43
57.

Auf der rechten Seite hat Fabian etwas Raum. Diesen nutzt der Mexikaner, um das Leder nach innen zu schlagen. Dort klärt Neustädter vor Russ, der aber ohnehin im Abseits gestanden hatte.


 
20:40
53.

Caicara treibt das Leder nach vorne und nimmt auf rechts Höjbjerg mit. Dessen Flanke von rechts segelt dann aber ins linke Seitenaus.


 
20:35
49.

Durchgang zwei startet, wie der erste geendet hat: mit vielen Fehlern.


 
20:32
46.

Keine Wechsel zur Pause.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
20:15

Eine schwache erste Hälfte geht torlos zu Ende. Es bleibt die Hoffnung, dass die Partie nach Wiederanpfiff mehr Fahrt aufnimmt.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
20:14
45.

Kolasinac zieht aus 20 Metern ab, kein Problem für Hradecky.


 
20:11
42.

Es bleibt dabei: Spielerisch geht nicht viel zusammen. Viele Fehler, wenig Konstruktives, kein gutes Spiel.


 
20:07
38.

Feiner Ball von Matip in die Schnittstelle der Abwehr auf Kolasinac. Der Bosnier macht es dann aber zu kompliziert, ihm misslingt schlicht die Ballannahme.


 
20:03
34.

Die Eintracht investiert etwas mehr, entwickelt aber keine Durchschlagskraft.


 
19:57
28.

Fabian marschiert auf der linken Außenbahn und holt gegen Geis eine Ecke heraus. Diese bringt Huszti nach innen, findet dort aber keinen Mitspieler als Abnehmer.


 
19:56
27.

Die Eintracht wird besser: Huszti taucht im Straraum auf und verschafft sich sogar eine vielversprechende Schusschance. Letzten Endes wird der Ungar aber dennoch geblockt.


 
19:54
24.

Da war die Doppelchance! Huszti bringt einen Freistoß von rechts vors Tor: Kolasinac und Russ schrauben sich, beide sind auch irgendwie am Ball dran, der dann an den Pfosten knallt. Der Abpraller landet bei Abraham, der aus kurzer Distanz Fährmann nicht bezwingen kann.


 
19:52
23.

Seferovic spielt den Doppelpass und kommt beinahe im Strafraum wieder an den Ball, allerdings ist Matip eine Fußbreite schneller.


 
19:48
19.

Die Begegnung hat keine Höhepunkte zu bieten. Das Geschehen beschränkt sich auf das Mittelfeld.


 
19:45
15.

Viele Zweikämpfe und viele Fehlpässe prägen das Bild auf dem Rasen. Die Partie hat gewiss Luft nach oben.


 
19:41
11.

Russ düpiert Riether mit einem Steckpass, legt sich das Leder dann aber zu weit vor, sodass es letztlich im Aus landet.


 
19:37
8.

Aogos Eckball von links landet bei Neustädter, der dann aus knapp neun Metern über den Querbalken köpft.


 
19:36
7.

Auffällig: S04 probiert viel über die Außen und lässt das Zentrum fast schon brach liegen.


 
19:35
6.

Kolasinac' Flanke von der linken Seite ist viel zu hoch für Caicara, der den Ball nicht kontrolliert bekommt.


 
19:33
4.

Caicara wird auf rechts angespielt, er leitet den Ball prompt weiter auf Huntelaar, der auf einmal relativ frei vor Hradecky auftaucht. Aus spitzem Winkel kann der Niederländer den Eintracht-Keeper aber nicht bezwingen.


 
19:32
2.

Frankfurt ist um Spielkontrolle bemüht, Schalke startet eher abwartend.


 
19:30
1.

Der Ball rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
19:24

Schiedsrichter Dr. Felix Brych wird die Partie leiten.


 
18:43

Hoffnungsträger! Schalke hat mit Fährmann eine zuverlässige Größe zwischen den Pfosten: Gegen seinen Ex-Klub Frankfurt ist der Torwart in vier Duellen noch unbesiegt, dreimal blieb er sogar ohne Gegentor. Darf Fährmann in seinem 100. Bundesligaspiel also erneut feiern?


 
18:43

Das Spiel gegen Donezk dürfte den Gelsenkirchenern wohl auch noch im Kopf herumspuken. Heute geht es also auch ein wenig darum, sich für den schwachen Auftritt beim 0:3 zu rehabilitieren.


 
18:40

Im Vergleich zum 0:3-Debakel gegen Schachtar gibt es drei Änderungen: Riether, Höjbjerg und Aogo ersetzen Schöpf, Goretzka (Wadenzerrung) und Sané.


 
18:38

Coach André Breitenreiter hat im Grunde mit Belhanda und Huntelaar lediglich zwei ausgewiesen Offensivkräfte in die Startelf beordert. Ansonsten finden sich dort eher Spieler wieder, die für ihre defensiven Fähigkeiten bekannt sind.


 
18:38

0:0? Das ist ein Resultat, dass den Königsblauen in der laufenden Saison aber völlig fremd ist. Heute tritt S04 jedoch in einer defensiv ausgerichteten Grundausrichtung auf.


 
18:37

Gegen eine Nullnummer spricht eine Schalker Statistik: In den jüngsten 14 Partien trafen die Knappen immer, das ist derzeit die längste Torserie der Liga.


 
18:37

Ein Befreiungsschlag würde der SGE gut tun. Allerdings spielte Frankfurt in dieser Saison als einziges Team bereits fünfmal 0:0 und ist obendrein seit vier Spielen ohne Sieg.


 
18:34

Personell bringt SGE-Trainer Armin Veh im Vergleich zum 0:0 gegen den HSV zwei Neue: Für Aigner, der Vater wird und dafür frei bekommen hat, und den angeschlagenen Regäsel (grippaler Infekt) spielen Oczipka (nach Gelb-Sperre) und Seferovic.


 
18:22

Wer drückt der Partie seinen Stempel auf? Die Hessen würden das gerne machen, zumal sie dringend Punkte brauchen. Die Eintracht ist nämlich nach vier Spielen ohne Sieg (0/2/2) immer tiefer in den Abstiegskampf geraten.


 
18:22

Zur ungewohnten Anstoßzeit um 19.30 Uhr beschließen Frankfurt und Schalke den 23. Spieltag. Noch nie fand eine Bundesligapartie um diese Zeit statt - Sonntag um 19.45 Uhr, 20.00 Uhr oder 20.15 Uhr gab es schon.


OPTA
Quelle Statistiken:
30.05.16
 
1 / 9

21:17, Commerzbank-Arena
Gelbe Karte: (90. Min + 1)
Hasebe
Eintracht Frankfurt
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   23 47 62
2   23 32 54
3   23 7 39
4 23 5 36
5 23 3 36
6 23 6 35
7 23 2 35
8   23 1 31
9 23 -7 30
10 23 -5 29
11 23 -5 28
12 23 -9 28
13   23 -7 25
14   23 -11 25
15   23 -10 23
16   23 -19 21
17   23 -13 18
18   23 -17 17
MANNSCHAFTSDATEN
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Hradecky (3,5) - 
Hasebe (3,5)    
Zambrano (2)    
Abraham (3,5) , 
Oczipka (4) - 
Russ (4) - 
Stendera (3)    
Huszti (3,5)    
Fabian (4) - 
Meier (3,5)    

Einwechslungen:
71. Regäsel für Zambrano
87. Kittel für Huszti
88. Medojevic für Stendera
Trainer:
FC Schalke 04
Aufstellung:
Fährmann (2,5) - 
Riether (4) , 
J. Matip (3,5) , 
Neustädter (3,5) , 
Aogo (4)    
Höjbjerg (4,5) , 
Geis (4) - 
Junior Caicara (4,5)    
Belhanda (4,5)    
Kolasinac (4,5) - 
Huntelaar (5)        

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
28.02.2016 19:30 Uhr
Zuschauer:
43500
Spielnote:  4
ein Spiel mit vielen Fehlern und wenigen Ideen auf beiden Seiten.
Chancenverhältnis:
3:2
Eckenverhältnis:
5:3
Schiedsrichter:
 Dr. Felix Brych (München)   Note 2
souveräner Leiter in einer fairen Partie.

Spieler des Spiels:
 Carlos Zambrano
Er überzeugte defensiv mit gewohnt konsequenter Zweikampfführung. Carlos Zambrano hielt Schalkes Offensive, vor allem Huntelaar, in Schach.