Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

3
:
2

Halbzeitstand
1:1
1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05


TSG HOFFENHEIM
1. FSV MAINZ 05
15.
30.
45.






60.
75.
90.











       
TSG Hoffenheim
3
:
2

1. FSV Mainz 05
17:20

In Hoffenheim liegen sich Spieler, Trainer und Verantwortliche in den Armen: Die TSG feiert gegen Mainz den zweiten Heimsieg der Saison und gewinnt durch das 3:2 drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf.


 
Schlusspfiff

 
17:18
90.+1

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Kommt der FSV nochmal zum Abschluss? Große Hektik bricht auf dem Feld aus, auch auf den Bänken ist niemand mehr zu halten.


 
17:17
90.+1
Gelbe Karte: Jairo (1. FSV Mainz 05)

Süle liegt am Boden, hat einen Krampf. Jairo geht zu ihm und will ihm gewaltsam aufhelfen. Dafür gibt es Gelb.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
62%
LAUFLEISTUNG
10,87km


 
17:15
88.
Spielerwechsel: Schmid für Rudy (TSG Hoffenheim)

Auch die Hausherren wechseln noch einmal. Rudy geht, schleicht, vom Feld. Noch wenige Minuten bis zum ersehnten Sieg.


BALLKONTAKTE
60
PASSQUOTE
76%
LAUFLEISTUNG
11,61km


 
17:12
86.
Spielerwechsel: Moritz für Brosinski (1. FSV Mainz 05)

Letzter Wechsel der Gäste. Was gelingt den Nullfünfern heute noch?


BALLKONTAKTE
62
PASSQUOTE
65%
LAUFLEISTUNG
10,30km


 
17:12
85.

Die Zeit läuft jetzt für das Kellerkind der Bundesliga.


 
17:09
82.

Wie reagiert Hoffenheim? Bringt die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann den zweiten Heimsieg der Saison über die Zeit? Es ist noch alles offen.


 
TSG Hoffenheim
3
:
2

1. FSV Mainz 05
17:05
78.
3:2 Jairo (Rechtsschuss, F. Frei)

Doch das Ding ist noch nicht durch. Jairo wird nach einem Zuspiel von Frei in der Mitte nicht richtig gestoppt und kann dann technisch stark aus 16 Metern die Kugel im linken Toreck versenken.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
62%
LAUFLEISTUNG
10,87km


 
17:05
78.
Spielerwechsel: De Blasis für Clemens (1. FSV Mainz 05)

BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
77%
LAUFLEISTUNG
9,40km


 
TSG Hoffenheim
3
:
1

1. FSV Mainz 05
17:03
76.
3:1 Uth (Linksschuss, Kaderabek)

Starker Lauf von Kaderabek auf der rechten Seite. Er sprintet über den ganzen Platz, setzt sich super durch, zieht in die Mitte und passt genau auf Uth im Zentrum. Der hält aus vier Metern seinen Fuß hin. Ballogun fälscht noch im Rutschen leicht ab. Doch das ändert nichts mehr - 3:1.


BALLKONTAKTE
48
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
10,93km


 
17:01
74.
Spielerwechsel: Polanski für Nad. Amiri (TSG Hoffenheim)

Amiri verlässt nach einem starken Auftritt den Platz. Mit Polanski kommt ein ehemaliger Mainzer ins Spiel. 2013 wechselte er vom FSV zur TSG.


BALLKONTAKTE
52
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
9,84km


 
16:58
72.

Die TSG im Glück: Nach einem Kopfball von Frei aus sechs Metern ist Baumann schon geschlagen, da rettet Süle auf der Linie.


 
16:56
70.

Daran haben die Hausherren lange gearbeitet. Einmal passt die Vorarbeit, der finale Pass - und prompt darf die TSG jubeln. Spiel gedreht. Wie fällt die Antwort der Mainzer aus?


 
TSG Hoffenheim
2
:
1

1. FSV Mainz 05
16:55
68.
2:1 Uth (Linksschuss, Volland)

Das 2:1! Volland setzt sich auf der linken Außenbahn durch und passt von der Grundlinie zurück ins Zentrum. Am Fünfmeterraum lauert Uth, handelt schneller als Hack, hat den halben Schritt Vorsprung und schiebt souverän flach mit links ins rechte Eck ein.


BALLKONTAKTE
48
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
10,93km


 
16:50
64.

Klar ist: Der junge Coach will an seinem Offensiv-Plan festhalten. Hoffenheim wird weiter auf Sieg spielen (müssen).


 
16:49
63.
Spielerwechsel: Hamad für E. Vargas (TSG Hoffenheim)

Auch TSG-Trainer Julian Nagelsmann wechselt erstmals. Hamad kommt für Vargas, der seit dem Seitenwechsel etwas abgetaucht ist, in die Partie.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
68%
LAUFLEISTUNG
7,11km


 
16:48
61.

Weil sich keine Anspieloption anbietet, probiert es Clemens aus zentraler Position 20 Meter vor dem Kasten selbst, zirkelt das Leder aber einen Meter über die Latte.


 
16:47
61.

Fehlpass Uth, aber diesmal kann der FSV nicht fix genug umschalten. Baumgartlingers Pass in die Spitze ist etwas zu ungenau. So entsteht keine Gefahr.


 
16:45
59.

Das Tempo aus der ersten Hälfte ist nicht mehr ganz da. Mainz schaltet jetzt seltener direkt um, sondern hält den Ball in den eigenen Reihen. Die TSG lauert.


 
16:44
58.

Karius ist aufmerksam und erkennt, das ein abgefälschter Ball gefährlich in den Strafraum kommt. Zwei Hoffenheimer sprinten auf ihn zu, doch der Keeper ist schnell am Ball und begräbt ihn kurz vor der Strafraumgrenze unter sich.


 
16:42
55.

Die Gefahr im Spiel der Kraichgauer: Im Vorwärtsgang stehen die Außenbahnspieler sehr hoch, sind mit weiten Bällen oder eigenen Ballverlusten leicht zu überspielen. Und dann wäre der Weg frei Richtung Tor. Bislang haben die Hausherren aber alles im Griff.


 
16:40
53.

Vargas läuft auf Karius zu, doch dann formieren sich die FSV-Abwehrspieler doch noch und hindern den Hoffenheimer am Abschluss.


 
16:39
53.
Spielerwechsel: F. Frei für Latza (1. FSV Mainz 05)

Erster Wechsel bei den Gästen. Frei ersetzt Latza. Ein Pferdekuss hindert ihn am Weiterspielen.


BALLKONTAKTE
39
PASSQUOTE
100%
LAUFLEISTUNG
7,19km


 
16:38
52.

Amiri und Rudy kommen an der Strafraumgrenze nicht zum Abschluss, sind gut gedeckt. Da legt der Kapitän ab auf Rudy, doch dessen Schuss kann Schär blocken.


 
16:36
50.

Ganz so flott wie vor dem Pausenpfiff geht's noch nicht rund. Trotzdem ist kaum vorstellbar, dass die Teams ihre offensive Spielphilosophie ändern.


 
16:35
48.

Baumgartlinger will Jairo auf der linken Seite schicken, aber Kaderabek grätscht dazwischen und klärt.


 
16:34
47.

Karius boxt Amiris Hereingabe weg. Keine Gefahr.


 
16:34
47.

Die zweiten 45 Minuten beginnen wie die ersten, mit einer Ecke für die TSG.


 
16:32
46.

Ohne personelle Wechsel beginnt der zweite Durchgang. Jetzt geht es - vor allem für die abstiegsbedrohten Hoffenheimer - nur um den Sieg. Ein Remis wäre zu wenig.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:15

Eine gute Bundesliga-Partie, weil beide Mannschaften offensiv agieren und mit Tempo den Weg nach vorne suchen. Hoffenheim spielt selbstbewusst, sehr gut eingestellt und taktisch variabel. Mainz operiert mit gefährlichen langen Bällen und rasanten Kontern. Chancen gab es hüben wie drüben. Es bleibt spannend.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:14
45.

Ein Blick auf die LIVE!-Daten zeigt: Es ist ein ausgeglichenes Spiel. Ballbesitz 52:48 Prozent, Zweikampfquote 51:49 Prozent, Torschüsse hat Hoffenheim knapp die Nase vorn (8:7).


 
16:13
43.

Brosinski versucht es wieder mit einem langen Ball, um die hohe Viererkette der Hausherren zu knacken. Cordoba ist auf dem Posten, aber um einen Tick im Abseits.


 
16:09
40.

Schnell, direkt, schnörkellos: Das kann auch Mainz. Malli passt scharf und flach von rechts auf Clemens, der aus 14 Metern abzieht. Baumann pariert stark.


 
16:08
39.

Amiri spielt Doppelpass mit Vargas, dessen Zuspiel per Lupfer direkt beim Kollegen ankommt. Amiri zieht volley ab, haarscharf am Pfosten vorbei. Trotzdem: Die Hausherren sind richtig selbstbewusst.


 
16:06
37.

Jetzt gibt es immer wieder Phasen, in denen sich das hohe Tempo etwas beruhigt und eine Mannschaft den Ball in den eigenen Reihen halten kann. Aktuell ist das Mainz. Doch sobald die TSG wieder im Besitz der Kugel ist, stürmen alle nach vorne.


 
16:03
34.

Nächste Chance für die Nullfünfer. Latzas Schuss aus 17 Metern kann Baumann noch von ihm aus gesehen nach rechts abwehren. Bussmann probiert es mit einem Nachschuss, steht dann aber im Abseits.


 
16:01
32.

Freistoß Mainz, aber die ruhenden Bälle liegen den beiden Kontrahenten nicht. Auch dieser Standard landet harmlos beim Gegner.


 
15:59
29.

Karius muss nach einem langen Ball herauskommen, kurz vor ihm klärt Ballogun. Karius rutscht in seinen Mitspieler und den heransprintenden Vargas hinein. Der Unparteiische Günter Perl entscheidet auf Offensivfoul.


 
15:56
27.

Den spielen die Hoffenheimer kurz, Ochs kommt aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Aber sein Versuch ist viel zu harmlos, um Karius in Bedrängnis zu bringen.


 
15:56
27.
Gelbe Karte: Balogun (1. FSV Mainz 05)

Nach einem Foul an Volland, Ballogun kommt zu spät, sieht der Mainzer Gelb. Zudem gibt es noch einen Freistoß direkt an der Strafraumgrenze auf der linken Seite.


BALLKONTAKTE
99
PASSQUOTE
90%
LAUFLEISTUNG
10,39km


 
15:53
24.

Über Volland und Vargas kommt Uth im Strafraum ganz knapp nicht an den Ball. Wenn Hoffenheim angreift, geht es schnell und mit vielen Spielern nach vorne.


 
15:49
20.

Flotte Partie, beide Mannschaften schenken sich nichts. Auch die Reaktion der Hausherren nach dem 0:1 war stark. So kann es weitergehen.


 
15:47
18.

Es geht hin und her. Jetzt laufen drei Hoffenheimer Richtung Karius, nach einem Ballverlust von Ballogun. Doch Rudy steht beim Zuspiel im Abseits. Das ist nicht gut gespielt.


 
15:45
16.

Chance zum 2:1 für den FSV: Jairo wird in der Mitte nicht angegriffen und läuft in den Strafraum. Dort zieht er ab, bringt aber nicht genügend Druck in den Schuss. Baumann taucht ab und pariert.


 
15:44
15.
Gelbe Karte: Rudy (TSG Hoffenheim)

Rudy sieht kurz nach dem Tor noch die Gelbe Karte nach einem taktischen Foul.


BALLKONTAKTE
60
PASSQUOTE
76%
LAUFLEISTUNG
11,61km


 
TSG Hoffenheim
1
:
1

1. FSV Mainz 05
15:43
13.
1:1 Nad. Amiri (Rechtsschuss, E. Vargas)

Die direkte Antwort der TSG: Ochs passt auf der linken Außenbahn auf Volland, der schiebt in die Mitte auf Vargas, der quer legt auf Amiri. Dort ist dann die Lüche frei, sodass Amiri mit rechts aus zwölf Metern einnetzen kann. 1:1.


BALLKONTAKTE
52
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
9,84km


 
TSG Hoffenheim
0
:
1

1. FSV Mainz 05
15:41
11.
0:1 Cordoba (Linksschuss, Jairo)

Mainz kontert Hoffenheim aus! Nach einem klasse weiten Zuspiel ist Cordoba auf der linken Seite auf und davon. Schär kann ihm nicht folgen. Baumann kommt nicht heraus. Der Stürmer macht es dann klasse, zieht gen Tor und schiebt aus 14 Metern durch die Beine des Keepers ein.


BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
78%
LAUFLEISTUNG
11,17km


 
15:40
11.

Im direkten Gegenzug verpasst Malli, den Ball auf Cordoba durchzustecken. Stattdessen schießt er selbst. Süle blockt den Versuch.


 
15:39
10.

Strobl schickt auf links Rudy, der im Strafraum Amiri sucht. Der kann sich aber nicht gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und verliert das Leder.


 
15:37
8.

Cordoba mit seiner ersten Aktion, der Angreifer ist nach einem Steilpass zentral am Sechzehnmeterraum fast durch. Doch er steht im Abseits.


 
15:35
6.

Ochs läuft auf der linken Seite, doch dann ist der Ball im Toraus, bevor er ihn in die Gefahrenzone flanken kann. Dennoch ist klar: Schnell über die Außenbahnen könnte für Hoffenheim etwas gehen.


 
15:34
5.

Das Tempo ist von Beginn an ordentlich. Beide Teams suchen sofort den Weg nach vorne.


 
15:31
2.

Amiri bringt die Kugel von links gefährlich ins Zentrum, dort verpasst Schär knapp. Dann bekommt Amiri noch einmal die Chance, entscheidet sich auf der Außenbahn zum Dribbling und Schuss beziehungsweise versuchter Flanke fast von der Grundlinie. Das Leder landet auf dem Tornetz.


 
15:30
1.

Es gibt gleich die erste Ecke für die Hausherren...


 
15:30
1.

Der Ball rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:27

Angeführt von Schiedsrichter Günter Perl betreten die Mannschaften den Rasen.


 
15:24

Was wir heute - statistisch gesehen - nicht sehen dürften: ein Freistoß-Tor. Der Treffer von Bussmann am vergangenen Spieltag war erst das vierte FSV-Tor nach einem Standard. Das ist Liga-Negativwert. Hoffenheim liegt hier mit fünf Standardtoren auf dem vorletzten Platz.


 
15:21

Auch bei einem Blick auf die Statistik zeigt die Favoritenrolle der Mainzer: Nur zwei von 13 Aufeinandertreffen mit dem FSV konnte die TSG für sich entscheiden. Allerdings gewannen die Kraichgauer das vergangene Heimspiel gegen die Nullfünfer mit 2:0.


 
15:18

"Es zählen Typ, Mensch und die Autorität, die du ausstrahlst. Die kannst du dir natürlich übers Alter schaffen - aber auch über Inhalte und Fachkompetenz. Und ich denke, dass er da weit ist", sagte Schmidt über Nagelsmann.


 
15:14

Unterschätzen wird Mainz die Hausherren nicht. Trainer Schmidt bezeichnet den kommenden Gegner als sehr spielstark, den direkten Ball in die Spitze forcierend und individuell gut besetzt. Auch das junge Alter seines Gegenübers sieht er nicht als Vorteil...


 
15:11

"Es passt momentan viel zusammen bei uns", freut sich Kapitän Baumgartlinger. Er hat mit seinem Kopfball zum 2:1 den Dreier gegen S04 klar gemacht.


 
15:08

Die Laune bei den Gästen dürfte das jedoch nur bedingt trüben. Zuletzt feierte der FSV drei Siege in Serie, darunter das 1:0 gegen Gladbach und das 2:1 gegen Schalke. Auswärts gelang ein Erfolg beim anderen Kellerkind der Bundesliga, ein 1:0 in Hannover.


 
15:05

Bei Mainz muss Trainer Martin Schmidt seine Abwehr umbauen, weil das Duo Bell (Knietrauma) und Donati (fünfte Gelbe Karte) fehlt. Dafür rücken Hack sowie Brosinski ins Team.


 
15:04

Im Vergleich zum Remis bei Werder gibt es zwei Änderungen. Uth ersetzt den Gelb-Rot-gesperrten Kramaric. Außerdem bekommt Kaderabek den Vorzug vor Bicakcic (Bank).


 
14:58

Bei der TSG allerdings herrscht eine gewisse Euphorie: "Der Coach gibt neue Impulse und neuen Schwung. Es ist wieder eine neue Spielweise, die zu vielen Spielern gut passt. Wir spielen um einiges mutiger, auch flexibler - das brauchen wir in dieser Phase", lobt Angreifer Volland angesichts der Umstellung auf ein 3-5-2-System.


 
14:54

Gegen die Nullfünfer dürfte Tore zu schießen allerdings nicht besonders leicht von der Hand gehen. Der FSV hat bislang 25 Gegentreffer kassiert, weniger haben nur die Top Vier Bayern München (10), Borussia Dortmund (24), Bayer Leverkusen (22) und Hertha BSC (23) sowie Ingolstadt (23) auf dem Konto.


 
14:51

Auch wenn Mainz als aktuell Tabellensechster favorisiert in den Kraichgau reist, will sich Nagelsmann mit seinem Team nicht verstecken: "Grundsätzlich gilt: Ich mag offensiven Fußball. Die Fans kommen ins Stadion, um Tore zu sehen, und wir brauchen in unserer Situation Tore, um Spiele zu gewinnen."


 
14:47

Der 28-Jährige ist der jüngste Coach der Bundesliga aller Zeiten. In seinem ersten Spiel an der Seitenlinie hat er zumindest nicht verloren: Auswärts reichte es in Bremen zu einem 1:1.


 
14:44

Nachdem Trainer Huub Stevens aus gesundheitlichen Gründen seinen Rücktritt in Hoffenheim erklärt hatte, feiert sein Nachfolger Julian Nagelsmann heute sein Heim-Debüt.


 
14:41

Abstiegskampf in Sinsheim: Die TSG Hoffenheim steckt weiter ganz tief drin im Tabellenkeller und braucht als 17. dringend Punkte, um die Klasse zu halten. Heute zu Gast: der 1. FSV Mainz 05.


OPTA
Quelle Statistiken:
30.05.16
 
1 / 14

17:17, Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Gelbe Karte: (90. Min + 1)
Jairo
1. FSV Mainz 05
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   22 45 59
2   22 30 51
3 22 6 36
4 22 8 35
5 22 5 35
6 22 2 34
7 22 1 33
8   22 3 31
9   22 -4 29
10 22 -7 29
11 22 -8 28
12 22 -5 27
13 22 -7 24
14 22 -11 24
15   22 -10 22
16   22 -19 20
17   22 -11 18
18   22 -18 14
MANNSCHAFTSDATEN
TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Baumann (3,5) - 
Kaderabek (3) , 
Schär (4,5) , 
Süle (2) , 
Ochs (3,5) - 
Strobl (2) - 
Nad. Amiri (2,5)        
Rudy (3,5)            
Uth (2)        
Volland (1,5) - 
E. Vargas (3)    

Einwechslungen:
63. Hamad für E. Vargas
74. Polanski für Nad. Amiri
88. Schmid für Rudy
Trainer:
1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Karius (3,5) - 
Brosinski (5)    
Balogun (5)    
Hack (4) , 
Bussmann (3,5) - 
Baumgartlinger (3)    
Latza (3,5)    
Clemens (4,5)    
Malli (3,5) , 
Jairo (2)        
Cordoba (2,5)    

Einwechslungen:
53. F. Frei (2,5) für Latza
78. De Blasis für Clemens
86. Moritz für Brosinski
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
20.02.2016 15:30 Uhr
Zuschauer:
24019
Spielnote:  2,5
tempo- und abwechslungsreich, spannend mit zahlreichen Torszenen.
Chancenverhältnis:
7:6
Eckenverhältnis:
6:2
Schiedsrichter:
 Günter Perl (Pullach)   Note 3
lag in den meisten Fällen richtig, pfiff allerdings Vargas zu Unrecht zurück, als Karius Mitspieler Balogun abräumte und Uth den Ball ins leere Tor schob (30.).

Spieler des Spiels:
 Kevin Volland
Leitete das 1:1 ein, bereitete das 2:1 vor: Kevin Volland präsentierte sich quirlig, wendig und trickreich und als permanenter Unruheherd für Mainz 05.