Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98


TSG HOFFENHEIM
SV DARMSTADT 98
15.
30.
45.


60.
75.
90.










       
TSG Hoffenheim
0
:
2

SV Darmstadt 98
Schlusspfiff

 
19:21
90.+4
Spielerwechsel: Platte für Wagner (SV Darmstadt 98)

BALLKONTAKTE
54
PASSQUOTE
40%
LAUFLEISTUNG
10,56km


 
19:19
90.+1

Vrancic fährt einen Konter drei gegen zwei. Der Joker entscheidet sich für den Abschluss, Süle blockt gerade noch zur Ecke ab.


 
19:16
88.

Darmstadt baut seinen Vorsprung auf die beiden direkten Abstiegsplätze auf zehn Punkte aus, sollte es so bleiben.


 
TSG Hoffenheim
0
:
2

SV Darmstadt 98
19:12
85.
0:2 Rajkovic (Linksschuss, Kempe)

Vrancic, kaum im Spiel, öffnet das Spiel vor dem Strafraum mit schönem Diagonalpass nach außen. Kempe flankt scharf von rechts, und in der Mitte drückt Rajkovic die Kugel im Fünfer über die Linie.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
10,58km


 
19:12
84.
Spielerwechsel: Vrancic für Rosenthal (SV Darmstadt 98)

BALLKONTAKTE
44
PASSQUOTE
70%
LAUFLEISTUNG
11,08km


 
19:10
82.

Nächste Chance: Amiri legt sich das Leder nach Querpass auf den linken Fuß und schießt aus acht Metern einen halben Meter links vorbei.


 
19:10
82.
Gelbe Karte: Rajkovic (SV Darmstadt 98)

BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
10,58km


 
19:09
81.
Gelbe Karte: Niemeyer (SV Darmstadt 98)

BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
52%
LAUFLEISTUNG
11,89km


 
19:07
80.

Der Ball liegt im Netz, aber Kuranyi hat ebenfalls die falsche Entscheidung getroffen und Kramaric angespielt, der aus Abseitsposition eingenetzt hat. tor zählt nicht.


 
19:07
80.

Volland ist in aussichtsreicher Position am Strafraum. Warum zieht er nicht ab. Stattdessen lupft er den Ball ins Niemandsland.


 
19:05
77.

Die erwischt Kuranyi artistisch, bringt aber keinen Druck hinter den Ball. Leichte Übung für Mathenia.


 
19:03
76.

es geht über den Flügel mit Volland, und schon droht Gefahr. Aber Zuber wird letztlich von Jungwirth zur ecke abgeblockt.


 
19:01
73.
Gelbe Karte: Nad. Amiri (TSG Hoffenheim)

BALLKONTAKTE
34
PASSQUOTE
100%
LAUFLEISTUNG
5,23km


 
19:01
73.
Gelbe Karte: Heller (SV Darmstadt 98)

BALLKONTAKTE
39
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
10,63km


 
19:00
72.

Die beste Möglichkeit von 1899 nach dem Wechsel: Amiri schlenzt aus 16 Metern knapp über den Winkel aufs Tordach.


 
18:59
72.
Spielerwechsel: Kuranyi für Schmid (TSG Hoffenheim)

BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
8,85km


 
18:58
71.

Immer wieder findet Darmstadt Entlastung. Jetzt mit Wagner, der ins Laufduell mit Süle geht. Der Verteidiger klärt zur Ecke. Die erwischt Sulu und köpft aufs Tordach.


 
18:53
65.

Direkter Freistoß von Kempe. Baumann ist auf dem Posten und lenkt den Ball aus dem bedrohten linken Eck über den Balken.


 
18:51
63.

Gute Idee von Rudy, der den Ball auf den startenden Zuber in den Strafraum hebt. Der Joker kommt aber nicht mehr richtig ran.


 
18:48
61.

Es bleibt zu umständlich, wie Hoffenheim in Tornähe agiert. Immer wieder bringt Darmstadt ein Abwehrbein dazwischen.


 
18:45
57.

Konter der 98er. Kempe auf Rosenthal, der noch einmal querlegt auf Heller. Dessen technisch sehenswerter Drehschuss saust knapp über den Balken.


 
18:44
56.

Zuber nimmt Tempo auf - und rennt dann in drei Gegenspieler hinein. Das ist engagiert, aber einfach ungefährlich!


 
18:42
54.
Spielerwechsel: Nad. Amiri für Hamad (TSG Hoffenheim)

BALLKONTAKTE
39
PASSQUOTE
68%
LAUFLEISTUNG
7,49km


 
18:42
54.
Spielerwechsel: Zuber für Bicakcic (TSG Hoffenheim)

BALLKONTAKTE
53
PASSQUOTE
79%
LAUFLEISTUNG
6,14km


 
18:41
53.

Jetzt taucht Rudy halbrechts im Sechzehner auf. Statt zu schießen, passt er nach rechts zu Kaderabek - und dessen Flanke bleibt hängen.


 
18:40
52.

Die Schuster-Elf bleibt eklig, die TSG kommt kaum ins letzte Drittel.


 
18:36
48.

Hohe Bälle aus dem Halbfeld ins Sturmzentrum wie gerade von Bicakcic - das wird Sulu & Co. kaum beeindrucken. Der Kapitän hat die Lufthoheit gegen Kramaric.


 
18:33
46.

Noch keine Personalwechsel beim Wiederanpfiff.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
18:18

Hoffenheim fehlen gegen die stabile Deckung Darmstadts bisher die die Mittel, um den Gegner ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Die Lilien agieren wie immer diszipliniert und brandgefährlich - wie beim Tor - bei Standards.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
18:12
43.

Die Lilien lassen vor allem im letzten Drittel kaum etwas zu. Gelingt der TSG vor der Pause noch ein mutmachende Aktion?


 
18:08
38.

Die Stevens-Elf ist weiterhin sehr bemüht und bestrebt, noch vor der Pause den Ausgleich zu erzielen. Aber Darmstadt hält wie gewohnt körperbetont dagegen.


 
18:05
36.

Die TSG antwortet mit einem kernigen Fernschuss von Schmid - in die dritte Etage.


 
TSG Hoffenheim
0
:
1

SV Darmstadt 98
18:02
33.
0:1 Sulu (Kopfball, Rajkovic)

Süle fabriziert nach einer Ecke eine Kerze. Baumann faustet fair bedrängt von Wagner fast ins Leere, Rajkovic köpft das Leder von halbrechts an den Fünfer zurück und Sulu nickt aus vier Metern unter die Latte ein.


BALLKONTAKTE
27
PASSQUOTE
50%
LAUFLEISTUNG
10,12km


 
18:01
32.

Jetzt aber: Heller zieht zur Grundlinie, legt klasse scharf zurück, aber letztlich findet sich im Zentrum kein Abnehmer.


 
17:59
30.

989 hat nach starker Anfangsphase offensiv schon lange keine Aktion mehr gehabt und konzentriert sich voll auf die Defensive.


 
17:58
29.

Strobl ist wieder draußen und wird erneut am Kopf behandelt. Jetzt kommt er wieder zurück.


 
17:54
25.

Die Kraichgauer nehmen das Zepter immer fester in die Hand. Kramaric legt quer auf Hamad, Sulu blockt den Schuss des Offensivspielers von halbrechts ab.


 
17:53
24.

Volland und Schmid initiieren für Kramaric, der halblinks in den Sechzehner eindringt und aus 13 Metern abzieht. Doch deutlich links vorbei.


 
17:51
22.

Die beiden Teams begegnen sich nach überlegener Anfangsphase der Gäste nunmehr auf Augenhöhe.


 
17:49
20.

Kramaric dribbelt in den Sechzehner - und dribbelt weiter und weiter, ehe die Möglichkeit, abzuziehen, vorbei ist.


 
17:47
18.
Spielerwechsel: Kempe für Rausch (SV Darmstadt 98)

BALLKONTAKTE
14
PASSQUOTE
57%
LAUFLEISTUNG
1,95km


 
17:46
17.

Fast das 1:0: Kramaric stoppt sich eine flach gespielte Ecke freistehend, legt sich den Ball zurecht und zieht aus acht Metern ab. Rajkovic fälscht zur Ecke ab.


 
17:45
16.

Rausch ist humpelnd zurück. Sulu klärt im Tiefflug vor dem anstürmenden Kaderabek zur Ecke.


 
17:44
15.

Es sieht nicht gut aus bei Rausch. Die Lilien nur zu zehnt, Kempe macht sich warm.


 
17:42
13.

Rausch liegt am Boden. Was ist passiert? Den Darmstädter hat es bei Vollands Vollsprint abseits des Balles am Fuß erwischt. Behandlungspause.


 
17:39
10.

Nervöser Beginn der Hoffenheimer, die kaum in die Offensive finden.


 
17:36
7.

Strobl ist zurück, eine leicht blutende Wunde am Kopf versorgt.


 
17:34
5.

Strobl ist draußen, 1899 nur zu zehnt. Und die Ecke segelt von rechts an den zweiten Pfosten, wo Rajkovic aufs lange Eck köpft. Vom Balken tropft der Ball ins Feld zurück - Glück für die Hausherren.


 
17:33
4.

Rauschs Flanke senkt sich gefährlich, Baumann lenkt das Leder über die Latte.


 
17:32
3.

Die Lilien drücken, etliche Flankenversuche prallen aber ab.


 
17:30
1.

Ein erster Fingerzeig, wie sich das Darmstadt heute vorstellt. Nach Ballgewinn geht's rasant nach vorne. Baumann krallt sich Hellers Flanke.


 
17:30
1.

Los geht's, die TSG hat eröffnet.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
17:22

Schuster hat im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Schalke einen Neuen an Bord: Jungwirth rückt für Garics (Knieverletzung) ins Team.


 
17:15

Stevens baut seine Elf im Vergleich zur 0:2-Niederlage bei den Bayern auf zwei Positionen um: Für Kim und Vargas laufen Toljan und Volland auf.


 
17:11

Das Hinspiel endete mit einer Nullnummer.


 
17:07

Dabei gilt es für die Hausherren umzudenken: Unter Stevens hat die Defensive an Priorität gewonnen, damit aber tut man sich schwer, Spiele zu gewinnen.


 
17:03

Wie es gegen die Hessen gehen soll, weiß 1899-Nationalspieler Rudy: "Wir müssen Einsatzbereitschaft und Leidenschaft zeigen, und das zu 100 Prozent."


 
16:59

Das Geheimnis der bisherigen Punkteausbeute der Darmstädter ist die Stärke bei Standards. Besonders markant - deshalb Achtung TSG: Neun von elf Standardtoren erzielte die Elf von Dirk Schuster in der Fremde.


 
16:55

Hoffenheims Heimbilanz (1/5/3) wird die Lilien also nicht gerade erschrecken.


 
16:51

Mit dem Aufsteiger macht ein vor allem auswärts ganz unbequemer Gegner seine Aufwartung: 98 rangiert in der Auswärtstabelle auf Platz fünf (4/2/3).


 
16:44

Das heißt im Umkehrschluss, dass die Schützlinge von Huub Stevens quasi zum Siegen verdammt sind.


 
16:40

Ein Duell, bei dem der Druck auf die TSG immens ist: Mit 14 Punkten ist der Rückstand auf die Lilien, mit 21 Zählern 15., schon groß.


 
16:32

Abstiegskampf im Kraichgau: Hoffenheim empfängt Darmstadt.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
1 / 12

19:21, Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Spielerwechsel (90. Min + 4)
Platte
für Wagner
SV Darmstadt 98
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   20 41 53
2   20 28 45
3   20 8 35
4 20 3 33
5 20 8 32
6   20 5 32
7 20 1 30
8 20 1 27
9   20 -5 26
10   20 -7 26
11 20 -8 24
12 20 -10 24
13 20 -6 23
14 20 -6 21
15 20 -8 21
16   20 -17 19
17   20 -12 14
18   20 -16 14
MANNSCHAFTSDATEN
TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Baumann (4,5) - 
Kaderabek (3,5) , 
Bicakcic (4)    
Süle (3) , 
Toljan (5) - 
Rudy (4)    
Strobl (3) - 
Volland (4) , 
Hamad (4,5)    
Schmid (4,5)    
Kramaric (3,5)

Einwechslungen:
54. Zuber (3) für Bicakcic
54. Nad. Amiri (3)     für Hamad
72. Kuranyi für Schmid
Trainer:
SV Darmstadt 98
Aufstellung:
Mathenia (3) - 
Jungwirth (4,5) , 
Sulu (3)        
Rajkovic (1,5)        
Caldirola (4) - 
Niemeyer (4,5)    
Gondorf (4) - 
Heller (4)    
Rausch    
Rosenthal (3)    
Wagner (3,5)    

Einwechslungen:
18. Kempe (3) für Rausch
84. Vrancic für Rosenthal
90. + 4 Platte für Wagner
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
07.02.2016 17:30 Uhr
Stadion:
Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
Zuschauer:
26231
Spielnote:  4
intensive, zweikampfbetonte Partie, aber mit vielen Unzulänglichkeiten.
Chancenverhältnis:
4:6
Eckenverhältnis:
8:7
Schiedsrichter:
 Christian Dingert (Lebecksmühle)   Note 4
lag in vielen Zweikampfbewertungen daneben, fiel auf einige "Faller" herein und unterband nicht konsequent das Zeitspiel der Darmstädter.

Spieler des Spiels:
 Slobodan Rajkovic
Defensiv stand er souverän, auch in der Offensive war Slobodan Rajkovic brandgefährlich. Ihm gelangen ein Assist, ein Tor und noch ein Lattenkopfball.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun