Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

1. Bundesliga - Spieler des Tages

Spieler des 18. Spieltages

Alexander Meier

Eintracht Frankfurt

Aus Frankfurter Sicht mag man sich lieber nicht ausmalen, wie die Partie gegen den VfL Wolfsburg ausgegangen wäre, wenn Alex Meier das "falsche" Trikot übergestreift hätte. "Mit seiner Quote hätte er bei uns sieben Tore oder mehr gemacht", meint Klaus Allofs. Dreimal schießt der amtierende Torschützenkönig aufs Tor, dreimal zappelt der Ball im Netz - dank einer herausragenden Schusstechnik.

Laut Armin Veh hätte Meier in diesem Winter wechseln und woanders das x-fache verdienen können. Doch der Coach untersagte einen Transfer. Gut so! Meier ist der erste Spieler seit Mario Gomez (2011/12), dem zwei Dreierpacks in einer Saison gelingen.

Mindestens drei Tore in zwei Saisonspielen glückten bei der Eintracht zuvor nur Rüdiger Wenzel (1976/77), Siegfried Bronnert (1966/67) und Wilhelm Huberts (1963/64).

Julian Franzke


Alexander Meier
Alexander Meier
2x Spieler des Tages
Spielersteckbrief

 

Berufungen 2015/16


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun