Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

5
:
0

Halbzeitstand
1:0
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach


BAYER 04 LEVERKUSEN
BOR. MÖNCHENGLADBACH
15.
30.
45.


60.
75.
90.











       
Bayer 04 Leverkusen
5
:
0

Bor. Mönchengladbach
20:19

Bayer 04 Leverkusen setzt im letzten Heimspiel des Jahres 2015 ein deutliches Zeichen und meldet sich mit einem verdienten 5:0 gegen Borussia Mönchengladbach im Kampf um die internationalen Plätze zurück. Für die Fohlen bedeutet diese Klatsche die erste Bundesliga-Niederlage unter Coach Schubert nach zehn Ligaspielen.


 
Schlusspfiff

 
20:19
90.+1

Bellarabi schließt noch einmal ab, doch die Gladbacher können blocken.


 
20:18
90.

Donati wird von Kramer angespielt. Der Italiener zieht nach innen und bedient Calhanoglu, der Türke kann aber keinen Schuss setzen.


 
20:17
89.

Sechs Tore für Bayer wären am Ende dann wohl auch zu viel.


 
20:16
88.

Bellarabi nimmt noch einmal Tempo auf und zieht mit Tempo an allen Gegenspielern vorbei. Der Schuss vom Strafraumrand zieht schlussendlich knapp links vorbei.


 
20:15
87.
Spielerwechsel: Frey für Kampl (Bayer 04 Leverkusen)

Kampl darf nun ebenfalls unter Applaus vom Feld, der 19-jährige Frey darf noch etwas Spielpraxis sammeln.


BALLKONTAKTE
65
PASSQUOTE
87%
LAUFLEISTUNG
10,92km


 
20:14
86.

Blick auf die LIVE!-Daten: Bayer Leverkusen hat von zwölf Torschüssen fünf zu Toren verwertet. Effektiv.


 
20:13
86.

Die Leverkusener Fans feiern, doch auch die Fohlen-Anhänger lassen sich die Stimmung nicht durch eine Niederlage verhageln.


 
20:11
84.

Das Spiel klingt nun aus. Leverkusen sammelt etwas Ballbesitz, Gladbach stellt vor allem defensiv die Räume nun zu. Fünf Gegentore reichen.


 
20:09
81.
Gelbe Karte: Korb (Bor. Mönchengladbach)

Korb handelt sich für einen Stoß gegen Wendell Gelb ein.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
10,78km


 
20:09
81.
Spielerwechsel: M. Schulz für Dahoud (Bor. Mönchengladbach)

Marvin Schulz kommt nun für Dahoud. Es geht nun einzig und allein darum, nicht noch mehr Gegentore zu fangen.


BALLKONTAKTE
70
PASSQUOTE
81%
LAUFLEISTUNG
10,26km


 
20:08
80.

Mit dem Dreier halten die Hausherren mit aktuell 24 Punkten Anschluss an Gladbach und Wolfsburg (jeweils 26 Zähler).


 
20:07
79.

Mit einem saftigen 5:0 für Bayer Leverkusen dürfte niemand gerechnet haben.


 
20:07
79.
Spielerwechsel: Mehmedi für Chicharito (Bayer 04 Leverkusen)

Bayer-Coach Schmidt reagiert und gewährt Dreierpacker Javier Chicharito Hernandez den wohlverdienten Applaus.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
8,97km


 
20:06
78.

Gladbach geht in der BayArena unter - und noch sind reichlich Minuten zu spielen.


 
Bayer 04 Leverkusen
5
:
0

Bor. Mönchengladbach
20:04
76.
5:0 Chicharito (Rechtsschuss, Bellarabi)

Es ist eine wahre Demontage für Borussia Mönchengladbach! Kampl schickt Bellarabi steil. Der deutsche Nationalspieler lässt Wendt im Vollsprint stehen und legt präzise quer zum Mexikaner, für den nach dessen Dreierpack glatt mexikanische Musik eingespielt wird.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
8,97km


 
Bayer 04 Leverkusen
4
:
0

Bor. Mönchengladbach
20:03
75.
4:0 Chicharito (Rechtsschuss, Kießling)

Jetzt wird es deutlich! Calhanoglu spielt zunächst einen Fehlpass, doch die Leverkusener bleiben dran und erobern das Leder am Strafraum zurück. Kießling beweist dort Übersicht und spielt Chicharito zentral vor der Endzone an. Der Mexikaner dreht sich und schließt in einer Bewegung ins rechte untere Eck ab - Sommer bleibt beinahe regungslos stehen.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
8,97km


 
20:01
73.

Blick auf die LIVE!-Daten: 10:6 Torschüsse für Bayer.


 
19:59
71.

Schubert feuert seine Schützlinge von außen an, doch auch der Trainer scheint zu wissen oder zu ahnen, dass das heute wohl nichts mehr werden wird.


 
19:58
70.

Die Fohlen sind zwar um eine Antwort bemüht, doch die Leverkusener Hintermannschaft lässt sich nicht verunsichern.


 
19:55
67.

Nach zehn Bundesliga-Spielen unter Schubert ohne Niederlage werden die Gladbacher heute das erste Mal verlieren. Das scheint fast sicher, denn Leverkusen hat alles unter Kontrolle.


 
Bayer 04 Leverkusen
3
:
0

Bor. Mönchengladbach
19:53
66.
3:0 Kießling (Kopfball, Calhanoglu)

Kießling macht den Deckel drauf! Calhanoglu flankt einen Eckstoß scharf nach innen, der Stürmer rauscht heran und nickt mit purer Wucht unter die Querlatte ein. Der Stürmer ist mit zwei Toren und einer starken Vorlage längst zum Mann des Tages aufgestiegen.


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
58%
LAUFLEISTUNG
11,29km


 
19:53
65.

Verliert heute Gladbach das erste Mal in der Bundesliga seit der Verpflichtung von Schubert als Coach?


 
Bayer 04 Leverkusen
2
:
0

Bor. Mönchengladbach
19:51
63.
2:0 Chicharito (Rechtsschuss, Kießling)

Mit einer eiskalten wie überragenden Kombination verbucht Leverkusen das verdiente 2:0! Chicharito legt sich nach einem Einwurf den Ball vor, Kießling nimmt auf und passt mit der rechten Hacke im Strafraum zum Mexikaner zurück. Die "Kleine Erbse" tanzt noch seine Gegenspieler aus, um dann am Fünfmeterraum souverän abzuschließen.


BALLKONTAKTE
29
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
8,97km


 
19:50
62.

Kießling hat bis dato 58 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen und beinahe acht Kilometer abgespult.


 
19:49
61.

Kießling behauptet sich schon wieder gut, Nordtveit muss dann ein Foul begehen.


 
19:46
59.

Blick auf die LIVE!-Daten: 6:6 Torschüsse, fast 50:50 Ballbesitz und beinahe 50:50 Zweikämpfe. Das zeigt, dass sich Gladbach inzwischen mehr als gefangen hat und das Spiel etwas ausgeglichener gestalten kann.


 
19:46
58.

Kießling kann ein Zuspiel links im Strafraum beinahe aufs Tor bringen.


 
19:44
56.

Im direkten Gegenzug eilt Bellarabi davon und über rechts in den Strafraum. Es folgt der Abschluss aus spitzem Winkel - der Ball saust über die Querlatte.


 
19:43
55.

Aus höchst aussichtsreicher Lage stellt sich nun Raffael für einen Freistoß auf: Der Brasilianer lässt mit seinem Schuss aus 20 Metern Torhüter Leno keine Chance, schießt das Leder allerdings an den linken Pfosten.


 
19:42
54.

Guter Angriff der Fohlen. Am Ende wird Drmic im Strafraum angespielt, der Stürmer bringt aber wie Dahoud und Stindl in der direkten Folge keinen Abschluss zustande.


 
19:42
54.

Raffael führt selbst aus, schießt allerdings mit dem Standard die Ein-Mann-Mauer ab.


 
19:41
53.

Raffael zieht nun gegen Kampl clever einen Freistoß, der Slowene will es aber nicht wahrhaben.


 
19:40
52.

Joker Raffael hat bislang noch keine Aktion gesammelt, der Brasilianer ist bislang gut aus dem Spiel genommen.


 
19:39
51.

Die Gladbacher wirken überrascht und sind nach wie vor nicht so recht im Spiel. Auf der anderen Seite rollt derweil der nächste Angriff, doch schon wieder vertändelt Bellarabi den Ball.


 
19:38
50.

Leverkusen legt los wie die Feuerwehr: Bellarabi wird erneut geschickt, doch dieses Mal macht es der Flügelstürmer nicht alleine, sondern bricht ab. Der Ball ist schnell weg.


 
19:37
49.

Das wäre eventuell schon die Vorentscheidung gewesen.


 
19:36
48.

Was für eine dicke Chance für Bayer: Kießling erobert abermals stark das Leder und bedient Calhanoglu. Der Türke schickt Bellarabi steil. Der deutsche Nationalspieler zieht über rechts auf Sommer zu, bringt den Ball aber nicht aufs Tor - links vorbei.


 
19:34
46.
Spielerwechsel: Donati für Hilbert (Bayer 04 Leverkusen)

Auch Schmidt reagiert und bringt Donati für Hilbert.


BALLKONTAKTE
34
PASSQUOTE
62%
LAUFLEISTUNG
4,87km


 
19:34
46.
Spielerwechsel: Raffael für Traoré (Bor. Mönchengladbach)

Doppelwechsel bei Gladbach: Raffael und Elvedi spielen nun für Traoré und den etwas angeschlagenen Jantschke.


BALLKONTAKTE
32
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
5,75km


 
19:33
46.
Spielerwechsel: Elvedi für Jantschke (Bor. Mönchengladbach)

BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
54%
LAUFLEISTUNG
5,13km


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:17

Bayer 04 Leverkusen führt verdient gegen Borussia Mönchengladbach mit 1:0. Der Torschütze war zugleich der auffälligste Spieler der ersten Halbzeit: Stürmer Kießling war nach Hilbert-Flanke zur Stelle und warf sich bis dato erfolgreich in zahlreiche Zweikämpfe. Die Defensive der Werkself liefert ebenfalls einen starken Auftritt ab, sie hat nur einmal Drmic aus den Augen verloren.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:16
45.+1

Traoré bringt den Standard von der linken Seite nach innen, doch Leverkusen kann souverän klären.


 
19:16
45.

Wendell hat im Grunde die Situation unter Kontrolle, rennt dann aber Jantschke unnötig um. Es gibt Freistoß für die Borussia.


 
19:15
44.

Die Fohlen kriegen fast keinen eigenen Versuch nach vorne zu Ende gespielt, immer wieder verlieren sie den Ball an der starken Bayer-Defensive.


 
19:13
43.

Enorm starker Zweikampf von Toprak, sodass Kießling den Ball aufnehmen und einen Angriff aufziehen kann. Doch die Leverkusener brauchen zu lange - Chance vertan.


 
19:13
42.

Leverkusen präsentiert sich insgesamt bislang als starke Einheit, die den Gladbacher teilweise gut zusetzt.


 
19:11
41.

Calhanoglu steht bereit und feuert den Freistoß von der rechten Seite mit Schma­ckes an den linken Außenpfosten. Sommer hätte da wohl alt ausgesehen.


 
19:10
40.
Gelbe Karte: Jantschke (Bor. Mönchengladbach)

Jantschke holt sich für ein hartes Tackling die erste Gelbe Karte der Partie ab.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
54%
LAUFLEISTUNG
5,13km


 
19:09
39.

Korb dringt mit Tempo in den Strafraum ein und lässt den etwas schwerfälligen Tah stehen. Mit dem rechten Außenrist schließt der Gladbacher ab und verfehlt das Gehäuse knapp - der Ball saust links am Tor vorbei.


 
19:08
38.

Kießling ist und bleibt bislang stark: Der Stürmer ist präsent, wirft sich in jeden Zweikampf und zeigt sich auch am Ball gut.


 
19:07
37.

Wendt und Traoré kombinieren sich mit Kurzpassspiel vorwärts, doch Ersterer kann letztlich keine gute Flanke ansetzen.


 
19:06
36.

Die Bayer-Elf geht nach wie vor mutig und forsch drauf und erzwingt so reihenweise ungenaue Zuspiele der Gladbacher. Ab und an tut sich aber der Gedanke auf, dass bei einem Geistesblitz der Gäste die Defensive um Toprak schnell ausgehebelt sein könnte.


 
19:05
35.

Die Borussen dagegen lauern zumeist auf Konter, haben aber selbst nur durch Drmic eine Gelegenheit verzeichnet.


 
19:05
35.

Die Führung geht aufgrund der höheren Gangart der Leverkusener in Ordnung, wenngleich die Werkself sich bislang nicht viele Chancen erspielt hat.


 
19:04
33.

Gefährlich: Bellarabi darf im Strafraum abschließen. Der Ball zischt Richtung unterer rechter Ecke, wo Sommer abtaucht und pariert.


 
19:01
31.

Kießling rechtfertigt damit seine Startelfberufung. Zuletzt hat der Stürmer lange Zeit auf der Bank gesessen.


 
Bayer 04 Leverkusen
1
:
0

Bor. Mönchengladbach
19:00
30.
1:0 Kießling (Kopfball, Hilbert)

Kießling ist zur Stelle! Bellarabi und Chicharito kombinieren gut und spielen Hilbert auf der rechten Seite frei. Der Außenverteidiger flankt enorm präzise wie scharf ins Zentrum, wo Kießling schneller als die Verteidigung ist, vor allem Jantschke stehen lässt und aus der Nahdistanz einnickt.


BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
58%
LAUFLEISTUNG
11,29km


 
18:58
28.

Die Fohlen sind derzeit das bessere Team, den Gastgebern fällt in dieser Phase kaum etwas ein.


 
18:57
27.

Die erste gefährliche Aktion des gesamten Spiels: Stindl tankt sich über die linke Seite in den Strafraum und spitzelt den Ball quer zu Drmic. Der ehemalige Leverkusener schließt direkt ab, doch Leno ist zur Stelle und pariert mit der linken Hand.


 
18:56
26.

Calhanoglu schießt einen Freistoß von der rechten Seite scharf nach innen, wo Wendt in hohem Bogen abfälscht. Am Ende begeht Kießling ein Stürmerfoul, was die Situation jäh beendet.


 
18:54
24.

Dahoud treibt den Ball voran, doch schnell haben die Leverkusener das Leder abermals erobert.


 
18:53
23.

Beide Mannschaften egalisieren sich derzeit auf Augenhöhe, es passiert wenig an den beiden Strafräumen.


 
18:51
21.

Information am Rande: Bei der aktuell stattfindenden Auslosung der EM-Gruppen steht Deutschland in Gruppe C. Die Gegner heißen Nordirland, Polen um Robert Lewandowski und Ukraine. Es ist definitiv eine machbare Staffel bei der Endrunde 2016 in Frankreich.


 
18:50
20.

Dahoud gelangt rechts im Strafraum an den Ball, wird von der Hintermannschaft des Gastgebers aber klug nach außen getrieben. Es entsteht keine Gefahr.


 
18:49
19.

Calhanoglu probiert's direkt, doch sein Schuss aus rund 35 Metern zieht klar linke am Tor vorbei.


 
18:49
18.

Xhaka bringt Jantschke in die Bredouille, es folgt das Foul und somit ein aussichtsreicher Freistoß für Leverkusen.


 
18:47
17.

Gut gesehen vom Linienrichter: Bellarabi hat den Ball vor dem Strafraum und steckt hervorragend in den Lauf von Chicharito. Der Mexikaner steht bei der Abgabe allerdings einen Tick weit im Abseits.


 
18:47
16.

Leverkusen macht zwar klar mehr in diesem Spiel, doch die Hausherren konnte Keeper Sommer noch nicht einmal prüfen.


 
18:46
15.

Calhanoglu beweist enorme Übersicht und bringt den Ball an die Strafraumkante zu Hilbert, der im Grunde direkt abschließen muss. Der Außenverteidiger traut sich aber nicht, stoppt lieber und verliert die Kugel.


 
18:43
13.

Calhanoglu und Wendell führen den Eckstoß kurz aus, Dahoud spritzt dazwischen und ergattert sich das Leder.


 
18:43
12.

Kießling arbeitet enorm viel, dieses Mal ergattert der Sturmtank eine Ecke.


 
18:42
12.

Ein langer Ball fliegt direkt zwischen Leno und Topak, die sich nicht ganz einig sind. Beinahe kann Drmic die kurze Unordnung ausnutzen.


 
18:41
10.

Zunächst wird Korb mit einem tollen Diagonalpass geschickt, doch der rechte Flügelspieler kommt nicht weit. Im direkten Gegenzug hat Chicharito genügend Platz, verpasst es aber, Tempo aufzunehmen. Chance vertan.


 
18:40
10.

Kampl spielt sicher hinten zu Toprak, der mit einem weiten Ball Calhanoglu sucht. Doch Jantschke ist zur Stelle und bereinigt.


 
18:39
9.

Starkes Kurzpassspiel über Kampl, Wendell und Bellarabi. Der deutsch Nationalspieler kommt über die linke Seite aber nicht weit und muss das Recht auf den Ball abtreten.


 
18:38
8.

Nach einer schnellen, temporeichen Anfangsphase nimmt sich das Duell nun eine erste kleinere Pause.


 
18:37
7.

Erster Blick auf die LIVE!-Daten: 74 Prozent Ballbesitz für Bayer, das auch 67 Prozent der Zweikämpfe gewinnt.


 
18:35
5.

Xhaka stürzt über Kießling hinweg auf die rechte Schulter. Der Fohlen-Kapitän kann nach einer kurzen Behandlung weitermachen.


 
18:34
4.

Da hat Gladbach wohl ein wenig Glück: Drmic rennt Chicharito im Strafraum in den Rücken und stößt diesen um. Schiedsrichter Stieler lässt weiterlaufen.


 
18:34
4.

Das Spiel zeigt von Anfang an hohes Tempo, beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne.


 
18:33
3.

Stindl lässt nach einem Einwurf zwei Gegenspieler lässig aussteigen und bringt einen Flachpass in den Fünfmeterraum. Leno taucht aber ab und sicher die Kugel.


 
18:33
2.

Die Fohlen warten anfangs etwas ab, ehe sich Traoré ein erstes Mal über die linke Seite bemüht - ohne Erfolg.


 
18:32
1.

Kießling agiert in altbekannter Manier: Der Stürmer lässt sich gerne ins Mittelfeld fallen, um dort seinen Kollegen mit der Arbeit in den Zweikämpfen zu helfen.


 
18:31
1.

Die Werkself startet mutig und presst früh.


 
18:31
1.

Das Spiel läuft - und Kießling kommt am Strafraum bereits an den Ball. Die Gäste können aber klären, Korb schlägt das Leder schließluch aus der Gefahrenzone.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:25

Gleich kann es losgehen. Schiedsrichter der Partie ist Tobias Stieler aus Hamburg.


 
18:20

Bayer-Coach Schmidt dagegen schickt neben dem treffsicheren Chicharito (sieben Tore in 13 Bundesliga-Spielen) Kießling in den Angriff.


 
18:20

Für heute reagiert Coach Schubert mit einer kleinen Überraschung: Während Raffael mit einer leichten Zehenverletzung auf der Bank sitzt, startet der ehemalige Leverkusener Drmic im Sturm. Schuberts Meinung: "Drmic gibt immer 100 Prozent. Wenn er gegen seinen Ex-Verein spielt, wird er auch 100 Prozent geben. Da bin ich mir sicher."


 
18:17

Doch das ordentliche Abschneiden in der Königsklasse ist jetzt vorbei. Nun gilt die volle Konzentration wieder der Liga, in der sich die Gladbacher erneut international qualifizieren möchten.


 
18:12

Das hat sich geändert. "Ich bleibe dabei: Borussia hat den deutschen Fußball in der Champions League eindrucksvoll vertreten", legte sich Sportdirektor Max Eberl fest.


 
18:11

Letztlich hat es also nicht gereicht für den Bundesligisten, der sich "bei den Gegnern ein bisschen Respekt erspielt" hat, wie Korb unterstreicht. "Vorher kannten die uns doch gar nicht alle."


 
18:10

Immerhin bleibt für Leverkusen auf internationalem Parkett das Trostpflaster Europa League. Die Fohlen dagegen sind nach dem 2:4 bei Manchester City gänzlich aus dem internationalen Geschäft ausgeschieden.


 
18:02

Man sei allerdings "weit davon entfernt, in Depressionen zu verfallen", so Schmidt weiter. "Wir haben gegen Barça das richtige Gesicht gezeigt. Den Schwung wollen wir mitnehmen. Wir wollen unseren Zuschauern im letzten Heimspiel ein absolutes Highlight bieten. Wir haben sie in dieser Hinrunde nicht unbedingt verwöhnt."


 
18:02

"Auch mit etwas Abstand tut es noch sehr weh", berichtete Schmidt und bekannte: "Es bleibt das Gefühl, dass da mehr drin war für uns."


 
18:00

Das lässt sich über Leverkusen wahrlich nicht sagen. Gegen Barcelona (1:1) war Bayer in der Champions League trotz bester Möglichkeiten nicht in der Lage, den Siegtreffer zu erzielen. Das unnötige Aus in der Champions League wirkte auch am Freitag noch nach.


 
17:52

Leicht wird die Aufgabe nicht, weiß Bayer-Coach Roger Schmidt: "Die Borussia ist die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga. Bei ihnen funktionieren derzeit die wichtigen Dinge mit einer Selbstverständlichkeit, die eine Mannschaft auszeichnet, die einen Lauf hat. Sie schießen ihre Tore zum richtigen Zeitpunkt und nutzen ihre Chancen enorm konsequent."


 
17:40

Grund für diese Aussage ist einerseits die Lage in der Liga: Mit nur 21 Punkten nach 15 Partien hinkt man den eigenen Ansprüchen weit hinterher, mit einer Niederlage gegen Gladbach am Samstag würde sich die Lage weiter verschärfen.


 
17:35

"Wir müssen unseren Arsch in die Hand nehmen und versuchen, da rauszukommen", sagte Leverkusens Mittelfeldmann Kampl im Vorfeld des heutigen Topspiels gegen Gladbach (ab 18.30 Uhr).


OPTA
Quelle Statistiken:
30.07.16
 
1 / 13

20:15, BayArena
Spielerwechsel (87. Min)
Frey
für Kampl
Bayer 04 Leverkusen
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   16 37 43
2   16 25 38
3 16 6 29
4 16 7 26
5 16 3 26
6 16 4 24
7   16 2 24
8 16 -1 24
9   16 -3 22
10   16 -4 21
11   16 -6 20
12   16 -8 18
13 16 -6 16
14 16 -14 15
15 16 -8 14
16 16 -10 14
17 16 -7 13
18 16 -17 12
MANNSCHAFTSDATEN
Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
Leno (3) - 
Hilbert (2)    
Toprak (2)    
Tah (2,5) , 
Wendell (3) - 
Kramer (2,5) , 
Kampl (2)    
Bellarabi (2,5) , 
Calhanoglu (3) - 
Kießling (1)        
Chicharito (1)                

Einwechslungen:
46. Donati (3) für Hilbert
79. Mehmedi für Chicharito
87. Frey für Kampl
Trainer:
Bor. Mönchengladbach
Aufstellung:
Sommer (4) - 
Jantschke (5)        
Nordtveit (5,5) - 
Korb (4,5)    
Wendt (5) - 
G. Xhaka (4,5)    
Dahoud (5)    
Traoré (5)    
Stindl (5) - 
Drmic (5,5)

Einwechslungen:
46. Elvedi (5,5) für Jantschke
46. Raffael (4,5) für Traoré
81. M. Schulz für Dahoud
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
12.12.2015 18:30 Uhr
Stadion:
BayArena, Leverkusen
Zuschauer:
30210 (ausverkauft)
Spielnote:  2
ein gutes, aber nicht hochklassiges Spiel, in dem die Borussia dem Gastgeber mit zunehmender Spieldauer zu viel Spielraum ließ.
Chancenverhältnis:
8:3
Eckenverhältnis:
4:2
Schiedsrichter:
 Tobias Stieler (Hamburg)   Note 1,5
eine blitzsaubere Leistung in einem schnellen und fairen Spiel.

Spieler des Spiels:
 Stefan Kießling
Welch eine fantastische Startelf-Rückkehr von Stefan Kießling ? nur am fünften Treffer der Leverkusener war der Stürmer nicht direkt beteiligt.