Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

1
:
2

Halbzeitstand
0:1
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt


HAMBURGER SV
EINTRACHT FRANKFURT
15.
30.
45.










60.
75.
90.










       
Hamburger SV
1
:
2

Eintracht Frankfurt
Schlusspfiff

 
19:18
90.+1

Drei Minuten Nachspielzeit bleiben Hamburg noch.


 
19:17
90.+1
Spielerwechsel: Madlung für Seferovic (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
43%
LAUFLEISTUNG
10,89km


 
19:17
90.
Spielerwechsel: Diekmeier für N. Müller (Hamburger SV)

BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
66%
LAUFLEISTUNG
11,01km


 
Hamburger SV
1
:
2

Eintracht Frankfurt
19:16
90.
1:2 Piazon (direkter Freistoß, Rechtsschuss)

Es gibt noch einmal Freistoß für Frankfurt. Der soeben eingewechselte Piazon steht am Ball und jagt das Sportgerät aus 30 Metern mit einer unglaublichen Flugkurve in den rechten Winkel.


BALLKONTAKTE
4
PASSQUOTE
100%
LAUFLEISTUNG
1,03km


 
19:15
88.
Gelbe Karte: Jiracek (Hamburger SV)

BALLKONTAKTE
5
PASSQUOTE
100%
LAUFLEISTUNG
0,87km


 
19:13
86.
Spielerwechsel: Jiracek für Holtby (Hamburger SV)

BALLKONTAKTE
58
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
11,66km


 
19:12
86.
Spielerwechsel: Rudnevs für Arslan (Hamburger SV)

BALLKONTAKTE
96
PASSQUOTE
81%
LAUFLEISTUNG
9,77km


 
19:11
85.
Spielerwechsel: Piazon für Aigner (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
82%
LAUFLEISTUNG
10,86km


 
19:10
84.

Inui schickt Aigner auf die Reise, der ins Laufduell mit Cleber muss. Der Brasilianer gewinnt den Zweikampf im eigenen Sechzehner.


 
19:09
83.

...Inui führt aus, Djourou wehrt per Kopf ab.


 
19:09
82.

Oczipka foult Aigner am rechten Flügel. Freistoß ...


 
19:07
81.

Wieder ein Konter der SGE. Diemal schließt Seferovic wenigstens ab, verzieht aber aus 18 Metern klar.


 
19:06
80.

Die Schaaf-Elf lässt ihre Konterchancen fahrlässig liegen. Rechts ist alles frei, aber der Pass kommt auf die linke Seite und läuft ins Seitenaus.


 
19:02
76.

Nach einem hohen Befreiungsschlag sind sich Anderson und Wiedwald gegen den anstürmenden Lasogga uneinig. Glück für das Duo, das Lasogga den Ball in die Arme des Keepers spitzelt.


 
18:58
71.

Hasebes Fehler lädt Müller zum Sprint ein. Am gegnerischen Sechzehner flankt der Ex-Mainzer, aber Lasogga verpasst die Hereingabe knapp.


 
18:57
71.
Spielerwechsel: Inui für Ignjovski (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
33
PASSQUOTE
53%
LAUFLEISTUNG
8,44km


 
18:54
68.

Luftduell Wiedwald gegen Lasogga. Der Keeper packt sicher zu.


 
18:51
65.

Die Eintracht, zwischenzeitlich etwas mutiger, hat sich wieder tief gestaffelt.


 
18:47
61.

Hamburg nun mit Rückenwind, die Gäste wanken. Holtby köpft nach Stiebers Flanke Anderson an.


 
Hamburger SV
1
:
1

Eintracht Frankfurt
18:44
58.
1:1 N. Müller (Linksschuss, Holtby)

Holtby spielt den Ball nach einem Querschläger in den Strafraum, Russ hebt das Abseits auf und Müller tunnelt Wiedwald - das 1:1!


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
66%
LAUFLEISTUNG
11,01km


 
18:43
57.

Freistoß von Stieber. In der Mitte klammert Anderson Westermann, aber es gibt nur Ecke, die wieder Westermann in Wiedwalds Arme köpft.


 
18:42
55.

Die SGE mit einem Gegenstoß über Chandler. Dessen langer Lauf endet bedrängt von Stieber mit einem Abstoß für den HSV.


 
18:40
53.

Jetzt vielleicht: Westermann spielt im richtigen Moment auf Holtby, der halbrechts frei vor Wiedwald auftaucht. Der Blondschopf schießt am Keeper vorbei, der Ball landet knapp neben dem Pfosten am Außennetz.


 
18:39
53.

Weiterhin ist der HSV für die Eintracht relativ leicht zu verteidigen.


 
18:35
49.

Cleber mit schon dem zweiten Fehlpass nach der Pause. Die Aktion mündet in eine Ecke für die Gäste. Die bringt nichts ein.


 
18:33
47.

Müller legt nach Holtbys Pass ab auf Lasogga, der aus 22 Metern aber direkt auf Wiedwald platziert.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
18:17

Schmeichelhafte Pausenführung für die Eintracht, die eine von zwei Chancen nutzt. Dem feldüberlegene HSV fehlen Zielstrebigkeit und Durchschlagskraft.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
18:16
45.+1

Fast die Antwort des HSV, aber Behramis Kopfball segelt knapp am Winkel vorbei.


 
Hamburger SV
0
:
1

Eintracht Frankfurt
18:14
44.
0:1 Seferovic (Rechtsschuss, Chandler)

Jetzt aber: Hasebe auf den rechts gestarteten Chandler, der nach vorne stürmt und flankt. Cleber verpasst, dahinter lauert Seferovic am zweiten Pfosten und schießt aus acht Metern ein.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
43%
LAUFLEISTUNG
10,89km


 
18:13
43.

Nach Stiebers Freistoßflanke ist wieder Cleber im Zentrum da, kommt aber im Luftduell nicht richtig ran. Den Abpraller krallt sich Holtby, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen.


 
18:11
42.

Frankfurt kann sich kaum aus der Umklammerung lösen. Und ist selbst Schuld, weil die Hessen ein wahres Fehlpassfestival abliefern.


 
18:08
38.
Gelbe Karte: Aigner (Eintracht Frankfurt)

Aigner zu robust gegen Ostrzolek.


BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
82%
LAUFLEISTUNG
10,86km


 
18:07
37.

Die SGE zeigt sich mal wieder am und im gegnerischen Sechzehner. Nach Andersons Kopfballvorlage ins Zentrum lautet die Entscheidung aber Abseits.


 
18:02
33.

Müller sinkt im Duell mit Oczipka zu Boden, Meyer lässt weiterlaufen. Und Holtby ist im Zentrum am Ball, sein Schuss aus 13 Metern wird aber gerade noch abgeblockt.


 
18:01
32.

Die Zinnbauer-Elf müht sich, das Unterfangen aber gestaltet sich zäh. Frankfurt steht gut organisiert und lässt kaum etwas zu.


 
17:57
27.

Gute Chance für Cleber: Nach Stiebers Ecke steht Wiedwald aber beim Kopfball des Brasilieaners richtig und faustet den Ball weg.


 
17:56
26.
Gelbe Karte: Medojevic (Eintracht Frankfurt)

BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
70%
LAUFLEISTUNG
11,37km


 
17:54
25.

Und gerade ist es soweit: Der HSV stellt einen neuen Minusrekord auf und hat nun den Startrekord ohne Tor vom VfL Bochum aus der Saison 1979/80 übernommen.


 
17:54
24.

Flanke Hasebe, schwacher Kopfball Seferovic aus acht Metern. Kein Problem für Drobny.


 
17:50
20.
Gelbe Karte: Behrami (Hamburger SV)

...und den unterbindet der Schweizer auf Kosten eines taktischen Fouls an Hasebe. Erste Gelbe.


BALLKONTAKTE
81
PASSQUOTE
81%
LAUFLEISTUNG
11,12km


 
17:49
19.

Die Eintracht hat bisher wenig Mühe, die Angriffe der Hanseaten auszubremsen. Stiebers Flanke kommt nicht an, und der Gegenangriff läuft ...


 
17:45
15.

Hasebe tackelt, trifft klar den Ball. Freistoß gibt es aber für den HSV, und der Japaner hat Knieschmerzen, weil Arslan ihn da getroffen hat.


 
17:42
12.

Frankfurt agiert abwartend. Der HSV macht das Spiel und sucht nach einer Lücke.


 
17:41
11.

Leichte Beute für Drobny ist eine Freistoßhereingabe von Medojevic.


 
17:39
9.

...nach der Wiedwald das Leder wegfaustet und Meier wegknallt.


 
17:38
8.

Der HSV ist klar im Vorwärtsgang. Stieber zieht die Ecke...


 
17:36
6.

Es geht zur Sache. Aigner holt Holtby im Mittelfeld von den Beinen.


 
17:33
3.

Steilpass auf Seferovic. Cleber hetzt hinterher und spitzelt dem Schweizer die Kugel gerade noch vom Fuß.


 
17:32
2.

Stieber enteilt links, seinen Rückpass schießt Müller flach aufs Tor. Etwas zu schwach, Wiedwald hat dennoch seine erste Bewährungsprobe.


 
17:30
1.

Die Eintracht hat angestoßen und kommt gleich. Drobny klärt vor dem heranstürmenden Meier.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
17:27

Auch in Hamburg herrscht mildes Herbstwetter. Die äußeren Bedingungen stimmen - brechen die Hamburger heute den Torbann?


 
17:21

Gut 47.000 Zuschauer haben den Weg ins Stadion gefunden. Die meisten davon wollen den Liga-Dino siegen sehen.


 
17:16

Die SGE reagierte mit der Verpflichtung des zuletzt arbeitslosen Hildebrand auf den Ausfall Trapps. Derweil hat Schaaf vollstes Vertrauen in Wiedwald: "Er wird mit gesundem Selbstbewusstsein ins Spiel gehen", so der Trainer-Routinier.


 
17:10

Neben dem Tausch im Tor stehen Anderson, Medojevic und Aigner für Zambrano (Mandelentzündung), Inui und Piazon auf dem Rasen.


 
17:05

Frankfurts Coach Thomas Schaaf muss gegenüber dem 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 Stammkeeper Trapp (Syndemoseriss) ersetzen, für den Wiedwald das Tor hütet.


 
16:59

Für Diekmeier kommt Cleber ins Team.


 
16:54

HSV-Trainer Josef Zinnbauer stellt im Vergleich zur 0:1-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach einmal um.


 
16:49

Die Hessen fühlen sich auswärts in dieser Spielzeit durchaus wohl, holten bislang zwei Remis auf Schalke und in Wolfsburg.


 
16:40

Muss die Historie heute bei den Hamburgern erneut bemüht werden? Der HSV blieb in den ersten beiden Heimspielen dieser Saison ohne Treffer. Torlos nach den ersten drei Heimpartien einer Spielzeit war der HSV in der Historie noch nie...


 
16:35

Ein Blick auf die Statistik: In der Bundesliga-Geschichte gewann der HSV nur gegen Stuttgart (42-mal) öfter als gegen Frankfurt (41-mal).


 
16:33

Der Hamburger SV beschließt den Spieltag gegen Eintracht Frankfurt. Gelingt den Hanseaten heute das erste Tor - oder gar der erste Sieg?


OPTA
Quelle Statistiken:
27.07.16
 
1 / 13

19:17, Imtech-Arena
Spielerwechsel (90. Min + 1)
Madlung
für Seferovic
Eintracht Frankfurt
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   6 9 14
2 6 5 12
3 6 2 11
4   6 4 10
  6 4 10
6 6 1 10
7 6 1 9
8 6 0 9
9 6 2 8
10 6 0 8
11 6 0 8
12 6 -2 7
13 6 -1 6
14   6 -4 5
15 6 -5 5
16 6 -3 4
17 6 -6 3
18   6 -7 2
MANNSCHAFTSDATEN
Hamburger SV
Aufstellung:
Drobny (3,5) - 
Westermann (3) , 
Djourou (3,5)    
Cleber (5) , 
Ostrzolek (4) - 
Behrami (3,5)    
Arslan (4)    
N. Müller (3)        
Holtby (3)    
Stieber (4) - 

Einwechslungen:
86. Rudnevs für Arslan
86. Jiracek     für Holtby
90. Diekmeier für N. Müller
Trainer:
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Wiedwald (3) - 
Chandler (3) , 
Russ (3,5) , 
Anderson (4) , 
Oczipka (4,5) - 
Medojevic (4)    
Aigner (4,5)        
Hasebe (3,5) , 
Ignjovski (5)    
Meier (3,5)    
Seferovic (3)        

Einwechslungen:
71. Inui für Ignjovski
85. Piazon     für Aigner
90. + 1 Madlung für Seferovic
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
28.09.2014 17:30 Uhr
Stadion:
Imtech-Arena, Hamburg
Zuschauer:
47643
Spielnote:  3,5
eine Partie, die von der Spannung lebte, aber wenig spielerische Klasse offenbarte.
Chancenverhältnis:
5:2
Eckenverhältnis:
8:3
Schiedsrichter:
 Florian Meyer (Burgdorf)   Note 4
hätte Arslan für ein taktisches Foul an Aigner Gelb zeigen (69.) und bei der Aktion von Russ gegen Arslan (80.) Foul pfeifen müssen. Clebers Nachstochern gegen den am Boden liegenden Aigner bewegte sich am Rande der Tätlichkeit (84.), blieb aber gänzlich ungeahndet.

Spieler des Spiels:
 Haris Seferovic
Stürmer Haris Seferovic sorgte als Schütze des ersten Tores später bei den Kontern der Gäste immer wieder für Gefahr im HSV-Strafraum.