Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SC Freiburg

SC Freiburg

2
:
2

Halbzeitstand
1:1
Hertha BSC

Hertha BSC


SC FREIBURG
HERTHA BSC
15.
30.
45.





60.
75.
90.














       
SC Freiburg
2
:
2

Hertha BSC
22:26

Das war's! Turbulente letzte Minuten haben dem Sportclub den verdienten Lohn von drei Punkten gekostet. Allein Ronny ist es zu verdanken, dass die Hertha hier und heute einen Punkt mitnehmen darf.


 
Schlusspfiff

 
22:26
90.+8

Schmid findet mit seiner gut getimten Flanke Krmas, dessen Kopfball weit rechts am Tor vorbeistreicht.


 
22:25
90.+8

Das Spiel läuft noch, es gibt noch einmal Freistoß Freiburg.


 
SC Freiburg
2
:
2

Hertha BSC
22:24
90.+6
2:2 Ronny (direkter Freistoß, Linksschuss)

Es ist geschehen, was alle Freiburger befürchtet haben: Ronny läuft an und bugsiert seinen zweiten direkten Freistoß ins linke Eck. Leicht abgefälscht hat Bürki keine Chance.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
54%
LAUFLEISTUNG
10,82km


 
22:23
90.+6

Heitinga irritiert Torwart Bürki beim Stellen der Mauer.


 
22:23
90.+5

Zudem legt Frantz im Anschluss Ronny rüde um - es gibt trotz des starken Abschlusses einen Freistoß aus rund 20 Meter Entfernung.


 
22:22
90.+4

Ronny nagelt aus der Distanz noch einmal bärenstark drauf, Bürki packt stark die linke Hand aus und pariert glänzend.


 
22:21
90.+4

Der Freistoß bleibt ohne Ertrag, Schmid haut das Leder drüber.


 
22:20
90.+3
Rote Karte: N. Schulz - Notbremse (Hertha BSC)

Frantz eilt nach einem Steilpass relativ frei aufs Tor, wird von Schulz gelegt. Schiedsrichter Meyer bleibt hart und zeigt Rot - eine harte Entscheidung, weil Heitinga mitgelaufen war.


BALLKONTAKTE
55
PASSQUOTE
73%
LAUFLEISTUNG
10,62km


 
22:20
90.+2

Ohne Ertrag.


 
22:19
90.+1

Brooks und Kraft spielen hinten herum, ehe der Torwart den weiten Ball forciert.


 
22:18
90.+1

Eine Minute geht so fast ohne aktives Spielen vorbei.


 
22:18
90.+1

Ronny legt Schuster mit der rechten Hand.


 
22:18
90.

Vier Minuten werden nachgelegt - etwas happig.


 
22:17
89.
Spielerwechsel: Höfler für Darida (SC Freiburg)

Dieser Wechsel soll eines bringen: Zeit, Zeit, Zeit. Und zwar von der Uhr aus Sicht des Gastgebers.


BALLKONTAKTE
70
PASSQUOTE
82%
LAUFLEISTUNG
12,12km


 
22:16
88.

Roy Beerens bringt von links immerhin eine Flanke an, doch Kalou begeht ein Offensivfoul.


 
22:15
88.

Die Freiburger machen aktuell die Räume gut zu, Hertha BSC findet keinen Weg nach vorne.


 
22:14
87.

Die Berliner enttäuschen im zweiten Durchgang auf ganzer Linie, es gelingt fast gar nichts offensiv.


 
22:14
86.

LIVE!-Daten: 13:6 Torschüsse für die Hausherren.


 
22:12
85.

Roy Beerens und Hegeler schaffen es, über die linke Seite durchzubrechen. In der Mitte wird Kalou mitgenommen, der den Ball direkt vertändelt.


 
22:10
83.

Die Berliner wirken gefrustet.


 
22:10
82.
Gelbe Karte: Hegeler (Hertha BSC)

Hegeler sieht die vierte Gelbe Karte.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
71%
LAUFLEISTUNG
11,73km


 
22:09
81.

Die Führung geht in Ordnung, der SCF tut hier wahrlich mehr für die Offensive.


 
SC Freiburg
2
:
1

Hertha BSC
22:07
79.
2:1 Klaus (Rechtsschuss, Guedé)

Darida hat dieses Mal Platz auf der rechten Seite, bringt eine präzise wenn auch leicht von Schulz abgefälschte Flanke ins Zentrum zu Guedé. Der Sturmtank stellt gegen Heitinga klug seinen Körper rein, legt direkt ab für Klaus. Der Ex-Fürther bleibt gelassen und bugsiert einen strammen Schuss ins rechte Eck.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
89%
LAUFLEISTUNG
11,85km


 
22:06
78.

Darida wird im Zentrum stark freigespielt, braucht für den Abschluss jedoch viel zu lang - Chance vertan.


 
22:04
76.

Mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld und Ungenauigkeiten im offensiven Passspiel.


 
22:03
76.

Insgesamt nämlich bleibt es ein zähes Ringen.


 
22:03
76.

Geht hier noch was oder bleibt es beim 1:1, das auch bei leichten Vorteilen für den Sportclub in Ordnung gehen würde.


 
22:02
75.
Spielerwechsel: Heitinga für Lustenberger (Hertha BSC)

Heitinga und Lustenberger tauschen die Plätze.


BALLKONTAKTE
67
PASSQUOTE
80%
LAUFLEISTUNG
8,19km


 
22:02
75.

In Bälde laufen die finalen 15 Minuten.


 
22:00
73.

Einen Treffer hätten im Grunde aktuell nur die Hausherren verdient, bei der Hertha läuft wenig zusammen. Ronny und Kalou finden nicht mehr statt.


 
21:58
71.

Schmid bringt einen Freistoß scharf vors Tor, doch Kraft packt sicher zu.


 
21:58
70.
Gelbe Karte: Stocker (Hertha BSC)

Was ein Einstand für Stocker: Direkt hagelt es Gelb.


BALLKONTAKTE
7
PASSQUOTE
100%
LAUFLEISTUNG
3,48km


 
21:55
68.
Spielerwechsel: Stocker für Haraguchi (Hertha BSC)

BALLKONTAKTE
21
PASSQUOTE
77%
LAUFLEISTUNG
7,49km


 
21:55
68.
Spielerwechsel: Frantz für Philipp (SC Freiburg)

Der von Krämpfen geplagte Philipp wird fortan vom Ex-Nürnberger Frantz vertreten.


BALLKONTAKTE
24
PASSQUOTE
70%
LAUFLEISTUNG
8,28km


 
21:55
67.

Der hätte oben rechts gepasst.


 
21:54
67.

Wenige Sekunden vor der Auswechslung kommt Philipp noch zu einem Direktschuss von der rechten Strafraumkante, fordert Kraft damit zu einer starken Faustparade.


 
21:54
66.

Hegeler behauptet sich in der eigenen Hälfte an der linken Auslinie. Mit der Hacke weiß der Ex-Leverkusener Schulz mitzunehmen, der im Vollsprint das gesamte wie blanke Mittelfeld überbrückt. Roy Beerens kann den Angriff allerdings nicht abschließen.


 
21:52
65.

Philipp wird ins Laufduell mit Lustenberger geschickt, kann sich bei der Ballbehauptung aber nur mit einem Offensivfoul helfen.


 
21:51
64.

Blick auf die LIVE!-Daten: Mittlerweile ist das Ballbesitzverhältnis relativ ausgeglichen, während die Breisgauer mehr Zweikämpfe gewinnen (57 Prozent).


 
21:51
63.

Darida hebt das Leder über die Abwehr zu Schmid, doch Kraft ist schneller am Ball und nimmt sicher auf.


 
21:48
61.

Schmid führt eine Ecke kurz zu Darida aus, der wenig später das Rückspiel forciert. Schmid wiederum probiert sich schließlich in einer Flanke, die bei keinem Mitspieler ankommt. Zudem ertönt ein Pfiff: Abseits.


 
21:47
59.

Schulz spielt auf rechts Roy Beerens an, der in den Strafraum zieht, beim zweiten Gegenspieler aber hängen bleibt.


 
21:45
58.

Im Grunde spielen die Hausherren einen hohen Ball Richtung Philipp, der normalerweise keine Gefahr heraufbeschwören dürfte. Doch weil Schulz sich zu leicht vom Angreifer abkochen lässt, kann Philipp frei aus rund 15 Metern abschließen. Kraft pariert sicher.


 
21:44
57.

Die Hertha erobert beim Aufbauspiel der Gastgeber das Leder, Schulz startet direkt in den Strafraum, weiß aber ein Zuspiel nicht anzubringen.


 
21:43
55.

Freiburger Flanke von rechts in die Mitte zu Philipp. Der bekommt nach der Ballannahme das Leder an die rechte Hand, wird dann von Lustenberger umgerempelt. Doch weder das Handspiel noch ein Elfmeter ist zu ahnden, was Schiedsrichter Meyer auch tut.


 
21:40
53.

Mal abwarten ...


 
21:40
53.

Ist das ein Weckruf für mehr Offensivgeist?


 
21:39
52.

Schmid bringt den Freistoß in Richtung des langen Pfostens. Dort kommt Klaus relativ frei ran, weil Schulz falsch steht und zieht direkt ab. Kraft reagiert mit der rechten Hand aber toll und bereinigt die akute Gefahr.


 
21:38
51.
Gelbe Karte: Brooks (Hertha BSC)

Brooks beschwert sich nach einem weiteren Foul an Guedé zu heftig beim Assistenten - dafür hagelt es Gelb.


BALLKONTAKTE
71
PASSQUOTE
78%
LAUFLEISTUNG
10,26km


 
21:37
50.

Klaus und Günter kombinieren sich über links nach vorne, Letzterer setzt die Flanke an, mit der er im Zentrum keinen Abnehmer findet.


 
21:36
48.

Diese kommt scharf von Ronny in den Fünfmeterraum, wo Bürki sicher hochsteigt und das Leder pflückt.


 
21:35
48.

Kalou steigt nach einem langen Ball hoch, kann so seinen Gegenspieler irritieren, sodass eine Ecke entsteht.


 
21:34
47.

Guedé zieht zunächst an der Außenlinie einen Freistoß gegen den rempelnden Brooks.


 
21:33
46.

Neuzugang Kalou, der sich als bereit zeigte, kann nun anstelle von Schieber seine Fähigkeiten zeigen.


 
21:33
46.
Spielerwechsel: Kalou für Schieber (Hertha BSC)

Zwei Wechsel zum Wiederbeginn.


BALLKONTAKTE
13
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
5,63km


 
21:33
46.
Spielerwechsel: Mujdza für Sorg (SC Freiburg)

BALLKONTAKTE
37
PASSQUOTE
74%
LAUFLEISTUNG
5,02km


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:17

Im Grunde ist das bislang eine Partie, die unter normalen Umständen 0:0 steht. Doch Kempfs Kopfballstärke und Ronnys individuelle Klasse sorgten immerhin für zwei Höhepunkte.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:16
45.+2

Der SCF macht nicht mehr viel, begnügt sich mit dem Ausgleich zur Pause.


 
21:16
45.+1

Eine Minute noch.


 
21:15
45.+1

In der zweiminütigen Nachspielzeit eilt Klaus an Lustenberger vorbei, versucht sich in einem Abschluss aus spitzem Winkel. Der Ball schnellt rechts am Gehäuse vorbei ins Toraus.


 
21:14
45.

Im Strafraum kommt wenig später Guedé ans Leder, doch weder dessen Schuss noch der von Schmid kommen Richtung Tor.


 
21:13
44.

Philipp stoppt ein hartes Zuspiel gut herunter, spielt dann aber Klaus falsch an.


 
21:13
43.

Zwei Minuten noch, dann ertönt der Halbzeitpfiff.


 
21:12
42.

Der "Alten Dame" scheint der Treffer gut getan zu haben. Seitdem nämlich drückt das Team von Trainer Luhukay wieder mehr, drängt den Sportclub in die Defensive.


 
21:11
42.

Wenig später bekommt der Außenverteidiger die zweite Chance, doch auch dieses Zuspiel kommt nicht an den Mann.


 
21:10
41.

Lustenberger erkennt auf der rechten Außenbahn den frei durchstartenden Pekarik. Dessen Flanke kommt zu weit.


 
21:09
40.

Noch fünf Minuten, dann ist Halbzeit.


 
21:09
40.

Haraguchi kommt verdeckt an der Strafraumkante zum Abschluss, bugsiert das Leder knapp rechts vorbei.


 
21:08
39.

Ronny steht für einen neuerlichen Freistoß bereit - dieses Mal aus dem rechten Halbfeld: Beinahe kommt die Flanke an, doch die Freiburger wissen zu klären.


 
21:07
38.

Schulz probiert den Seitenwechsel zu Roy Beerens - nicht geglückt, ins Seitenaus.


 
21:07
38.

Zu Spielbeginn aber traten die Gäste noch etwas dominanter auf.


 
21:06
37.

Der Ausgleich geht insgesamt in Ordnung, auch wenn die Berliner in den letzten Minuten eher passiv zu Werke gegangen sind.


 
21:06
37.

Auf einmal kehrt in diese Partie die Offensive ein.


 
SC Freiburg
1
:
1

Hertha BSC
21:05
36.
1:1 Ronny (direkter Freistoß, Linksschuss)

Das sind Situation, die für Ronny gemacht sind: Der Brasilianer dreht das Spielgerät stark über die Mauer ins rechte obere Eck. Torhüter Bürki kann da nichts mehr machen.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
54%
LAUFLEISTUNG
10,82km


 
21:04
35.

Haraguchi zieht folglich einen Freistoß gegen Sorg.


 
21:04
34.

Roy Beerens setzt nach, erobert sich nach Ballverlust direkt das Leder wieder.


 
21:03
33.

Blick auf die LIVE!-Daten: Freiburg hat über 60 Prozent Ballbesitz, in Sachen Zweikämpfe ist das Geschehen nahezu ausgeglichen.


 
21:02
33.

Die folgende Ecke verpufft ebenfalls.


 
21:02
33.

... Schmid probiert's aus rund 20 Metern direkt, findet allerdings lediglich einen Kopf in der Mauer.


 
21:01
32.

Freiburg macht weiter Druck, generiert an der Strafraumkante einen Freistoß: ...


 
SC Freiburg
1
:
0

Hertha BSC
20:59
30.
1:0 Kempf (Kopfball, Schmid)

Nach einer Schmid-Ecke ist es soweit: Schieber kommt gegen Kempf zu spät, kommt gar nicht zum Sprung. Der U-19-Europameister steigt dagegen stark hoch und köpft wuchtig flach in die Mitte. Torwart Kraft kann die Hände nicht mehr anbringen.


BALLKONTAKTE
76
PASSQUOTE
76%
LAUFLEISTUNG
10,88km


 
20:59
29.

Die Fans im Stadion an der Schwarzwaldstraße sehen weiterhin Mittelfeldgeplänkel, gute Abwehrarbeit, das Einhalten der Taktik - und daraus resultierend wenig Chancen.


 
20:57
28.

Plötzlich rutscht ein Steilpass durch zu Philipp, der direkt abschließt. Doch schon und zurecht ertönt der Abseitspfiff.


 
20:57
27.

Aktuell ziehen sich die Gäste bis an die Mittellinie zurück, schließen so sämtliche Lücken im Defensivverbund.


 
20:56
27.

Hätte Schiedsrichter Florian Meyer aber nicht zeigen müssen, denn Lustenberger ist ebenfalls in der direkten Nähe gewesen und das Einsteigen ist nicht hart über die Bühne gegangen.


 
20:55
26.
Gelbe Karte: Ronny (Hertha BSC)

Schmid ist allein auf weiter Flur, Ronny kommt von hinten unnötig rein - Gelb wegen taktischem Foulspiel.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
54%
LAUFLEISTUNG
10,82km


 
20:55
25.

... Ronny sucht mit seiner Flanke am langen Pfosten Hosogai, findet aber dessen Kopf nicht.


 
20:54
25.

Nun haben mal die Hauptstädter einen Eckball zur Verfügung: ...


 
20:54
25.

Guedé nimmt nach einem Einwurf gegen Brooks die Hand zur Hilfe - Offensivfoul.


 
20:53
24.

Kurz darauf kann Ronny einen aussichtsreichen Konter starten, vertändelt allerdings an der Mittellinie.


 
20:53
24.

... Und landet über Umwege beim wuchtigen Guedé, der im Strafraum aber nichts mit dem Ball anzufangen weiß.


 
20:52
23.

Diese kommt von Schmid: ...


 
20:52
23.

... Der kommt scharf von Schmid auf den Kopf von Brooks, der zur Ecke köpft.


 
20:51
21.

Günter zieht einen Freistoß: ...


 
20:50
21.

Es bleibt zäh, wenig geschieht in der Offensive.


 
20:48
19.

Sorg spielt Darida unter Bedrängnis auf der rechten Seite an, der zieht immerhin einen Freistoß.


 
20:47
18.

Den Konter spielen die Gäste zu behäbig über Hegeler aus - Chance vertan.


 
20:47
18.

Günter zieht in Strafraumnähe zu simpel an Roy Beerens vorbei, spielt dann aber einen Fehlpass.


 
20:45
16.

Die Herthaner haben bislang die besseren Torannäherungen aufzuweisen, doch insgesamt bleibt die Partie in den Offensive zäh.


 
20:45
15.

Ronny hat aus der Distanz etwas Platz, forciert den Knaller an. Der kommt zwar, wird jedoch prompt abgeblockt.


 
20:43
13.

Guedé wird auf links geschickt, doch flugs ertönt der Abseitspfiff - eine knappe Entscheidung.


 
20:42
13.

Durchaus vorstellbar, dass der Brasilianer das mit Absicht probiert hat.


 
20:42
13.

Ronny dreht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in Richtung Tor. Bürki passt auf, der Ball segelt ohnehin ins Aus.


 
20:41
12.

Roy Beerens kommt einmal mehr relativ frei rechts im Strafraum ans Leder, kann aber wieder keinen Mitspieler finden.


 
20:40
11.

Die Anfangsphase zeigt ganz klar, dass sich beide Teams mit Respekt begegnen. Wenige Chancen sind bislang gesehen, dafür hochkonzentrierte Abwehrarbeit.


 
20:39
10.

Am Fuß scheint es Brooks erwischt zu haben, das sieht nicht gut aus.


 
20:38
9.

Eine Behandlungspause ist nötig.


 
20:38
9.

Philipp geht gegen Brooks zu heftig zu Werke, Letzterer bleibt liegen.


 
20:37
8.

Gute Angriffsidee der Breisgauer: Aus der Mitte heraus verlagern die Hausherren den Vorstoß auf die rechte Seite, wo Schmid geschickt wird. Der kann seinen Rückpass an die Strafraumkante aber nicht bei einem Kollegen anbringen.


 
20:36
7.

Roy Beerens setzt einen Tick zu heftig seinen Körper gegen Günter ein - Offensivfoul.


 
20:36
6.

Haraguchi wird geschickt, doch Torwart Bürki passt auf, eilt heraus und entschärft die Situation.


 
20:35
6.

Ferner hat Brooks für seinen Block keine Gelbe Karte gesehen, eine vertretbare Entscheidung.


 
20:35
6.

Diese bringt nichts ein.


 
20:35
5.

Im Gegenzug blockt Brooks Guedé taktisch, doch Darida nutzt den Vorteil, mit dem er lediglich eine Ecke herausholen kann.


 
20:34
5.

Schulz mit einem schwachen Einwurf von der linken Seite.


 
20:33
4.

Nun zeigen sich die Hausherren ein erstes Mal im Angriff, Guedé kann jedoch nichts Gefährliches kreieren.


 
20:33
3.

Schieber wird mit einem Steilpass toll geschickt, von Gegenspieler Kempf aber gut nach außen abgedrängt. Ein Abschluss kommt so nicht zustande.


 
20:32
3.

Das bringt die Freiburger aber nicht aus dem Konzept, Günter spielt einfach den Rückpass und es startet ein neuerlicher Aufbau.


 
20:31
2.

Die Berliner stehen aktuell relativ hoch, Ronny und Schieber warten auf das flache Zuspiel nach außen, ehe Druck aufgebaut wird.


 
20:31
2.

Roy Beerens ackert sich ein erstes Mal über die rechte Seite durch - gar erfolgreich. Seine Flanke kommt am Ende nur nicht im Zentrum bei einem Mitspieler an.


 
20:30
1.

Die Herthaner pressen nicht voll, sodass diese Zuspiele ruhig angegangen werden können.


 
20:30
1.

Torwart Bürki sammelt direkt erste Ballkontakte.


 
20:30
1.

Das Spiel läuft, die Freiburger führen das Leder.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:25

Die Partie leiten wird Schiedsrichter Florian Meyer.


 
20:24

Die Mannschaften stehen allmählich bereit, gleich kann es losgehen.


 
20:15

Groß jammern tut Coach Streich aber nicht: "Jetzt haben andere die Möglichkeit, zu spielen und sich zu zeigen."


 
20:11

Trainer Christian Streich ergänzt: "Wir brauchen mehr Durchschlagskraft." Nicht dafür sorgen können heute im Stadion an der Schwarzwaldstraße weder Mehmedi, der Torgarant aus der letzten Spielzeit (zwölf Treffer), noch Schahin (muskuläre Probleme).


 
20:09

Der Sportclub hingegen sehnt sich nach mehr Offensivgeist. Kapitän Schuster: "Jeder muss mehr Torgefahr ausstrahlen. Das hat nichts mit dem Sturm zu tun, jeder Einzelne steht in der Pflicht."


 
20:00

Die "Alte Dame" schaffte es, gegen Werder zunächst eine 2:0-Führung herauszuspielen - und auch in Leverkusen (2:4) gelangen Treffer. Neun Gegentore in den drei Spielen zu Beginn machten die Bilanz jedoch klar negativ.


 
19:49

Und die Breisgauer? Im Vergleich zum 1:3 in Dortmund müssen Höfler und der verletzte Mehmedi (Muskelfaserriss im Oberschenkel) weichen, Guedé und Philipp stehen in der Startelf.


 
19:45

Im Vergleich zum 1:3 gegen Mainz darf Pekarik für Ndjeng ran, zudem spielen Haraguchi, Hosogai und Ronny für Niemeyer, van den Bergh und Skjelbred von Beginn an. Für Kalou bleibt vorerst nur die Bank.


 
19:39

Klar, dass sich schleunigst daran etwas ändern soll. Kapitän Lustenberger verweist: "In der Offensive hat es bisher gut funktioniert, nun müssen wir auch hinten kompakter stehen."


 
19:37

Für die Hauptstädter bedeutet dieser Punkt nach drei Spieltagen den schwächsten Saisonstart seit der Spielzeit 1990/91.


 
19:36

Wie die Breisgauer (0:0 gegen Gladbach) haben auch die Berliner bislang lediglich einen Zähler gesammelt - 2:2 gegen Werder Bremen.


 
19:36

Der 4. Spieltag in der Bundesliga wird am heutigen Freitag (20.30 Uhr) von dem Duell der beiden schwach gestarteten Klubs Freiburg und Hertha BSC eröffnet.


OPTA
Quelle Statistiken:
31.07.16
 
1 / 15

22:24, Schwarzwald-Stadion
Tor (90. Min + 6)
Ronny
2:2 direkter Freistoß, Linksschuss
Hertha BSC
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 5 8
2 4 4 8
3 4 4 8
4 4 3 8
5 4 1 7
6 4 1 7
7 4 3 6
8 4 2 6
9 4 0 6
10 4 -1 6
11 4 2 5
12 4 0 5
13 4 -2 3
14   4 -3 2
15   4 -4 2
16   4 -4 2
17 4 -5 2
18 4 -6 1
MANNSCHAFTSDATEN
SC Freiburg
Aufstellung:
Bürki (2,5) - 
Sorg (3,5)    
Krmas (3) , 
Kempf (2)    
C. Günter (2,5) - 
Schuster (3)    
Darida (3)    
Schmid (3) , 
Klaus (2)    
Philipp (4,5)    
Guedé (4,5)

Einwechslungen:
46. Mujdza (3) für Sorg
68. Frantz für Philipp
89. Höfler für Darida
Trainer:
Hertha BSC
Aufstellung:
Kraft (2) - 
Pekarik (4) , 
Lustenberger (3,5)        
Brooks (5)    
N. Schulz (4,5)    
Hosogai (4) - 
Hegeler (5)    
Beerens (4) , 
Ronny (2)            
Haraguchi (5)    
Schieber (5,5)    

Einwechslungen:
46. Kalou (5) für Schieber
68. Stocker     für Haraguchi
75. Heitinga für Lustenberger
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
19.09.2014 20:30 Uhr
Stadion:
Schwarzwald-Stadion, Freiburg
Zuschauer:
23600
Spielnote:  3,5
zähe erste Halbzeit. Dann wurde es ansprechender, was an Freiburg und nicht an uninspirierten Berlinern lag. Dramaturgisch hochwertige Schlussphase.
Chancenverhältnis:
6:2
Eckenverhältnis:
7:5
Schiedsrichter:
 Florian Meyer (Burgdorf)   Note 3,5
lange souverän, Rote Karte und lange Nachspielzeit waren in Ordnung. Nach der Attacke von Frantz an Ronny auf Freistoß zu entscheiden, war eine mögliche Ermessensentscheidung, aber es wäre besser gewesen, die Vorteilsregel anzuwenden und das Spiel mit Eckball fortzusetzen.

Spieler des Spiels:
 Ronny
Der linke Zauberfuß des Herthaners bescherte seinem Team ein nicht verdientes Remis. Besonders sehenswert Ronnys Freistoß zum 1:1.