Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

1. Bundesliga - Mann des Tages

Mann des 15. Spieltages

Lukas Kruse

SC Paderborn 07

Nach dem Spiel wussten alle Paderborner, bei wem sie sich zu bedanken hatten. Sogar Trainer André Breitenreiter kam sofort zu seiner Nummer 1 geeilt, um diese zu umarmen und für eine famose Leistung während der gut 90 Minuten zu beglückwünschen. Vor allem in der Schlussphase musste sich Kruse ein ums andere Mal bewähren. Dabei hielt er allen Angriffen der immer wütender werdenden Wölfe aus Wolfsburg stand.

Seine größte Glanztat hatte der 31-Jährige bereits in der ersten Halbzeit vollbracht, als er den Strafstoß von Perisic parierte und damit das wohl vorentscheidende 0:2 verhindern konnte. Auch als Motivator gab Kruse eine hervorragende Figur ab, trieb seine Vorderleute unermüdlich an und sprach ihnen Mut zu. Dennoch blieb der SC-Held bescheiden und genoss den Triumph im Stillen.


Lukas Kruse
Lukas Kruse
1x Mann des Tages
Spielersteckbrief

24.05.16
 

Berufungen 2014/15