Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayern München

Bayern München

2
:
1

Halbzeitstand
0:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


BAYERN MÜNCHEN
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.








60.
75.
90.














       
Bayern München
2
:
1

Borussia Dortmund
20:25

Bitter ist es dennoch, dass ein Elfmeter über Sieg oder Remis entschieden hat.


 
20:24

Gerade in der zweiten Hälfte machte der Rekordmeister kontinuierlich Druck auf die Dortmunder Abwehr. Die Borussen schufen sich dagegen kaum mehr Entlastungen.


 
20:24

Ein hochverdienter Erfolg der Münchner.


 
Schlusspfiff

 
20:23
90.+4

Sokratis steht nach einem Kopfball in die Spitze im Abseits.


 
20:23
90.+3

Der Standard fliegt zu nah vors Gehäuse - kein Problem für Neuer, hier sicher zuzupacken.


 
20:22
90.+2

Reus steht bereit, Weidenfeller ist mit dabei.


 
20:22
90.+2

... Boateng klärt mit dem Kopf zur Ecke.


 
20:22
90.+2

... alles Große marschiert in den Strafraum ...


 
20:21
90.+1

Ramos zieht im rechten Halbfeld gegen Boateng einen Freistoß ...


 
20:21
90.+1

Die Zeit rennt den Westfalen davon.


 
20:21
90.+1

Drei Minuten werden nachgelegt.


 
20:20
90.

Es geht hoch und weit - Ramos verliert das Kopfballduell aber klar gegen Boateng.


 
20:20
90.

Neuer knallt das Leder letztlich wieder weit nach vorne.


 
20:19
89.

Die Bayern sammeln einige Ballkontakte, lassen die Borussen so natürlich nicht Hoffnung schöpfen.


 
20:18
89.

Reus stürmt auf Neuer zu. Der Torhüter bleibt aber kühl im Kopf und schlägt den Ball weit weg, ehe einen Trick zu probieren.


 
20:18
88.
Spielerwechsel: Rode für Lewandowski (Bayern München)

Rode soll nun die Defensive stabilisieren, während Lewandowski seinen verdienten Applaus spendiert bekommt.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
10,16km


 
20:17
87.

Es wäre - Stand jetzt - die sechste Bundesliga-Pleite in Serie für den BVB.


 
20:17
87.

Drei Minuten noch regulär ...


 
20:17
87.

Durm probiert es mit einem Distanzschuss, der klar verzogen wird.


 
20:17
87.

Kann Dortmund darauf noch einmal antworten?


 
Bayern München
2
:
1

Borussia Dortmund
20:14
85.
2:1 Robben (Foulelfmeter, Linksschuss, F. Ribery)

Robben bleibt eiskalt, verlädt Weidenfeller und versenkt den Ball im linken unteren Eck.


BALLKONTAKTE
91
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
10,82km


 
20:14
85.
Gelbe Karte: Subotic (Borussia Dortmund)

Gelb gibt's obendrein.


BALLKONTAKTE
20
PASSQUOTE
25%
LAUFLEISTUNG
5,33km


 
20:14
85.
Foulelfmeter für Bayern München (Subotic an F. Ribery)

Subotic schießt Ribery ab, der mit dem Ball am Fuß in den Strafraum zieht. Beide Akteure ziehen aneinander. Letztlich sinkt der Franzose zu Boden - es gibt Elfmeter. Bitter für den BVB.


 
20:14
84.

Pizarro zeigt direkt mal sein Können, schlägt im Strafraum einen starken Haken, um schnell ins kurze Eck abzuschließen. Weidenfeller stürmt aber schnell heraus und pariert.


 
20:13
83.

Ist das nun die Ruhe vor dem finalen Sturm oder die Zufriedenheit mit dem 1:1?


 
20:12
82.

Aktuell hat sich die Partie eine Pause genommen, die Bayern tun wenig für schnelle Raumgewinne nach vorne.


 
20:11
81.
Spielerwechsel: Ramos für Aubameyang (Borussia Dortmund)

Dortmund reagiert ebenfalls: Ramos kommt für den in den letzten Minuten arg abgetauchten Aubameyang.


BALLKONTAKTE
34
PASSQUOTE
71%
LAUFLEISTUNG
10,00km


 
20:11
81.
Spielerwechsel: Pizarro für T. Müller (Bayern München)

FCB-Coach Guardiola reagiert in der Offensive, tauscht Müller durch den trickreichen Peruaner Pizarro aus.


BALLKONTAKTE
72
PASSQUOTE
60%
LAUFLEISTUNG
10,36km


 
20:10
80.

Einen Diagonalpass von Reus in Richtung von Aubameyang köpft Benatia souverän zurück zu seinem Torhüter Neuer.


 
20:09
80.

Vor einem Konter der Gäste ist aber auch der Rekordmeister niemals vollends gefeit.


 
20:09
79.

Wenn, dann eher für die Hausherren, wenn man den aktuellen Druck als Grundlage nimmt.


 
20:09
79.

Fällt hier noch ein Tor?


 
20:08
78.

Warum? Weil Neuer wie immer mitspielt und schneller am Spielgerät dran ist.


 
20:08
78.

Reus in die Spitze zu Aubameyang, der aber nicht mehr an den Ball kommt.


 
20:06
76.

Kehl erobert den Ball, sucht in der Spitze Aubameyang. Gefunden wird der Gabuner mit dem Zuspiel aber nicht.


 
20:05
75.

15 Minuten noch ...


 
20:03
73.

Jetzt wollen die Hausherren natürlich noch den Sieg einfahren, halten den Druck aufrecht.


 
Bayern München
1
:
1

Borussia Dortmund
20:02
72.
1:1 Lewandowski (Linksschuss)

Der mittlerweile hochverdiente Ausgleich: Ribery will in den Lauf von Robben durchstecken. Subotic klärt - allerdings genau in den Fuß von Ex-Kollege Lewandowski. Der Pole fackelt nicht lange und bugsiert das Leder stark wie unhaltbar ins rechte untere Eck.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
10,16km


 
20:01
71.
Spielerwechsel: Großkreutz für Kagawa (Borussia Dortmund)

BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
83%
LAUFLEISTUNG
9,73km


 
20:01
71.

Riberys erste Aktion: Im Vollsprint ackert sich der Franzose über links nach vorne, wird aber von Mkhitaryan noch abgekocht.


 
20:00
71.

Letztlich ist die Präsenz des Innenverteidigers egal, weil Neuer die Flanke sicher herunter pflückt.


 
20:00
70.

Klar, dass Subotic mit aufrückt.


 
20:00
70.

Boateng gewährt den Westfalen den ersten (!) Eckball des Spiels.


 
19:59
70.
Spielerwechsel: F. Ribery für M. Götze (Bayern München)

Der blasse Götze verlässt den Platz, nun soll also der Franzose wirbeln.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
81%
LAUFLEISTUNG
9,37km


 
19:58
68.

Aubameyang und Co. finden nicht mehr den Weg über die Mittellinie.


 
19:58
68.

Den Borussen fehlen mehr und mehr die Entlastungen.


 
19:58
68.

Coach Guardiola gibt Ribery noch letzte Instruktionen.


 
19:57
67.

Für den Standard steht Alaba bereit, der seinen Schuss klar über das Gehäuse zieht.


 
19:57
67.

Ribery macht sich derweil am Seitenrand bereit.


 
19:56
67.

Subotic legt Lewandowski rund 25 Meter vor dem Tor - Freistoß.


 
19:56
66.

Robben zeigt sich stets hochmotiviert, will gefühlt mit jedem Ballkontakt in den Strafraum ziehen.


 
19:55
66.

25 Minuten noch ...


 
19:55
65.

Da hätte Weidenfeller keine Abwehrchance mehr gehabt.


 
19:54
65.

Von dort flankt schließlich Boateng stark nach innen zu Lewandowski, der seinen Kopfball hauchzart am linken Pfosten vorbei setzt.


 
19:54
64.

... Götze bringt einen Eckstoß nach innen, der zunächst auf die andere Seite verlängert wird.


 
19:54
64.

Zurück auf den Rasen ...


 
19:53
63.

Punktgleich mit Wolfsburg können zudem noch am Sonntag Hoffenheim und Gladbach werden.


 
19:53
63.

Mitfiebern mit den Dortmundern werden mit Sicherheit auch die Wolfsburger, die bei einer Bayern-Niederlage nur noch einen Punkt Rückstand auf den Rekordmeister hätten.


 
19:52
62.

Der folgende Freistoß verpufft ohne Gefahr und trotz des Umstandes, dass dieses Mal Weidenfeller etwas übermotiviert durch den Strafraum geirrt ist.


 
19:52
62.
Gelbe Karte: Piszczek (Borussia Dortmund)

Piszczek verliert zunächst den Ball, begeht wenig später an Lewandowski noch ein taktisches Foul - Gelb.


BALLKONTAKTE
57
PASSQUOTE
76%
LAUFLEISTUNG
11,82km


 
19:51
61.

Rund eine halbe Stunde bleibt noch ...


 
19:49
60.

Kagawa behauptet sich gegen drei Gegenspieler, dreht sich und schließt schnell ab. Durchaus knapp zieht das Spielgerät rechts am Tor vorbei.


 
19:48
58.

Bei allem Druck der Münchner in der Offensive stellt sich durchaus die Frage, wo Götze teilweise steckt. Der WM-Held läuft zwar stets mit, wird in das finale Passspiel in Strafraumnähe aber wenig mit eingebunden.


 
19:47
57.

Xabi Alonso zu Lahm, der mit seinem Direktpass im Strafraum Lewandowski findet. Der Pole wird minimal gehalten, sodass kein wuchtiger Abschluss mehr entsteht. Clever von Subotic.


 
19:46
56.

Sollten die Dortmunder hier und heute tatsächlich den Sieg einfahren, es wäre die vierte Niederlage von FCB-Trainer Josep Guardiola gegen den BVB.


 
19:45
55.

Xabi Alonso findet mit der achten Ecke im Zentrum Benatia, dessen Kopfball klar übers Gehäuse streicht.


 
19:45
55.

Die Bayern bleiben druckvoll - 8:0 das Eckenverhältnis.


 
19:43
53.

Weidenfeller rauscht nach einer Flanke in den Strafraum knochentrocken heraus. Ohne Rücksicht auf Verluste faustet der Keeper den Ball weg und räumt zudem noch Piszczek und Subotic hart ab.


 
19:41
51.

Viel hilft das nicht, es entsteht eine gewaltige Chance für Lewandowski: Eine Flanke von der rechten Eckfahne landet im Zentrum beim komplett freien Ex-Dortmunder. Der setzt zum Seitfallschuss an und scheitert damit an einer weiteren tollen Parade von Weidenfeller - dieses Mal mit dem Fuß.


 
19:40
50.

Scheinbar wollen die Borussen wieder ins Offensivpressing gehen und so den Druck von der Defensive nehmen.


 
19:39
49.

Juan Bernat legt zu Lahm, der direkt attackiert wird.


 
19:38
48.

Robben und Co. setzen sich gleich mal in der Hälfte der Gäste fest, die ihrerseits wenig Entlastung generieren.


 
19:37
47.

Lahm wird in der Mitte nicht allzu sehr attackiert, kann in der Gefahrenzone gar noch den Kopf heben und zu Robben legen. Der Niederländer schließt direkt ab - kein Problem für den BVB-Schlussmann.


 
19:36
47.

Mit diesem kommen die Münchner bis zum Strafraum vor, spielen dort Lewandowski an. Der legt wieder ab zu Xabi Alonso, dessen Schuss in den Händen von Keeper Weidenfeller landet.


 
19:36
46.

Kagawa stürmt direkt mal nach vorne, doch schnell ergattert sich Benatia das Leder und legt zu Xabi Alonso, der den Aufbau einleitet.


 
19:35
46.
Spielerwechsel: Subotic für Hummels (Borussia Dortmund)

Erste Erkenntnis: Hummels scheint angeschlagen zu sein, wird nun von Subotic vertreten.


BALLKONTAKTE
39
PASSQUOTE
72%
LAUFLEISTUNG
5,41km


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:33

Die Spieler stehen zur zweiten Hälfte in den Startlöchern.


 
19:18

Eine unterhaltsame erste Hälfte ist zu Ende. Dortmund zeigt sich als ebenbürtiger Gegner des Tabellenführers. Die Führung ist aufgrund der jüngsten Erkenntnisse etwas glücklich, da der FCB nach dem Gegentreffer gehörigen Druck aufgebaut und einige Hochkaräter vergeben hat.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:17
45.+1

Xabi Alonso dreht einen Standard aus dem linken Halbfeld nach innen. Weidenfeller rauscht heran und faustet das Leder solide weg.


 
19:17
45.+1

Davon ist die Hälfte schon vorüber.


 
19:17
45.+1

Eine Minute wird nachgelegt.


 
19:17
45.+1

Sokratis wehrt mit dem Rücken ab.


 
19:16
45.

... Robben steht bereit, findet mit seiner Flanke aber keinen Abnehmer.


 
19:16
45.

Müller zieht noch einmal eine Ecke ...


 
19:15
44.

Sokratis hebt den Ball auf die linke Seite zu Durm, der mit Mkhitaryan und Reus das Kurzpassspiel forciert. Letztlich aber stellen die Gastgeber die Lücken zu, weswegen der Rückpass folgen muss.


 
19:14
43.

Götze, Xabi Alonso und Robben lassen sich tief bis in die eigene Hälfte fallen, um dort den Aufbau mit anzutreiben.


 
19:14
43.

Bald ist Halbzeit ...


 
19:13
42.

Kehl zu Reus, der ins Zentrum zu Kagawa legt. Der Japaner dreht sich und wechselt auf die offene rechte Seite. Dort wagt sich Piszczek allerdings nicht in den Offensivsprint.


 
19:11
40.

Die Aktionen der Bayern werden klarer, die Chancen häufen sich.


 
19:09
39.

Starkes Direktspiel: Lewandowski zu Müller ins Zentrum, der quer zu Robben. Der WM-Dritte zieht auf, lässt dann allerdings erst einmal den wild grätschenden Sokratis vorbeirutschen. Erst jetzt folgt der Abschluss, der gerade noch von Bender zur Ecke abgefälscht wird.


 
19:09
38.

Müller lauert einmal mehr an der Abseitskante, wird stark von Robben bedient. Frei vor Weidenfeller folgt der Abschluss - der BVB-Keeper macht sich aber groß und wehrt mit dem Oberkörper ab.


 
19:07
36.
Gelbe Karte: Xabi Alonso (Bayern München)

Xabi Alonso mit einem taktischen Foul an Mkhitaryan.


BALLKONTAKTE
95
PASSQUOTE
90%
LAUFLEISTUNG
12,25km


 
19:07
36.

Robben wird von Benatia auf der rechten Seite bedient. Einen Weg nach vorne findet der Niederländer nicht, da sich sofort drei Schwarz-Gelbe zur Attacke aufstellen. Es folgt der Pass nach hinten.


 
19:06
35.

... Erst findet Robben mit einem Querpass keinen Abnehmer. Es folgt eine Flanke zu Müller, dessen Kopfball von Weidenfeller weggekratzt wird.


 
19:05
34.

Lahm sucht Juan Bernat, findet aber nur Piszczek. Der Außenverteidiger weiß nicht ordentlich zu klären, sodass ein neuer FCB-Angriff anrollt ...


 
19:05
34.

Reus agiert nun als Stürmer, schiebt das Offensivpressing damit noch ein Stück weiter nach vorne.


 
19:04
33.

Ein seltenes Erlebnis ist das definitiv.


 
19:03
32.

Wie reagieren nun die Münchner auf diesen Rückschlag?


 
Bayern München
0
:
1

Borussia Dortmund
19:02
31.
0:1 Reus (Kopfball, Aubameyang)

Da ist es passiert! Kagawa kommt an der Mittellinie an den Ball, legt in den Laufweg von Aubameyang, der bis weit nach vorne stürmt und dabei sämtliche Gegenspieler abschüttelt. Es folgt eine glänzende Flanke des Gabuners ins Zentrum und über Boateng hinweg zu Reus, der humorlos einnickt. Ganz leicht fälscht zudem noch Benatia ab.


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
72%
LAUFLEISTUNG
11,54km


 
19:01
30.

Ordentliche Aktion: Mkhitaryan steckt stark für Aubameyang durch, der mit seinem Versuch eines Hebers an Neuer scheitert.


 
19:00
29.

Benatia drischt den Ball unbedrängt ins Seitenaus, die Hausherren erobern das Leder jedoch flugs wieder.


 
18:59
28.

Kagawa trickst sich auf der linken Seite stark durch die Reihen, sein finaler Pass in den Strafraum landet allerdings in den Armen von Schlussmann Neuer.


 
18:59
28.

Xabi Alonso bringt einen Eckstoß gefährlich ins Zentrum. Piszczek steigt dort am höchsten und klärt per Kopf aus der Gefahrenzone.


 
18:58
27.

Müller diskutiert kurz mit Schiedsrichter Gräfe wegen eines Ellbogeneinsatzes von Sokratis.


 
18:58
27.

Blick auf die LIVE!-Daten: Der FCB hat 67 Prozent Ballbesitz.


 
18:57
26.

Sokratis mit einem tollen Ball in die Spitze zu Aubameyang, der schnell zum Querpass ansetzt. Dieser kommt zwar ins Zentrum - allein es steht dort kein Mitspieler mehr.


 
18:56
25.

Xabi Alonso wird gut von Reus attackiert, der Spielaufbau hakt demnach erneut.


 
18:55
24.

Kagawa, Reus und Aubameyang agieren in vorderster Front als Dreierreihe, die eher den Passweg nach außen zulässt. Damit kommt vor allem Xabi Alonso nicht so zum Zuge.


 
18:54
24.

... Von rechts zieht der Niederländer unter anderem vorbei an Mkhitaryan, knallt mit links drauf. Weidenfeller taucht im kurzen Eck ab und pariert.


 
18:54
23.

Robben in bekannter Manier: ...


 
18:53
22.

Neuer jagt diesen weit in die gegnerische Hälfte, wo Lewandowski hochsteigt und verlängert. Da der Pole aber der vorderste Angreifer ist, gelangt das Spielgerät zu Hummels.


 
18:53
22.

Der Gegenzug läuft, an dessen Ende Benatia gegen Durm einen Abstoß herausholt.


 
18:52
21.

Juan Bernat führt das Leder an der Strafraumkante, Sokratis kommt gewohnt wuchtig heraus und erobert den Ball.


 
18:52
21.

Übrigens: Auch die Münchner wagen sich nicht allzu weit vorne ins Pressing, lassen die Dortmunder Viererkette stets einige Ballkontakte sammeln.


 
18:51
21.

Zwanzig Minuten sind vorüber.


 
18:51
20.

Lewandowski kommt über den linken Flügel, nimmt Müller mit, der wiederum zu Juan Bernat ablegt. Der Spanier aber vertändelt.


 
18:50
19.

Blick auf die LIVE!-Daten: Vier Torschüssen für den Gastgeber, zwei für den BVB.


 
18:49
18.

Leichte Vorteile für den FCB, doch insgesamt kann die Partie als ausgeglichen bezeichnet werden.


 
18:48
17.

Kagawa dreht sich an der Mittellinie mit der Ballannahme, verliert somit kein Tempo und steckt in den Laufweg von Aubameyang durch. Doch einmal mehr zeigt sich "Libero" Neuer, der schneller an den Ball kommt.


 
18:47
16.

Weidenfeller packt sicher zu.


 
18:47
16.

Müller mit einem Seitfallzieher nach einer schönen Flanke von Robben.


 
18:46
15.

Müller stürmt durchs Zentrum, vertändelt das Runde allerdings. Kein Wunder, drei Gegenspieler haben den Angreifer umstellt.


 
18:45
15.

Gleich geht die Anfangsviertelstunde zu Ende, zweimal Aluminium hat es schon gegeben.


 
18:45
14.

Da hat Weidenfeller nur hinterherschauen können.


 
18:44
14.

Boateng chippt das Spielgerät stark über die Viererkette der Dortmunder. Müller schleicht sich davon und versucht's direkt per Grätsche - knapp rechts vorbei.


 
18:44
13.

Mittlerweile presst der BVB auch früher, unterbindet so teilweise den Spielaufbau der Hausherren.


 
18:43
12.

Sokratis sucht mit einem weiten Ball Aubameyang in der Spitze, findet diesen aber nicht.


 
18:42
11.

Das Spiel hat mittlerweile an Fahrt aufgenommen, weil sich auch die Gäste vermehrt im Angriff zeigen.


 
18:41
10.

Juan Bernat arbeitet sich von links nach innen, muss dann jedoch zurück legen, da sich keine Lücke auftut.


 
18:40
9.

Mkhitaryan eilt relativ frei durch die Mitte, zieht aus rund 18 Metern ab. Der Ball touchiert noch den rechten Außenpfosten - Glück für Neuer und Co.


 
18:39
8.

Reus mal in Aktion: Über den linken Flügel tankt sich der Angreifer bis zur Grundlinie durch - es folgt ein Fehlpass.


 
18:39
8.

Müller trifft im Luftduell Sokratis, der kurz liegen bleibt, schnell aber weitermachen kann.


 
18:37
7.

Das erste Ausrufezeichen der Hausherren.


 
18:37
6.

... Robben führt den Ball auf rechts, passt zu Lahm, der per Hacke in den Rückraum und wieder zum Niederländer ablegt. Der Flügelstürmer zieht flugs nach innen und feuert wuchtig ab - Weidenfeller reißt rechtzeitig die Hand hoch, von wo das Leder letztlich die Querlatte touchiert.


 
18:37
6.

Erste starke Aktion: ...


 
18:36
5.

Die Münchner üben sich auch in Geduld.


 
18:35
5.

Lewandowski will sich mit Müller über die linke Seite nach vorne arbeiten, doch erst kocht Piszczek seinen polnischen Landsmann ab, ehe Sokratis endgültig bereinigt.


 
18:35
4.

Hummels hämmert das Rund schließlich weit nach vorne, wo sich kein Mitspieler zeigt.


 
18:35
4.

Kehl antizipiert richtig, erobert so das Spielgerät.


 
18:34
3.

Ins Pressing wagen sich die Schwarz-Gelben erst wenige Meter vor der Mittellinie.


 
18:34
3.

Der BVB agiert derweil kompakt, stellt die Räume in der eigenen Hälfte damit zu.


 
18:34
3.

Robben lässt sich aktuell bis an die Mittellinie fallen, holt sich dort öfters den Ball ab.


 
18:32
2.

Robben wirft einen Einwurf ins Zentrum zu Lewandowski, der auf links Götze mitnimmt. Der Weltmeister passt flugs wieder zurück. Es folgt ein Versuch eines Schnittstellenpasses - ohne Erfolg.


 
18:32
1.

Es folgt nach einigen Stationen über die Dreierreihe ein erster langer Ball, der wenig später in die Füße von Torwart Weidenfeller mündet.


 
18:32
1.

Xabi Alonso wird direkt mal angespielt, legt weiter nach hinten ab.


 
18:31
1.

Der Ball rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:30

Die Teams stehen auf dem Rasen bereit.


 
18:26

FCB-Coach Josep Guardiola hat bislang nur viermal gegen deutsche Teams verloren, dreimal allein gegen die Schwarz-Gelben.


 
18:24

In rund fünf Minuten geht's los. Das Spitzenspiel steht in den Startlöchern.


 
18:24

Die Partie leiten wird der erfahrene Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe aus der Hauptstadt Berlin.


 
18:22

"Wenn wir kompakt stehen, dann haben wir auch gegen die Bayern eine Chance", vermutet derweil Routinier Kehl.


 
18:19

Kein anderer Dortmunder Spieler hat so viele Einsätze absolviert wie der griechische WM-Teilnehmer: Als Einziger war er in allen 15 Pflichtspielen dabei und stand insgesamt 1195 Minuten auf dem Platz.


 
18:09

"Seine Zweikampfstärke", lobt Klopp, "hat uns in vielen Situationen geholfen".


 
18:09

Sokratis ist der am meisten beschäftigte Mann in Klopps Defensive. Ob als Außenverteidiger, rechts oder links, ob im Abwehrzentrum: Auf Sokratis ist Verlass.


 
18:08

Einer, der Robben aufhalten könnte, ist der robuste Grieche Sokratis, der heute allerdings in der Innenverteidigung spielt. Auf den Außenbahnen sind Durm und Piszczek an der Reihe.


 
17:55

"Es ist schön, wichtig für die Mannschaft zu sein, egal ob nun mit Toren oder Vorlagen", freut sich Robben.


 
17:48

Zuletzt fehlte der Flügelstürmer aufgrund eines irritierten Nervs im Oberschenkel.


 
17:45

Die Antwort: Ja, er kann heute auflaufen - und zwar von Beginn an.


 
17:45

Eine entscheidende Frage war im Vorfeld, ob Robben spielen kann. Der Niederländer nämlich ist der Spieler, der in dem Weltklasse-Kader der Münchner den Unterschied macht: 175 Spiele hat Rob­ben für Bayern absolviert, er kommt dabei auf 158 Beteiligungen (94 Tore, 64 Assists). Eine gigantische Quo­te.


 
17:43

Coach Jürgen Klopp sieht die aktuelle Phase seines Teams wie folgt: "Wenn es nicht positiv läuft, denkt man mehr nach. Deshalb ist doof manchmal stabiler." In München rechnet sich der frühere Mainzer aber natürlich etwas aus - wenn die Chancen kommen, wollen die Westfalen diese natürlich nutzen.


 
17:42

In der Champions League kassierte Torwart Roman Weidenfeller nicht einmal ein Gegentor (2:0 gegen Arsenal, 3:0 in Anderlecht, 4:0 in Istanbul).


 
17:42

Akut sind die BVB-Sorgen dennoch: In der Bundesliga hat es zuletzt fünf (!) Niederlagen in Serie gehagelt. In den anderen Wettbewerben dürfen sich die Borussen dagegen die "Weiße Weste" anziehen - alle Spiele gewonnen.


 
17:37

Lobende Worte in Richtung des Gegners gab es auch von Rummenigge: "Wir haben nach wie vor großen Respekt vor Dortmund. Die Tabelle interessiert uns relativ wenig. Dortmund hat gewisse Probleme im Moment, aber das heißt nicht, dass wir sie nicht ernst nehmen oder nicht mit Respekt begegnen."


 
17:30

Den BVB deswegen unterschätzen? Niemals, wie Angreifer Müller unterstreicht: "Wir werden gegen Dortmund nicht 5:0 zur Halbzeit führen. Wir kennen uns, wir hatten zuletzt eine Reihe von engen Spielen. Man muss kaltschnäuzig sein und so gut es geht die Konter verhindern."


 
17:29

Der Erste gegen den Sechzehnten, so lautet rein statistisch gesehen die Paarung, die heute Abend (18.30 Uhr) in der Münchner Allianz-Arena stattfinden wird.


 
17:28

Zurück zum heutigen Spiel selbst ...


 
17:22

Dahingehend vermisst Watzke Uli Hoeneß, der aktuell eine Haftstrafe absitzt: "Da konnte man sich auch mal streiten, aber man wusste immer, woran man ist - das hat mir persönlich immer sehr gut gefallen."


 
17:20

Watzke wundert sich vor allem über die stetigen Äußerungen Rummenigges über Reus; der Spieler sei für den FCB grundsätzlich interessant: "Er hätte ja einfach nichts sagen können, aber das ist eben sein persönlicher Stil, und das kann er auch so weitermachen."


 
17:13

Die Beziehung zwischen den beiden Machern sei laut Watzke "nicht bestehend. Wir haben kein Verhältnis, und das müssen wir auch nicht haben. Er verantwortet Bayern München, ich Borussia Dortmund. Deshalb gibt es nichts, was wir miteinander machen müssten", sagte Watzke in einem Sky-Interview.


 
17:09

Apropos Reus: Die Causa um den Nationalspieler, der wegen einer Verletzung im Sommer nicht Teil der Weltmeister um Trainer Joachim Löw war, erzürnt die Geschäftsleitung der Dortmunder. Das ohnehin angespannte Verhältnis, vor allem zwischen den beiden Bossen Hans-Joachim Watzke und Karl-Heinz Rummenigge, steht vor einem weiteren Zerwürfnis.


 
17:05

Zu diesem Zeitpunkt war das Team von Trainer Josep Guardiola bereits sicher Meister, dennoch wurde das Spiel gegen den Rivalen ernstgenommen. Den Dreier tüteten trotzdem die Schwarz-Gelben ein - durch Treffer von Mkhitaryan, Reus und Hofmann wurde ein 3:0 in der Allianz-Arena erzielt. Rafinha sah kurz vor dem Ende wegen einer Tätlichkeit Rot.


 
17:05

Das letzte Duell in der Liga fand am 12. April 2014 statt, genauer am 30. Spieltag der letzten Saison.


 
16:52

Neben zahlreichen Toren (167:114 für die Münchner) gehört seit jeher auch eine gewisse Portion Härte zu dieser Begegnung. In Karten ausgedrückt und zusammengerechnet heißt das: 230 Gelbe, neunmal Gelb-Rot und fünfmal glatt Rot.


 
16:46

90 Aufeinandertreffen hat es bis dato in der Bundesliga gegeben: 39 Siege für den FCB, 28 Unentschieden und 23 Erfolge für den BVB.


 
16:34

Egal wie man diese Partie bezeichnet, sie verspricht vor allem eines: Spannung.


 
16:30

Das Spitzenspiel, der Knaller, der deutsche Clasico oder das Duell zwischen den glänzenden Münchnern und den kriselnden Dortmundern.


OPTA
Quelle Statistiken:
24.05.16
 
1 / 12

20:18, Allianz-Arena
Spielerwechsel (88. Min)
Rode
für Lewandowski
Bayern München
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   10 20 24
2 10 11 20
3 10 10 20
4   10 4 17
5   10 2 16
6 10 -4 16
7 10 3 15
8 10 1 14
9 10 1 14
10 10 -1 12
11 10 -1 12
12 10 -2 12
13   10 -4 11
14 10 -8 9
15 10 -9 9
16 10 -5 8
17 10 -6 7
18   10 -12 7
MANNSCHAFTSDATEN
Bayern München
Aufstellung:
Neuer (3) - 
Benatia (3,5) , 
J. Boateng (2) , 
Alaba (3) - 
Xabi Alonso (4)    
Robben (1,5)    
Lahm (3,5)    
M. Götze (4)    
Juan Bernat (3,5) - 
T. Müller (2)    
Lewandowski (2)        

Einwechslungen:
Trainer:
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (1,5) - 
Piszczek (3,5)    
Sokratis (3) , 
Hummels (2,5)        
Durm (5) - 
Kehl (3) - 
S. Bender (2) , 
H. Mkhitaryan (3,5) - 
Aubameyang (3,5)    
Kagawa (2)    
Reus (3)    

Einwechslungen:
46. Subotic (5)     für Hummels
71. Großkreutz für Kagawa
81. Ramos für Aubameyang
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
01.11.2014 18:30 Uhr
Stadion:
Allianz-Arena, München
Zuschauer:
71000 (ausverkauft)
Spielnote:  1
weltweit beste Werbung für die Bundesliga, ein Spiel der Extraklasse: intensiv, temporeich, spannend, tolle Kombinationen.
Chancenverhältnis:
10:4
Eckenverhältnis:
9:2
Schiedsrichter:
 Manuel Gräfe (Berlin)   Note 2
hatte das Spitzenspiel voll im Griff. Korrekte Elfmeterentscheidung, hätte lediglich Xabi Alonso früher verwarnen können.

Spieler des Spiels:
 Arjen Robben
Ihn bekamen die Dortmunder nicht in den Griff. Arjen Robben initiierte die meisten gefährlichen Situationen, verwandelte am Ende zum Siegtreffer.