Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Seite versenden

Bundesliga - Spieler des Tages

Spieler des 31. Spieltages

Emir Spahic

Bayer 04 Leverkusen

Die zwei Finger, die Emir Spahic beim Sieg in Nürnberg emporstreckte, sorgten für eindeutig positivere Resonanz als die, mit denen er unlängst einen Mainzer brüskierte und 15.000 Euro Geldstrafe kassierte - formten sie doch diesmal ein Victory-Zeichen.

Auch ansonsten stand der bosnische WM-Fahrer im Fokus. Zwei Treffer steuerte er beim 4:1 bei, doppelt hatte er zuvor letztmals 2004 für Schinnik Jaroslawl gegen Zenit St. Petersburg getroffen. "Es ist erstaunlich, dass er in seinem hohen Alter solche Wege geht", befand Abwehrkollege Boenisch angesichts des Treffers zum 1:3 mit einem Schmunzeln.

Eiskalt hatte Spahic dort einen Konter abgeschlossen, bereits mit einem Traumtor das 0:1 erzielt. Viel Licht in einer Saison, die für den 33-Jährigen bislang auch viel Schatten bereithielt, zwei Platzverweise inklusive.

Axel Heiber


Emir Spahic
Emir Spahic
1x Spieler des Tages
Spielersteckbrief

 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine