Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

2
:
3

Halbzeitstand
1:3
Hannover 96

Hannover 96


EINTRACHT FRANKFURT
HANNOVER 96
15.
30.
45.







60.
75.
90.












       
Eintracht Frankfurt
2
:
3

Hannover 96
22:23

Jetzt ist Schluss! Hannover gewinnt ein spannendes Spiel mit 3:2. Nur weil die 96er die Frankfurter (auch durch zwei Alu-Treffer) am Leben ließen, blieb die Partie bis zum Ende offen. Für die Niedersachsen bedeutet der Dreier einen großen Schritt zum Klassenerhalt.


 
Schlusspfiff

 
22:22
90.+5

Stindl hat die Entscheidung auf dem Fuß, scheitert aber aus kurzer Distanz an Trapp.


 
22:21
90.+4

Lanig langt an der Mittellinie nochmal hin. Freistoß für 96.


 
22:20
90.+3
Gelbe Karte: S. Jung (Eintracht Frankfurt)

Jung bringt Prib zu Fall und wird verwarnt.


BALLKONTAKTE
88
PASSQUOTE
69%
LAUFLEISTUNG
11,61km


 
22:19
90.+2

Djakpa darf gleich zweimal flanken, Meier nickt das Leder schlussendlich in Zielers Arme.


 
22:18
90.+1

Es gibt noch einmal Ecke für die Eintracht.


 
22:18
90.+1

Fünf Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.


 
22:17
90.
Gelbe Karte: Zieler (Hannover 96)

Jetzt sieht der 96er die Verwarnung.


BALLKONTAKTE
51
PASSQUOTE
54%
LAUFLEISTUNG
5,64km


 
22:17
90.

Zieler lässt sich viel Zeit bei seinem Abstoß. Die Uhr tickt gegen Frankfurt.


 
22:15
88.
Gelbe Karte: Andreasen (Hannover 96)

Andreasen legt sich den Ball zu weit vor und räumt dann Zambrano ab.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
79%
LAUFLEISTUNG
11,57km


 
22:15
88.
Spielerwechsel: Schlaudraff für Huszti (Hannover 96)

Korkut nimmt noch etwas Zeit von der Uhr.


BALLKONTAKTE
55
PASSQUOTE
91%
LAUFLEISTUNG
10,41km


 
22:13
86.

Hannover setzt sich in der Eintracht-Hälfte fest. Eine große Schlussoffensive der Hausherren ist das noch nicht.


 
22:12
85.
Gelbe Karte: Madlung (Eintracht Frankfurt)

Stindl spielt den Ball, Madlung steigt danach von hinten ein.


BALLKONTAKTE
71
PASSQUOTE
91%
LAUFLEISTUNG
10,75km


 
22:11
83.

Von links zieht Aigner in die Mitte, um mit dem rechten Fuß abzuziehen. Der Schuss rauscht gut einen Meter über den Querbalken.


 
22:09
82.
Spielerwechsel: Rudnevs für Ya Konan (Hannover 96)

BALLKONTAKTE
33
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
9,65km


 
22:08
81.

Hannover kann immer wieder für Entlastung sorgen. Sakai startet auf rechts durch, seine flache Hereingabe befördert Zambrano ins Seitenaus.


 
22:06
79.

Sechs-gegen-Drei-Situation: Hannover kontert in Überzahl, spielt es aber nicht gut aus. Erst fängt Trapp Pribs Querpass ab, dann kann sich Ya Konan nicht durchsetzen.


 
22:03
76.

Die Schlussphase läuft. Durch den Meier-Treffer ist die Partie wieder völlig offen, Frankfurt macht wieder mehr nach vorne.


 
22:02
75.

96 kontert. Andreasen spielt raus auf Prib, der sofort abzieht. Sein Schuss geht genau auf Trapp, der zur Ecke abwehrt.


 
22:02
75.

Und schon ist Huszti wieder zurück.


 
22:01
74.

Weil Huszti an der Seitenlinie behandelt wird, ist die Eintracht aktuell mit einem Mann mehr auf dem Platz.


 
22:00
73.
Gelbe Karte: Prib (Hannover 96)

Prib schlägt den Ball weg und sieht seine fünfte Gelbe. Damit fehlt er nächste Woche gegen den VfB.


BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
33%
LAUFLEISTUNG
6,44km


 
21:58
70.

Panders Standards werden immer ungenauer. Einen Freistoß aus 30 Metern nagelt der Linksfuß in den dritten Stock.


 
Eintracht Frankfurt
2
:
3

Hannover 96
21:55
68.
2:3 Meier (Kopfball, Aigner)

Der Anschluss! Aigner flankt mit links butterweich in die Mitte, Meier kommt angeflogen und köpft unhaltbar aus sechs Metern rechts ein.


BALLKONTAKTE
38
PASSQUOTE
58%
LAUFLEISTUNG
7,82km


 
21:53
66.

Endlich mal wieder die Eintracht: Jung flankt scharf in die Mitte, lanig kommt angerauscht und wuchtet per Kopf haarscharf rechts vorbei. Da hätte Zieler keine Chance gehabt.


 
21:51
64.

Huszti hebt das Leder in die Mitte, wo Schmiedebach hochsteigt und in Richtung Tor köpft. Trapp springt am Ball vorbei, Madlung klärt wohl noch auf der Linie in höchster Not.


 
21:51
64.

Erneut darf Andreasen vollkommen blank aus der Distanz schießen, diesemal ist das Geschoss nicht genau genug.


 
21:50
63.
Gelbe Karte: Zambrano (Eintracht Frankfurt)

Zambrano lässt Ya Konan an der Mittellinie über die Klinge springen.


BALLKONTAKTE
86
PASSQUOTE
75%
LAUFLEISTUNG
9,57km


 
21:47
60.

Immer wieder Stindl: Das Offensivschwungrad der Gäste steckt auf Prib durch, der im letzten Moment noch von Zambrano abgedrängt wird.


 
21:45
58.

Diese lässt 96 ungenutzt verstreichen. Frankfurt kann durchschnaufen.


 
21:44
57.

Aus gut und gerne 30 Metern zieht Andreasen einen Freistoß direkt aufs Tor, Joselu fälscht zur Ecke ab.


 
21:44
57.

Die Gäste bestimmen das Spielgeschehen wieder. Frankfurt weiß sich momentan nur mit Fouls zu helfen.


 
21:41
54.
Spielerwechsel: Kadlec für Barnetta (Eintracht Frankfurt)

Nächster Wechsel bei den Hausherren. Wieder kommt ein Offensivmann.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
62%
LAUFLEISTUNG
7,44km


 
21:41
54.

Aigner zieht auf und lässt Pander ins Leere laufen. Allerdings legt er sich den Ball zu weit vor - Abstoß.


 
21:39
52.

Wieder Alu! Stindl steckt auf Huszti durch, der aus spitzem Winkel an den Querbalken hämmert.


 
21:38
51.

Aigner sieht Barnetta auf der linken Seite einlaufen und bedient den Schweizer. Der feuert direkt aufs Tor, Zieler steht aber gut und hält die Kugel fest.


 
21:35
48.

Andreasen hat viel Platz und Zeit und zieht aus über 25 Metern einfach mal ab. Trapp reckt und streckt sich, kommt aber schließlich nicht an den Ball, der an den linken Pfosten prallt.


 
21:33
46.

Frankfurt kommt schwungvoll aus der Kabine. Aigner und Jung spielen den Doppelpass, am Ende boxt Zieler die scharfe Hereingabe von rechts aus der Gefahrenzone.


 
21:33
46.

Weiter geht's. Hannover tauscht einmal, der gelbbelastete Bittencourt macht Platz für Prib.


 
21:33
46.
Spielerwechsel: Prib für Bittencourt (Hannover 96)

BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
43%
LAUFLEISTUNG
5,79km


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:17

Pause in Frankfurt. Hannover präsentiert sich hier richtig abgezockt und führt mit 3:1. Die Eintracht hatte zum Schluss mehr von der Partie, ernsthaft eingreifen musste 96-Schlussmann Zieler aber noch nicht.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:16
45.+2

Stindl darf aus der zweiten Reihe schießen, wird aber geblockt. Der nachsetzende Ya Konan wird wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.


 
21:15
45.+1
Gelbe Karte: Aigner (Eintracht Frankfurt)

Aigner kommt gegen Pander einen Schritt zu spät und kassiert den Gelben Karton.


BALLKONTAKTE
52
PASSQUOTE
82%
LAUFLEISTUNG
11,70km


 
21:15
45.

120 Sekunden Nachschlag gibt es.


 
21:12
43.

Frankfurt versucht, Druck aufzubauen. Doch die 96-Defensive kommt bisher nicht in Verlegenheit.


 
21:11
42.

... den Zieler sicher abfängt.


 
21:11
41.

Marcelo lässt Lanig im Zweikampf abblitzen. Immerhin gibt es einen Eckball für die Eintracht, den...


 
21:10
41.

Die Frankfurter Hereingaben sind allesamt zu ungenau. Diesesmal zielt Djakpa direkt in die Arme von Zieler.


 
21:09
39.

Aigner wackelt Schulz aus und flankt dann aber hinter das Tor.


 
21:07
37.

Huszti hat viel Platz und zieht aus der Distanz mit links ab. Klar drüber.


 
21:05
36.
Gelbe Karte: Bittencourt (Hannover 96)

BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
43%
LAUFLEISTUNG
5,79km


 
21:05
36.

Jung dringt auf rechts bis an die Grundlinie durch und legt zurück auf Barnetta, dessen Schuss an einem 96er hängen bleibt.


 
21:03
33.

96 präsentiert bisher die reifere Spielanlage. Schnörkellos geht es bei Ballgewinn nach vorne, dazu sind die Pander-Freistöße eine echte Waffe.


 
21:01
32.
Spielerwechsel: Meier für Schwegler (Eintracht Frankfurt)

Veh reagiert: Kapitän Schwegler muss vom Platz, dafür kommt Offensivmann Meier.


BALLKONTAKTE
28
PASSQUOTE
73%
LAUFLEISTUNG
3,74km


 
Eintracht Frankfurt
1
:
3

Hannover 96
20:59
29.
1:3 Ya Konan (Linksschuss, Andreasen)

Stindl setzt Andreasen in Szene, der sich an der Sechzehnerkante nicht aus der Ruhe bringen lässt und clever auf Ya Konan durchsteckt. Frei vor Trapp hat dieser keine Mühe, rechts unten einzuschieben.


BALLKONTAKTE
33
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
9,65km


 
20:56
27.

... und wieder kommt der Ball gefährlich vor das Tor, Weil sich Ya Konan aber nicht entscheidend durchsetzen kann, gibt es keinen Abschluss.


 
20:56
27.

Zambrano geht mit dem Knie voraus in den Kopfballzweikampf mit Stindl. Wieder steht Pander da...


 
20:53
24.

Djakpa kämpft an der Grundlinie Sakai nieder, doch seiner Hereingabe fehlt dann die Kraft. 96 kann klären.


 
20:51
22.

Wirklich temporeich ist die Partie bisher eigentlich nicht, dennoch gab es schon drei Treffer. Beide Teams sind bei Standards brandgefährlich.


 
Eintracht Frankfurt
1
:
2

Hannover 96
20:49
20.
1:2 Stindl (Kopfball, Pander)

Und jetzt schlägt 96 wieder zu: Pander bringt einen Freistoß aus der Ferne gefährlich vor das Tor, wo sich Stindl gegen Lanig durchsetzt und per Kopf in die linke Ecke trifft.


BALLKONTAKTE
68
PASSQUOTE
67%
LAUFLEISTUNG
13,08km


 
20:47
18.

Zambrano geht hinten rechts gegen Stindl in den Zweikampf und kommt dabei zu Fall. Freistoß für die Eintracht.


 
20:45
16.

Aus dem Halbfeld sieht Djakpa Joselu einlaufen, der Pass gerät jedoch zu ungenau.


 
Eintracht Frankfurt
1
:
1

Hannover 96
20:42
13.
1:1 Lanig (Rechtsschuss, Barnetta)

Frankfurt schlägt zurück: Barnetta flankt in die Mitte, wo Madlung und Zieler am Ball vorbeispringen. Nutznießer ist Lanig, der nur den Fuß hinhalten muss.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
86%
LAUFLEISTUNG
12,02km


 
20:41
11.

Auf der rechten Seite bricht Aigner durch, doch der Linienrichter hebt die Fahne. Abseits.


 
20:39
10.

... findet jedoch keinen Abnehmer. Huszti setzt nochmal nach, produziert aber nicht mehr als einen Querschläger.


 
20:39
10.

Zambrano legt Huszti an der linken Außenbahn. Hannover bekommt den Freistoß, Pander steht bereit...


 
20:38
8.

Madlung taucht im 96-Strafraum auf, stoppt das Leder runter und schießt dann einen Gegenspieler an. Den Nachschuss von Schwegler aus der zweiten Reihe fängt Zieler locker.


 
20:37
8.

Schmiedebach schickt Ya Konan in den Sechzehner, der jedoch wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen wird.


 
20:36
7.

Aigner verspringt der Ball bei der Annahme ins Seitenaus. Noch ist die Eintracht nicht angekommen.


 
20:35
6.

Die Veh-Truppe lässt das Leder nun lange durch die eigenen Reihen laufen, um sich Sicherheit zu holen.


 
20:34
4.

Jung gibt den ersten Torschuss der Heimelf ab, jagt das Leder aus 20 Metern aber unkontrolliert über den Kasten.


 
20:33
4.

Das hatte sich die Eintracht sicher anders vorgestellt. Jetzt muss Frankfurt reagieren.


 
Eintracht Frankfurt
0
:
1

Hannover 96
20:31
2.
0:1 Andreasen (Kopfball, Pander)

Das geht ja gut los: Pander flankt aus dem linken Halbfeld unbedrängt in die Box, wo Andreasen dem Ball entgegengeht und aus elf Metern rechts unten einköpft.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
79%
LAUFLEISTUNG
11,57km


 
20:30
1.

Los geht's. Schiedsrichter Dr. Felix Brych pfeift an.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:13

Wie geht's für die beiden Teams nach der heutigen Partie weiter? Frankfurt hat mit Hoffenheim (A), Leverkusen (H) und Augsburg (A) noch drei Gegner aus der oberen Tabellenhälfte vor der Brust. Anders stellt sich das Restprogramm für Hannover 96 dar: Mit Stuttgart (H), Nürnberg (A) und Freiburg (H) treffen die Niedersachsen ausschließlich auf direkte Konkurrenten im Abstiegskampf.


 
20:09

Bei Hannover 96 agierte Stindl gegen den HSV vorbildlich: Als Kapitän ging der 25-Jährige voran und zeigte im zentralen offensiven Mittelfeld eine eindrucksvolle Leistung. Bittencourt lobte: "Er hat überragend gespielt und uns alle mitgerissen." Gelingt Stindl heute in voraussichtlich gleicher Position eine ähnliche Glanzleistung?


 
20:00

Das sieht wohl auch Noch-Trainer Veh so, denn heute kehrt Schwegler zurück, Lanig bleibt aber im Team. Stattdessen muss Meier auf die Bank.


 
19:58

"Wir wollen die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigen", kündigt Lanig an. Der Mittelfeldspieler nutzte das Verletzungspech von Rode, Flum und Schwegler, um sich einen Platz in der ersten Elf zu erkämpfen: "Ich habe gezeigt, dass ich ein wichtiger Teil der Mannschaft bin."


 
19:56

Auch in Frankfurt werden Theman neben dem Sportlichen diskutiert. Vor allem die Trainersuche sorgt für Gesprächsstoff: Wird es Roger Schmidt? Oder doch Thorsten Fink? Auch hier gilt: Erstmal muss die Klasse gehalten werden.


 
19:54

"Fakten schaffen", ist laut Dufner das große Ziel - gemeint ist der Klassenerhalt, der erst gesichert werden soll, ehe die enttäuschende Spielzeit analysiert wird.


 
19:51

"Aktuell geht es nur darum, Planungssicherheit zu erlangen nach einer schwierigen Saison", erklärte 96-Manager Dufner vor der Reise nach Hessen: "Wir fokussieren uns voll auf das Frankfurt-Spiel."


 
19:49

Zwei Frankfurter treffen heute auf ihren Ex-Klub: Barnetta und Djakpa liefen sieben- bzw. 38-mal für 96 auf. Mit Rosenthal steht ein dritter Ex-Hannoveraner heute nicht im Kader.


 
19:41

Bei Hannover 96 kehrt ebenfalls ein wichtiger Akteur zurück: Huszti saß zuletzt beim 2:1-Sieg der Niedersachsen gegen den HSV seine zweite Gelb-Sperre in dieser Spielzeit ab. Nun steht er wieder in der Startelf, Prib ist der Leidtragende, der auf die Bank muss.


 
19:38

Bei der Eintracht kehrt Schwegler in die Startelf zurück, dafür muss Meier zunächst auf der Bank Platz nehmen. Ansonsten spielt die Elf, die auch beim 0:2 auf Schalke begann.


 
19:35

"Wir haben es selbst in der Hand und können gegen Hannover alles klar machen", sagte SGE-Torwart Trapp im Vorfeld. Tatsächlich gäbe es bei einem Eintracht-Sieg nur noch theoretische Zweifel an der Erstligazugehörigkeit in der kommenden Spielzeit.


 
19:33

Gründonnerstag, Anpfiff für den 31. Spieltag! Zum Start steht der Kampf gegen den Abstieg im Mittelpunkt, wenn mit Frankfurt und Hannover zwei Teams aufeinandertreffen, die noch nicht alle Sorgen los sind.


OPTA
Quelle Statistiken:
24.07.16
 
1 / 18

22:20, Commerzbank-Arena
Gelbe Karte: (90. Min + 3)
S. Jung
Eintracht Frankfurt
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   31 64 81
2   31 37 64
3   31 16 58
4   31 16 54
5   31 10 53
6   31 15 49
7   31 -3 47
8   31 -4 43
9   31 1 40
10   31 -4 38
11 31 -22 36
12 31 -14 35
13 31 -15 35
14 31 -16 35
15   31 -11 31
16   31 -18 27
17   31 -26 26
18   31 -26 25
MANNSCHAFTSDATEN
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Trapp (4) - 
S. Jung (5)    
Zambrano (5,5)    
Madlung (5)    
Djakpa (4,5) - 
Schwegler (5)        
Lanig (4)    
Russ (5) - 
Barnetta (5)    
Aigner (5)    
Joselu (4,5)

Einwechslungen:
32. Meier (4)     für Schwegler
54. Kadlec (4,5) für Barnetta
Trainer:
Hannover 96
Aufstellung:
Zieler (3,5)    
H. Sakai (3) , 
Marcelo (4) , 
C. Schulz (3,5) , 
Pander (2) - 
Schmiedebach (3) , 
Andreasen (1,5)        
Bittencourt (3,5)        
Stindl (2)        
Huszti (3,5)    
Ya Konan (3)        

Einwechslungen:
46. Prib (4)     für Bittencourt
82. Rudnevs für Ya Konan
88. Schlaudraff für Huszti
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
17.04.2014 20:30 Uhr
Stadion:
Commerzbank-Arena, Frankfurt
Zuschauer:
48100
Spielnote:  3,5
in einer Partie ohne große Spannung sorgte allein Hannover gegen leidenschaftslose Frankfurter für spielerische Akzente und ansprechende Unterhaltung.
Chancenverhältnis:
5:10
Eckenverhältnis:
3:4
Schiedsrichter:
 Dr. Felix Brych (München)   Note 4
ohne groben Schnitzer. Zeigte aber keine klare Linie und brachte keine Ruhe ins Spiel, als es hektisch wurde. Mit etlichen Fehlern in der Zweikampfbeurteilung.

Spieler des Spiels:
 Leon Andreasen
Rastloser Antreiber, Torschütze, Torvorbereiter, Pfostentreffer.