Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

1. Bundesliga - Mann des Tages

Mann des 15. Spieltages

Franck Ribery

Bayern München

Dass Franck Ribery ungemein flink ist, kann nicht mehr überraschen. Jetzt zeigte der Franzose der Fußballwelt sogar, dass es möglich ist, einen Eckstoß zu treten und dann im Strafraum selbst zu verwandeln.

82. Minute im Weserstadion: Riberys flache Ecke zu Pizarro, der den Ball hält und mit der Hacke grandios weiterleitet. Nach Alabas Rückpass ist Ribery am Fünfer zur Stelle und trifft zum 6:0. Es war das zweite Tor des Offensivkünstlers, der die Bremer Defensive durcheinanderwirbelte - egal, ob er über links kam, nach innen zog oder rechts stürmte.

Bayerns Nummer 7, nach einem Rippenanbruch zurück in der Startelf, provozierte zudem Lukimyas Eigentor und servierte Mandzukic zum 4:0. "Er hatte wieder Lust auf Fußball, das hat man gesehen", befand Toni Kroos. So einfach ist das, wenn man Ribery heißt.

David Bernreuther


Franck Ribery
Franck Ribery
1x Mann des Tages
Spielersteckbrief

24.07.16