Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SpVgg Greuther Fürth

 - 

SC Freiburg

 
SpVgg Greuther Fürth

1:2 (1:0)

SC Freiburg
Seite versenden

SpVgg Greuther Fürth
SC Freiburg
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.05.2013 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Trolli-Arena, Fürth
SpVgg Greuther Fürth   SC Freiburg
18 Platz 5
21 Punkte 51
0,64 Punkte/Spiel 1,55
25:57 Tore 44:38
0,76:1,73 Tore/Spiel 1,33:1,15
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Sieglos-Serie nagt an Büskens und treibt ihn an
Die Lage beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth bleibt weiterhin prekär: In den vergangenen 16 Begegnungen holten die Franken lediglich einen Sieg und liegen mit 30 Zählern knapp über dem Strich. Auch unter Maik Büskens gelang es den Fürthern bislang nicht, die Talfahrt zu stoppen. Am Sonntag soll gegen Union Berlin (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) dennoch ein weiterer Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden. Für Stephan Fürstner wird es in jedem Fall eine besondere Partie werden. ... [weiter]
 
Büskens:
1:1 gegen den FSV Frankfurt, wieder kein Sieg. Nach dem enttäuschenden Remis gegen die Hessen haderte Fürths Trainer Mike Büskens mit der Passivität und mangelnden Aggressivität seiner Elf: "So darf ich mich nicht verstecken. Das geht echt nicht. Da fehlt mir jegliches Verständnis." Die Darbietungen des Kleeblatts in den letzten Wochen waren bedenklich - und Büskens formuliert klare Worte. Immerhin ein kleiner Trost: Auch die Konkurrenz schwächelt. ... [weiter]
 
Freistoßspezialist Gießelmann rettet einen Punkt
Weder Frankfurt noch Fürth schafften es am Samstag, ihren Negativlauf mit einem Sieg zu beenden - beide Mannschaften trennten sich 1:1. Der FSV ging dank eines schlafmützigen Defensivverhaltens der SpVgg durch einen Kauko-Kopfball in Führung - das Kleeblatt antwortete dann verdientermaßen in der zweiten Hälfte mit einem frechen Freistoß von Gießelmann. ... [weiter]
 
Personal-Puzzle für Büskens
Mit denkbar schlechten Vorzeichen tritt die SpVgg Greuther Fürth die Reise zum Auswärtsspiel in Frankfurt an: Sowohl in der Abwehr als auch im defensiven Mittelfeld hat Trainer Mike Büskens kaum noch Personal zur Auswahl. Dabei wächst der Druck auf den noch immer sieglosen Kleeblatt-Coach (0/2/3) immer mehr. "Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft die Nerven behält und wachsen wird", so der 47-Jährige. ... [weiter]
 
Fürth: Abstiegsgefahr selbst gemacht
Nicht St. Pauli, Aalen, Aue oder München, sondern Fürth stellt die schlechteste Rückrundenmannschaft der 2. Liga. Gerade einmal acht Punkte (1/5/4) sammelte die SpVgg aus den letzten zehn Spielen und steht nur dank eines Polsters aus der Hinrunde noch knapp über dem Strich. Es kriselt gewaltig im Frankenland, doch die Abstiegsangst ist hausgemacht: Haarsträubende Fehler kosteten auch beim jüngsten 1:2 gegen Braunschweig wieder die Punkte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SC FreiburgSC Freiburg - Vereinsnews

Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Vier Punkte liegen zwischen dem Letzten HSV und dem SC Freiburg auf Rang 14. Fünf Klubs sind in diesem Bereich noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Okazaki hilft effizienten Mainzern zum Befreiungsschlag
Ein ganz bitterer Nachmittag für den SC Freiburg: Trotz zahlreicher Gelegenheiten und einer spielerisch überzeugenden Vorstellung unterlagen die Breisgauer dem Tabellennachbarn Mainz mit 2:3. Die Gäste aus Rheinhessen präsentierten sich abgezockter und cleverer, durch den Dreier rückt die Gefahrenzone wieder in weitere Ferne. ... [weiter]
 
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Streich lobt Daridas Charakterstärke
Von den letzten acht Ligaspielen gegen Mainz 05 konnte der SC Freiburg kein einziges gewinnen. Der letzte Dreier datiert vom 6. November 2010, als Papiss Demba Cissé per Foulelfmeter zum 1:0-Sieg vor eigenem Publikum traf. Ein schlechtes Omen muss die schlechte Ausbeute in den vergangenen Jahren freilich nicht sein. Christian Streich kündigt einen mutigen Auftritt seiner Elf an. ... [weiter]
 
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren": Mit deutlichen Worten hat sich Freiburgs Trainer Christian Streich im kicker in die Diskussion um Kommerz im Fußball und die 50+1-Regel eingeschaltet. Den Blick vor der Realität verschließt er dabei nicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 79 88
 
2 33 40 66
 
3 33 25 62
 
4 33 7 52
 
5 33 6 51
 
6 33 3 50
 
7 33 -10 48
 
8 33 -3 47
 
9 33 -5 42
 
10 33 -5 42
 
11 33 -18 42
 
12 33 -2 41
 
13 33 -9 41
 
14 33 -15 34
 
15 33 -15 30
 
16 33 -20 30
 
17 33 -26 28
 
18 33 -32 21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -