Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

TSG Hoffenheim

 - 

Hamburger SV

 
TSG Hoffenheim

1:4 (0:2)

Hamburger SV
Seite versenden

TSG Hoffenheim
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.05.2013 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
TSG Hoffenheim   Hamburger SV
17 Platz 7
28 Punkte 48
0,85 Punkte/Spiel 1,45
40:66 Tore 42:52
1,21:2,00 Tore/Spiel 1,27:1,58
BILANZ
6 Siege 5
3 Unentschieden 3
5 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSG HoffenheimTSG Hoffenheim - Vereinsnews

TSG schlechter als in der Chaossaison
Es läuft einfach nicht mehr rund bei der TSG Hoffenheim seit der Winterpause. Dabei schien nach der guten Hinserie und einem perfekten Trainingslager in Südafrika alles vorbereitet, die gute Ausgangsposition als Tabellensiebter zu nutzen, um in die Spitzengruppe der Liga vorzudringen. Doch stattdessen treten die Kraichgauer auf der Stelle. ... [weiter]
 
Rode macht's wie Robben
Der FC Bayern setzte seine Serie gegen Hoffenheim fort und gewann im Kraichgau verdient mit 2:0. Gegen dominante Münchner war die TSG im ersten Durchgang längst nicht chancenlos, vergab aber einen Hochkaräter und forderte vergeblich einen Elfmeter. Nach Pausenführung verwaltete die ersatzgeschwächte Guardiola-Elf ihren Vorsprung. 1899 fehlte das Abschlussglück, ehe der FCB in der Nachspielzeit alles klar machte. ... [weiter]
 
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Gisdol: Bayern-Motivationslage
Mit großem Interesse haben sie im Kraichgau natürlich den Auftritt des FC Bayern beim 1:3 in Porto verfolgt. "Das tut weh", kann Markus Gisdol mit dem aktuellen und designierten neuen Meister mitfühlen, der aktuell personell arg gebeutelt und zudem in der Champions League mit dem Rücken zur Wand steht. "Spieler von der individuellen Klasse von Robben oder Ribery kann halt selbst der FC Bayern nicht adäquat ersetzen." ... [weiter]
 
Lösung gefunden: Gisdol verlängert bis 2018
Der kicker berichtete bereits am Montag davon, am Donnerstag nun hat Markus Gisdol seinen Vertrag bei 1899 Hoffenheim vorzeitig verlängert. Der Trainer, dessen Arbeitspapier bei der TSG ursprünglich bis 2016 gelaufen wäre, hat sich auf einen neuen Kontrakt bis 2018 verständigt. Auf der Pressekonferenz zum anstehenden Spiel gegen den FC Bayern wurde die Übereinkunft verkündet. "Am Ende war es eine leichte Entscheidung", so Gisdol. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Hoffnungsvoller Labbadia - HSV-Trainer sieht gute Ansätze
"Uns hat gefehlt, die richtigen Entscheidungen zu treffen." Das sagte der neue Trainer Bruno Labbadia nach der 0:1-Niederlage des HSV bei seinem Comeback auf der Trainerbank. Gegner Bremen sah der 49-Jährige im Nord-Derby nicht wirklich besser - und bei seiner Elf durchaus gute Ansätze. Die gilt es für Labbadia, der Optimismus versprüht, in die richtigen Bahnen zu lenken. ... [zum Video]
 
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell

 
Cleber fehlt länger - Labbadias Kritik wegen Beister
Wieder kein Tor, wieder kein Punkt: Auch im ersten Spiel unter Bruno Labbadia verpasste der Hamburger SV die Wende, gleichzeitig wachsen die Personalprobleme. Auch Cleber ist verletzt. Bruno Labbadia hofft nun auf einen, der beim 0:1 in Bremen enttäuschte - und kritisierte, wie beim HSV vor seinem Amtsantritt mit Maximilian Beister umgegangen wurde. ... [weiter]
 
HSV erneut harmlos - Labbadia hadert mit Schiedsrichter
Auch unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia bleibt der Hamburger SV in Bremen ohne Tor und ohne Punkte. Seit nunmehr 600 Minuten ist der Bundesliga-Dino nun ohne eigenen Treffer. Doch mit solchen Zahlen kann der Coach nicht viel anfangen und sieht die Niederlage vom Sonntag in der Elfmeter-Entscheidung begründet, die zudem einen Platzverweis für Valon Behrami zur Folge hatte. ... [zum Video]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Vier Punkte liegen zwischen dem Letzten HSV und dem SC Freiburg auf Rang 14. Fünf Klubs sind in diesem Bereich noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 79 88
 
2 33 40 66
 
3 33 25 62
 
4 33 7 52
 
5 33 6 51
 
6 33 3 50
 
7 33 -10 48
 
8 33 -3 47
 
9 33 -5 42
 
10 33 -5 42
 
11 33 -18 42
 
12 33 -2 41
 
13 33 -9 41
 
14 33 -15 34
 
15 33 -15 30
 
16 33 -20 30
 
17 33 -26 28
 
18 33 -32 21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -