Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Wolfsburg

 - 

Borussia Dortmund

 
VfL Wolfsburg

3:3 (3:1)

Borussia Dortmund
Seite versenden

VfL Wolfsburg
Borussia Dortmund
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.05.2013 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   Borussia Dortmund
10 Platz 2
42 Punkte 66
1,27 Punkte/Spiel 2,00
45:50 Tore 80:40
1,36:1,52 Tore/Spiel 2,42:1,21
BILANZ
8 Siege 18
8 Unentschieden 8
18 Niederlagen 8
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Wölfe auf der Jagd nach dem ersten Dreier
In der Europa League steht heute der 2. Spieltag auf dem Programm. In den frühen Spielen will unter anderem der VfL Wolfsburg zu Hause gegen Lille die 1:4-Auftaktschlappe beim FC Everton, der in Russland beim FK Krasnodar antritt, vergessen machen und den ersten Dreier einfahren. Den Reigen eröffnet Kevin Kuranyi, der mit Dynamo Moskau Eindhoven empfängt. Spannung verspricht auch das Gastspiel des SSC Neapel bei Slovan Bratislava. ... [weiter]
 
Ein alter VfL-Bekannter und ganz schön viel Druck
Die Rückkehr in die Europa League hatte sich der VfL Wolfsburg sicher anders ausgemalt. Beim FC Everton setzte es zum Auftakt eine derbe 1:4-Niederlage. Nun geht es am Donnerstag (19 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegen den OSC Lille. Bei der Partie gibt es ein Wiedersehen mit Verteidiger Simon Kjaer, der die Abwehr der Bulldoggen stabilisiert. Derweil gesteht Manager Klaus Allofs ein, dass die Wölfe gehörig unter Druck stehen. Mit Arnold und Jung kehren zwei Spieler in den Kader zurück. ... [weiter]
 
Jung gibt grünes Licht für Lille
Den Start in die Europa League hatte sich der VfL Wolfsburg sicher anders gewünscht, als mit 1:4 beim FC Everton unterzugehen. Es ist, wie es ist und die Wölfe können sich am Donnerstag gegen den OSC Lille (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) rehabilitieren. Ein Hoffnungsträger dabei ist Sebastian Jung, der signalisierte, dass er spielen könnte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Reus wieder am Ball - Sahin braucht Geduld
In der Champions League führt Borussia Dortmund nach zwei Spieltagen die Gruppe D souverän an, in der Bundesliga laufen die Westfalen der Musik noch hinterher. Den Schwung des teils beeindruckenden 3:0 am Mittwochabend beim RSC Anderlecht will die Elf von Trainer Jürgen Klopp in die deutsche Eliteklasse mitnehmen. Personell muss Klopp aber zunächst weiter improvisieren, zudem droht mit Sebastian Kehl ein weiterer Ausfall. ... [weiter]
 
Der BVB hat in Anderlecht das nötige Etwas
"Heute war es prima!" So lautete das Schlussfazit von BVB-Stürmer Adrian Ramos nach Spielschluss gegenüber Sky. Der Doppelpacker hatte damit aber nur bedingt Recht, denn die Dortmunder zeigten beim 3:0 in Anderlecht neben einer funktionierenden Offensive einmal mehr in der Defensive Anfälligkeiten. Diese wurden von Trainer Jürgen Klopp auch nicht unter den Tisch gekehrt, der in diesem Zuge auf eine Eigenschaft verwies, die sein Team an diesem Abend hatte. Lob gab's obendrein: für Joker Ramos und für Passgenie Shinji Kagawa. ... [weiter]
 
Klopp:
So sahen die Beteiligten die Spiele... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
02.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 79 88
 
2 33 40 66
 
3 33 25 62
 
4 33 7 52
 
5 33 6 51
 
6 33 3 50
 
7 33 -10 48
 
8 33 -3 47
 
9 33 -5 42
 
10 33 -5 42
 
11 33 -18 42
 
12 33 -2 41
 
13 33 -9 41
 
14 33 -15 34
 
15 33 -15 30
 
16 33 -20 30
 
17 33 -26 28
 
18 33 -32 21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -