Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Schalke 04

FC Schalke 04

1
:
2

Halbzeitstand
0:1
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart


Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.05.2013 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
FC Schalke 04   VfB Stuttgart
4 Platz 11
52 Punkte 42
1,58 Punkte/Spiel 1,27
56:49 Tore 35:53
1,70:1,48 Tore/Spiel 1,06:1,61
BILANZ
35 Siege 42
15 Unentschieden 15
42 Niederlagen 35
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Schalke 04 - Vereinsnews

Der Derbystar kehrt in die Bundesliga zurück
Eine Traditionsmarke kehrt zurück in die Bundesliga: Derbystar stellt ab der Saison 2018/19 den offiziellen Spielball der Bundesliga und 2. Bundesliga. Die Zusammenarbeit ist auf vier Spielzeiten bis 2021/22 angelegt. Das gab die Deutsche Fußball-Liga am Montag in Frankfurt bekannt. ... [weiter]
 
Zum aktuellen Zeitpunkt hat der FC Schalke gemeinsam mit Borussia Mönchengladbach die meisten Pflichtspiele aller Bundesligisten in dieser Saison absolviert (46). Nach dem Aus in der Europa League gegen Ajax Amsterdam am Donnerstag und dem 1:1 drei Tage später gegen RB Leipzig sind die Königsblauen bereits am Freitag zum Auftakt des 31. Spieltags wieder gefordert - im Westduell bei Bayer Leverkusen. Die Zahl der angeschlagenen Profis hat sich inzwischen noch weiter erhöht. Eine Übersicht. ... [weiter]
 
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
1:1 - Der Hunter kontert Werners Kopfballtreffer
In einem nicht unbedingt hochklassigen, aber sehr intensiven Bundesligaspiel haben sich Schalke 04 und RB Leipzig 1:1 getrennt. Der Aufsteiger ging mit dem ersten Angriff in Führung und hatte in Durchgang eins die Kontrolle inne. Nach der Pause steigerte sich Königsblau, glich aus und hinderte die Gäste aus Sachsen erfolgreich daran, ihr Offensivspiel auf den Rasen zu bringen. ... [weiter]
 
Weinzierl:
Das bittere Aus in der Europa League lässt sich ganz sicher nicht so einfach aus den Kleidern schütteln. Nach 120 aufreibenden Minuten im Rückspiel am Donnerstagabend gegen Ajax Amsterdam waren die Schalker Profis naturgemäß reichlich am Boden. Aber auch die körperlichen Nachwirkungen sind vor der Bundesliga-Partie am Sonntag (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig nicht ohne. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Terodde:
Mit einer souveränen Vorstellung im Aufstiegsrennen wehrte der VfB Stuttgart den Angriff des direkten Konkurrenten Union Berlin mit einem 3:1-Heimsieg ab. Einmal mehr war Simon Terodde einer der Matchwinner für die Schwaben: Der Top-Torjäger traf einmal selbst und legte auch noch für Sturmkonkurrent Daniel Ginczek auf. "Wird sind froh, dass wir solche Spieler haben", sagt Trainer Hannes Wolf, der die Variante einer Terodde-Ginczek-Doppelspitze im Hinterkopf behält. ... [weiter]
 
Das Restprogramm im Aufstiegsrennen
Die 2. Bundesliga biegt auf die Zielgeraden ein. An der Spitze tobt ein spannender Vierkampf um die beiden direkten Aufstiegsplätze und den Rang, der die Relegation zum Bundesliga-Aufstieg bedeutet. Diese Hürden haben der VfB Stuttgart, Eintracht Braunschweig, Hannover 96 und Union Berlin noch zu meistern... ... [weiter]
 
Terodde & Co. bauen die Tabellenführung aus
Im ultimativen Topspiel am Montagabend wehrte Spitzenreiter VfB Stuttgart den Angriff von Union Berlin mit einem 3:1-Heimsieg ab. Die Schwaben zeigte sich lauf- und spielfreudiger, entwickelten deutlich mehr Zug zum Tor und schlugen eiskalt zu. Von den Eisernen kam zu wenig, um den Spitzenreiter ins Wanken zu bringen - die Hauptstädter müssen sich im Aufstiegsrennen nun vorerst mit der Rolle des Jägers anfreunden. ... [weiter]
 
Kellers Rückkehr zu seinen Stuttgarter Wurzeln
Kellers Rückkehr zu seinen Stuttgarter Wurzeln
Kellers Rückkehr zu seinen Stuttgarter Wurzeln
Kellers Rückkehr zu seinen Stuttgarter Wurzeln

 
Zimmermann:
In der Hinrunde hatten sie den Ruf der Frühstarter. Da legten die Stuttgarter reihenweise mit frühen Toren, häufig bis spätestens 15 Minuten nach Anpfiff, die Basis für ihre Erfolge. In der Rückrunde ist es jetzt umgekehrt. Mit 11:2 Treffern in den zweiten Halbzeiten der Partien im Jahr 2017 gelang es dem VfB - mit Ausnahme des 0:1 in Fürth - am Ende noch Punkte zu feiern. Matthias Zimmermann weiß warum: "Wir können mehr laufen als die anderen." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 79 88
 
2 33 40 66
 
3 33 25 62
 
4 33 7 52
 
5 33 6 51
 
6 33 3 50
 
7 33 -10 48
 
8 33 -3 47
 
9 33 -5 42
 
10 33 -5 42
 
11 33 -18 42
 
12 33 -2 41
 
13 33 -9 41
 
14 33 -15 34
 
15 33 -15 30
 
16 33 -20 30
 
17 33 -26 28
 
18 33 -32 21

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun