Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim

2
:
1

Halbzeitstand
2:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.04.2013 15:30, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
TSG Hoffenheim   1. FC Nürnberg
17 Platz 13
27 Punkte 38
0,87 Punkte/Spiel 1,23
37:60 Tore 34:42
1,19:1,94 Tore/Spiel 1,10:1,35
BILANZ
4 Siege 3
3 Unentschieden 3
3 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSG Hoffenheim - Vereinsnews

Bundesliga: Die wichtigsten Transfers des Sommers
Bundesliga: Die wichtigsten Transfers des Sommers
Bundesliga: Die wichtigsten Transfers des Sommers
Bundesliga: Die wichtigsten Transfers des Sommers

 
Deadline Day: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Deadline Day: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Deadline Day: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Deadline Day: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?

 
Spieltage terminiert: Revierderby am Samstagabend
Die DFL hat am Mittwoch die Bundesliga-Spieltage sechs bis zwölf terminiert. Das Derby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ist das 18.30-Uhr-Topspiel am 9. Spieltag. Der FC Bayern gastiert nach der Länderspielpause im November ebenfalls an einem Samstagabend beim BVB. Aufsteiger RB Leipzig ist gleich dreimal am Freitagabend im Einsatz. ... [weiter]
 
Löw ruft oder Süles spezieller Tankstop
Diesen Tankstop wird Niklas Süle nie vergessen. "Ich was gerade beim Tanken, da rief mich eine unbekannte Nummer an", erinnert sich der 20-Jährige, der unvermittelt Bundestrainer Joachim Löw am Ohr hatte, "da hat es mir erst mal kurz die Sprache verschlagen, damit hatte ich nicht gerechnet." ... [weiter]
 
Rupp macht sich Vorwürfe
Das lief eigentlich auf einen perfekten Einstand im Hoffenheimer Dress hinaus für Lukas Rupp. Von Beginn an war der frühere Stuttgarter gut im Spiel gegen die Leipziger und wurde aus der Achterposition heraus auch selbst torgefährlich. "Ich hatte in der ersten Halbzeit schon eine Chance mit meinem linken Fuß, da dachte ich, das muss ich wieder gutmachen", erklärte Rupp hinterher. Und dann war es soweit: Nach einer mittig abgewehrten Ecke hämmerte Rupp den Ball volley ins Leipziger Netz. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

2. Liga: Brisante Derbys am Sonntag
Die DFL hat in der 2. Liga die Spieltage acht bis 14 terminiert. Das brisante Derby zwischen dem KSC und dem VfB Stuttgart findet am Sonntag, den 30. Oktober statt. Nicht weniger Spannung verspricht das Niedersachsenduell zwischen Braunschweig und Hannover am 6. November. Topspiel am 13. Spieltag (21.11.) ist die Partie zwischen 1860 und dem FCK. ... [weiter]
 
Nürnberg leiht Matavz
Der 1. FC Nürnberg hat noch einmal im Angriff nachgelegt und Tim Matavz für die Saison 2016/17 vom FC Augsburg ausgeliehen. "Wir haben mit ihm die letzte vakante Position besetzt und die gewünschte Verstärkung für den Sturm bekommen", freut sich Sportvorstand Andreas Bornemann auf den insgesamt fünften Neuzugang. ... [weiter]
 
Schwartz streicht den freien Tag
Der Schock sitzt tief in Nürnberg: Trotz einer 1:0-Führung ging der Club nach desaströser Abwehrleistung (kicker-Notenschnitt der Viererkette: 5,25) mit 1:6 in Braunschweig unter. FCN-Trainer Alois Schwartz rückt immer weiter in den Fokus der Kritik und zieht erste Konsequenzen: Der freie Dienstag wurde für die Profis gestrichen - der Coach bittet am Nachmittag zu einer außerplanmäßigen Einheit. ... [weiter]
 
Schwartz:
"Fast 50 Jahre - so alt, wie ich werde. Also wird es mal wieder Zeit", hatte Nürnbergs Trainer Alois Schwartz die Tatsache kommentiert, dass dem FCN viele Jahrzehnte kein Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig gelang. Ein historischer Nachmittag wurde es dann auch für den Club-Coach, allerdings im negativen Sinne: Nürnberg holte sich eine deftige 1:6-Packung ab, wie sie Schwartz "noch nie erlebt" hat. ... [weiter]
 
Doppelpacker Decarli leitet FCN-Packung ein
48 Jahre lang holte der 1. FC Nürnberg keinen Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig - das änderte sich auch in diesem Jahr nicht. Im Gegenteil: Die Franken gerieten trotz früher Führung unter die Räder und handelten sich eine deftige 1:6-Packung ein. 40 Minuten machten die Franken ein gutes Spiel, ehe sie die defensive Ordnung komplett verloren und besonders nach Wiederanpfiff nach allen Regeln der Kunst zerlegt wurden. Während die Eintracht vom Platz an der Sonne grüßt, bleibt der FCN sieglos. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 76 84
 
2 31 40 64
 
3 31 21 56
 
4 31 7 49
 
5 31 1 46
 
6 31 3 45
 
7 31 -4 44
 
8 31 -13 44
 
9 31 -3 41
 
10 31 0 40
 
11 31 -5 40
 
12 31 -17 39
 
13 31 -8 38
 
14 31 -15 32
 
15 31 -12 30
 
16 31 -15 30
 
17 31 -23 27
 
18 31 -33 18