Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SC Freiburg

SC Freiburg

5
:
3

Halbzeitstand
2:1
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim


SC FREIBURG
TSG HOFFENHEIM
15.
30.
45.






60.
75.
90.














       
SC Freiburg
5
:
3

TSG Hoffenheim
17:19

Die Punkte bleiben in Freiburg. Hoffenheim kam zwar zweimal zurück ins Spiel, zerfiel in der Schlussphase aber in Einzelteile. Nicht ganz unschuldig war Torwart Wiese, der bei zwei Gegentoren nicht gut aussah.


 
Schlusspfiff

 
17:18
90.+1

Nochmal Freis, der alleine auf das Tor zuläuft und den Ball knapp rechts vorbeischiebt.


 
17:16
89.

An die Latte! Schmid schießt aus spitzem Winkel. Wiese kommt noch dran und lenkt die Kugel an das Aluminium.


 
SC Freiburg
5
:
3

TSG Hoffenheim
17:14
87.
5:3 Freis (Linksschuss, M. Kruse)

Die Entscheidung! Kruse spitzelt schön durch, Freis geht auf Wiese zu, umkurvt den Torwart und schiebt lässig ein.


 
SC Freiburg
4
:
3

TSG Hoffenheim
17:11
83.
4:3 Makiadi (Rechtsschuss, M. Kruse)

Unfassbar. Wiese segelt einfach weiter. Eine Freiburger Ecke von rechts kommt vom Tor weg, der Torwart ist wieder unterwegs und kommt nicht ran. Makiadi steht völlig blank und schiebt locker ein.


 
17:10
83.
Spielerwechsel: Freis für Guedé (SC Freiburg)

 
17:10
82.
Spielerwechsel: Vestergaard für Rudy (TSG Hoffenheim)

 
17:09
82.
Gelbe Karte: Williams (TSG Hoffenheim)

 
17:08
81.

Joselu vernascht seinen Gegenspieler auf engstem Raum und zielt dann auf das lange Eck. Baumann rettet mit den Fingerspitzen.


 
17:07
79.
Spielerwechsel: Flum für Schuster (SC Freiburg)

 
17:06
79.

Guedé verpasst nur haarscharf! der Stürmer wird am Strafraum angespielt, hat Platz und hebt die Kugel knapp links vorbei.


 
SC Freiburg
3
:
3

TSG Hoffenheim
17:04
76.
3:3 Usami (Rechtsschuss, F. Johnson)

Was für ein Auftritt von Usami! Der Japaner nimmt einen Ball kunstvoll an, dreht sich sofort und schießt aus knapp 20 Metern direkt in die Maschen. Ein Traumtor!


 
17:00
72.

Nächste Ecke, wieder ist Wiese draußen und erneut springt er unten durch. Diesmal kann keiner der Freiburger profitieren.


 
SC Freiburg
3
:
2

TSG Hoffenheim
16:56
68.
3:2 Diagne (Kopfball, Schuster)

Ecke für den SC. Der Ball kommt hoch an den Fünfmeterraum, Wiese aus seinem Tor und verpasst dann die Flanke. Diagne sagt Danke und nickt mühelos ins leere Tor.


 
16:55
68.

Flanke in den Gästestrafraum, Diagne kommt an den Ball, aber durch Delpierres gutes Stellungsspiel nicht zum Schluss.


 
16:54
67.

Ochs und Sorg grätschen ineinander, der Hoffenheimer wagt da viel, da schon verwarnt.


 
16:52
65.

Es ist wieder Leben im Spiel der Gäste, der SC sorgt jetzt mit Lücken in der Defensive für Wirbel. Joselu steht rechts vor dem Tor, schiebt quer, doch kein Mitspieler macht da mit.


 
16:50
63.
Spielerwechsel: D. Caligiuri für Jendrisek (SC Freiburg)

 
16:50
63.
Gelbe Karte: Schuster (SC Freiburg)

Taktisches Foul an Usami.


 
16:48
61.

Firminos schuss wirf tückisch abgefälscht, senkt sich gefährlich auf das Tor. Baumann streckt sich und schubst den Ball über die Latte. Die Ecke kommt gut, Joselu köpft scharf, aber knapp daneben.


 
16:48
60.
Spielerwechsel: Joselu für Derdiyok (TSG Hoffenheim)

 
16:46
58.

Knappe Sache. Baumann kommt weit heraus, luchst Firmino weit vom Tor entfernt den Ball vom Fuß, nachdem er dem Hoffenheimer unfreiwillig ins Spiel gebracht hatte. Freiburgs Keeper sieht da unsicher aus.


 
SC Freiburg
2
:
2

TSG Hoffenheim
16:44
57.
2:2 Vukcevic (Linksschuss, Usami)

Aus dem Nichts der Ausgleich. Usami spitzelt den Ball in den Sechzehner, Sorg ist eigentlich zur Stelle, vertändelt dann leichtfertig gegen Vukcevic, der eiskalt die Situation nutzt. Der Jubel fällt verhalten aus.


 
16:43
56.

Hoffenheim bewirbt sich um das nächste Gegentor. Kruse und Schmid wirbeln im Doppelpass kurz vor dem Strafraum, verleiren den Ball, setzen nach und wieder gibt es Ecke.


 
16:41
54.

Freiburg bleibt dran. Flanke Mujdza, Guedés Schuss wird zur Ecke abgeblockt. Kruses Standard verpufft folgenlos.


 
16:39
51.
Gelbe Karte: Delpierre (TSG Hoffenheim)

 
16:37
50.

Jendrisek versucht sich als Schütze - Abstoß Hoffenheim.


 
16:36
48.

Auch im zweiten Durchgang wirkt es so, als ob der SC die Kontrolle behält. jetzt steht Guedé zwar im Abseits, doch die TSG wirkt verunsichert.


 
16:33
46.

Niemand passt da auf Kruse auf, der links im Strafraum eine Flanke aufnehmen kann und direkt schießt. Das 3:1 lag hier in der Luft.


 
16:33
46.
Spielerwechsel: Vukcevic für Volland (TSG Hoffenheim)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:17

Freiburg geht nicht unverdient mit einer 2:1-Führung in die Kabine. Hoffenheim führte schnell, agierte zu passiv und wurde vom SC dafür bitter bestraft.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:15
45.
Gelbe Karte: Rudy (TSG Hoffenheim)

 
16:15
45.
Gelbe Karte: Sorg (SC Freiburg)

 
16:13
43.

Eckball Kruse, wieder brennt es. Guedé schießt, Wiese klärt mit beiden Fäusten. Hoffenheim kommt nicht auf die Beine.


 
16:11
41.

Kruse sucht den Abschluss - Wiese steht da sicher und packt zu. Eine leichte Übung für den Keeper.


 
16:10
40.

Riesenmöglichkeit für Guedé! Etwas glücklich kommt der Stürmer da zum Abschluss, steht nach einem Abpraller aber völlig frei vor Wiese, der mit einem tollen Reflex das 1:3 verhindert.


 
16:08
38.

Freiburg arbeitet zumeist sorgfälig gegen den Ball, teilt die Räume gut auf und das genügt bislang, gegen biedere Gäste aus dem Kraichgau. Hoffenheim bleibt die Ideen schuldig.


 
16:05
35.

Einzelaktion von Usami, der aus der eigenen Hälfte schnurstracks auf das Freiburger Tor zuläuft und mit einem Rechtsschuss aus vollem Lauf knapp verpasst. Glück für den SC.


 
16:03
33.

Ein Eckball von Rudy wird abgefangen, der Konter läuft über Jendrisek. Die Flanke kommt ins Zentrum, kruse bringt den Ball nicht auf das Tor.


 
16:02
32.

Immer wieder versuchen es die Badener mit scharfen Diagonalflanken aus dem Halbfeld. Diesmal steht Diagne rechts völlig frei, verpasst aber deutlich.


 
16:01
31.

Kruse nimmt Anlauf - leicht abgefälscht rauscht der Ball knapp links am Tor vorbei.


 
16:00
30.
Gelbe Karte: Ochs (TSG Hoffenheim)

Ochs senst Schuster um und verursacht einen Freistoß in Strafraumnähe.


 
SC Freiburg
2
:
1

TSG Hoffenheim
15:58
27.
2:1 M. Kruse (Kopfball, Schuster)

Freiburg hat das Spiel gedreht. Schuster flankt aus dem rechten Halbfeld, der Ball senkt sich am ersten Pfosten und Kruse wirft sich mit dem Kopf voraus in die Flugbahn. Wiese ist erneut geschlagen.


 
15:53
23.

Links im Strafraum nimmt Guedé Maß, aber nicht genau genug. Wiese muss nicht eingreifen, der Schuss verfehlt das Tor um etwas mehr als einen Meter.


 
15:51
21.

Schöner Gedanke von Usami, der Frimino in den freien Raum schickt. Dann wird der Brasilianer zugestellt und es wird zu eng. Baumann angelt sich die Kugel und beendet den Angriff.


 
15:50
20.

Hoffenheim hat sich nach dem 1:0 viel zu passiv verhalten und prompt die Quittung serviert bekommen. Jetzt hat Freiburg Oberwasser.


 
SC Freiburg
1
:
1

TSG Hoffenheim
15:47
17.
1:1 Guedé (Rechtsschuss, Sorg)

Schnell gelingt dem SC das 1:1. Kruse gibt einen Ball von links in den Strafraum, jetzt hat die TSG-Defensiver Probleme, bekommt das Rund nicht weg. Guedé schaltet dann rasch und staubt ab.


 
15:44
14.

Jendrisek wird auf dem rechten Flügel freigespielt, zieht in den Strafraum und will mit dem linken Außenrist die lauernden Mitspieler in Szene setzen. Doch der Pass wird abgeblockt.


 
15:41
11.

Diagne steht nach einer Ecke am Fünfmeterraum, kommt beim Abschluss aber in Rücklage und jagt den Ball deutlich über das Ziel hinaus.


 
15:40
10.

Ertsmals die Konterchance für die TSG. Usami geht Richtung Sechzehner, schließt etwas hastig ab. Der Schuss bleibt hängen.


 
15:38
9.

Eckball für die Hausherren. Kruse führt kurz aus, Schmid flankt dann aus dem Halbfeld, Makiadi kommt aussichtsreich zum Kopfball. Wiese macht die Ecke zu und hält.


 
15:37
7.

Der SC im Vorwärtsgang. Mujdza flankt von rechts in die linke Strafraumhälfte. Da steht kein Mitspieler.


 
15:35
5.

Williams räum konsequent ab, Leidtragender ist Makiadi, der kurz liegen bliebt. der folgende Standard sorgt für Aufregung. Makiadi kommt in Position, braucht zu lange. Mujdza darf auch mal, das geht über die Latte.


 
SC Freiburg
0
:
1

TSG Hoffenheim
15:33
2.
0:1 Delpierre (Rechtsschuss, Rudy)

Und schon hat es geklingelt. Rudys Freistoß kommt scharf auf das Tor zu, Freiburg kann nicht konsequent abwehren und Delpierre stochert das Rund aus kurzer Distanz über die Linie.


 
15:32
2.

Rudy bekommt auf die Socken, er führt den Freistoß selber aus.


 
15:30
1.

Die Gäste stoßen an, das Spiel läuft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
14:56

Gleich drei Wechsel nimmt Markus Babbel vor. Vukcevic, Schröck (Gelb-Rotgesperrt) und Weis rotieren raus, neu sind Usami, Williams und Ochs.


 
14:54

Der SC stellt seine erste Elf auf zwei Positionen um. Für Freis und Hedenstad starten Jendrisek und Schuster.


 
14:53

Doch auch die Freiburger haben schon bessere Starts in eine Spielzeit abgeliefert. Einem Unentschieden gegen Mainz folgte bei Bayer 04 die erste Pleite.


 
14:51

Die Breisgauer haben seit Christian Streich das Trainer-Ruder übernahm deutlich Aufwind, sind im Kalenderjahr 2012 zu Hause unbesiegt.


 
14:51

Es geht also am dritten Spieltag um den ersten Saisonpunkt. Und das ist sicher keine leichte Aufgabe, denn es geht in den Breisgau zum SC Freiburg.


 
14:49

Den Saisonstart haten sich die Sinsheimer nach kräftigen Investitionen in arrivierte Bundesligaspieler sicher anders vorgestellt. Nach der Pokal-Blamage gegen den Berliner AK (0:4) verlor man auch gegen Gladbach und die Eintracht.


 
14:48

Es wird langsam eng für die TSG aus Hoffenheim. Die Babbel-Elf weist saisonübergreifend seit sieben Spielen eine horrende Bilanz auf. Ein Remis und sechs Niederlagen stehen zu Buche, bei 4:14 Toren.


26.06.16
 
1 / 20

17:14, Mage-Solar-Stadion
Tor (87. Min)
Freis
5:3 Linksschuss, Vorbereitung M. Kruse
SC Freiburg
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   3 10 9
2   3 6 9
3   3 5 7
4   3 4 7
5 3 4 7
6 3 2 7
7 3 2 5
8 3 0 4
9 3 0 4
10 3 -3 4
11 3 0 3
12 3 -2 3
13 3 -4 3
14 3 -3 1
15 3 -4 1
16 3 -6 1
17 3 -4 0
18 3 -7 0
MANNSCHAFTSDATEN
SC Freiburg
Aufstellung:
Baumann (3) - 
Mujdza (4) , 
Ginter (3,5) , 
Diagne (3)    
Sorg (4)    
Schuster (3,5)            
Makiadi (3)    
Schmid (3) , 
M. Kruse (1,5)    
Guedé (2,5)        
Jendrisek (3,5)    

Einwechslungen:
63. D. Caligiuri für Jendrisek
79. Flum für Schuster
83. Freis     für Guedé
Trainer:
TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Wiese (6)    
Ochs (5)    
Delpierre (5)        
Compper (5) , 
F. Johnson (5)    
Williams (4)    
Rudy (4,5)        
Volland (5)    
Usami (2,5)    
Derdiyok (5,5)    

Einwechslungen:
46. Vukcevic (3)     für Volland
60. Joselu (4) für Derdiyok
82. Vestergaard für Rudy
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
16.09.2012 15:30 Uhr
Stadion:
Mage-Solar-Stadion, Freiburg
Zuschauer:
22800
Spielnote:  1
sehr unterhaltsam, hohes Tempo, viele Chancen und bis zum Schluss spannend.
Chancenverhältnis:
12:6
Eckenverhältnis:
11:2
Schiedsrichter:
 Felix Zwayer (Berlin)   Note 2
hatte die ereignisreiche Partie gut im Griff. Richtig, Diagne bei seinem Torjubel nicht zu verwarnen. Dieser zog einen Zettel aus der Hose und hielt diesen in die Kamera. Ein solcher Fall ist im Regelwerk nicht vorgesehen und daher nicht zu sanktionieren.

Spieler des Spiels:
 Max Kruse
Toller und wichtiger Kopfballtreffer, mit seinen Eckbällen maßgeblich am Sieg beteiligt.