Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth


Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.04.2013 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Borussia-Park, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   SpVgg Greuther Fürth
7 Platz 18
41 Punkte 15
1,46 Punkte/Spiel 0,54
36:37 Tore 18:46
1,29:1,32 Tore/Spiel 0,64:1,64
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Neuhaus soll
Am Dienstag trifft Fortuna Düsseldorf im Pokal auf Mönchengladbach, natürlich im Fokus: Florian Neuhaus. Der Mittelfeldspieler ist von der Borussia an die Fortuna ausgeliehen, soll aber in der kommenden Spielzeit für Gladbach auflaufen. "Stand heute kommt Florian Neuhaus nach der Saison definitv zurück", erklärte Max Eberl am Montag. Das Leihgeschäft sei "für alle Parteien bislang sehr erfolgreich", meinte Eberl mit Blick auf Neuhaus' starke Leistungen in der 2. Liga. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neuhaus hat im Pokal viel vor:
Mit Rückenwind geht Fortuna Düsseldorf in das Pokalmatch am Dienstagabend gegen Borussia Mönchengladbach. Das Team von Trainer Friedhelm Funkel eilt in Liga zwei von Sieg zu Sieg und thront weiterhin ganz oben. Allerdings muss Funkel gegen die Fohlen umstellen, was ihm aber nur wenig Kopfzerbrechen bereiten dürfte. Für Düsseldorfs Florian Neuhaus wird es ein besonderes Spiel. ... [weiter]
 
Eberl:
1:5 gegen Bayer Leverkusen. Nach der "besten Halbzeit in dieser Saison" (Trainer Dieter Hecking) sorgte eine desolate Leistung in den zweiten 45 Minuten für eine Niederlage historischen Ausmaßes. Fünf Heimgegentore kassierte Borussia Mönchengladbach zuletzt am 30. Oktober 1998 beim 2:8 gegen Bayer Leverkusen. Im Anschluss an die 1:5-Pleite am Samstag stellte sich Sportdirektor Max Eberl, lieferte Erklärungen und blickte auf das DFB-Pokalduell bei Fortuna Düsseldorf am Dienstag voraus. Eberl sprach über... ... [weiter]
 
Nach 0:1: Bayer überrollt nachlässige Borussia
Dank eines 5:1-Erfolgs nach 0:1-Pausenrückstand kam Bayer Leverkusen zu einem deutlichen Erfolg bei Borussia Mönchengladbach und rückt in der Tabelle damit bis auf zwei Punkte an den VfL heran. Die Borussia führte zunächst verdient, bot der Werkself nach der Halbzeit jedoch zu viele Räume, die Bayer konsequent zu nutzen wusste. ... [weiter]
 
Traoré: Bereit für den nächsten Schritt
Kein anderer Trainer nimmt in seiner Startelf so wenige Änderungen vor wie Dieter Hecking. Weil inzwischen aber drei Flügelspieler zurück sind, die lange wegen Verletzungen fehlten, verschärft sich gerade auf dieser Position der Konkurrenzkampf. Ob Borussia Trainer gegen Leverkusen am Samstag einen neuen Mann für eine Außenposition nominiert? ... [weiter]
 
 
 
 
 

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Fürths Wittek:
Einen "verdienten Sieg" für Union Berlin hatte Fürths Coach Damir Buric beim 1:3 seiner SpVgg in der Hauptstadt ausgemacht. Zu Recht mit oben dabei seien die Köpenicker, die ein klasse Team hätten, so der Kroate. Im Gegensatz dazu ist die Mängelliste bei seiner Mannschaft lang, verschiedene Probleme traten bei der fünften Auswärtspleite erneut offen zu Tage. ... [weiter]
 
Union beendet Heimfluch mit Blitzstarter Kurzweg
Union besserte gegen Fürth seine Horror-Bilanz souverän auf und setzt sich nach dem 3:1-Sieg in der Spitzengruppe fest. Die Köpenicker ließen gegen harmlose Gäste einem Blitzstart Spielkontrolle und das zweite Tor kurz vor dem Wechsel folgen. Nach dem Anschlusstreffer witterten die Franken Morgenluft und drängten auf den Ausgleich, die Keller-Elf konterte und nutzte eine von vielen Möglichkeiten zur Entscheidung. ... [weiter]
 
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie

 
Burchert bleibt gesetzt - Megyeri verletzt
Die SpVgg Greuther Fürth schöpft neue Hoffnung im Abstiegskampf. Nach dem zweiten Saisonsieg (2:1 gegen Aue) kommt der Lieblingsgegner Union Berlin gerade recht. An der Alten Försterei möchte das Kleeblatt seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Zwischen den Pfosten wird am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erneut Sascha Burchert stehen. Doppelt bitter für seinen Konkurrenten Balazs Megyeri, der mit einer Schulterverletzung wochenlang ausfallen wird. ... [weiter]
 
Hilbert:
Fürth stieß gegen Lieblingsgegner Aue mit einem 2:1 den Bock um - gegen die Sachsen ist die SpVgg nun seit zehn Spielen ungeschlagen (6/4/0) und feierte den fünften Heimsieg in Folge. Kam der Gegner also zur rechten Zeit? "Ob Aue oder ein anderer Klub, das ist heute egal gewesen, wir hätten gegen jeden drei Punkte holen müssen", sagte Heimkehrer Roberto Hilbert nach seinem ersten Spiel im alten Dress. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 66 75
 
2 28 32 55
 
3 28 15 49
 
4 28 5 45
 
5 28 3 42
 
6 28 2 42
 
7 28 -1 41
 
8 28 3 39
 
9 28 3 38
 
10 28 -2 38
 
11 28 -12 38
 
12 28 -10 33
 
13 28 -17 33
 
14 28 -11 31
 
15 28 -10 29
 
16 28 -19 24
 
17 28 -19 23
 
18 28 -28 15

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun