Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FSV MAINZ 05
WERDER BREMEN
15.
30.
45.



60.
75.
90.








- Anzeige -
       
1. FSV Mainz 05
1
:
1

Werder Bremen
17:20

Bremen mit einer letzten Konterchance. Hunt gibt auf Arnautovic, der vom rechten Strafraumeck am Tor vorbeischlenzt.


 
17:20

Bei de Bruynes Zuspiel hat Petersen freie Bahn, aber der Werderaner stand zuvor im Abseits.


 
Schlusspfiff

 
17:18
90.+1

Zwei Minuten Nachspielzeit.


 
17:18
90.+1
Gelbe Karte: S. Parker (1. FSV Mainz 05)

Auch Parker wird für ein Foul an Hunt noch verwarnt.


 
17:18
90.

Ein Flitzer hat sich auf den Rasen geschlichen. Die Ordner haben den ungebetenen Gast aber schon wieder in Gewahrsam.


 
17:17
89.
Gelbe Karte: Trybull (Werder Bremen)

Trybull sieht für das Wegschlagen des Balles Gelb.


 
17:17
89.

Ignjovski macht seinen Fehler bei einem Ballverlust gleich wieder gut und erobert die Kugel zurück.


 
17:15
87.

Werder kommt mit Tempo, doch Ekici trennt sich zu spät vom Rund.


 
17:14
86.

Noch fünf Minuten: Gibt es noch einen Sieger? Chancen dazu sind mittlerweile auf beiden Seiten vorhanden.


 
17:13
85.
Spielerwechsel: S. Parker für N. Müller (1. FSV Mainz 05)

Letzter Wechsel bei der Tuchel-Elf. Parker kommt für Müller.


 
17:11
84.

Hunt treibt einen Konter in die Mainzer Hälfte und schießt anschließend nur Zentimeter am Pfosten vorbei. Wetklo war offensichtlich mit den Fingerspitzen noch dran, denn es gibt Ecke.


 
17:11
83.

Sokratis fängt einen gefährlichen Pass in Richtung Soto ab.


 
17:09
81.

Ignjovski setzt nach einem Ballgewinn zum Schnellangriff an, legt sich dann aber die Kugel etwas weit vor und prallt mit Kirchhoff zusammen. Der Serbe muss kurz behandelt werden.


 
17:08
80.

Werder kontert über Arnautovic und de Bruyne. Die Hereingabe des Belgiers vom rechten Flügel ist aber zu schwach.


 
17:07
79.

Lukimya hat seinen Fehler aus der ersten Hälfte längst wieder gutgemacht. Wieder klärt der Innenverteidiger in höchster Not.


 
17:04
77.
Gelbe Karte: De Bruyne (Werder Bremen)

Nach einem Zweikampf mit Kirchhoff sieht de Bruyne die Gelbe Karte wegen einer Schwalbe. Vertretbare Entscheidung.


 
17:02
74.

Malli wird freigespielt und steht plötzlich vor Mielitz. Doch Werders Schlussmann bleibt cool und kann auch diese Situation für sich entscheiden. Werders Nummer 1 zeigt eine klasse Leistung.


 
17:01
73.
Spielerwechsel: Malli für Ivanschitz (1. FSV Mainz 05)

 
17:00
72.

Der FSV hebelt mit einem einfachen Doppelpass fast die gesamte Bremer Hintermannschaft aus. Lukimya klärt mit hohem Risiko gegen Müller zur Ecke.


 
16:59
72.

Arnautovic mit Defensivarbeit. Auf Kosten einer Ecke. Die endet ohne etwas Nennenswertes.


 
1. FSV Mainz 05
1
:
1

Werder Bremen
16:57
69.
1:1 Hunt (Linksschuss, Arnautovic)

Mainz verpasst das 2:0 und wird dafür bestraft! De Bruyne nimmt Arnautovic auf der rechten Seite mit. Der Österreicher flankt flach ins Zentrum, wo Hunt den Ball mit links ins lange Eck spitzelt. Wetklo bleibt regunglos stehen - 1:1.


 
16:55
68.

Ekicis Bogenlampe entwickelt sich zum Torschuss. Wetklo muss sich strecken um zur Ecke zu klären.


 
16:54
67.

Müller hat gleich zweimal die Möglichkeit zum 2:0, kann das Oster-Geschenk von Ignjovski aber nicht nutzen. Mielitz pariert super und hält Werder somit im Spiel.


 
16:52
65.

Mielitz bleibt einen Meter vor dem Tor kleben, pflückt das Leder dann aber vor dem eingerückten Kirchhoff herunter.


 
16:52
64.

Sokratis hält auf der halbrechten Seite den Fuß drüber. Freistoß Mainz.


 
16:50
62.
Spielerwechsel: Kirchhoff für Zimling (1. FSV Mainz 05)

Auch Mainz wechselt - allerdings defensiv. Kirchhoff kommt für den schon Gelb-verwarnten Zimling.


 
16:50
62.
Spielerwechsel: Arnautovic für Bargfrede (Werder Bremen)

Erster Wechsel bei Werder. Trainer Schaaf bringt für Bargfrede den offensiven Arnautovic.


 
16:49
61.

Gebre Selassie schaltet sich nun öfters in die Offensive ein. Der tschechische Nationalspieler holt einen Eckball heraus. Diesen klärt Noveski per Kopf.


 
16:48
60.

Ignjovski mit einem Distanzversuch. Doch da hätte er vorher mal besser etwas mehr Zielwasser trinken sollen.


 
16:47
59.

Die Partie wirkt mittlerweile wie ein komplett anderes Fußballspiel. Die erste Viertelstunde hat mehr zu bieten als der gesamte erste Durchgang - mit Ausnahme des Treffers von Szalai.


 
16:44
57.

Werder kommt! Petersen verpasst Gebre Selassies Flanke. Danach macht es Noveski beinahe nochmal spannend, indem er das Leder in Richtung Wetklo abfälscht.


 
16:42
55.

Hunt schnippelt einen Freistoß in die Box, wo sich Noveski und Sokratis ein hartgeführtes Luftduell liefern. Am Ende fliegt der Ball ohne jeglichen Kontakt ins Toraus.


 
16:41
53.

Jetzt hat auch Werder Pech mit dem Aluminium. De Bruyne gibt eine gefühlvolle Hereingabe in den Strafraum, wo sich Petersen gegen zwei Gegenspieler durchsetzt und das Leder an den Außenpfosten knallt.


 
16:39
51.

Mainz verpassst das 2:0 nur hauchzart. Müller chippt die Kugel von halbrechter Position in Richtung Tor, wo Ivanschitz und Zimling nicht an Mielitz bzw. am Pfosten vorbeikommen.


 
16:38
50.

Soto lässt die halbe Bremer Hintermannschaft wie Fahnenstangen stehen, ehe sich doch noch ein Gästespieler in den Schuss des Kolumbianers wirft.


 
16:37
49.

Werder kommt gut aus der Kabine. De Bruyne prüft Wetklo. Es gibt Ecke für die Grün-Weißen.


 
16:34
46.

Nach schönem Seitenwechsel von Hunt zu Ekici versucht es Werders Nummer zehn aus der Distanz. Der Ball rauscht ein bis zwei Meter am langen Pfosten vorbei. Kein schlechter Versuch.


 
16:34
46.

Mit unverändertem Personal geht die Partie weiter.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:19

Die Zuschauer in der Coface-Arena sehen eine Partie ohne viele Torchancen und dazu noch auf überschaubarem Niveau.


 
16:18

Mainz führt zur Pause durch das frühe Tor von Szalai mit 1:0. Der Treffer des Polen war im Übrigen der drittschnellste Treffer in der BL-Geschichte. Anschließend ging auf beiden Seiten nur noch sehr wenig.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:18
45.+2

Müllers Flanke findet fast Zimling am langen Pfosten. Gebre Selassie hat aufgepasst und köpft den Ball aus dem Sechzehner. Dann ist Pause.


 
16:16
45.+1

Es gibt noch 60 Sekunden Nachschlag.


 
16:13
42.

Ekici versucht es mit einem rafinierten Schlenzer. Eigentlich kein Problem für Wetklo, der Mainzer Schlussmann legt sich den Ball dann aber durch die eigenen Beine an den Pfosten und von dort aus ins Toraus. Beinahe ein Eigentor!


 
16:12
41.
Gelbe Karte: Pospech (1. FSV Mainz 05)

Dieser wird von Pospech kurz vor dem eigenen Strafraum beendet. Der Tscheche foult den ballführenden Hunt und sieht hierfür die Gelbe Karte. Freistoß Werder.


 
16:12
41.

Mainz kombiniert sich an den Bremer Sechzehner, wo sich für Baumgartlinger eine Schusschance entwickelt. Doch Lukimya stellt sich dem Nullfünfer in den Weg, erobert die Kugel und leitet einen Werder-Konter ein.


 
16:10
39.

Zu viele Fehler auf beiden Seiten. Ivanschitz kann einen Zimling-Pass nicht kontrollieren.


 
16:09
38.

Über die rechte Außenbahn funktioniert beim FSV nur wenig. Bells Flanke landet im luftleeren Raum.


 
16:07
37.

Jetzt hat Werder mal etwas Platz vor sich, schon spielt Hunt einen miserablen Fehlpass.


 
16:06
36.

Momentan findet die Partie auf einem überschaubarem Niveau statt. Kaum eine Mannschaft kann sich mal richtig tief in die gegnerische Hälfte kombinieren.


 
16:06
35.

Nach einem Ballverlust von de Bruyne blockt Bargfrede einen Pospech-Schuss. Ein Bremer Konter kommt allerdings nicht zu stande, da die Norddeutschen die Kugel schon wieder abgegeben haben.


 
16:04
33.

Petersen kommt bei einer erneuten Werder-Ecke mit dem Kopf an den Ball. Mehr ist nicht drin.


 
16:01
31.

Werder findet kaum mal eine Lücke in der 05er Abwehr. Comebacker Bargfrede probiert es deshalb aus der Distanz. Knapp einen Meter drüber.


 
16:01
30.

Ekici holt einen Freistoß für Werder heraus und tritt diesen auch selbst. Der Türke macht dies aber nciht gut - Mainz kann klären.


 
15:59
28.
Gelbe Karte: Zimling (1. FSV Mainz 05)

Zimling sieht die erste Gelbe Karte. Nach einem Foulspiel des Mainzers sucht dieser noch die Diskussionsrunde mit Schiedsrichter Gräfe. Dem ist nicht nach reden zumute und zeigt Gelb.


 
15:58
27.

Pospech überläuft Hunt auf dem linken Flügel und flankt anschließend ins Zentrum. Dort steht aber Lukimya, der bei einem Befreiungsschlag erneut nicht sicher wirkt.


 
15:56
25.

Ivanschitz' Hereingabe wird am ersten Pfosten von einem Bremer abgefangen.


 
15:55
24.

Gebre Selassie klärt auf Kosten einer Ecke.


 
15:52
21.

Nach einer verunglückten Müller-Flanke probiert es Bell mit einem optimistischen Versuch aus spitzem Winkel. Abstoß Werder.


 
15:51
20.

Wetklo muss aus dem Strafraum herauseilen und gegen Petersen in großer Not klären. Der Mainzer Schlussmann sieht dabei nicht gerade souverän aus, doch zumindest die Gefahr ist gebannt.


 
15:50
19.

Zimling steht bei einem Angriff der Tuchel-Elf deutlich im Abseits. Ballbesitz Bremen.


 
15:45
15.

Erster richtiger Torabschluss der Bremer: Nach einer Hunt-Flanke köpft Petersen in Bedrängnis auf den Mainzer Kasten. Der Werder-Stürmer kann den Ball aber nicht richtig drücken - Wetklo ohne Probleme.


 
15:42
11.

Nach einem Pressschlag zwischen Lukimya und Müller bleibt der Mainzer am Boden liegen. Die Nullfünfer wollen einen Elfmeter haben, doch das Spiel läuft weiter.


 
15:41
10.

Ekici wird von de Bruyne angespielt. Der türkische Nationalspieler versucht es auf eigene Faust statt Gebre Selassie auf der rechten Seite mitzunehmen. Sein Schuss landet klar über dem Tor.


 
15:38
7.

Sokratis' Klärungsversuch im Strafraum entwickelt sich beinahe zur nächsten Mainzer Möglichkeit. Mielitz ist hellwach, kommt aus seinem Tor geeilt und begräbt die Kugel unter sich.


 
15:37
6.

Der SVW kassiert somit auch im 21. Auswärtsspiel in Folge ein Gegentor. Werder kommt über links, aber Ignjovskis Abspiel findet Hunt nicht - Abstoß Mainz.


 
15:34
3.

Gelingt Werder nach dem Schock die schnelle Antwort? De Bruynes Freistoßflanke wird von den Hausherren geklärt.


 
1. FSV Mainz 05
1
:
0

Werder Bremen
15:32
1.
1:0 Szalai (Rechtsschuss, Ivanschitz)

Lukimya vertändelt die Kugel am eigenen Sechzehner gegen Ivanschitz. Der Österreicher legt von der Grundlinie aus quer, wo Szalai nach etwa elf Sekunden den Ball über die Linie grätscht. Was für ein Auftakt!


 
15:31
1.

Bremen hat angestoßen und den Ball schon wieder verloren ...


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:29

Die Mannschaften laufen hinter dem Schiedsrichtergespann ein. In wenigen Momenten geht's los.


 
15:28

"You'll never walk alone" läuft über die Lautsprecher. Ein Hauch von Anfield in Mainz.


 
15:22

Der Schiedsrichter in der mit über 30000 Zuschauern gefüllten Coface-Arena ist Manuel Gräfe.


 
15:01

Dort sitzt auch Arnautovic, der sich unter der Woche einen Schlagabtausch mit Innenverteidiger Sokratis leistete. Bei Werder spielte man den Vorfall jedoch runter.


 
15:00

Junuzovic, der sich bei der österreichischen Nationalmannschaft eine Risswunde im Knie zuzog, fehlt gänzlich. Pavlovic und Schmitz nehmen auf der Bank Platz.


 
15:00

Bei Bremen gibt es nach dem 2:2 gegen Fürth drei Wechsel. Werder-Trainer Thomas Schaaf bringt Bargfrede (zum ersten Mal seit dem 9. Spieltag auf dem Rasen), Ekici und Hunt von Beginn an.


 
14:57

Im Tor steht Wetklo zum 25. Mal in der laufenden BL-Saison. Damit verlängert sich sein Vertrag automatisch um ein Jahr.


 
14:56

Beim FSV nimmt Coach Thomas Tuchel im Vergleich zum 0:0 in Hoffenheim eine Veränderung vor: Soto spielt anstelle von Parker, der auf der Bank sitzt.


 
14:50

Allerdings macht die Statistik den Norddeutschen Mut: Denn bei keinen anderen Verein sah Bremen auswärts so gut aus wie in Mainz (4/1/1). Die Rheinhessen kassierten zudem ihre höchste BL-Heimpleite gegen den SVW (1:6).


 
14:50

Dazu sind die 05er seit sechs Spielen ungeschlagen, verloren von ihren vergangenen zehn BL-Partien nur gegen Bayern (20. Spieltag, 0:3). Werder hingegen wartet schon seit fünf Spielen auf einen Dreier.


 
14:50

Die Mainzer haben schon 38 Punkte auf der Habenseite und befinden sich damit auf dem sechsten Rang. Der CL-Qualifikationsplatz, auf dem derzeit die Frankfurter Eintracht steht, ist nur ein Pünktchen entfernt.


 
14:50

Der Relegationsplatz-16 ist zudem nur noch sechs Zähler entfernt. Der Blick geht also angstvoll nach unten, auch wenn Ex-Präsident Jürgen L. Born sich zuversichtlich gibt: "Wir schaffen den Klassenerhalt."


 
14:50

Vorbei sind die Zeiten an der Weser, in denen die Grün-Weißen Dauergast im internationalen Geschäft waren. Die ernüchternde Bilanz nach 26 Spielen: 30 Punkte und Platz 14.


 
14:49

Mainz gegen Bremen. Während die Rheinhessen auf Kurs Europapokal sind, beschäftigt man sich bei Werder in diesen Tagen mehr mit dem Klassenerhalt.


21.10.14
 
- Anzeige -
1 / 11

17:18, Coface-Arena
Gelbe Karte: (90.min +1)
S. Parker
1. FSV Mainz 05
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   27 65 72
2   27 30 52
3   27 15 48
4 27 3 42
5 27 3 42
6   27 4 39
7 27 2 39
8 27 -2 38
9 27 -11 38
10   27 3 37
11   27 -3 35
12 27 -10 32
13 27 -17 32
14   27 -9 31
15   27 -7 29
16   27 -17 24
17   27 -22 20
18   27 -27 15
MANNSCHAFTSDATEN
1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Wetklo (4) - 
Bell (3,5) , 
Svensson (3,5) , 
Noveski (3,5)    
Pospech (3,5)    
Soto (3) - 
N. Müller (4)    
Zimling (4)        
Ivanschitz (4)    
Szalai (3)    

Einwechslungen:
62. Kirchhoff für Zimling
73. Malli für Ivanschitz
85. S. Parker     für N. Müller
Trainer:
Werder Bremen
Aufstellung:
Mielitz (1,5) - 
Gebre Selassie (3,5) , 
Lukimya (5) , 
Sokratis (2,5) , 
Ignjovski (3,5) - 
Bargfrede (4,5)    
Trybull (3)    
Ekici (3,5) , 
Hunt (3,5)        
De Bruyne (4,5)    

Einwechslungen:
Trainer:
- Anzeige -
SPIELINFO
Anstoß:
30.03.2013 15:30 Uhr
Stadion:
Coface-Arena, Mainz
Zuschauer:
33374
Spielnote:  3,5
einem Blitztor folgten 44 Minuten Langeweile. Die zweite Hälfte bot dann hohen Unterhaltungswert.
Chancenverhältnis:
5:6
Eckenverhältnis:
4:9
Schiedsrichter:
 Manuel Gräfe (Berlin)   Note 2
konsequent in seiner Linie. Ließ die Partie laufen, wo immer es möglich war. Eine überzeugende Leistung.

Spieler des Spiels:
 Sebastian Mielitz
Hielt Bremen mit einer Serie von Glanzparaden im Spiel.

- Anzeige -