Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
FC Augsburg

FC Augsburg

1
:
2

Halbzeitstand
1:1
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


FC AUGSBURG
1. FC NÜRNBERG
15.
30.
45.




60.
75.
90.











       
FC Augsburg
1
:
2

1. FC Nürnberg
Schlusspfiff

 
22:20
90.+3

Die letzten Sekunden verstreichen, es passiert kaum noch was.


 
22:17
90.

Drei Minuten gibt's obendrauf.


 
22:17
90.
Gelbe Karte: Bancé (FC Augsburg)

Foul an Klose.


 
22:16
89.

Auf der Gegenseite hadern die Augsburger mit sich selbst und dem Schiedsrichter. Beim FCA hat sich Frust aufgestaut.


 
22:15
88.

Feulner schindet an der linken Eckfahne Zeit. Nürnberg macht's clever.


 
22:14
87.

Der Club hält sich schadlos, Augsburg bleibt derweil völlig harmlos.


 
22:12
85.
Spielerwechsel: Ildiz für Kiyotake (1. FC Nürnberg)

Wiesinger hat sein Wechselkontingent damit ausgeschöpft.


 
22:11
84.

Pfosten! Kiyotake zirkelt einen Freistoß von rechts gefühlvoll in die Mitte. Dort schleicht sich Dabanli davon und köpft dann aus sechs Metern nur an den rechten Pfosten.


 
22:09
82.
Spielerwechsel: Bancé für Ji (FC Augsburg)

Stürmer für Mittelfeldmann.


 
22:09
82.

Bancé steht bereit, Weinzierl muss den Druck nochmals erhöhen.


 
22:05
78.

Eine Flanke, die bereits die Torauslinie überquert hatte, lenkt Schäfer sicherheitshalber dennoch über die Latte.


 
22:04
77.

Nürnberg überzeugt defensiv, Augsburg rennt harmlos an. Jetzt kann Esswein alles klar machen. Er verzieht aus der zweiten Reihe aber deutlich.


 
22:03
75.
Spielerwechsel: Dabanli für Balitsch (1. FC Nürnberg)

Zweiter Wechsel beim Club.


 
22:01
74.

Drei-gegen-Drei-Situation für den FCN. Feulner führt die Kugel und verliert sie leichtfertig.


 
22:00
73.

Hahn bringt den Ball von rechts flach und scharf in den Fünfer. Oehrl geht entgegen, rutscht aber am zweiten Pfosten am Leder vorbei.


 
21:58
71.
Spielerwechsel: Moravek für Ottl (FC Augsburg)

Moravek ist der offensivere Spieler.


 
21:58
71.
Gelbe Karte: Koo (FC Augsburg)

Koo kommt im Zweikampf klar zu spät und wird verwarnt.


 
21:55
68.

Ottl aus der Distanz - klar drüber.


 
21:54
67.

Der Club steht zu tief und kommt immer wieder zu aussichtsreichen Balleroberungen. Kiyotake treibt den Ball bei einem Konter nach vorne, verliert das Leder dann jedoch leichtfertig.


 
21:50
63.
Spielerwechsel: Oehrl für To. Werner (FC Augsburg)

Werner war bisher ein Aktivposten im Spiel der Frankfurter, muss jetzt aber Oehrl weichen.


 
21:49
62.

Werner will's wissen. Sein Distanzversuch rauscht knapp links vorbei.


 
21:48
61.

Diese bringt Kiyotake rein, findet im Zentrum aber keinen Mitspieler.


 
21:47
60.

Chandler marschiert auf der rechten Seite und holt immerhin noch eine Ecke heraus.


 
21:47
57.

Augsburg probiert es unermüdlich, entwickelt aber kaum echte Durchschlagskraft.


 
FC Augsburg
1
:
2

1. FC Nürnberg
21:41
54.
1:2 Esswein (direkter Freistoß, Rechtsschuss)

Esswein packt aus etwas mehr als 16 Metern zentraler Position ein echtes Geschoss aus und jagt den Ball flach in die Maschen.


 
21:40
53.
Gelbe Karte: Callsen-Bracker (FC Augsburg)

Außerdem gibt es für den Übeltäter Gelb.


 
21:39
52.

Der FCA rennt an, Nürnberg kontert über Kiyotake, der in der Nähe des Sechzehners von Callsen-Bracker gefällt wird.


 
21:36
49.
Gelbe Karte: Vogt (FC Augsburg)

Wegen eines Fouls auf der Außenbahn sieht Vogt Gelb.


 
21:35
48.

Die Franken bekommen die Situation nicht entscheidend geklärt. Am Ende nimmt Ji aus der Distanz Maß und schießt nur knapp rechts vorbei.


 
21:35
47.

Mölders setzt gegen Pinola nach und erzwingt eine Ecke.


 
21:33
46.
Spielerwechsel: Pinola für Plattenhardt (1. FC Nürnberg)

Plattenhardt hatte bereits Gelb gesehen, außerdem strahlten die Augsburger über die rechte Seite immer wieder Gefahr aus. Pinola soll es nun besser machen.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:16

Augsburg zeigte sich zwar bemüht, konnte die FCN-Defensive aber nicht wirklich fordern. Nürnberg ging dann auch noch äußerst effizient in Führung, doch dann brachte Schäfer den FCA zurück ins Spiel. Alles offen im zweiten Durchgang.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:15
44.

Die Partie nimmt sich immer wieder kleinere Auszeiten. So auch jetzt: Nürnberg verlässt die defensive Grundordnung nicht, Augsburg gelingt offensiv nicht allzu viel.


 
21:10
40.

Der Ausgleich hat den Augsburgern Aufwind gegeben, der FCA drängt wieder. Nürnberg bleibt unbeeindruckt und setzt weiter auf seine Kontertaktik.


 
21:09
39.
Gelbe Karte: Feulner (1. FC Nürnberg)

Feulner geht robust im Mittelfeld zur Sache und holt sich Gelb ab.


 
FC Augsburg
1
:
1

1. FC Nürnberg
21:07
36.
1:1 To. Werner (Kopfball, Hahn)

Schäfer als Lachnummer! Hahn flankt von rechts auf Werner, der aus acht Metern köpft. Schäfer hat den Ball eigentlich schon sicher, kriegt ihn dann aber doch nicht unter Kontrolle - der Ball rutscht ihm durch die Beine ins Tor.


 
21:03
33.

Langer Ball in den Strafraum auf Mölders, Schäfer rennt raus und schnappt sich das Leder.


 
21:02
32.

Der Club lässt aus dem Spiel heraus überhaupt nichts zu. Die Franken stehen prima geordnet, wackeln nun aber ein wenig. Nilsson muss viel riskieren, um bei einem Steilpass rechtzeitig zu klären.


 
20:59
29.

Werner geht volles Risiko - sein Direktschuss aus der zweiten Reihe rast ein gutes Stück über den Kasten.


 
20:55
25.

Koo zieht einen 17-Meter-Freistoß auf Höhe der linken Strafraumlinie frech aufs kurze Eck. Schäfer muss sich strecken, um zu klären. Die folgende Ecke bringt nichts ein.


 
20:53
23.

Augsburg hatte über 70 Prozent Ballbesitz, wusste damit aber nichts anzustellen und wurde eiskalt ausgekontert.


 
FC Augsburg
0
:
1

1. FC Nürnberg
20:51
21.
0:1 Kiyotake (Linksschuss, Esswein)

Pekhart setzt sich bei Schäfers Abschlag gegen zwei Mann durch und leitet per Kopf weiter auf Esswein. Dieser dringt in den Sechzehner ein und legt quer nach hinten zu Kiyotake, der aus 13 Metern technisch anspruchsvoll volley trifft.


 
20:50
20.

Immer wieder spielen die Augsburger den langen Ball auf die rechte Außenbahn, Zwingendes sprang dabei bisher nicht heraus.


 
20:47
18.

Chandler geht ungestüm in den Zweikampf gegen Werner und verursacht einen Feistoß in aussichtsreicher Position. Der Ball wird auch effetvoll vors Tor getreten, wo Klavan aber drei Schritte zu spät kommt - Abstoß.


 
20:45
15.

Vogt lupft die Kugel in den Sechzehner, Werner startet durch und taucht alleine vor Schäfer auf. Wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung wird er zurückgepfiffen.


 
20:44
14.

Klavan schaltet sich mit ein und nimmt Hahn auf der rechten Außenbahn mit. Dessen anschließende Hereingabe findet im Zentrum aber keinen Abnehmer.


 
20:43
13.

Der Club steht tief, lauert auf Konter und lässt die Augsburger machen. Der FCA probiert es auch, findet die Lücke allerdings nichts.


 
20:40
10.

Beide Mannschaften agieren mit Vorsicht und sind tunlichst um Fehlervermeidung bemüht.


 
20:37
6.
Gelbe Karte: Plattenhardt (1. FC Nürnberg)

Plattenhardt vertändelt den Ball und weiß sich dann nur noch mit einem Foul an Ji zu behelfen.


 
20:36
6.

Etwas glücklich kommt Esswein auf der linken Außenbahn ans Leder, zündet den Turbo und flankt scharf nach innen. Im Zentrum verpasst Pekhart um einen Tick.


 
20:35
5.

Beide Mannschaften befinden sich noch in der Abtastphase.


 
20:33
3.

Augsburg pennt, und Feulner ist auf einmal frei durch. Der Mittelfeldmann fackelt nicht lange und zieht aus 13 Metern direkt ab - links vorbei.


 
20:30
1.

Der Ball rollt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
19:57

Auch bei Augsburg gibt es nur einen Personalwechsel im Vergleich zur Partie in Bremen: Der gesperrte Kapitän Baier wird vor der Abwehr durch Ottl ersetzt. Für ihn ist es der erste Einsatz in der Startelf nach seiner Knöchel-Verletzung.


 
19:56

Schiedsrichter Günter Perl aus Pullach, das bei München liegt, wird das bayerische Derby leiten.


 
19:54

Beim Club rotiert Frantz im Vergleich zum Freiburg-Spiel auf die Bank und muss Chandler weichen. Plattenhardt erhält den Vorzug vor Pinola.


 
19:33

Nicht mit dabei sein wird der Augsburger Baier (5. Gelbe) sowie der Nürnberger Stürmer Polter (5. Gelbe). Dafür kehrt bei den Franken Rechtsverteidiger Chandler (nach Gelb-Sperre) zurück.


 
19:30

Der FCN spielte zuletzt viermal in Folge unentschieden.


 
19:30

Die Franken geben sich dennoch selbstbewusst. "Wir wollen dort Akzente setzen. Tatsache ist, dass wir vor Augsburg stehen", sagt Club-Coach Michael Wiesinger, der Platz 13 gleichzeitig aber auch als "trügerisch" einschätzt.


 
19:28

Das erklärte Ziel des FCA ist Platz 15, das rettende Ufer. Und das Heimspiel gegen Nürnberg ist dabei besonders wichtig. "Das nächste Knallerspiel", wie es Callsen-Bracker formuliert.


 
19:27

Der FCN würde dann wieder in den Abstiegskampf hineingeraten und wird es heute Abend sicherlich schwer haben, denn die Augsburger ergatterten zwölf Punkte aus den letzten sieben Spielen.


 
19:26

Zum Auftakt des 25. Spieltags steigt das bayerische Derby zwischen Augsburg und Nürnberg. "Wir wollen unbedingt gewinnen, dann hat der Club nur noch vier Punkte Vorsprung", hatte FCA-Stürmer Mölders jüngst vorgerechnet.


 
1 / 15

22:17, SGL-Arena
Gelbe Karte: (90. Min)
Bancé
FC Augsburg
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   25 57 66
2   25 25 46
3   25 13 45
4 25 3 39
5 25 3 39
6 25 -3 38
7 25 4 37
8 25 4 36
9   25 -1 35
10   25 2 34
11 25 -6 31
12 25 -10 30
13 25 -9 29
14 25 -17 29
15 25 -4 28
16   25 -16 21
17   25 -19 19
18   25 -26 14
MANNSCHAFTSDATEN
FC Augsburg
Aufstellung:
Amsif (5) - 
Vogt (5)    
Callsen-Bracker (4)        
Klavan (4) , 
Ostrzolek (4) - 
Ottl (4,5)    
Hahn (4) , 
Koo (4)    
Ji (5)    
To. Werner (4,5)        

Einwechslungen:
63. Oehrl für To. Werner
71. Moravek für Ottl
82. Bancé     für Ji
Trainer:
1. FC Nürnberg
Aufstellung:
R. Schäfer (5)    
Balitsch (4)    
Nilsson (3) , 
Klose (3) , 
Plattenhardt (5)        
Simons (4) - 
Chandler (5) , 
Kiyotake (2,5)        
Feulner (4)    
Esswein (2)    
Pekhart (4,5)

Einwechslungen:
46. Pinola (3,5) für Plattenhardt
75. Dabanli für Balitsch
85. Ildiz für Kiyotake
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
08.03.2013 20:30 Uhr
Stadion:
SGL-Arena, Augsburg
Zuschauer:
30660 (ausverkauft)
Spielnote:  4
viel Kampf, viel Krampf, die Partie lebte von der Spannung.
Chancenverhältnis:
3:6
Eckenverhältnis:
3:2
Schiedsrichter:
 Günter Perl (Pullach)   Note 1,5
angenehm unaufgeregt, mit einer klaren Linie bei den Gelben Karten, fast fehlerfrei. Einzige Ausnahme: der Abseitspfiff gegen Werner (15.), der diesem eine Chance raubte.

Spieler des Spiels:
 Alexander Esswein
Mit Übersicht beim Assist und Wucht beim eigenen Treffer. So gut wie lange nicht mehr.