Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


1. FC NÜRNBERG
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.


60.
75.
90.









       
1. FC Nürnberg
1
:
1

Borussia Dortmund
Schlusspfiff

 
17:18
90.+1
Gelbe Karte: Großkreutz (Borussia Dortmund)

 
17:17
90.

Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen und eine Punkteteilung ginge hier in Ordnung. Gegen sehr engagierte Gastgeber kam der BVB in der Offensive nicht wie gewohnt zum Zug und hatte so seine liebe Mühe.


 
17:17
90.
Spielerwechsel: Feulner für Mak (1. FC Nürnberg)

 
17:15
87.
Spielerwechsel: Gebhart für Esswein (1. FC Nürnberg)

 
17:14
86.

Mak an den Pfosten! Schmelzer kann den Slowaken nicht aufhalten und der zimmert das Rund aus sehr spitzem Winkel an den Pfosten. Weidenfeller schaut da nur hinterher.


 
17:13
85.

Foul Kehl an Kiyotake. Der Club hat jetzt viel Zeit. Pinolas Freistoßflanke ist für Weidenfeller keine schwierige Aufgabe.


 
17:11
83.

Jürgen Klopp bleibt weiter in Bewegung und redet pausenlos mit dem Referee. Derweil kontern seine Spieler über Götze, vertändeln die Chance aber leichtfertig.


 
17:09
81.
Spielerwechsel: Polter für Pekhart (1. FC Nürnberg)

 
17:08
80.

Der BVB macht nochmal Druck. Schieber aus der Distanz, Schäfer taucht ins linke Eck und hält.


 
17:08
79.
Spielerwechsel: Großkreutz für Blaszczykowski (Borussia Dortmund)

 
17:05
78.

Götze geht ins Dribbling, will auf Schieber durchstecken. Klose fängt den 'tödlichen Pass' noch ab.


 
17:03
75.

Mak wird auf dem rechten Flügel eingesetzt. Er geht in den Sechzehner, vernascht Hummels und wird von Götze gestellt. Kiyotake kommt nach guten Zuspiel zum Abschluss, jagt die Kugel aus 16 Metern drüber.


 
17:01
74.

Piszczek wirft in den freien Raum ein, Kehl sprintet zum Ball, will Schmelzer einsetzen, doch der kommt im Laufduell mit Mak ins Straucheln.


 
17:00
72.
Spielerwechsel: Schieber für Reus (Borussia Dortmund)

Für Reus ist Schicht, mit Schieber kommt ein ehemaliger Nürnberger.


 
16:58
71.
Gelbe Karte: Piszczek (Borussia Dortmund)

Piszczek wirft Esswein recht ungeschickt zu Boden und auch er wird dafür trotz aller Proteste verwarnt.


 
16:57
70.
Gelbe Karte: Balitsch (1. FC Nürnberg)

Balitsch grätscht Lewandowski tief in der Dortmunder Hälfte ab.


 
16:56
67.

Es ist ein Spiel auf Augenhöhe im Moment. Und es wird ruppiger, die Fouls häufen sich. Kehl mit einem taktischen Foul an Balitsch, der Konter ist verhindert.


 
16:51
63.
Spielerwechsel: M. Götze für Perisic (Borussia Dortmund)

 
16:51
63.

Pinola rettet auf der Linie! Hummels hatte per Kopf nach einer Ecke Maß genommen. Gündogan schießt aus der zweiten Reihe dann über den Nürnberger Kasten. Das Spiel nimmt Fahrt auf.


 
16:50
62.

Kiyotake spielt einen Pass in die Spitze in den Lauf von Mak, der kurz vor dem Strafraum gestellt wird und fällt. Ein Foul hat da der Referee nicht gesehen.


 
16:49
61.

Kiyotake mit der Hacke zu Mak, der noch quer zum Strafraum läuft und dann mit links den Ball hart über das Dortmunder Tor jagt.


 
16:48
60.

Esswein fängt einen Dortmunder Angriff ab und setzt Mak ein. Dessen Ball nach vorne ist zu ungenau.


 
16:47
58.

Kehl wagt sich mit nach vorne - im Strafraum der Nürnberger spielt er einen Gegenspieler aus und will mit rechts flanken. Klose hält die Stellung.


 
16:43
55.

Aus vollem Lauf zieht Pakhart knallhart ab. Weidenfeller pariert den Aufsetzer. Es ist jetzt ein munteres Spiel, beide Teams sind mehr in Bewegung.


 
16:40
52.

Ecke BVB durch Reus. Subotic steigt am langen Pfosten hoch, wird von Klose bedrängt und springt zu kurz.


 
16:38
50.

Klose steigt nach Kiyotake-Ecke hoch und verpasst nur knapp einen Kopfball auf das Tor. Hummels leitet den Konter ein, spielt weit auf Lewandowski, der dann von Chandler noch gestellt wird.


 
16:36
49.

Traumpass von Kiyotake in die Schnittstelle der Dortmunder Abwehr. Pekhart verliert aber das Laufduell mit Subotic klar und die Gefahr ist gebannt.


 
16:36
48.

Taktisch ändert sich nicht viel. Pekhart stellt Hummels zu, der BVB hat mehr Ballbesitz.


 
16:33
46.

Es geht hier wieder weiter.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:18

Nürnberg verteidigt hier sehr geschickt und macht dem BVB das Leben sehr, sehr schwer. Nach der Führung durch einen Standard war der BVB gefordert, kam nach einem Lapsus von Keeper Schäfer glücklich zum 1:1.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:17
45.+1

Kiyotake lässt geschickt für Esswein durch, der einen Haken schlägt und schießt. Weidenfeller taucht schnell genug ab.


 
16:16
45.

Kabinettstück von Gündogan, der mit links annimmt, mit der Brust den Ball auf rechts legt und dann volley abzieht. Knapp links am Tor vorbei.


 
16:13
42.

Hummels bleibt liegen, bekommt Nilssons Hand unglücklich an den Kopf. Nach kleiner Pause kann er aber weiterspielen.


 
1. FC Nürnberg
1
:
1

Borussia Dortmund
16:12
40.
1:1 Blaszczykowski (Rechtsschuss, Perisic)

Der BVB macht mit Schmelzer Dampf. Dessen Flanke senkt sich tückisch am ersten Pfosten, Schäfer kommt heraus und viel zu spät. So kann Perisic schießen. Die Latte rettet. Kuba steht dann goldrichitg und staubt ab.


 
16:10
39.

Dortmund kann es doch. Erstmals löst der BVB das Problem FCN-Defensive spielerisch über den rechten Flügel. Prompt ist Lewandowski in Position, wird aber hart angegangen und kann den Schuss nicht platzieren.


 
16:08
37.

Pekhart erarbeitet die nächste Ecke für den Club. Diesmal endet Kiyotakes Ball bei einem Dortmunder. Chandler bekommt die zweite Chance, die Flanke kommt zu nah ans Tor und Weidenfeller sagt Danke.


 
16:07
36.

Weiter Ball von Subotic auf Lewandowski. Das ist zu ungenau. Schäfer ist als erster dran.


 
16:06
35.

Nächster Eckstoß für Dortmund. Schäfer faustet die Flanke von Reus weit aus der Gefahrenzone.


 
16:05
34.

Das Stadion ist jetzt aufgewacht. Die Fans des 1. FCN unterstützen ihr Team jetzt lautstark. Vom BVB muss jetzt mehr kommen.


 
1. FC Nürnberg
1
:
0

Borussia Dortmund
16:03
31.
1:0 Pekhart (Kopfball, Kiyotake)

Und der Club führt! Kiyotakes Eckball kommt auf den zweiten Pfosten, Pekhart bezwingt Hummels im Luftkampf deutlich und köpft aus kurzer Distanz zur Führung ein.


 
16:02
31.

Nürnberg wacht hier auf. Pinola setzt Esswein ein, der sich mit einer Körpertäuschung Platz verschafft und flankt. Subotic klärt zur Eck.


 
16:00
29.

Gute Idee von Kiyotake, der Subotic tunnelt und so Mak ins Spiel bringt. Dem Slowaken verspringt im Sechzehner der Ball.


 
15:58
27.

Ertsmals kann Dortmund mit Platz angreifen, es geht 3 gegen 3. Gündogan wird leicht nach links abgedrängt, sein Schuss landet abgefälscht hinter dem Tor. Es gibt Ecke.


 
15:57
26.

Die Saison ist jung, die Bilder gleichen sich dennoch schon: Klopp steht beim vierten Unparteiischen und reklamiert lautstark. Er ist sichtlich unzufrieden.


 
15:55
24.

Dortmunds Probleme beginnen hier schon früh: Pekhart stellt Hummels konsequent zu, so läuft der Spielaufbau immer über Subotic, der vom sich fallenlassenden Kehl unterstützt wird. Das ist ausrechenbar.


 
15:51
20.

Schmelzer rempelt Pekhart ungeschickt in Strafraumnähe. Alles wartet auf Kiyotakes Flanke, der Japaner will aber flach quer spielen. Ein Dortmunder Bein beendet diese Variante kompromisslos.


 
15:49
18.

Der Kapitän hat genug gesehen! Kehl nimmt aus 25 Metern Maß, visiert das linke obere Eck an. Schäfer ist zu einer Flugeinlage gezwungen, kommt noch dran und lenkt zur Seite ab.


 
15:48
17.

Gündogan lässt Esswein auflaufen. Jetzt gibt es den Standard für den Club. Doch auch hier springt nichts Nennenswertes heraus. Dortmunds Konter über Kuba wird von Mak vereitelt.


 
15:47
16.

Freistoß Schmelzer aus dem Halbfeld - die Flanke kommt nur bis an die Strafraumgrenze.


 
15:45
15.

Das Dortmunder Mittelfeld geizt noch mit zündenden Ideen. Das ist sicher auch schwer, gegen tiefgestaffelte Franken, doch wirkliche Torchancen konnten hier noch nicht verbucht werden.


 
15:43
12.

Nilsson vor Reus - Eckball Dortmund. Ein Fall für Reus. In der Mitte stehen die Franken aber sicher und es gibt Abstoß.


 
15:42
11.

Mit Kiyotake und Pekhart stehen bei Essweins Zuspiel gleich zwei Nürnberger deutlich im Abseits. Dortmunds Falle schnappt da sicher zu.


 
15:40
9.

Mal eine Konterchance für die Hausherren. Pekhart hält in Dortmunds Hälfte den Ball, spielt dann ab und trifft den Schiedsrichter. So kommt der BVB schnell wieder in Ballbesitz.


 
15:36
6.

Foul Klose an Lewandowski. Gute Freistoßposition für die Gäste. Reus legt sich den Ball halblinks vor dem Strafraum zurecht. Da fehlen dann aber gut zwei Meter - der Effetschuss dreht sich über das Tor weg.


 
15:36
5.

Schon jetzt wird deutlich: Der FCN steht tief und kompakt, wenn der BVB in Ballbesitz ist.


 
15:34
3.

Ertsmals macht Reus auf sich aufmerksam. Sein Schuss aus der Distanz aufs rechte untere Eck ist bei Schäfer sicher aufgehoben.


 
15:32
1.

Erster Versuch eines Torschusses - Perisic zieht aus 20 Metern ab, trifft dabei Klose mitten im Gesicht. Der Verteidiger bleibt da erstmal liegen und braucht eine kleine Erholungspause.


 
15:32
1.

Der Ball rollt in Franken.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
14:56

Auch Dieter Hecking wechselt zweimal. Frantz bleibt mit grippalem Infekt draußen, wird von Mak vertreten. Polter muss Pekhart weichen.


 
14:55

Beim BVB gibt es zwei Änderungen in der Startelf: Für Großkreutz und Kirch (Sehnenzerrung) spielen Piszczek sowie Perisic.


 
14:54

Der Rekord des HSV (36 Siege) gerät immer mehr in Reichweite und nach dem erfolgreichen Auftakt gegen Werder soll in Nürnberg nachgelegt werden.


 
14:52

Das ist natürlich eine ganz harte Gruppe, die Klopp und Co. da international bevorsteht. Erst einmal steht in Nürnberg das tägliche Brot auf dem Speiseplan. Darauf steht seit nun 29 Spielen immer ein Sieg für Schwarz-Gelb!


 
14:51

Gänzlich frei von derart kleinlichen Sorgen ist der BVB. Das Highlight unter der Woche war sicherlich die Auslosung für die Champions League, die Begegnungen mit Real Madrid, Manchester City und Amsterdam brachte.


 
14:50

Die Polemik um die wenigen Sekunden Musik ging in den letzten Tagen soweit, dass manche Fans sich innig wünschten, die nötigen Punkte um den Ligaerhalt ausschließlich in der Fremde einzufahren.


 
14:48

Doch ist beileibe nicht alles eitel Sonnenschein: Im Fokus steht die neue Torhymne, die unter der Woche gewählt werden durfte. Der Sieger des Wettbewerbs heißt Atze Bauer und stammt aus dem nahen Höchstadt, einer Karpfenzuchtmetropole.


 
14:47

Und die Fans des Altmeisters sind dabei hoffnungsvoll. Der erste Sieg ist seit letzter Woche unter Dach und Fach, der Club stürzte den HSV in eine respektable Krise.


 
14:46

Knapp 50.000 Zuschauer werden in Nürnberg den Heimauftakt des 1. FCN gegen den deutschen Meister aus Dortmund im Stadion verfolgen. In der Sommerpause wurde das Fassungsvermögen des Achtecks ausgebaut.


29.07.16
 
1 / 11

17:18, Grundig-Stadion
Gelbe Karte: (90. Min + 1)
Großkreutz
Borussia Dortmund
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   2 8 6
2 2 5 6
3 2 4 4
4 2 2 4
5 2 2 4
6 2 1 4
7 2 1 4
2 1 4
9 2 1 3
2 1 3
11 2 -2 3
12 2 -3 3
13 2 -1 1
14 2 -2 1
15   2 -3 0
16 2 -4 0
17 2 -5 0
18 2 -6 0
MANNSCHAFTSDATEN
1. FC Nürnberg
Aufstellung:
R. Schäfer (3,5)    
Chandler (4) , 
Klose (2,5)    
Nilsson (3,5) , 
Pinola (4,5) - 
Balitsch (4)    
Simons (3) - 
Mak (2,5)    
Kiyotake (3) , 
Esswein (4,5)    
Pekhart (3)        

Einwechslungen:
81. Polter für Pekhart
87. Gebhart für Esswein
90. Feulner für Mak
Trainer:
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (4,5) - 
Piszczek (3)    
Subotic (3) , 
Hummels (4) , 
Schmelzer (3,5) - 
Gündogan (2) , 
Kehl (3)    
Blaszczykowski (2,5)        
Reus (4)    
Perisic (4)    

Einwechslungen:
63. M. Götze für Perisic
72. Schieber für Reus
79. Großkreutz     für Blaszczykowski
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
01.09.2012 15:30 Uhr
Stadion:
Grundig-Stadion, Nürnberg
Zuschauer:
50000 (ausverkauft)
Spielnote:  3
eine intensive, interessante Partie, die vor allem nach der Pause sehr abwechslungsreich war.
Chancenverhältnis:
5:8
Eckenverhältnis:
4:11
Schiedsrichter:
 Tobias Welz (Wiesbaden)   Note 4,5
unsicher, ließ keine klare Linie erkennen, bekam mit dem zweikampfintensiven Spiel aber auch eine schwere Aufgabe vorgesetzt, siehe Piszczeks Einsteigen gegen Mak vor dem Strafraum (62.), das er nicht ahndete - ein Fehler, der allerdings schwer zu erkennen war.

Spieler des Spiels:
 Ilkay Gündogan
Ballsicherer Dreh- und Angelpunkt der Borussia, hatte bei seinen Vorstößen zweimal Pech im Abschluss.