Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

2
:
1

Halbzeitstand
1:0
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim


EINTRACHT FRANKFURT
TSG HOFFENHEIM
15.
30.
45.




60.
75.
90.








       
Eintracht Frankfurt
2
:
1

TSG Hoffenheim
17:22

Frankfurt bleibt mit einem nicht unverdienten 2:1 auf Erfolgskurs, Hoffenheim rutscht immer tiefer ab, ist nun Vorletzter.


 
Schlusspfiff

 
17:21
90.+3

Wiese ist mit vorne, Freistoß 1899. Wiese legt mit der Brust auf, ein Teamkollege jagt die Kugel dann knapp am Tor vorbei.


 
17:19
90.+2

Tief in der Nachspielzeit: Ochs steht einen Schritt im Abseits.


 
17:17
89.
Spielerwechsel: Russ für Aigner (Eintracht Frankfurt)

 
17:15
87.

Aigner braucht eine Verschnaufpause, bleibt auf dem Rasen nach einem Zweikampf liegen.


 
17:12
84.

Die Eintracht wirkt hier sehr konzentriert, leistet sich defensiv kaum eine Unachtsamkeit. Ein Ausgleich liegt nicht gerade in der Luft.


 
17:09
81.

Jetzt kommt die Flanke besser. Matmour spekuliert erfolgreich, kommt zum Kopfball, trifft aber nur den Rücken eines Gegenspielers.


 
17:07
79.

Schwache Flanke von Celozzi, der so einen aussichtsreichen Konter frühzeitig beendet.


 
17:05
78.

Eine knappe Viertelstunde bleibt den Gästen, um den erneuten Ausgleich noch hinzubekommen. Beck bleibt nach einem Duell mit Matmour liegen.


 
17:04
77.
Gelbe Karte: Zambrano (Eintracht Frankfurt)

 
17:00
73.

Matmour muss auf dem Platz behandelt werden.


 
16:59
71.
Spielerwechsel: Occean für Inui (Eintracht Frankfurt)

 
16:57
70.
Spielerwechsel: Schwegler für Lanig (Eintracht Frankfurt)

 
16:57
70.
Spielerwechsel: Grifo für Usami (TSG Hoffenheim)

 
Eintracht Frankfurt
2
:
1

TSG Hoffenheim
16:56
67.
2:1 Aigner (Rechtsschuss)

Das war eine sehr kurze Freuide bei den Gästen. Oczipkas Ecke kommt an den kurzen Pfosten, Wiese von der Linie. Da aber Joselu mit dem Kopf unfreiwillig verlängert, gelangt das Rund zu Aigner, der formlos vollendet.


 
Eintracht Frankfurt
1
:
1

TSG Hoffenheim
16:53
65.
1:1 Volland (Linksschuss, Beck)

Nicht unverdient. Beck steht rechts an der Grundlinie, drischt die Kugel wuchtig in die Mitte. Volland springt in die Flugbahn, staubt entschlossen ab. Alles wieder ausgeglichen.


 
16:52
64.

Marco Kurz steht besorgt am Rand seiner Coaching-Zone. 1899 braucht den Ausgleich.


 
16:47
60.

Hier wird nun auf Augenhöhe gespielt. Oczipka hat viel Platz am Strafraumrand, bekommt die Flanke nicht an Delpierre vorbei.


 
16:44
56.

Hoffenheim zum dritten. Usami setzt Joselu mit einem kurzen Pass ein, der Spanier hebt den Kopf, schießt dann auf das rechte untere Eck. Trapp macht aber dicht.


 
16:42
54.

Nächste Chance, wieder ist Volland maßgeblich beteiligt. Er kommt nun über rechts, gibt von der Grundlinie auf Usami. Der Japaner legt für Polanski auf, der das Rund mit viel Schmackes etwa einen Meter drüber jagt.


 
16:38
51.

Distanzversuch durch Matmour. Wiese ist da sehr sicher, geht mit beiden Fäusten zum Ball und lenkt zur Seite.


 
16:36
49.

Das muss es doch sein! Volland setzt sich energisch durch, spielt flach von links an den Fünfmeterraum. Firmino kommt freistehend zum Schuss, Trapp wirft sich erfolgreich entgegen. Eine Glanzparade, die das 1:1 verhindert.


 
16:35
48.

Frankfurt klopf gleich einmal vehement an. Celozzi sendet eine Grußbotschaft aus 18 Metern - abgeblockt. Doch die Hausherren nisten sich vorne ein, erst ein schwache Flanke von Aigner verschafft Hoffenheim etwas Luft.


 
16:33
46.
Spielerwechsel: Roberto Firmino für Advincula (TSG Hoffenheim)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:16

Mit der knappen Führung für Frankfurt geht es in die Kabinen. Hoffenheim muss sich steigern, um gegen eine im Verlauf der ersten Hälfte stärker werdende Eintracht hier etwas zu holen.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:15
44.
Gelbe Karte: Usami (TSG Hoffenheim)

 
16:14
43.

Inui nimmt Tempo auf, zieht aus vollem Lauf auf. Er trifft die Kugel aber nicht richitg, Wiese kann locker parieren.


 
16:11
41.

Joselu wälzt sich am Boden, Lasnig ist ihm von hinten in die Parade gefahren. Doch schnell macht der Spanier weiter.


 
16:09
38.

Die Heimfans sind hörbar aufgetaut, feiern den Führungstreffer und ihre Mannschaft hat nun Oberwasser, deutlich mehr vom Spiel. Die TSG ist geschockt.


 
Eintracht Frankfurt
1
:
0

TSG Hoffenheim
16:06
35.
1:0 Lanig (Rechtsschuss, Inui)

Oczipka zieht nach innen, gibt auf Inui. Der Japaner glänzt mit einem tollem Chip in den Lauf von Lanig, der mit der Sohle verlängert. Delpierre fälscht unhaltbar ab, Becks Rettungsversuch auf der Linie ist vergebens.


 
16:03
32.

Erneut lässt die Eintracht einen Freistoß in Strafraumnähe zu. Diesmal kommt Trapp von der Linie, angelt sich die Flanke souverän herunter.


 
16:00
30.

Eckball 1899. Niemand passt gut genug auf Vestergaard auf, der Däne kommt aus knapp elf Metern frei zum Kopfball, schickt den Ball aber genau in die Arme von Trapp.


 
15:58
28.

Mal wieder die Kraichgauer. Joselu hat Raum, schießt aus 25 Metern scharf. Knapp links vorbei, Trapp muss nciht wirklich eingreifen.


 
15:57
26.

Lanig setzt sich gegen Polanski und Vestergaard durch, bedient Meier. Der schiebt aus kurzer Distanz aufs Tor, trifft Ochs dabei am Oberarm. Der Referee wertet das aber nciht als absichtlich.


 
15:55
24.

Riesenchance für die Eintracht! Oczipkas Freistoß dreht sich an den langen Pfosten, dort geht Aigner als erster hin, drückt die Kugel knapp über die Latte.


 
15:53
22.
Gelbe Karte: Advincula (TSG Hoffenheim)

Advincula lässt gegen Landsmann Zambrano das Bein stehen, sieht dafür den Karton.


 
15:51
20.

Inui beim Eckstoß. Wiese zögert, bleibt auf der Linie. Gute Entscheidung, denn Vestergaard erledigt die Arbeit souverän.


 
15:49
19.

Aufregung vor Wieses Kasten. Matmour köpft an die Latte! Der Ball springt zurück zu Lanig, der auf Meier flankt. Dessen Treffer zählt nicht, zuvor war das Rund bereits im Toraus.


 
15:48
17.

Jetzt ist Volland durch. Super Idee von Usami, der die Kugel perfekt auflegt. Nur dank einer Glanzparade von Trapp, der den scharfen Schuss zur Ecke abwehrt, steht es nicht 1:0 für die Gäste.


 
15:45
15.

Nach einer Viertelstunde beharken sich beide Teams vornehmlich im Mittelfeld, legen dabei gesteigerten Wert auf defensive. Vestergaard und Aigner jetzt im Sprintduell, der Frankfurter ist zweiter Sieger.


 
15:42
11.

Lanig geht zu energisch dazwischen, Weis geht kurz vor dem Sechzehner zu Boden. Freistoß 1899 - Volland zirkelt die Kugel etwa einen Meter drüber.


 
15:40
9.

Distanzversuch von Lanig, der da nur zaghaft angegriffen wird. Der Flachschuss geht weit links vorbei.


 
15:36
6.

Volland tankt sich durch, erarbeitet sich den Eckball. Frankfurt wehrt auf Kosten eines zweiten Eckballs ab. Vestergaard verübt dann ein Offensivfoul.


 
15:35
5.
Gelbe Karte: Rode (Eintracht Frankfurt)

Taktisches Foul, das einen Konter verhindert. Das gibt Gelb.


 
15:33
3.

Oczipka flankt tückisch vom linken Flügel, Meier bekommt die Haarspitzen dran und verlängert in Richtung rechtes Toreck. Wiese streckt sich erfolgreich. Erste gute Möglichkeit für die Eintracht.


 
15:32
2.

Beck greift ein, klärt auf Kosten einer ersten Ecke für die Gastgeber. Joselu ist beim Standard hinten, hilft erfolgreich aus.


 
15:31
1.

Das Spiel ist freigegeben, der Ball rollt in Frankfurt.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
14:53

Spannend wird es zu beobachten, wie 1899 das Theater um den Wechsel vom Compper nach Florenz verarbeitet. Manager Müller wirkte unter der Woche aufgebracht, forderte nun Leistung ein von seiner Elf.


 
14:49

Stattdessen laufen Celozzi, Anderson und Lanig auf.


 
14:48

Armin Veh kommt mit einer Änderung weniger aus. Russ rotiert raus, Jung und Schwegler sind beide erkältet, der Schweitzer sitzt zumindest auf der Bank.


 
14:46

Auch neu in der Startelf sind Ochs sowie Stürmer Joselu. Zuschauen müssen zunächst Salihovic (Meniskusriss), Johnson, Firmino und Derdiyok.


 
14:42

Mit dem Peruaner Advincula und Polanski stehen zwei Winterneuzugänge bei den Kraichgauern in der ersten Elf. Mit Acquah und Abraham sitzen zwei weitere auf der Bank.


 
14:41

In der Hinserie langte die Veh-Elf zumindest schon mal ordentlich zu, siegte mit 4:0. Aber die Hoffenheimer Mannschaft sieht heute ganz anders aus, als zu Saisonbeginn.


 
14:41

Kann die Eintracht, das Überraschungsteam der Vorrunde, gegen Hoffenheim den ersten Sieg der Rückrunde landen?


27.07.16
 
1 / 12

17:17, Commerzbank-Arena
Spielerwechsel (89. Min)
Russ
für Aigner
Eintracht Frankfurt
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   19 41 48
2   19 13 37
3   19 23 36
4   19 5 33
5 19 6 30
6 19 3 29
7 19 0 29
8 19 6 28
9   19 -2 28
10 19 1 26
11 19 -11 25
12   19 -7 22
13   19 -9 22
14   19 -4 21
15   19 -8 21
16 19 -16 13
17 19 -19 13
18   19 -22 9
MANNSCHAFTSDATEN
Eintracht Frankfurt
Aufstellung:
Trapp (1,5) - 
Celozzi (3,5) , 
Zambrano (2,5)    
Anderson (3) , 
Oczipka (3) - 
Lanig (2,5)        
Rode (3,5)    
Aigner (3,5)        
Meier (4)    
Inui (4)    
Matmour (4,5)

Einwechslungen:
70. Schwegler für Lanig
71. Occean für Inui
89. Russ     für Aigner
Trainer:
TSG Hoffenheim
Aufstellung:
Wiese (4,5) - 
Beck (3)    
Delpierre (4) , 
Vestergaard (4) , 
Ochs (4)    
Polanski (4) - 
Weis (3)    
Advincula (5)        
Usami (4,5)        
Volland (2)    
Joselu (4,5)

Einwechslungen:
46. Roberto Firmino (5) für Advincula
70. Grifo für Usami
76. Derdiyok für Weis
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
26.01.2013 15:30 Uhr
Stadion:
Commerzbank-Arena, Frankfurt
Zuschauer:
38100
Spielnote:  3
ein stark umkämpftes Spiel, das temporeich war und packende Torszenen bot.
Chancenverhältnis:
7:5
Eckenverhältnis:
7:6
Schiedsrichter:
 Dr. Jochen Drees (Münster-Sarmsheim)   Note 2
konsequent in seiner großzügigen Linie, Vorteil zu geben, statt unnötig den Spielfluss zu unterbrechen. Vertretbar, bei Meiers Kopfball die Rettungstat von Ochs als unabsichtliches Handspiel zu werten (26.).

Spieler des Spiels:
 Kevin Trapp
War mit Glanztaten gegen Volland und Firmino wieder einmal Frankfurts Rückhalt.